Keine Handbewertungen mehr für den Bronzepöbel

  • 28 Antworten
    • SanWogi
      SanWogi
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2008 Beiträge: 2.259
      So läufts business. Bronzemember generieren zu wenig getrackten Rake und man möchte sie so dazu bringen, sich upzugraden.
      Es ist im Prinzip kein Problem, Silber zu werden. 10 Tage im Monat je einen Orbit irgendwas, was nicht Spielgeld ist, getrackt spielen.
      Aber ich kann natürlich verstehen, dass dir das wie Schikane vorkommt.
      Ich spiele z.B. nur noch bei Stars und wenn ich da nicht getrackt wäre, hätte ich auch keine Lust, woanders noch für den Status rumzueiern.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Du kannst im Forum Offenes Forum für Fixed-Limit-Handdiskussionen Hände posten, nur darf ich sie dort nicht bewerten. Es ist aber durchaus zu erwarten, dass du Feedback von anderen Spielern bekommst, das war ja bisher auch so.

      Den Feedbackthread zur Umstellung findest du hier: Änderungen in unseren Handbewertungsforen. Die Chance, dass dein Post dort vom Management gelesen wird ist wesentlich höher als hier.

      Ich bedaure diese Massnahme auch.
    • KAMPFKOLOSS1
      KAMPFKOLOSS1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2013 Beiträge: 262
      Original von SanWogi
      So läufts business. Bronzemember generieren zu wenig getrackten Rake und man möchte sie so dazu bringen, sich upzugraden.
      Es ist im Prinzip kein Problem, Silber zu werden. 10 Tage im Monat je einen Orbit irgendwas, was nicht Spielgeld ist, getrackt spielen.
      Aber ich kann natürlich verstehen, dass dir das wie Schikane vorkommt.
      Ich spiele z.B. nur noch bei Stars und wenn ich da nicht getrackt wäre, hätte ich auch keine Lust, woanders noch für den Status rumzueiern.
      Genau das ist das problem. Stars hat vor 2 jahren intellipoker als pokerschule beworben und jeder der sich zuerst bei stars regestrierte bevor er auf ps gestossen ist hat jetzt pech gehabt. Die anderen softwares sind einfach nur abartig vom handling.auch wenn es dort einfacher zu spielen ist vergeht einem.die lust..das ganze system ist meiner meinung nicht wirklich gerecht . Und das man jetzt sogar noch nichtmal mehr von den Handbewertern unterstützt werden DARF, bezweifle , dass sie einem.bronzemember ihre hilfe verweigern würden, sehe ich als absolut negative publicity..bin enttäuscht habe viel auf dieses forum.gegeben.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wenn du dich über Intellipoker bei Stars registiert hast, dann schau mal nach, ob du im Stars Client unter Requests einen Punkt mit Share Data hast. Es ist möglich, sich bei Intellipoker und Pokerstrategy gleichzeitig tracken zu lassen. Bei mir ist das so. Ich weiss nur nicht mehr, ob dazu eine bestimmte Reihenfolge beim Anmelden eingehalten werden muss (zuerst Pokerstrategy, dann Intelli).

      Für die Microlimits (bis ca. 0,25/0,50) geht auch iPoker. In diesem Bereich gibt es einige Tische. Nur für höhere Limits gibt es dort keine Auswahl. Wer noch in den kleinen Limits spielt, kann sich die Punkte für's Forum dort erspielen. Schlecht ist die neue Lösung vor allem für Spieler, die schon länger dabei sind, höhere Limits spielen und keine kleine Limits mehr spielen wollen, damit sie ein paar Punkte bekommen (Zeit ist Geld).
    • Scookie1986
      Scookie1986
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.062
      Schlecht ist die Lösung auch für alle anderen wenn die alten Hasen keine interessanten Hände mehr posten können da die Handbewertung ja jeden weiterbringt, den Aufwand zu speichern raussuchen und posten allerdings nur OP hat und dadurch gibt es noch weniger Hände. Es ist ja eh nicht so dass jeden Tag 10 neue Hände in den höheren Foren stehen sondern eher mal so 1/tag.
      Da schafft dann lieber die "profesionellen Handbewerter" ab falls ihr denen dafür wirklich was zahlen müsst damit sie einmal in der woche ne Stunde über die Posts fliegen. Die wirklich guten Kommentare kommen eh oft von Spielern

