[SNG] bubble ausnutzen

    • traegsly99
      traegsly99
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 608
      yo kurze frage
      inwieweit soll man denn die bubble als chipleader ausnutzen?
      bin mir da n bisl unsicher
      zb
      hero 1800
      villain 600
      villain 600

      wie weit sollte man hier vom button pushen?
      bzw auf was kommt es an wie weit man pusht?
      wenn fische dabei sind wohl weniger bei tighten regs mehr aber sonst?

      thx schonmal
  • 3 Antworten
    • KAMPFKOLOSS1
      KAMPFKOLOSS1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2013 Beiträge: 262
      Also im grunde kannst du da gegen regs relativ viel pushen und sollteste auch vorallem wenn sie in die den blinds sind , dagegen solltest du schon sehr tight callen falls einer von ihnen pusht . Gegen fische kannst du aber auch oft genug pushen aber da verlass ich mich lieber auf den nächsten poster .
      Im grunde solltest du aber da maximalen druck aufbauen weil ihre pushingranges schon relativ tight wird durch die angst kurz vor dem hu rauszufliegen
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Das hängt von den Stackverteilungen und der Stackgrößen relativ zum BB ab.
      Gegen schlechte Spieler, auch schlechte regs kann man bei kleinen stacks sehr weit pushen da diese eine zu tighte callingrange haben. Bei größeren Stacks sieht das schon wieder ganz anders aus und die Gegner callen oft zu loose, da muss man dann tighter pushen. Zudem kommt es noch auf andere Faktoren wie die Kollisionswahrscheinlichkeit der beiden anderen Spieler.

      Zusammenfassung:
      Große Stacks: tight gegen fishe da zu loose, loose gegen regs da tighter (zu recht)
      Kleine Stacks: loose gegen fishe da zu tight, tighter gegen regs da looser waw aber nicht sein muss.
    • traegsly99
      traegsly99
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2009 Beiträge: 608
      thx für antworten

      deine zusammenfassung ist ziemlich einleuchtend :)