[O8] Omaha 8 Stats, Fragen

    • akephalos
      akephalos
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 154
      Ich habe jetzt mal 62.651 Hände NLO8/PLO8 CG gespielt, ist natürlich noch keine sehr große sample size, würde aber trotzdem gerne wissen, ob jemand bei meinen Stats offenkundige leaks entdeckt.

      VPIP:21,92 PFR: 16,61 My C Won: -$211,30 My All-In Adj: -$53,36 3bet PF: 2,74

      Fold to Steal: 79,68 WTSD %: 32,40 WSD: 67,85 WWSF: 53,59 Cbet F: 78,96

      Total AF: 3,32 Total AFq: 56,89 My C Rake Attrib: $493,64

      Gespielt 2$,5$ und 10$ Games sowie eine vernachlässigenswerte Anzahl von 25$ Händen, um mal zu sehen, wie da so gespielt wird.

      Ich wäre wahrscheinlich im Plus, was den All-in ev betrifft, hätte ich nicht eine Session an einem PLO8 deep Tisch gespielt. Ich dachte ich hätte in position eine Chance gegen einen 98/95 Total AF 10 - Typen, Stars hat gemeint nein, drei suckouts haben mir dann gelangt, full house gegen random quads und die nut low kommt auch nicht an usw...

      Ein Großteil der Hände habe ich auf dem Zoomtisch NLO H/L 10 gespielt, weil ich dachte, da kommt man auf etwas Volumen, stealen funktionierte gegen die ganzen Regs ziemlich gut, weil Blinds defenden bei O8 zugegebenermaßen ziemlich eklig ist, die paar Regs, die nach einer Weile zurückspielen, kann man sich eigentlich merken.

      Was halt hier die Varianz nach oben treibt, sind die preflop pushes. Ich habe mir möglichst viele All-ins angeschaut und Notes gemacht, wenn jemand Ungewöhnliches reingestellt hat. Leider hilft das dann auch nur bedingt, wenn einen die Donks dann doch aussucken, z.B. hatte ich von einem Typen 6 random trash Hände notiert, die er pre reingestellt hatte und er hatte auf hundert Hände einen 3bet-Wert von 18%. Zweimal hat er meine Aces mit random trash ausgesuckt, ich calle dann ein All-in von ihm mit AK2x ss, er zeigt mir AA2x, gut kann mal passieren, den nächsten shove von ihm calle ich mit AQ2x ss, er zeigt mir wieder AA2x ...

      Zoom ist wohl nicht so das Gelbe vom Ei für O8, einer der Gründe, das zu spielen, war für mich die vermeintlich geringere Varianz gegenüber O hi, nur das pre Geshove treibt die Varianz wieder hoch, ich habe in kleinerem Umfang auch versucht, premium aces in position normal zu 3betten, aber die playability ist trotzdem sehr arm und ich lege damit meine Hand offen, also bin ich größtenteils beim shoven geblieben, außerdem habe ich mit 50 BB stacks gespielt und bin mit ca. 100 BB wieder vom Tisch. Ich habe auch nicht auf Deibel komm raus coinflips gesucht, sondern nur gespielt, wenn ausreichend dead money drin war.

      Also, was denkt ihr so, der Cbet Flop Wert muss wohl runter (wobei man Regs ziemlich gut von dry boards runterkriegen kann, auch wenn man es selber verfehlt hat) und der 3bet Wert muss wohl hoch, eindeutig zu aceslastig.

      Ich weiß nicht, ob cash games überhaupt sinnvoll sind bei dem perversen Rake, ich habe erst wieder zu spielen angefangen, bin daher auch erst Silver Star bei Stars und müsste noch ziemlich Volumen machen, um dieses Monat noch Gold Star zu werden, worauf ich aber wohl dieses Monat keinen Bock mehr habe.
      Ansonsten lasse ich Zoom momentan bleiben, es ist wohl zumindest theoretisch besser an einem normalen Tisch Position auf einen Fisch zu haben.

      Der split pot Charakters des Spiels, so mein Eindruck zur Zeit, scheint eher fish protection zu sein, es ist schon der Wahn, wie oft einem die nut low noch counterfeited wird und man den Pot dann am river teilt.
  • 3 Antworten
    • TomGrill
      TomGrill
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2005 Beiträge: 1.842
      ich spiel selbst kein PLO8, daher kann ich dir nur wenig zu deinen Stats sagen. Ich glaube aber 3Bet könnte etwas höher sein. 5-6.
    • Speckftw
      Speckftw
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 20.03.2008 Beiträge: 3.574
      NLO8 Cashgame ist wirklich hart zu spielen.

      Extrem gutes Mindset ist wirklich von enormer Bedeutung bei dieser Variante.

      Zu den Stats sage ich jetzt erstmal nichts, weil ich selbst ohne spiele, aber auch nicht auf Stars, sondern auf anderen, kleineren Seiten.

      Interessant ist auf jeden Fall, dass auf Stars wesentlich mehr preflop gepusht wird als woanders.
      Ich persönlich habe es mehr oder weniger aufgegeben, NLO8 (Cashgame) auf Stars zu spielen, da ich einfach auf verlorenem Posten bin, wenn ich mal wieder AKK2 halte und jemand vor mir openpusht.

      Ich kenne das Gefühl nur zu gut, so was zu callen und dann in Aces zu rennen und unimproved alles abzudrücken. :D


      Meine Empfehlung ist, einfach auf PLO8 zu wechseln. Habe ich auch getan und es ist wesentlich entspannter, weil man auch mal postflop spielen darf...

      Der Rake spielt eine enorm wichtige Rolle.
      Ich kann dir sagen, dass es extrem schwierig wird, die Games zu schlagen, wenn du nicht einen vernünftigen VIP-Level hast.

      Leider habe ich auch die Datenbank nicht mehr; auf WinCake sind es etwa 23BB/100 (PLO8).
      Die Winrate liegt bei 0,5BB/100. :D

      Auf Stars gibt es kein fixes Rakeback, weshalb du darauf angewiesen bist, einen hohen VIP-Level zu ergrinden, um dann wirklich profitabel spielen zu können, auch wenn der Rake dort geringer ist.
      Der geringere Rake wird durch die besseren Spieler wieder verloren.
    • BBhyper
      BBhyper
      Bronze
      Dabei seit: 02.12.2013 Beiträge: 25
      Schwieriges Thema.

      Ich habe einiges an den 6 max hyper SNG runtergespielt (15-100).

      Daher kann ich zu den Zoom Cashgames nicht viel sagen. Da du aber die kleineren Limits klickst, würde ich sagen, so widersprüchlich es auch klingen mag, das da eher Edge liegen bleibt.

      Ich habe auch ein paar mal nlo8 600 cg gespielt und kann nur sagen, das dort schon anders gespielt wird, als wie du es von den Zoom Tischen geschildert hast. Klar gibts auch dort alle 2-3 Orbits mal nen 200bb openshove, aber ist eher die Ausnahme, in der Regel kannst du dort viel postflop spielen.

      Auf jeden Fall gl weiterhin.