      Finde sogar das die Bronzespieler gerade durch solche Postings ihren Teil beitragen und es ziemlich doof sie daran zu hindern.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Wenn der alte Hase nur den Bronzestatus hat und einer möglichst grossen Zahl von Mitgliedern eine Hand zeigen will, dann verstehe ich nicht, warum er dafür das Forum eines professionellen Handbewerters braucht. Um die Analyse des professionellen Handbewerters würde es dann ja nicht gehen, so dass er ohne Abstriche im freien Forum ab Basic posten kann.

      Der Gedanke, dass Bronzemitglieder so aber keine Möglichkeit mehr haben, Foren mit Analysen von professionellen Handbewertern mitzulesen, ist aber ein wichtiger Punkt. Ich weiss nicht, ob sich wenigstens mit Leserechten etwas machen lässt. Ich versuche es.

      Was das einmal pro Woche reinschauen betrifft, meine durchschnittliche Antwortzeit auf ein Posting lag die letzten zwei Monate (seit da bekomme ich darüber Feedback) bei 6 Stunden.
    • Scookie1986
      Scookie1986
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.062
      Ich will hier auch garned die handbewerter schlecht machen aber ich persönlich schaue nicht in microhandbewertungsforun und so werden es auch die alten Hasen nicht machen und wenn das Public forum nichts anderes als ein weiteres Microhandbewertungsforum wird weil die Masse der BronzeLeute dort postet kann ich es mir gut vorstellen dass die alten Hasen keine Lust haben unter ihren 5/T+ Händen als ersten comment zu lesen warum cappen wir nicht AA PF HU IP? Bzw erreichen sie dort einfach nicht das Publikum was sie erreichen wollen oder hat shiep z.B schon eine hand im 0.25/0.50 Forum kommentiert ? Mit solchen Aktionen wird der eh schon Hundsmiserable Fl Content halt noch weiter beschnitten
    • MyLady17
      MyLady17
      Black
      Dabei seit: 11.03.2007 Beiträge: 7.975
      ####
    • KAMPFKOLOSS1
      KAMPFKOLOSS1
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2013 Beiträge: 262
      Original von cjheigl
      Wenn du dich über Intellipoker bei Stars registiert hast, dann schau mal nach, ob du im Stars Client unter Requests einen Punkt mit Share Data hast. Es ist möglich, sich bei Intellipoker und Pokerstrategy gleichzeitig tracken zu lassen. Bei mir ist das so. Ich weiss nur nicht mehr, ob dazu eine bestimmte Reihenfolge beim Anmelden eingehalten werden muss (zuerst Pokerstrategy, dann Intelli).

      Für die Microlimits (bis ca. 0,25/0,50) geht auch iPoker. In diesem Bereich gibt es einige Tische. Nur für höhere Limits gibt es dort keine Auswahl. Wer noch in den kleinen Limits spielt, kann sich die Punkte für's Forum dort erspielen. Schlecht ist die neue Lösung vor allem für Spieler, die schon länger dabei sind, höhere Limits spielen und keine kleine Limits mehr spielen wollen, damit sie ein paar Punkte bekommen (Zeit ist Geld).
      Vielen Dank für die Info hatte schon Hoffnung aber ich schätze wohl da Intelli von Pokerstars beworben wird ist es anscheinend genau andersrum , erst PS dann Intelli.. sehr schade da ich mit Intelli nichtsmehr am Hut habe und da auch im Vergleich zu PS nicht annähernd so aktiv geworden bin. Würde PS ja wirklich gerne unterstützen auch wenn ich im Micro Bereich rumzocke..ich hoffe es wird früher oder später die Möglichkeit geben sich von PS tracken zu lassen. Es gibt ja leider nichts legales was man tun könnte um dies doch noch zu realisieren.

