Low W$SD trotz low WTSD - Nützliche Filter ?

    • xcEmUx
      xcEmUx
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 627
      Hey zusammen, ich bin gerade dabei meine DB etwas zu analysieren um ein paar Leaks zu finden.

      Direkt aufgefallen ist mir, dass mein W$SD mit 45,7% extrem niedrig ist, trotz nur 25,3% WTSD.

      Habe eine Sample von 120k Händen und muss dazu sagen, dass ich nen ziemlichen LAG Style spiele (31/26/10), deshalb dürfte ein niedriger WTSD normal sein, aber dennoch, 45,7% W$SD sind schon extrem wenig..

      Ich spiele derzeit noch Micros und exploite im SB bzw BU ziemlich extrem (R1st von ~90%, achte aber darauf, dass ich postflop nach Autoprofitspots nicht viel rumspewe.
      Hab die Hände die nicht zu meinen Coreranges gehören auch schon rausgefiltert und nichts leakartiges feststellen können.

      Dazu kommt noch, dass mein W$WSF bei 50% liegt, fast 6% über avg.

      Ich schließe daraus einfach, dass ich aggressiver als der Großteil der Spieler bin und kombiniert mit meinen loosen Ranges dementsprechend öfters am SD hinten liege. Trotz meiner ganz okayen Winrate finde ich 45,7% einfach viel zu wenig und würde gerne genauer nach dem Leak suchen.

      Kennt ihr evtl irgendwelche Filter die ich benutzen könnte, um etwas näher an das Problem ranzukommen ?
      Habt ihr generell Tipps, was ich machen könnte ? Bin momentan schon dabei etwas tighter zu werden, um nen "gesünderen" Style zu spielen.

      Wär echt cool, wenn ihr mir da weiterhelfen könntet.. :)
  • 2 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.455
      Hi xcemux,

      also gernell ist der Wert verständlich wenn man viele Hände am Flop aufgeben muss bzw. aufgeben will weil man den Autoprofit schon realisiert hat.
      Es muss einfach immer in das Gesamt Konzept passen.

      Würde mich nicht so sehr an den jeweiligen Stats aufhalten wenn du denkst Pre- und Postlfop so das Maximum zu gewinnen.
      Fragwürdige Hände kannst du natürlich trotzdem gerne im HB Forum posten.

      Einen speziellen Filter gibt es nicht. Du kannst natürlich schauen ob du mit schwachen / mittelstarken Händen zu schnell aufgibst oder ob das okay ist. Dazu einfach dir selbst eine recht schwache Hand in einer STeal-Situation geben und dann die DB durchanalysieren.

      Gruß FaLLi
    • xcEmUx
      xcEmUx
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2012 Beiträge: 627
      Ich glaube, das Problem liegt bei mir eher darin, dass ich die schwachen Hände zu spät aufgebe :D

      Aber das beruhigt mich schonmal sehr, dass du die 46% W$SD für noch im Rahmen hälst, danke für deine Antwort !