HU Traffic und Winrate

    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Hab jetzt mal die Jahre 2013 und 2012 verglichen bei mir. Zunächst habe ich in 2012 200k Hände gespielt, heuer gerade mal 120k, logischerweise fehlt noch ein Monat, aber ist schon enorm.
      Ist der Traffic insgesamt so zurückgegangen oder gibts da noch andere Gründe? Sites: Party, Stars (mit Abstand die meisten hände) und WH
      Mein Verhalten ist eigtl. noch das gleiche: Tische aufmachen und auf Gegner warten.

      Außerdem ist meine Winrate um ca. 1BB/100 zurückgegangen.
      Geändert habe ich an meiner Spielweise - soweit sich da nix eingeschlichen hat - eigentlich nur, dass ich am Flop auch mein Secondpair raise. Das habe ich vorher eher runtergecallt, soweit ich mich erinnern kann. Da ich mit Secondpair in den meisten Fällen mehr als 50 % EQ habe, habe ich eigtl. gedacht, dass das eine Verbesserung darstellt.
      Gibts Gründe dagegen oder kann man das einfach auf die Varianz schieben?

      Ist jetzt natürlich sehr grob, aber vielleicht hat ja einer ne Idee
  • 18 Antworten
    • ThePloJoker
      ThePloJoker
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2012 Beiträge: 76
      Welche Limits spielst du denn?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Bis 10/20 auf allen Seiten, auf Stars ab 1/2, Party 5/10 und WH 3/6.

      Das mit dem Secondpair ist OOP nach der CB von Villain.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      Kann Varianz sein bei 120k Händen und einer nur halb so großen Winrate aber denke schon, dass das mangelnde Tisch- und Fischangebot sich in deinem Ergebnis wiederspiegelt. Spiele jetzt auf Stars aber tagsüber sind die Tische zu 90% von Regs besetzt, die sich, wieso auch immer, dort battlen. Werde noch weiter FL grinden aber befürchte ein Wechsel ist mittelfristig notwendig / sinnvoll.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Bis 3/6 ist es halt auf jedem Limit ziemlich genau 1BB/100, deswegen habe ich gedacht, dass es evtl. an der geänderten Spielweise liegt. Kann natürlich auch Zufall sein.
      Hier mal die Winrates.

      .........2012 // Anzahl hands......2013 // Anzahl hands

      3/6 .....2,4 BB // 40k...................1,3 BB // 24k

      2/4 .....4,3 BB // 36k...................3,0 BB // 20k

      1/2......3,5 BB // 47k...................2,6 BB // 32k

      Mit dem switchen magst du Recht haben. Konnte mich bisher aber nicht dazu aufraffen :(

      Edit: Warum werden die Leerzeichen wegformatiert :rage:
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Original von josch2001
      Bis 3/6 ist es halt auf jedem Limit ziemlich genau 1BB/100, deswegen habe ich gedacht, dass es evtl. an der geänderten Spielweise liegt. Kann natürlich auch Zufall sein.
      Hier mal die Winrates.

      .........2012 // Anzahl hands......2013 // Anzahl hands

      3/6 .....2,4 BB // 40k...................1,3 BB // 24k

      2/4 .....4,3 BB // 36k...................3,0 BB // 20k

      1/2......3,5 BB // 47k...................2,6 BB // 32k

      Mit dem switchen magst du Recht haben. Konnte mich bisher aber nicht dazu aufraffen :(
      Noch ne Frage: Wie hoch ist der WTSD HU. Bei mir ist er wie bei SH bei ca. 40-42.

      Edit: Warum werden die Leerzeichen wegformatiert :rage:
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Der Traffic ist deutlich runtergegangen. Früher konnte man auf den niedrigeren Limits schon viel Action bekommen, die Limits haben bei mir den größten Teil der Hände ausgemacht, ein Rückgang dort fällt also auch stark ins Gewicht.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Merk gerade erst, dass ich zitiert habe anstatt editiert.

      Wie siehts mit den WTSD Werten aus? Passen die mit 40-42? Gerade ein Vid von Kobe gesehen, da hat er allgemein die Werte beurteilt und da war der WTSD bei 48 glaube ich.
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Meinst du ob 42 ein guter Wert ist oder ob der Durchschnitsgegner diesen Wert hat?
      Die meisten haben eher höhere wtsds und ich glaube auch, dass höhere wtsds gut sind.
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Ich hab den Wert und wollte wissen, ob der so OK ist oder schon eher auf ein Leak hindeutet.
      Bin aber mit meinen Winrates eigtl. ganz zufrieden, was nicht heißt, dass man die nicht noch pushen könnte. Aber jetzt mit Gewalt Spots suchen die man zum SD geht? :s_confused:
      Theoretisch müsste ja aber der SD Wert gegenüber 6max in die Höhe gehen, da ja oft auch schwächere Hände zum Sieg reichen. Tut er bei mir aber komischerweise nicht.
    • firsttsunami
      firsttsunami
      Black
      Dabei seit: 23.01.2006 Beiträge: 32.997
      42 ist imo zu wenig für HU aber je nach Limit auch. Auf 1/2 kann man sicher häufiger folden als auf 5/T. Kenne mich mit HU nicht aus, daher kann ich dir nicht sagen, was ein guter Wert ist aber die meisten haben mutmaßlich eher so 46 47 48? Die Frage ist nun, ob ein zu niedriger Wert durch zu wenig downcallen oder zu wenig bluffen/durchbarreln zustande kommt. Wahrscheinlich eine Mischung. Vielleicht können ein paar HU-Regs mal Ihre Stats posten? :)
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Wie soll durch barreln ein höherer SD Wert zustande kommen? Wahrscheinlich ist ja meine Hand dann stark genug, dass ich sie c/c am river spiele, das ändert dann ja nix am WTSD.
      Das einzige wäre, dass ich zu wenig bluffe, da erhöhe ich den WTSD ja aber auch nur, wenn mich mein Gegner erwischt, was ja eigentlich schlecht wäre. Bis auf Balancing seh ich da keine Vorteile.
    • DieterDsix
      DieterDsix
      Bronze
      Dabei seit: 26.01.2007 Beiträge: 196
      vielleicht 2012 weakere gegner gehabt ..diesesmal den ein oder anderen stärkern semireg semi fisch gespielt?
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.984
      Ist natürlich ne Möglichkeit, kann man halt schlecht nachvollziehen. Gefühlt würde ich sagen, dass zumindest auf 1/2 und 2/4 sich da nicht viel getan hat..
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Es klingt - mal wieder - nach der guten alten (Achtung, es folgt eine megamäßig neue Erkenntnis)
      VARIANZ
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.386
      120k ist wirklich überhaupt keine samplesize, nach meiner erfahrung kann man ab 300-400k langsam seine winrate ernstnehmen, aber wenn du im ganzen jahr nur 100-200k hands spielst musst du dir darüber auch keine gedanken machen, weil sich da soviel anderes (wie eben die von dir angesprochene veränderte marktentwicklung) geändert haben könnte. aber der WTS von 42 ist schon echt heftig niedrig im vgl. mit den topwinnern im HU only
    • Alph0r
      Alph0r
      Black
      Dabei seit: 09.05.2007 Beiträge: 5.149
      Original von josch2001
      Das einzige wäre, dass ich zu wenig bluffe, da erhöhe ich den WTSD ja aber auch nur, wenn mich mein Gegner erwischt, was ja eigentlich schlecht wäre.
      Nicht unbedingt. Angenommen du würdest zu 100% C/F spielen, aber er würde deine Bluffbet nur zu 50% callen: der Bluff wäre mit 50% FE stark +EV, würde deinen WTSD im vergleich zum C/F dennoch erhöhen.

      Natürlich wird er auch den Check nicht immer betten usw. ich hab extra ein deutliches Beispiel gewählt, aber vom Prinzip her stimmt es, dass selbst gute Bluffs den WTSD erhöhen, besonders im FL.
    • Marvl
      Marvl
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2005 Beiträge: 3.556
      Man muss halt irgendwie rausfinden woran es liegt, wie der WTSD sozusagen abgemischt ist. Zu wenig valuebetten erhöht ihn usw.

      Die Gegner haben ja auch einen sehr starken Einfluss. Meine Erfahrung auf den Lowstakes war, dass ich viel weniger gegen Stations als gegen weake Regs gespielt habe. Und wenn letztere folden ohne Ende, geht der WTSD halt entsprechend in den Keller.
    • workah0lic
      workah0lic
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2006 Beiträge: 2.010
      Servus! Erst jetzt drüber gestolpert, meine ehrliche Einschätzung:

      - der Traffic ist definitiv noch weiter zurück gegangen
      - man spielt daher eigentlich auch jeden Gegner, wo man früher vielleicht mal einen Tisch weggeklickt hat, weil es genug Angebot gab, dehnt eine Session länger aus etc
      - mit einem WTS von 42 kann man auch sehr gut crushen, kommt auf deinen allgemeinen Spielstil und deinen durchschnittlichen Gegner an
      - Winrate-Unterschied ist natürlich immer zu einem großen Teil durch die Varianz zu erklären, bei HU sind >100k Hände aber im Gegensatz zu 6max schon mal viel aussagekräftiger!
      - meinst du mit second pair am Flop OOP zu cR, nehme ich an? bei passivem defend? ich sag's mal gradeaus: bleib dabei!
      - wenn du magst und Wert auf meine Meinung legst, können wir mal ein, zwei Stunden skypen. Falls du Lust drauf hast, add mich @Community