      Mir ist klar,dass es genügend Spiele in anderen Softwares vorhanden ist im MicroBereich und auch wenn es nur wenige Spiele sind die ich da für den Silber Status bräuchte,hätte ich natürlich auf Stars viel mehr Ehrgeiz auch Gold oder noch höher zu kommen für den brauchbaren Content hier. Ich hoffe PS kann sich da mit Stars früher oder später auf eine Lösung einigen, ich denke das ist ja auch in ihrem Interesse.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Kommt schon mal vor, dass schiep in den Micros postet. :)

      http://de.pokerstrategy.com/forum/search.php?searchid=6078729

      Cornholio auch und MyLady17 müsste es eigentlich wissen ;)

      Es ist aber sicher richtig, dass schiep und Cornholio in erster Linie höhere Limits bewerten.

      Es geht mir absolut nicht darum, dass 5/T+ Spieler ihre Hände auf einmal ins Microforum posten sollen. Die sollen ins 2/4+ Forum posten! Nur ist es eben so, dass manche das nicht können, weil sie nur Bronze sind. Die haben dann ihre Hände in den Micros gepostet. Sie bekommen dann von mir eine Dienstleistung (die ich auch gerne leiste), aber Pokerstrategy ist der Meinung, dass das sich nicht rechnet, weil ich dafür bezahlt werde und dem keine Einnahmen von diesen Spielern gegenüber stehen. Offenbar wurde nachgezählt, dass der Anteil der alten Hasen in den Microforen sehr hoch ist (ich habe Zweifel darüber, wie weit das im FL Bereich zutrifft).

      Ich persönlich bin der Auffassung, dass das HB-Forum schon immer eine Mischkalkulation war, weil sehr viel mehr Leute getrackt sind als Leute, die Hände posten. Die lesen vielleicht mit, posten aber nicht und verursachen deshalb kaum Kosten. Im Grunde finanzieren die stillen Beobachter den Postern die Handbewertungen. Das ist aber nicht die jetzige Haltung in der Firmenleitung. Dort ist man jetzt der Ansicht, dass jeder Poster wenigstens zum Teil das Geld für seine Bewertungen selbst reinholen soll. Oder anders gesagt, dass der Service seine Kosten direkt erwirtschaftet. Das sind dann an die Profitabilität des einzelnen Mitglieds ganz andere Ansprüche als vorher. In den Micros ist das besonders schwierig, weil da der Poster gar nichts für Pokerstrategy erwirtschaften musste. Spieler in den Gold+ Foren sind dagegen besonders profitabel, weil die im Verhältnis zu den geposteten Händen sehr viel Rake erspielen.

      @KAMPFKOLOSS1: Wenn du tatsächlich Micros spielst, dann überleg dir doch, ob du einen Teil deiner Hände nicht auf einem der zahlreichen iPoker Skins spielen willst. Du brauchst ja kein grosses Volumen, um auf Silber zu kommen. Das muss dich im VIP-Programm von Pokerstars nicht viel kosten. Du bekommst ja auch ein VIP Programm bei iPoker. In den Micros ist ausreichend Traffic bei iPoker vorhanden.

      Das Problem mit dem Tracking bei Pokerstars besteht schon seit Jahren. Wenn ich mich richtig erinnere, hatten die Spieler aus den Anfängen, als man sein Startkapital noch bei Pokerstars bekommen hatte ($5 damals), irgendwann ihr Tracking verloren. Das bekamen sie auch nicht wieder. Pokerstars hat ein Interesse daran, möglichst viel Rake zu behalten. Das wird sich wahrscheinlich nicht ändern.
    • Scookie1986
      Scookie1986
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.062
      Na dann rechnet mal den rake aller Leute zusammen die in so einem alten Hasen thread antworten da seht ihr bestimmt auch gaaaanz schnell dass nur ein Bruchteil der Leute die Antworten auch selber hände erstellen weil es eben ein arbeitsaufwand ist.
      Ich persönlich erstelle auch kaum Posts beantworte aber diese Haufenweise weil es mir selber eben auch etwas bringt über andere Hände nachzudenken und mache dies nicht aus reiner Nächstenliebe.

