Glutamat (Geschmacksverstärker) - Rauschgiftähnliche Wirkung auf das Gehirn

    • einfachnurtimo
      einfachnurtimo
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2007 Beiträge: 2.055
      Wen die genauen gesundheitlichen Schäden von Glutamat interessien:

      http://www.zentrum-der-gesundheit.de/glutamat-ia.html

      http://der-weg.org/luegen/glutamat.html

      In Schweden ist Glutamat sogar bereits verboten, was nur nochmal bestätigt, dass damit nicht zu spaßen ist.

      Soweit ich weiß ist Glutamat in sogut wie allen Fertiggerichten enthalten, sogar in denen wo ausdrücklich draufsteht "Ohne Geschmacksverstärker!", die gesetzliche Regelung dazu ist lächerlich.
      Ich möchte nun nicht komplett auf Glutamat verzichten, weil das wohl kaum möglich ist, aber es auf ein Minimum reduzieren.
      Kann man irgendwie die Menge des Glutamats in einem bestimmten Produkt herausfinden? Auf der Verpackung steht da nämlich nie etwas zu.

      Wenn man selber kocht verwendet man ja auch sehr oft Brühe, Maggiewürfel (Brühwürfel?) oder sowas für Saucen, was auch alles mit Glutamat und anderen Geschmacksverstärkern versehen ist.
      Kann man sich aus Gewürzen/Salz/Pfeffer auch selber einen Ersatz für Brühe zusammenmischen? Oder bekommt man den gewohnten Geschmack ohne Geschmacksverstärker gar nicht hin?
  • 40 Antworten
    • richum
      richum
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2010 Beiträge: 2.192
      Im Biomarkt gibt es Brühe ohne Geschmacksverstärker, von Herstellern bei denen ich davon ausgehe, dass das auch stimmt. Wer gern kocht kann auch Brühe selbst machen bzw sich Instant-Brühe selbst machen geht auch. Kostet eben Zeit.
      Allerdings wäre ich bei Seiten wie dem ZDG auch eher kritisch, sag ich jetzt mal so auf Basis meines letztjährigen "Gesunde-Ernährung-Trips". Was dort als Fakten präsentiert wird ist es eben sehr oft nicht. Sondern es werden irgendwelche unseriösen oder Pseudo-Wissenschaftliche Quellen genommen.
      Das Glutamat nicht der Knaller ist weiß jeder, aber ob keine Geschmacksverstärker gleich heißt, dass dort trotzdem welche drin sind würde ich mal stark bezweifeln. Es gibt eben Produkte in denen dann Hefeextrakt oder ähnliches drin ist, aber das sind nicht alle.
    • nebukadneza
      nebukadneza
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 1.598
      Ich finde die andere Quelle noch unseriöser...

      Glutamat. der Geschmack, der tötet!

      Fastfood mögen alle Kinder!
      Glutamat macht süchtig! Auch nach dieser Art von Essen, das nur noch sehr wenig von den Lebens-Mitteln des Schöpfers enthält!
    • raek123
      raek123
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2006 Beiträge: 14.369
      Überschrift + Zentrum der Gesundheit = :D
    • Guuruu
      Guuruu
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 3.911
      Original von einfachnurtimo
      Wen die genauen gesundheitlichen Schäden von Glutamat interessien:

      http://www.zentrum-der-gesundheit.de/glutamat-ia.html

      http://der-weg.org/luegen/glutamat.html
      Naja... Wir arbeiten selber mit Glutamat in unserem Labor und testen es im Gehirn.

