Stealen

  • 3 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Klausen,

      toller Theorie Post. :)
      Poste den Beitrag aus deinem Blog doch am besten auch hier nochmal in den OP.

      So werden sicherlich mehr Leute sich den Post durchlesen und es kommt hoffentlich auch eine Diskussion zustande.

      Gruß FaLLi
    • TheEnky
      TheEnky
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 721
      sehr geil gemacht!!!
    • Klausen16
      Klausen16
      Bronze
      Dabei seit: 12.04.2013 Beiträge: 309
      Original von Klausen16
      Nun versuche ich das Thema auf-, um- und neu für mich zu werfen.

      Thema: "Wie oft muss ein Steal klappen"


      1. Allgemein:

      Nehmen wir ein Beispiel welches auf 10k Situationen angewendet wird:

      Steal aus BU; mit anytwo; mit 2,5 BB; SB 80 % foldToSteal, BB 70 % foldToSteal
      (wir gehen davon aus das wir eine Samplesize der Gegner haben die 100% stimmt und rechnen NUR theoretisch beruhend auf den Werten)

      Möglichkeit 1: SB und BB folden
      0,8 * 0,7 = 0,56
      • damit folden SB und BB zu 56 %
      • 10k Situationen * 0,56 * 1,5 BB (die wir gewinnen)
        wir machen 8400 BB +



      Möglichkeit 2: SB und/oder BB callt/raised
      (wir gehen als erstes nur davon aus das wir ab hier alles folden)
      1 - 0,56 = 0,44
      • damit callen/raisen SB und/oder BB zu 44 %
      • 10k Situationen * 0,44 * 2,5 BB (die wir verlieren)
        wir machen 11000 BB -


      Zusammen: Summe beider Ergebnisse
      8400 - 11000 = -3400
      • damit machen wir für die oben beschriebenen Fakten erstmal 3400 BB Verlust



      2. Weitergedacht in den Ranges von SB und BB:
      (zur Vereinfachung rechne ich ab hier mit 80% foldToSteal für beide)

      Wenn beide eine foldToSteal von 80% haben schaut man sich mal die Range von ihn an und schaut mit was sie callen und mit was sie raisen:

      Sie folden 80% also callen oder raisen sie die andern 20%:



      Nun teile ich die Range auf in die Call- (blau) und Restealrange (gelb)



      Die Callrange ist hier bei 12,67% !!!


      Als nächstes schauen wir uns die Callrange an und kucken wie Villain das Board so trifft:



      Wenn er also callt wird er nur 29,3 % wahrscheinlich weiter spielen.
      Also wird er von seiner Callrange (12,67%) 70,07% aufgeben.

      So ergibt sich für ein fold:
      0,1267 * 0,7007 = ca 0,0888 = ca. 9%

      • In ca. 9% machen wir also mit der C-bet dann den Gewinn
      • Gewinn (für die 9%) = 1,5 BB + sein Call (je nach dem ob er SB oder BB ist; ich nehme einfach die Mitte)
      • Gewinn (für die 9%) = 1,5 BB + 1,75 BB * 10k Situationen * 0,09 (für die 9%) = 32500 BB


      Nun machen wir folgenden Gewinn/Verlust:
      8400 BB (durch folden beider Gegner) -> 64%
      2925 BB (durch call/fold eines Gegners) -> 9%

      Nehmen wir hier an das wir den Rest (Reraise & Nicht-Aufgabe bei Cbet) einfach voll aufgeben macht das:
      64% + 9% = 73%
      100 - 73% = 27%

      Also: 0,27 (Häufigkeit) * 10k (Situationen) * 2,5 BB (Verlust-StealBB) = 6750 BB

      8400 BB (fold beider Gegner) + 2925 BB (call/fold cbet eines Gegners) - 6750 BB (reraise & Nichtaufgabe bei C-bet nach Call am Flop) = 4575 BB auf (10k Situationen)

      3. Zu Ende gedacht

      Somit macht sich hier schon das stealen mit 2,5 BB gegen 2 Spieler mit 80% foldToSteal-Wert profitabel!!!

      Dazu kommen aber noch die Gewinne die wir machen, wenn wir nach der C-Bet nicht aufgeben und verlieren müssen & die Gewinne die wir machen, wenn wir einen Resteal weiter raisen/callen können.

      Leider geht das dann wieder zu weit für mich und es würde irre lange dauern alle Möglichkeiten abzuklappern. Bleiben tut mir eine letzte Frage zum Thema fürs erste:


      4. Gibt es eine allgemeine Formel?

      Hier für müsse man die Wert der FoldToSteal-Wert der Gegner mit einberrechnen. Dessweitern würde man eine Call-, Raise- und Fold-Range brauchen um sie mit einbeziehen. Dazu kommen noch die Positionen, aus welche Position ich steale, etc, etc, etc ... .


      Ich denke nicht das man all dies Faktoren in eine sinnvolle Formel packen kann, welche einen am ende noch etwas hilft, somit ergibt sich vollgende Frage:

      Wie läuft es in der Praxis?

      Und damit möchte ich euch konfrontieren. Ab welchen Stat-Werten von Vallain darf ich stealen? Mit welchen Karten aus welchen Positionen stealt ihr?

      Hoffe habe nicht große Fehler oben in meiner Berrechnung! :f_cool: :f_cool:

      Viele Grüße und ich freue mich über Komments, gerade zu der letzen Fragestellung, sonst aber auch :)

      Bis dann, Morten :)