      Die Staffelung der Verschiedenen Foren war ja ein guter Anfang in den Niedrigeren geht es noch um basics wo der handbewerter absolut weiterhelfen kann in den höheren war es immer eine diskussion in denen der Handbewerter halt nen Post gemacht hat und oft nach anderen Meinungen gefragt hat weil er sich nicht sicher ist.
      Wie gesagt ich will Handbewerter echt nicht schlecht machen und finde das auf lowstakes au ne super sache aber ab midstakes sind die Handbewerter halt eine Meinung unter vielen die zufällig Geld für den Post bekommen gerade weil so topleute wie shiep nur sehr sehr selten bewerten und dann meist nur nen Einzeiler schreiben ohne Erklärung.

      Fazit: auf Lowstakes mag das alles sinnvoll sein aber lasst doch im höchsten forum des jeweiligen Games auch Bronze Leute posten falls sie Hände der nötigen stakes liefern können da dort mit sicherheit genug Leute reinsehen und mitdiskutieren wollen welche den Großteil des Rakes für ps.de produzieren außerdem würde der Traffic in diesen Foren sonst noch kleiner und die paar Hände/monat evtl 5-15 im 2/4+ ( ich kann nur für FL sprechen) werden wohl niemanden arm machen
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Die Diskussion unter Mitgliedern war für Pokerstrategy noch nie ein Problem. Nennenswert Kosten werden erst erzielt, wenn sich der Handbewerter einschaltet. Vielleicht hätte man auch eine Richtlinie erstellen können, nach der ein HB auf Posts eines Bronzemitglieder nicht antworten darf. Aber das läuft zum einen im Wesentlichen auf das gleiche hinaus wie das neue Basicforum, zum anderen wäre die Überwachung der HB-Posts und die Einhaltung der Richtlinien schwierig.

      Bronze in Gold+ Foren posten zu lassen wird von vielen Gold+ Mitgliedern abgelehnt. Die möchten nicht, dass Bronzespieler dort mitlesen und schon gar nicht, dass sie mitdiskutieren ("dass die alten Hasen keine Lust haben unter ihren 5/T+ Händen als ersten comment zu lesen warum cappen wir nicht AA PF HU IP"). Das läuft im Kern darauf hinaus, dass Status keine Rolle mehr spielen würde. Das würde den Kern des Geschäftsprinzips berühren. Es gab früher schon eine Diskussion darüber, wo es noch die Platin und Diamond Foren gab. Über die Zusammenlegung dieser Foren mit Gold gab es viel Kritik. Wenn Bronze auch noch dabei wäre, dann wäre die Kritik noch viel stärker.

      Die Hauptkosten in den Micros fallen sicher in NL an. FL hat am Gesamttraffic vielleicht 10-15% Anteil. Es wäre natürlich den NL Leuten ziemlich schwer zu vermitteln, warum für FL eine Ausnahme gemacht werden soll und für sie nicht. Es gibt ein paar HB in NL und SNG, die es richtig hart trifft, weil die von den HB schon leben könnten (reich werden sie dadurch nicht).

      Machen die Honorare jemanden arm? In der Masse kommt wahrscheinlich schon etwas zusammen. Global über alle Communities und alle HBs vielleicht ein niedriger 5-stelliger Betrag. Vielleicht geht es darum aber nicht, sondern um Kostenkontrolle. Da werden auch solche Beträge umgedreht.

      Auf jeden Fall hofft man, dass wieder mehr Leute getrackt spielen. Ich denke, dass die Einnahmen viel wichtiger sind als die Ausgaben, weil bei den Einnahmen der Hebel über die Zahl der Mitglieder grösser ist. HBs gibt es nur ein paar Dutzend, die Zahl der Mitglieder geht in die Millionen.
    • jampingjeck
      jampingjeck
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.04.2013 Beiträge: 148
      Finds ein wenig lustig, dass für jeden Pups eine News geschaltet wird, für diese "Änderung" aber nicht. Man weiß einfach genau, dass es nen Shitstorm geben wird. Stattdessen eröffnet man im Feedback Forum einen Thread, der in 2 Wochen in der Versenkung verschwinden wird. Das nenn ich ne super Strategie!

