Rechtslage Österreich

  • 47 Antworten
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Du darfst in Österreich nichts spielen außer win2day...das ist die aktuelle Rechtslage seit Jahren. Stars und andere haben die Österreicher nicht ausgeschlossen. Praktisch ist auch noch niemand verfolgt worden, weil er bei Stars gespielt hat....erlaubt ist es aber trotzdem nicht.
    • Andi197612
      Andi197612
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 357
      Ergänzend kann man noch ausführen, dass die Gewinne auf W2d bereits endbesteuert sind also keine zusätzliche Steuern auf Gewinne anfallen.
    • Plajer1
      Plajer1
      Bronze
      Dabei seit: 06.01.2011 Beiträge: 1.411
      Original von DerIkeaElch
      Du darfst in Österreich nichts spielen außer win2day...das ist die aktuelle Rechtslage seit Jahren. Stars und andere haben die Österreicher nicht ausgeschlossen. Praktisch ist auch noch niemand verfolgt worden, weil er bei Stars gespielt hat....erlaubt ist es aber trotzdem nicht.
      serious? quelle?
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von Plajer1

      serious? quelle?
      das ist korrekt, allerdings ist das ganze eine verwaltungsübertretung und nach 6 Monaten ist das ganze erloschen udn wird nicht mehr bestraft

      dann muss man sich nur mehr mit dem Thema Steuern auseinandersetzen
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von Plajer1
      Original von DerIkeaElch
      Du darfst in Österreich nichts spielen außer win2day...das ist die aktuelle Rechtslage seit Jahren. Stars und andere haben die Österreicher nicht ausgeschlossen. Praktisch ist auch noch niemand verfolgt worden, weil er bei Stars gespielt hat....erlaubt ist es aber trotzdem nicht.
      serious? quelle?
      Unter anderem hochrangige Finanzbeamte in Österreich ;)

      Aber wenn du mir genauer sagst, für was du davon eine Quelle benötigst, kann ich dir vielleicht mehr weiterhelfen.... ;)
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von homerjaysimpson
      Original von Plajer1

      serious? quelle?
      das ist korrekt, allerdings ist das ganze eine verwaltungsübertretung und nach 6 Monaten ist das ganze erloschen udn wird nicht mehr bestraft

      dann muss man sich nur mehr mit dem Thema Steuern auseinandersetzen
      Ja, das Spielen an sich ist relativ egale (das interessiert die Finanz deshalb auch nicht, die haben wichtigeres zu tun), ich würde nur zB nicht in der Arbeit von einem Firmen-PC spielen. Illegales Glücksspiel am Arbeitsplatz ist Grund für eine Entlassung....

      Probleme verschiedenster Art kannst du auch bekommen, wenn ein größerer Geldfluss zwischen deinem Konto und Pokerstars zB stattfindet...da muss man ein wenig tricksen.
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von DerIkeaElch

      Ja, das Spielen an sich ist relativ egale (das interessiert die Finanz deshalb auch nicht, die haben wichtigeres zu tun), ich würde nur zB nicht in der Arbeit von einem Firmen-PC spielen. Illegales Glücksspiel am Arbeitsplatz ist Grund für eine Entlassung....

      Probleme verschiedenster Art kannst du auch bekommen, wenn ein größerer Geldfluss zwischen deinem Konto und Pokerstars zB stattfindet...da muss man ein wenig tricksen.
      so ist es...aber sofern man jetzt nicht monatlich sehr viel auscashst (ich sag mal 5stellige summen), ist das natürlich auch recht safe, da war bei mir in knapp 7 Jahren auch nie was

      man muss halt wissen was man kann und was nicht ;-) (so wie immer im Leben :D )
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Also es gibt da zwei Probleme.
      1. Die Finanz: Die interessiert sich erst bei höheren Summen, also Überweisungen über 10.000 Euro.
      2. Deine Bank: Wenn du einen Kredit beantragst für eine Wohung/Auto usw. läuft ein Scanprogramm über dein Konto. Wenn es dort Geldbewegungen zu Onlinegamblingseiten gibt, wird deine Kreditwürdigkeit heruntergesetzt. Das kann schlechtere Zinsen bedeuten oder auch mal gar keinen Kredit....
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von DerIkeaElch
      2. Deine Bank: Wenn du einen Kredit beantragst für eine Wohung/Auto usw. läuft ein Scanprogramm über dein Konto. Wenn es dort Geldbewegungen zu Onlinegamblingseiten gibt, wird deine Kreditwürdigkeit heruntergesetzt. Das kann schlechtere Zinsen bedeuten oder auch mal gar keinen Kredit....
      dieser Punkt war mir gar nicht bekannt, vielen dank schon mal dafür! =)
    • trivium888
      trivium888
      Einsteiger
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 54
      Pokern ist in Ö nnicht verboten. Sowohl online als auch bei den Card-Casinos. Wer gegenteiliges behauptet, zeigt bitte die einschlägige Bestimmung im Gesetz.

      Auch mit der Bank gibts keine Probleme. Wenn sie dich fragen woher das Geld kommt, dann sagt man einfach die Wahrheit und gut ist. Die Bank interessiert sich nur für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

      Was das Finanzamt angeht. Ein Pokergewinn fällt unter keine der 7 Einkunftsarten. Ebensowenig wie Gewinne bei der Millionenshow oder im Lotto.
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von trivium888
      Pokern ist in Ö nnicht verboten. Sowohl online als auch bei den Card-Casinos. Wer gegenteiliges behauptet, zeigt bitte die einschlägige Bestimmung im Gesetz.

      Auch mit der Bank gibts keine Probleme. Wenn sie dich fragen woher das Geld kommt, dann sagt man einfach die Wahrheit und gut ist. Die Bank interessiert sich nur für Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung.

