Fragen bezüglich steal/restealverhalten stacksize nl100+

    • 2Girls1TAG
      2Girls1TAG
      Gold
      Dabei seit: 21.01.2012 Beiträge: 1.897
      Würde hier gern mal die Meinung von einigen nl100+ 6max mss regs hören

      1. openraisesize am bu

      tendiert ihr eher dazu 2bb zu open damit ihr mehr stealen könnt,
      oder 2,5 bb oder sogar mehr damit ihr höhere 3bets bekommt und einen besseren preis
      bzw. weniger eq für eure 4betshoves benötigt?

      denkt ihr ein unterschied von 0,5bb openraise wirkt sich auf das call/3betverhältniss der defender aus?
      also spieltheoretisch sollte es ja auf jedenfall , aber was habt ihr so erfahrungen in der praxis gemacht?
      oder varriert ihr da, zb wenn es in einem spot keinen autoprofit am btn mit 2,5bb open gibt aber mit 2bb ändert ihr dann eure size auf 2bb wenn ihr regulär nur 2,5bb opend?
      bzw wenn sb oder bb sehr aktiv sind und viel 3betten nur 2bb anstatt 2,5bb?

      2.
      vs resteals
      habt ihr da eine callungrange, zb ihr opend 2,5bb blind resteal 6bb. habt ihr dort eine callingrange mit zb KQ, KJo, 78s ect? Man bekommt ja schon gute odds und ist in postioen wobei die ja bei 40bb auch nicht so relevant ist. also allgemein gesagt, sollte man auch
      eine callrange in dem spot als mssler haben oder nur fold/4betbroke spielen.
      hängt natürlich auch von villan ab, aber nehmen wir mal den niormalen reg der einem aus sb und bb jeweils circa 15-23% 3bettet.
  • 1 Antwort