How2Play: Flushdraws?

    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      1)
      Bitte korrigiert und ergänzt:

      Wann ist es besser einen Flushdraw am flop nur zu callen und wann zu raisen?
      Gründe für einen raise:
      - 3 Handed
      - OC Outs, die Protected werden müssen
      - Man kann caller trappen
      - Man geht davon aus gecalled zu werden und kann so 3 (und mehr) Handed seinen edge pushen.

      Gründe für einen Call:
      - Sehr großer Pot und viele Gegner--> Call for Overcall
      - 2 Handed (obwohl dann call flop und raise turn als semibluff gut ist)
      -Man hat Gründe davon auszugehn, dass der rechts vom better nicht mehr callen wird ( a. wenn mit 2 bets konfrontiert, b)überhaupt)
      - Man drawt nicht zu den Nuts.

      Was ist, wenn das board paired ist? Normalerweise protecten wir ja keine draws, aber ist es nicht besser einem low pair schlechte outs zu geben?

      Turn:
      Wann können wir am turn noch betten und raisen?
      - HU als semibluff
      - Wir treffen unsere OC und haben noch 5 dazu bekommen.
      - Wir haben Overcard Outs (was meinst du Stane?Zitat:"mit dem raise kriegst du alle schlechten Hände zum folden und alle guten callen dich runter, so dass der raise nich 4 value ist.", meinst du, dass die OC Outs nichts wert sind, weil nur bessere Hände noch callen?)
      -Wir haben 4 oder mehr Gegner (eher 5, oder? da 9 Outs 4,2 benötigen 9/46=0,195x) und können a. OOP betten b. IP raisen.

      Denke am turn sollte man nicht mehr in Gegner hinein raisen, und diese mit 2 bets konfrontieren. Ansonsten ist es ok.

      Naja, ich denke das sauberste Spielen von FDs am turn wird niemanden zum winning player machen. Ich merke aber an meinem Spiel von FDs mit extra Outs ob ich grade einen up- oder downswing habe (upswing->raise; downswing->call), und dass sollte ja wirklich nicht sein.

      Thoughts?

      2)
      0,25/0,50 Fixed-Limit Hold'em (9 handed)

      Preflop: Hero is CO with A:diamond: , J:diamond:
      4 folds, MP3 calls, Hero raises, 2 folds, BB calls, MP3 calls.

      Flop: (6,40 SB) 9:diamond: , 8:diamond: , 2:heart: (3 players)
      BB checks, MP3 bets, Hero raises, BB folds, MP3 3-bets, Hero calls.

      Wie kann man soetwas vermeiden, denn es ist ja deutlich -EV?

      Turn: (6,20 BB) Q:spade: (2 players)
      MP3 bets, Hero calls.

        call ok? oder value raise? 9+3+2xa+0xJ, korrekt?

      River: (8,20 BB) 3:club: (2 players)
      MP3 bets, Hero folds.

      Final Pot: 9,20 BB
  • 14 Antworten
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      1)
      Du hast einen wichtigen Grund warum wir einen FD am Flop raisen vergessen: Freecardoption am Turn. Ist natürlich Positions- und Gegnerabhängig. Gegen passive Gegner bekommen wir so gut wie immer die Freecard. Aggressive Gegner donken auch mal am Turn.

      Call for Overcalls am Flop ist in den Micros imo oft überflüssig. Die Gegner callen hier auch 2 Bets, wenn sie weiterspielen wollen. Viele spielen hier nicht nach Odds & Outs.

      2) Der Raise am Flop ist ein absolutes Muss. Ich hätte auch noch gecappt, um mir dann am Turn eine Freecard zu nehmen. So sparst du eine SB, wenn der Flush nicht ankommt.
    • BlueCuracao87
      BlueCuracao87
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 7.828
      gilt das gleiche auch für NL?
    • TursWolm
      TursWolm
      Bronze
      Dabei seit: 27.09.2006 Beiträge: 3.831
      Original von BlueCuracao87
      gilt das gleiche auch für NL?
      Nö.
    • BlueCuracao87
      BlueCuracao87
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 7.828
      wollt schon sagen... könnt man mal beim topicname hinzufügen
    • IzUaL36
      IzUaL36
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 25
      Naja, dadurch das wir hier im "Fixed Limit Strategie - Disskussion und Fragen Forum" sind, ist es wohl nicht erforderlich hinzuzuschreiben, dass es sich hier um FL handelt :)