      Hier das Zitat aus dem 1. Link:
      In Tierversuchen führte der Geschmacksverstärker Glutamat zu schweren Gehirnschäden; wurde es schwangeren Ratten über die Nahrung in Dosierungen verabreicht, wie sie z. B. in Kartoffelchips oder Fertigsuppen durchaus üblich sind, so konnte sich beim Embryo im Mutterleib kein voll funktionsfähiges Nervensystem mehr entwickeln. Die Neugeborenen wären wahrscheinlich in der Natur nicht überlebensfähig gewesen. Auch bei erwachsenen Tieren traten deutliche Gehirnveränderungen auf. Auch die schwersten Gehirnschäden nach dem Schlaganfall entstehen nicht dadurch, dass der Sauerstoffmangel sehr viele Gehirnzellen zerstört; die wenigen wirklich so zerstörten Zellen setzen u.a. große Mengen an Glutamat frei, das die eigentliche Hauptzerstörung verursacht.
      So eine Ratte wiegt 180g. Jetzt rechnet mal selber, was ein Mensch wiegt und wie sich die GLEICHE Dosis bei einer Ratte auswirkt. Zudem habe ich da keine Quelle zu dem Originalartikel gefunden. Als Neurowissenschaftler muss ich ganz klar sagen, dass die hier aufgeführten Artikel sich stark auf BILD Niveau bewegen.
      Auf der anderen Seite würde ich jedem raten auf Glutamat (sofern es irgendwie möglich ist) zu verzichten. Selber (frisch) kochen ist immernoch am natürlichsten (wenn man weiß, wie).
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.972
      Original von einfachnurtimo...Kann man sich aus Gewürzen/Salz/Pfeffer auch selber einen Ersatz für Brühe zusammenmischen? Oder bekommt man den gewohnten Geschmack ohne Geschmacksverstärker gar nicht hin?
      :D Ersatz für Brühwürfel... Natürlich kann man sich Ersatz für den Ersatz selber machen. Nennt sich Fond. Rezept z.B. hier oder für getrocknete hier.
      Weitere Fondrezepte findest Du auch bei Kleiner Kuriositätenladen
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.675
      Man könnte denk ich ne Glutamatstudie an den BBV Leuten machen, die den ganzen Tag nur Sriracha essen :coolface:
    • DiscoRpion
      DiscoRpion
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 9.395
      Original von h0nky
      Man könnte denk ich ne Glutamatstudie an den BBV Leuten machen, die den ganzen Tag nur Sriracha essen :coolface:
      :f_eek: ;(
    • SickyJackson
      SickyJackson
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.06.2010 Beiträge: 620
      Maggi-/Knorrtüten wirklich so schlecht?
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 14.517
      Die Dosis macht das Gift und solange man nicht ausschließlich Fertigprodukte zu sich nimmt sollte das np sein.

      Imo ist da viel Verschwörungstheoriemist dabei und es ist halt ultra hipp auf irgendwelche Sachen zu verzichten, schon allein des Verzichtens wegen...

      Passend dazu auch folgender Artikel aus der Zeit:
      http://www.zeit.de/2013/48/ernaehrung-essen-lebensmittelunvertraeglichkeit

      Bei den Links ausm OP ( u.a. "Der Weg e.V. - Jesus ist der Weg!" ) bin ich mir allerdings grad nicht sicher ob das hier ein level sein soll...
    • Graustufe
      Graustufe
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2011 Beiträge: 741
      http://www.psiram.com/ge/index.php/Gesellschaft_f%C3%BCr_Ern%C3%A4hrungsheilkunde

      http://www.vzhh.de/ernaehrung/308756/Website%20Check%20Untersuchungsergebnisse%20Tabelle.pdf
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.234
      Rauschgiftähnliche Wirkung


      stopped reading here

      :rolleyes:
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.601
      Man kann sich ja nen selbstgewähltes limit setzen wieviel Fertigzeug man so essen will/sollte. Gar nicht lässt sich ohne Mutti oder passionierte Hausfrau als Lebenspartnerin eh nicht vermeiden^^

      Und einmal die Woche Veggy Day nicht vergessen :coolface:
    • h0nky
      h0nky
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2008 Beiträge: 10.675
      Ab und zu ne Kippe wird einen auch nicht umbringen :coolface:

      Wird schon nen Grund haben, warum Menschen in asiatischen Ländern mit anderen Ernährungsmustern weniger Krebs etc. haben. Also ich schau, dass ich so gut wie nichts von dem Zeug im Essen habe. Gönn mir aber auch ab und zu Pringles etc.
      Man sollte es nicht übertreiben, aber möglichst vermeiden.