      Dass es ein offenes Forum gibt, in dem jeder Posten darf ist allerdings eine gute Sache. Teilweise kann ich die Kritik von Scookie1986 nicht verstehen (also rein inhaltlich...). Jetzt gibt es doch eine Möglichkeit, dass jeder seine Hände posten darf, unabhängig vom Status. Ist es nicht das, was du willst?Vielleicht verstehe ich deine Postings aber auch einfach falsch:-).

      Die Konsequenz wäre es, dass man nur noch in diesem Bereich postet und die professionell betreuten Foren dann nicht mehr nutzt. Vielleicht ist das auch die Absicht von Pokerstrategy? Vielleicht will man den Handbewertern weniger Arbeit geben und die prof. HB komplett abschaffen...

      Werdet ihr pauschal oder pro Hand/Stunde bezahlt? Denk mal drüber nach cjheigl...

      grundsätzlich verstehe ich die Absicht, dass alte Hasen, die wohl nie wieder Rake erspielen werden die HB nicht nutzen sollen bzw. auch etwas beitragen sollen. Aber den Anfängern schadet das doch, oder? Keine Ahnung wie schwer es ist den Silberstatus zu erspielen auf nem Limit wie 0,02/0,04 Cent...bin obv. ungetracked unterwegs.

      Es geht bergab, Freunde!
    • Scookie1986
      Scookie1986
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.062
      evtl sollte auch einfach nur die payout struktur für Handbewerter geändert werden falls das nicht eh schon unterschieden wird oder bekommt ein Handbewerter für ne 5c/10c hand das gleiche wie für eine 50/100 hand ? Wenn dem so ist ist es nicht verwunderlich warum Leute wie shiep eher zurückhaltend sind und manche andere Lowstakes Handbewerter davon nennenswerte summen zusammenbekommen!

      Dachte sowieso wenn ihr überhaupt was für bekommt dass es so im Taschengeldmodus ist max 50$/ monat oder sowas

      Aber wenn das so gut bezahlt wird bin gerne zu haben für den Job :)
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Um es noch mal klar zu stellen, weil ich es auch erst gerade eben herausgefunden habe: Einsteiger und Bronze können das Microforum für Silber lesen und auch darin posten, sie können nur keine eigenen Hände einstellen (= keine Threads eröffnen). In der Forenübersicht für den Themenbereich http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=11 steht es auch: Vollzugriff für Silber und Mitdiskutieren ab Einsteiger.

      An der grundsätzlichen Strategie hat sich für Pokerstrategy sicher nichts geändert: wir wollen Pokerspieler so ausbilden, dass sie in höheren Limits als in den Micros spielen können, denn dann werden sie auch für Pokerstrategy profitabler.

      Mir ist natürlich klar, dass ich weniger bei Pokerstrategy verdienen werde. Es gibt aber andere, die es deutlich härter trifft. Andere haben das 3-fache Volumen, vielleicht noch mehr.

      Wer keine Micros mehr spielt, muss eine Entscheidung treffen: Hände nur noch im Basic Forum posten können, irgendwo getrackt ein paar Hände auf 0,25/50 spielen, damit ein paar Punkte zusammen kommen, im Punkteshop Status kaufen.