      lg

      izu
    • BlueCuracao87
      BlueCuracao87
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2007 Beiträge: 7.828
      oups, fuck da bin ich falsch abgebogen, sry!
    • fuzz1983
      fuzz1983
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2007 Beiträge: 2.520
      Nächstes mal n Navi mitnehmen!! :P
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.053
      Original von Rakle
      1)
      Bitte korrigiert und ergänzt:

      Wann ist es besser einen Flushdraw am flop nur zu callen und wann zu raisen?
      Gründe für einen raise:
      - 3 Handed nrock: dann isses for value ja
      - OC Outs, die Protected werden müssen nrock: naja wir könnten uns outs freiboxen, gegen viele gegner gut ja
      - Man kann caller trappen : dann isses for value ja
      - Man geht davon aus gecalled zu werden und kann so 3 (und mehr) Handed seinen edge pushen. : genau :)

      Gründe für einen Call:
      - Sehr großer Pot und viele Gegner--> Call for Overcall nrock: NEIN. viele gegner = value wir haben at least 33 % Equity , raise for value bei vielen gegner
      - 2 Handed (obwohl dann call flop und raise turn als semibluff gut ist) :

      bei unscary boards call flop und raise guten turn wenn gegner folden kann, bei scary boards raise flop, wenn der gegner folden kann, bei gegnern, die nicht folden können nicht semibluffen

      -Man hat Gründe davon auszugehn, dass der rechts vom better nicht mehr callen wird ( a. wenn mit 2 bets konfrontiert, b)überhaupt) : genau

      - Man drawt nicht zu den Nuts. : noja bei paired board ist unsere equity 3handed manchmal nicht so gut, aber sonst macht es nicht viel aus ob du den j high flush oder, ace high flush hältst ( also außer es ist 4suited)

      Was ist, wenn das board paired ist? Normalerweise protecten wir ja keine draws, aber ist es nicht besser einem low pair schlechte outs zu geben? nrock: sry konkretisier mal die frage, verstehe ich nicht :(

      Turn:
      Wann können wir am turn noch betten und raisen?
      - HU als semibluff
      - Wir treffen unsere OC und haben noch 5 dazu bekommen. : dann ists for value :) weil wir meistens die beste hand haben
      - Wir haben Overcard Outs (was meinst du Stane?Zitat:"mit dem raise kriegst du alle schlechten Hände zum folden und alle guten callen dich runter, so dass der raise nich 4 value ist.", meinst du, dass die OC Outs nichts wert sind, weil nur bessere Hände noch callen?) :

      noja wenn du sd value hast also midpair oder so macht ein semibluff kein sinn, weil nur bessere hands callen

      -Wir haben 4 oder mehr Gegner (eher 5, oder? da 9 Outs 4,2 benötigen 9/46=0,195x) und können a. OOP betten b. IP raisen.

      : for value halt ja !

      so hab meine antworten mal dahinter geschrieben :)

      Deine Hand ist well played.
    • bennyg
      bennyg
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 815
      naja ich find die hand nicht so doll! callen wir nur, geben wir den BB die chance zu callen! raisen wir muss er schon 2 bb callen und wir geben die chance auf ne 3bet! dann is der raise doch quatsch, außer der BB is sone calling station das er alles callt
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Zitat Nrockets:
      - Sehr großer Pot und viele Gegner--> Call for Overcall nrock:
      NEIN. viele gegner = value wir haben at least 33 % Equity , raise for value bei vielen gegner
      Ja, aber wenn wir direkt links vom bett0r sitzen, ist call for overcall doch besser.
      Bsp:
      0,25/0,50 Fixed-Limit Hold'em (10 handed)
      Hand recorder used for this poker hand: Texas Grabem 1.8 by www.pokerstrategy.cc.