      Was das Finanzamt angeht. Ein Pokergewinn fällt unter keine der 7 Einkunftsarten. Ebensowenig wie Gewinne bei der Millionenshow oder im Lotto.
      Bravo, zumindest die letzten zwei Sätze sind richtig in diesem Posting, immerhin :s_love: Den ersten Teil findest du sogar mit einer einfachen Recherche auf Wikiblödia und das mit der Bank...nunja, das wird dir offiziell keiner bestätigen, aber frag mal wen, den du gut kennst, der bei einer Bank arbeitet. Der kann dir das erklären ;) Sonst wirst du es spätestens beim nächsten Kredit erfahren, wie der Hase läuft :f_p:
    • trivium888
      trivium888
      Einsteiger
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 54
      http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Urteil:-Poker-ist-in-%C3%96sterreich-kein-Gl%C3%BCcksspiel-mehr_74981/


      in rechtlichen fragen rate ich dir von einer Wikipedia recherche ab; da schaust du liebr mal hier nach ;) https://www.ris.bka.gv.at/
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von trivium888
      http://de.pokerstrategy.com/news/world-of-poker/Urteil:-Poker-ist-in-%C3%96sterreich-kein-Gl%C3%BCcksspiel-mehr_74981/


      in rechtlichen fragen, rate ich dir von einer Wikipedia recherche ab.
      Weil da so viel über Onlinepoker steht...naja, Österreich hat laut Pisatest ja eine Leseschwäche, langsam versteh ich das Ergebnis :facepalm:
    • trivium888
      trivium888
      Einsteiger
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 54
      du kannst ja gern weiter daran glauben, dass Pokern in österreich strafbar ist :rolleyes:
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von trivium888
      du kannst ja gern weiter daran glauben, dass Pokern in österreich strafbar ist :rolleyes:
      Alter, tut das eigentlich weh? KEIN MENSCH REDET VON CARDROOMS, kapierst du das langsam oder muss man das erst unterstreichen und blinken lassen. ONLINEPOKER ist verboten außer bei win2day....das wichtige Wort ist jetzt rot und dick und unterstrichen, damit solltest auch du es langsam lesen können :s_love:
    • trivium888
      trivium888
      Einsteiger
      Dabei seit: 17.06.2008 Beiträge: 54
      Zeig mir das Gesetz dazu, dann glaub ichs dir. vorher nicht.

      Die Quelle, auf die Wikipedia verweist, exisitiert nicht mehr.
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von trivium888
      Zeig mir das Gesetz dazu, dann glaub ichs dir. vorher nicht.

      Die Quelle, auf die Wikipedia verweist, exisitiert nicht mehr.
      Ganz ehrlich: Mir ist es vollkommen Powidl, was ein Randomtyp glaubt, der obv nicht einmal einen deutschen Satz halbwegs versteht. Mach was du willst, schau, dass du keinen Kredit bekommst auf der Bank und wunder dich dann, wen plötzlich die Finanz vor der Tür steht. Wobei ich denke, dass bei dem, was du in diesem Thread gezeigt hat, wohl eh nie in die Verlegenheit kommen wirst, dass du eine größere Summe von deinem Pokerkonto auf dein Bankkonto überweisen wirst :s_love: Übrigens die Quelle in Wikiblödia verweist auf das Finanzministerium....aber das existiert ja nicht mehr :facepalm: :facepalm:
    • reiyser
      reiyser
      Bronze
      Dabei seit: 28.01.2009 Beiträge: 857
      Original von DerIkeaElch
      Original von trivium888
      Zeig mir das Gesetz dazu, dann glaub ichs dir. vorher nicht.

      Die Quelle, auf die Wikipedia verweist, exisitiert nicht mehr.
      Ganz ehrlich: Mir ist es vollkommen Powidl, was ein Randomtyp glaubt, der obv nicht einmal einen deutschen Satz halbwegs versteht. Mach was du willst, schau, dass du keinen Kredit bekommst auf der Bank und wunder dich dann, wen plötzlich die Finanz vor der Tür steht. Wobei ich denke, dass bei dem, was du in diesem Thread gezeigt hat, wohl eh nie in die Verlegenheit kommen wirst, dass du eine größere Summe von deinem Pokerkonto auf dein Bankkonto überweisen wirst :s_love: Übrigens die Quelle in Wikiblödia verweist auf das Finanzministerium....aber das existiert ja nicht mehr :facepalm: :facepalm:
      ich dachte in Ö gab es noch nie probleme mit dem finanzamt, auch nich für reine pros mit sechstelligen summen etc.? wie kommst du also darauf?
    • DerIkeaElch
      DerIkeaElch
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.05.2010 Beiträge: 5.089
      Original von reiyser
      ich dachte in Ö gab es noch nie probleme mit dem finanzamt, auch nich für reine pros mit sechstelligen summen etc.? wie kommst du also darauf?
      Es gab deshalb keine Probleme, weil sie wissen, wie man das Geld am Finanzamt vorbeischleust ;) Die österreichischen Pros haben da zwei verschiedene System, wie das geht. Wenn sich einer von denen das Geld direkt auf sein Konto auszahlt und der Bank auf Nachfrage sagt, dass das seine Pokerstarsgewinne sind, dann steht die Finanz zu 1000% vor der Tür. Weil es handelt sich um Gewinne aus illegalem Glücksspiel.

      Pokergewinne per se sind nicht illegal. Also was du im Casino, im CCC oder auf win2day gewinnst musst du nicht versteuern. Stars, ipoker und Co sind aber illegale Gewinne und wenn sie das finden, bist du fällig. Bisher haben sie das aber nicht gefunden, deshalb ist auch noch nichts passiert ;)