OESD eq am turn, implied odds, schnelle rechnung

    • etobej
      etobej
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2012 Beiträge: 577
      Hi,

      der Gegner spielt 53/10, AF 1.5. Am turn habe ich 17% Equity, bekomme aber nur odds von 2.05:1 (33%), würde ich jetzt den ganzen stack für die implied odds berechnung nehmen, dann isses ein easy call.
      Wie aber kann ich schnell herausfinden, wieviele sklunsky bucks ich am River aus meinem gegner heraus holen muss, damit mein call am turn profitabel bleiben kann? ohne zich variablen durch den taschenrechner zu jagen, die zeit hat man am tisch einfahc nicht, da gibts doch bestimmt nen trick?

      lg

      Hand converted with online PokerStrategy.com hand converter:

      Hand abspielen

      $0.05/$0.1 No-Limit Hold'em (4 handed)

      Known players:
      BB (Hero):
      $10.50
      CO:
      $10.65
      BU:
      $26.57
      SB:
      $11.21


      Preflop: Hero is BB with T, 7.
      CO folds, BU calls $0.10, SB calls $0.05, Hero checks.

      Flop: ($0.3) 8, Q, 9 (3 players)
      SB checks, Hero bets $0.50, BU raises to $1.00, SB folds, Hero calls $0.50.

      Turn: ($2.3) Q (2 players)
      Hero checks, BU bets $2.20, Hero folds, BU gets uncalled bet back.

      Final Pot: $2.3.
  • 3 Antworten
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Verstehe das Problem nicht so ganz. =)

      => Welche Odds brauchst du
      => Welche Odds hast du
      => Die Differenz brauchst du als Implieds

      Und dann ist natürlich die Frage ob deine Outs clean sind. Das musst du aber vorher festlegen.

      Gehst du hier von acht Outs aus brauchst du circa Odds von 4,5 zu 1.

      Du brauchst 2 zu 1.

      Es fehlen 2,5, somit 2,5*zu zahlender Einsatz sind die Implieds die du bis zum Ende der Hand rausholen musst um den Call im nachhinein zu rechtfertigen.
    • etobej
      etobej
      Bronze
      Dabei seit: 21.06.2012 Beiträge: 577
      also laut odds chart brauche ich 5:1, wie kommst du auf 4.5:1?

      damit ich das richtig verstehe, wenn ich jetzt von den 4.5 ausgehe.

      Pot + [odd differenz x zu callender betrag] / call betrag

      4.5 + [2.45x2.2] / 2.2 = 4.5 (Probe)
      2.45 x 2.2 = 5.39$ (Diesen Betrag muss ich am River rausholen)

      Mir war nicht klar, dass ich zu der rechnung die odd differenz nehmen muss. Dann ist das ja gar nicht so wild.

      Danke :)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Stimmt, das Chart ist etwas vereinfacht. Für OESD wird 5zu1 und für den Flushdraw mit einem Out mehr 4zu1 angenommen. Kommt ganz grob hin. ;)

      Deine Rechnung stimmt soweit, musst du aber eben nicht auf den Cent genau ausrechnen.

      Und nicht in Equity rechnen, die Odds werden nämlich anders berechnet.

      Bleiben wir beim OESD mit 5zu1, du schaust was du grob an Odds geboten bekommst.

      Sind das 3zu1 "fehlen" eben 2zu1 und genau die musst du (2*Einsatz) auf den späteren Streets reinholen. So gesehen nicht ganz so kompliziert. ;)

      Dabei kann ich noch etwas empfehlen:

      Aus Pokerschool 2.0

      Odds&Outs

      Implied Odds

      Ich denke das sollte alle Fragen beantworten! ;)