Rundfunkbeitrag

    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Servus Leute,

      es ist endlich soweit. Ich habe heute dieses Anschreiben des ARD/ZDF bekommen indem Sie mich fragen, ob und seit wann ich in meiner Wohnung wohne.

      Da die Neuregelung der Rundfunkgebühren m.E. seit dem 1.1.13 gilt, werde ich entsprechend für ein ganzes Jahr nachzahlen müssen, wenn ich angebe, dass ich in der Wohnung bereits seit diesem Zeitraum wohne, oder?

      Was passiert jetzt wenn ich angebe, dass ich schon länger hier wohne und noch nie Rundfunkgebühren entrichtet habe?

      Was passiert, wenn ich einen späteren Zeitpunkt angebe? Z.b. den 01.10.13?

      Ich will mich jetzt wirklich nicht um die Gebühren drücken, aber ich ich hab auch keine Lust für die letzten Jahre nachzahlen zu müssen.

      Thx
  • 8 Antworten
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.363
      Du hättest noch nicht einmal die Suchfunktion nutzen müssen, nach unten scrollen hätte völlig gereicht ;)

      GEZ Haushaltsabgabe ab 2013
    • FlyingFalcon
      FlyingFalcon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2009 Beiträge: 3.022
      Original von Praepman
      Ich will mich jetzt wirklich nicht um die Gebühren drücken, aber ich ich hab auch keine Lust für die letzten Jahre nachzahlen zu müssen.

      Thx
      ?(
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Original von FlyingFalcon
      Original von Praepman
      Ich will mich jetzt wirklich nicht um die Gebühren drücken, aber ich ich hab auch keine Lust für die letzten Jahre nachzahlen zu müssen.

      Thx
      ?(
      Ich will mich nicht um die anfallenden Gebühren drücken, weil die Haushaltsregelung ja nun recht eindeutig ist und ich mittlerweile auch verdiene. Hab aber keinen Bock alles aus meiner Studentenzeit nachzuzahlen.
    • michimanni
      michimanni
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 65.192
      Original von Praepman
      Original von FlyingFalcon
      Original von Praepman
      Ich will mich jetzt wirklich nicht um die Gebühren drücken, aber ich ich hab auch keine Lust für die letzten Jahre nachzahlen zu müssen.

      Thx
      ?(
      Ich will mich nicht um die anfallenden Gebühren drücken, weil die Haushaltsregelung ja nun recht eindeutig ist und ich mittlerweile auch verdiene. Hab aber keinen Bock alles aus meiner Studentenzeit nachzuzahlen.
      ?(

      Also möchtest du dich nicht um die anfallenden Gebühren drücken, wohl aber um die bisher angefallenen. Verstehe ich dich da richtig...?
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      Jetzt macht es doch nicht so kompliziert :)

      Ich hab mir das jetzt auch nicht im detail überlegt, aber ich sehe seit der Haushaltsabgabe nicht mehr wirklich die Möglichkeit sich langfristig um die Gebühren zu drücken, weil nun mal in jedem Haushalt jemand wohnt und das Einwohnermeldeamt ja anscheinend auch mit denen kooperiert. Zumindest hatte ich 2 Wochen nach Ummeldung den Zettel im Briefkasten.

      Nun sehe ich es aber nicht ein für die letzten Jahre nachzuzahlen, in denen ich Student war, quasi kein Fernsehen geschaut hab und nicht mal ein Autoradio besessen habe.

      Wenn der Konsens ist, dass man sich immer noch wehren kann (schaue immer noch quasi kein Fernsehen), dann mache ich das auch gern! Aber da meine Freundin sowieso kalte Füße bekommen wird und irgendwann unseren Haushalt über sich anmeldet bringt das auch nicht wirklich was.
    • pryce99
      pryce99
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2006 Beiträge: 11.092
      Du musst wenn nur bis zum 01.01.2013 nachzahlen, der Rest davor wird nicht mehr eingefordert - so zumindest wurde es damals kommuniziert.
    • chr00
      chr00
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2013 Beiträge: 329
      Original von Praepman


      Nun sehe ich es aber nicht ein für die letzten Jahre nachzuzahlen, in denen ich Student war, quasi kein Fernsehen geschaut hab und nicht mal ein Autoradio besessen habe.

      Wenn die fragen, sag denen, dass du vorher keinen Fernseher, Radio oder Internet hattest. Können die eh nicht nachweisen, ob das stimmt.
    • Janni123
      Janni123
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 2.381
      haha