      Preflop: Hero is MP2 with Q:spade: , J:spade:
      2 folds, UTG+2 calls, MP1 folds, Hero calls, MP3 raises, CO calls, 2 folds, BB calls, UTG+2 3-bets, Hero calls, MP3 calls, CO calls, BB calls.

      Flop: (15,40 SB) 8:spade: , 5:spade: , K:heart: (5 players)
      BB checks, UTG+2 bets, Hero calls, MP3 folds, CO calls, BB calls.

        call for overcall; dachte gut, weil 1:15 callen die alle mit und weil (was mir glaub ich beim Spielen nicht aufgefallen ist) ich mich nicht gegen UTG+2 isolieren will, da er KK/AA wahrscheinlich hat.


      .............
      - 3 Handed nrock: dann isses for value ja
      Ja, Nein, es ist ja de facto nur for value wenn IP, der 3. Spieler, auch callt.
      Das war ja genau meine Frage, deswegen hab ich auch so oft gruende genannt, die du alle "ja, klar, for value" abschlieSSend erlaeuterst (sry, franzoesische tastatur.)
      .............
      Zitat:
      naja ich find die hand nicht so doll! callen wir nur, geben wir den BB die chance zu callen! raisen wir muss er schon 2 bb callen und wir geben die chance auf ne 3bet! dann is der raise doch quatsch, außer der BB is sone calling station das er alles callt

      Ganz genau, nur wann lohnt es sich und wann nicht.
      TursWolm hat das Agu,ent der freecard gebraxht:
      entweder er foldet und ,an bekommt die freecard, oder nicht, dann ist es for value.
      Gibt es Ausnahmen?
      Wie wir diese Rechnung von der chance einer dreibet gegen uns beeinflusst?

      sry nochmal fuer die franz. tastatur,
      Rakle
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.053
      @ rakle dann hab ich dich falsch verstanden, wenn schon mehrere caller dabei sind musst du for value raisen, so wie in der letzten bsphand natürlich for overcall gehen, nice hand. es häng halt von deiner positon zum aggressor ab !

      zu deiner BSP. hand. Meistens bekommst du die Freecard, wenn der andere called dann ist es ja sogar for value, außerdem ist es nicht so schlimm, wenn der andere mal folded halt wegen dem freecardeffekt , deinen vielen outs, und manchmal hältst du bei solch drawheavy boards halt noch die beste hand :)

      Die 3-Bet beeinflusst die ganze Sache nur wenig, da wir gegen eine one pair hand fast 50 % Equity haben .

      Das ist hier ein default raise am Flop !
    • kombi
      kombi
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 9.244
      Irgendwie fehlt mir aber doch noch der Semibluff Aspekt.

      Man kann auch 3-handed semibluffen. Das ist ja zB ein Grund warum man unraised Pots mit FD bettet. Wenn man einen A-high FD hat, dann kann man auch die beste Hand halten und auch 3-handed zB raise flop, bet turn for free SD spielen, wenn man PFA war. Gibt noch mher Situationen wo man in shorthanded Pots mit FD semiblufft.
    • nrockets
      nrockets
      Black
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 7.053
      @ kombi , ich weiß, was du meinst und du hast damit auch definitiv Recht, allerdings ist das doch ein advanced concept ( semibluffing 3handed) und hier sollten erstmal die grundlegenden Konzepte erläutert werden.
    • Rakle
      Rakle
      Bronze
      Dabei seit: 14.10.2006 Beiträge: 954
      Denke, das hilft mir weiter. soweit danke.

      Original von kombi
      Irgendwie fehlt mir aber doch noch der Semibluff Aspekt.

      Man kann auch 3-handed semibluffen. Das ist ja zB ein Grund warum man unraised Pots mit FD bettet. Wenn man einen A-high FD hat, dann kann man auch die beste Hand halten und auch 3-handed zB raise flop, bet turn for free SD spielen, wenn man PFA war. Gibt noch mher Situationen wo man in shorthanded Pots mit FD semiblufft.
      Ja, du hast recht. Ich bin noch nicht so weit in den Artikeln. Senibluffing ist ja mitlerweile auch Goldcontent... Vielleicht erweitere ich die Liste irgendwann :) , fuer erstmal haben sich meine fragen beantwortet.