      Bezahlung: HB in höheren Foren bekommen mehr und keiner von uns kann davon leben. Mehr als 50€ ist es schon, sonst wäre ein Engagement von 40+ Stunden im Monat nicht darstellbar. Es ist ein Nebenjob.
    • jampingjeck
      jampingjeck
      Einsteiger
      Dabei seit: 20.04.2013 Beiträge: 148
      Original von cjheigl
      An der grundsätzlichen Strategie hat sich für Pokerstrategy sicher nichts geändert: wir wollen getrackte oder zahlende Pokerspieler so ausbilden, dass sie in höheren Limits als in den Micros spielen können, denn dann werden sie auch für Pokerstrategy profitabler.
      FYP ;)
    • Mattes123
      Mattes123
      Bronze
      Dabei seit: 22.05.2013 Beiträge: 73
      Ich hatte schon ein Ticket erstellt zum Thema "nachträgliches Tracking auf Stars". Mir wurde gesagt, dass es nicht möglich ist sich für den bereits bestehenden Account tracken zu lassen. Gerade um gold/Platin videos für MTT-Videos anzuschauen wäre mir das wichtig gewesen, aber anscheinend kann man daran nichts ändern.. Worauf ich allerdings auch keine große Lust habe, ist auf meinem getrackten 770 Account zu spielen. Da dauerts teilweise 20 Minuten bis mal ein 30 Mann-Sng voll ist, und die Software hat Bugs bzw. gefällt einfach nicht.

      Ich habe auch schon überlegt mich auf einer 3. Seite anzumelden, aber ich denke nicht, dass eine andere Seite PS in sachen Software, Traffic und Angebot auch nur annährend das Wasser reichen kann (korrigiert mich wenn ich falsch liege). Kann jemand vielleicht eine Seite empfehlen auf der man nebenbei gut spielen kann um sich hier mal auf Gold hochzugrinden?
    • mtheorie
      mtheorie
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2009 Beiträge: 1.519
      Dann gebe ich hier doch noch meinen Senf dazu ...

      PokerStrategy wird mit dieser Maßnahme allen Varianten abseits von NL schaden. NL kann ich auf jeder Seite getrackt spielen. Wenn ich Hände posten will, finde ich einen akzeptablen Weg, ohne zusätzlich zum (ohnehin hohen) Rake an PokerStrategy zahlen müssen. Abseits von NL sind die Seiten, auf denen der Traffic herrscht, den man benötigt, um eine Seite überhaupt ins Auge zu fassen, sehr begrenzt. Stars, FTP, früher Party. PS.com hat sich von Party, FTP vom PS.com getrennt. (Auf Party werde ich auch nie wieder einen Cent einzahlen, selbst wenn man bis 2015 noch SP "geschenkt" bekommt.) Ipoker ist für einen FL-Spieler, der nicht 16 Stunden auf Tische wartet, oberhalb der Mikros irrelevant.
      Aus einer alten Umfrage habe ich noch im Hinterkopf, dass ca. 2/3 der dort teilnehmenden Strategen auf Stars nicht getrackt sind. Die (älteren) FL-Spieler sind wohl noch überproportional betroffen. D.h. die FL-Spieler, die hier mit Platin+ herumlaufen, haben wohl das "Glück", auf Stars getrackt zu sein oder haben einen Großteil ihrer SPs noch vor dem Black Friday erspielt. Ganz weniger spielen vlt. auf so vielen Seiten alle Tisch getrackt, das es insgesamt reicht. Ich bin auf keinen von ihnen "neidisch".
      Ich habe mich damit abgefunden, dass PS.com FL als Variante abgehakt hat. Wenn man von einem Anbieter nichts mehr erwartet, kann man auch über die gezielten Todesstöße in Richtung FL (kein Angebot mehr für Einsteiger; keine Artikel/Quizze/..., Videos nur noch als "Feigenblätter" [bezieht sich auf die Quantität]) hinwegsehen.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Na gut, auch noch ein paar Worte von mir. Ich fand' des Ganze zunächst auch etwas befremdlich, als ich es zum ersten Mal gelesen hatte, aber mittlerweile kann ich die ps.de-Argumente schon irgendwo nachvollziehen. Und es ist absolut richtig, den Silberstatus hat man ziemlich schnell auch auf iPoker drinne, also was soll's, meldet Euch auf irgendeiner iPoker-Seite an, grindet 1-2 Tage 0,25/0,50 und zieht den dortigen FL-Bots mal ordentlich die Lederhosen aus :D :D :D
    • 1
    • 2