      Warum Leute unterschichtenmäßig mit Maggitüten kochen ist mir eh ein Rätsel. Ist teuer, schmeckt nicht wirklich gut und ist voll mit künstlichem Zeug.
      Achtet mal im Supermarkt was für Leute hauptsächlich vor den Maggi-Knorr-Regalen stehen :D
    • longdistancerunner
      longdistancerunner
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 4.601
      Apropro Unterschichten Ernährung: Aldi schneidet bei den meisten tests ziemlich imba ab was so zeugs angeht. Alles mögliche von Pesto über Fertiglasagne sind die meistens Platz2-3 hinter einem besonders teurem guten, rest ist dann entweder teuer und schlecht oder ebenso billig aber noch schlechter...
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 17.381
      Original von h0nky
      Ab und zu ne Kippe wird einen auch nicht umbringen :coolface:

      Wird schon nen Grund haben, warum Menschen in asiatischen Ländern mit anderen Ernährungsmustern weniger Krebs etc. haben. Also ich schau, dass ich so gut wie nichts von dem Zeug im Essen habe. Gönn mir aber auch ab und zu Pringles etc.
      Man sollte es nicht übertreiben, aber möglichst vermeiden.

      Warum Leute unterschichtenmäßig mit Maggitüten kochen ist mir eh ein Rätsel. Ist teuer, schmeckt nicht wirklich gut und ist voll mit künstlichem Zeug.
      Achtet mal im Supermarkt was für Leute hauptsächlich vor den Maggi-Knorr-Regalen stehen :D
      Jo, weil die Menschen in asiatischen Ländern auch kein Glutamat verwenden. :rolleyes:
    • FuaVarra
      FuaVarra
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 3.381
      Original von Guuruu

      Naja... Wir arbeiten selber mit Glutamat in unserem Labor und testen es im Gehirn.
      wir auch, ohne glutamat supplement keine vernünftige neuronenprimärkultur :f_cool:
    • DiscoRpion
      DiscoRpion
      Bronze
      Dabei seit: 05.02.2006 Beiträge: 9.395
      Original von josch2001
      Original von h0nky
      Ab und zu ne Kippe wird einen auch nicht umbringen :coolface:

      Wird schon nen Grund haben, warum Menschen in asiatischen Ländern mit anderen Ernährungsmustern weniger Krebs etc. haben. Also ich schau, dass ich so gut wie nichts von dem Zeug im Essen habe. Gönn mir aber auch ab und zu Pringles etc.
      Man sollte es nicht übertreiben, aber möglichst vermeiden.

      Warum Leute unterschichtenmäßig mit Maggitüten kochen ist mir eh ein Rätsel. Ist teuer, schmeckt nicht wirklich gut und ist voll mit künstlichem Zeug.
      Achtet mal im Supermarkt was für Leute hauptsächlich vor den Maggi-Knorr-Regalen stehen :D
      Jo, weil die Menschen in asiatischen Ländern auch kein Glutamat verwenden. :rolleyes:
      Wollte ich auch grad schreiben. Das Chinafood-Syndrom heißt nicht so weil die Asiaten in Europa so viel Glutamat verwenden... ;)
    • muhukuh
      muhukuh
      Bronze
      Dabei seit: 09.12.2010 Beiträge: 3.423
      einfachnurtimo, hoffe das bei denen im shop bestellst die Neosmart Consulting AG geht sonst noch bankrott :coolface:
    • SevenTwoOff
      SevenTwoOff
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2007 Beiträge: 5.953
      einfachnur zentrum-der-gesundheit :facepalm: