6-Max Stats Rush-Poker

    • JakobMiegel
      JakobMiegel
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2012 Beiträge: 119
      Ich spiele 6-max Fush-Poker auf Fulltilt.
      Bin ein Winningplayer mit aktuell 5,5bb/100 Hände. Allerdings sollten es nach EV 9,86bb sein.

      Könnte sich jemand mal die folgenden Stats anschauen und mir sagen, ob sich irgendwelche Leaks erkennen lassen können.


      Stats:



      Graph:
  • 4 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Jakob,

      Sodele dann schauen wir mal:
      Also erstmal sehen die Stats super tight aus.

      Zudem ist die Gap zwischen VPIP und PFR zu groß.
      Standard ist wohl eher 20/18 und auch das ist recht tight.

      3-Bet sieht gar nicht so schlecht aus mit 6,3%.
      Fold to PF 3-Bet allerdings deutich zu hoch. (villain hat bei 67% auto profit)

      ATS könnte höher sein geht aber in die Richtige Richtung.
      C-Bet Flop und Turn ist in Ordnung. Vll. kann man etwas weniger am Flop c-betten aber das ist schwer zu sagen.

      Interessant wären noch check-fold flop, bet river werte sowie die AF Werte auf den jeweiligen Streets.
      Und auch die Fold SB/BB to Steal Werte sowie die RFI Werte aus allen Positionen.

      Gruß FaLLi
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.537
      Wenn du preflop immer Potsize spielst, bist du mit 70% genau an der Schwelle zum Autoprofit für Villain. ;)

      Was mir auffällt ist, dass du von den 30%, die du gegen 3-Bets defendest, etwa 21% callst und 9% 4-bettest. Bei deiner tighten Openingrange dürftest du dann wohl QQ+ 4-betten (160 Kombos - 90% = ca. 15 Kombos). Das ist schon recht wenig, aber passt natürlich zu deinem tighten Spiel. Welche Hände callst du denn standardmäßig gegen 3-Bets ip und welche oop? 4-bettest du nur die Monster oder auch mal ein paar Bluffs und wenn ja, wie viele?

      Interessant finde ich auch, dass du einen recht hohen WTSD hast. Dh. dass du zu loose callst (oder gecallt wirst), obwohl du relativ hohe C-Bet Werte hast. Die rote Linie bestätigt das. Weil deine Gegner oft dumme Bluffs gegen dich spielen, hast du trotzdem eine gute Winrate und musst das eigentlich nicht wirklich ändern. Auf höheren Limits wirst du dann aber immer seltener ausbezahlt, weshalb du dein Spiel langfristig schon etwas umstellen solltest, also auch die rote Linie in den positiven Bereich bringen solltest, bzw. sollte sie nicht so steil abfallen.

      Ein Teil dieses Problems ist wahrscheinlich dein zu hoher Fold to C-Bet Flop und Turn Wert. Bei durchschnittlicher Betsize von sagen wir 2/3, braucht man etwa 40% FE, um in den Autoprofit-Bereich zu kommen. 48% ist im Grunde nicht so dramatisch, aber da du preflop so tight spielst, kann da schon was zusammenkommen.

      @FaLLout86: Was sind RFI Werte? ?(
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von Renne01
      @FaLLout86: Was sind RFI Werte? ?(
      Raise First In Werte :)

      Gruß FaLLi
    • SgtJackColt
      SgtJackColt
      Silber
      Dabei seit: 05.03.2011 Beiträge: 695
      Original von FaLLout86
      Fold to PF 3-Bet allerdings deutich zu hoch. (villain hat bei 67% auto profit)
      Hierbei muss man beachten, dass standardmäßig bei PT4 der FT3bet-Wert auch die Situationen mitzählt,
      in denen man auf eine 3bet gefoldet hat und nicht der Openraiser war.

      Ist also eher nutzlos der Wert. Ich würde den erstmal durch "2bet PF & Fold" ersetzen.
      Da dürfte der Wert auch nicht so hoch ausfallen.