Wie das erste mal auf Netteller eincashen vom Sparkassenkonto?

    • mirjana
      mirjana
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 16
      Hallo,
      Ich hab mir jetzt auch ein Netteller Konto besorgt.
      Hab mich auch schon validiert(oder wie das heißt).
      Nun hab ich eigentlich nur ein Sparkassen Konto und wollte fragen wie ich nun von diesem eincashe...mache auch ein kein online banking.
      Meine Frage ist nun, welche kontoart muss ich bei netteller aktivieren(bzw wie mache ich das) und wie überweise ich was mit meinen normalen Kontoüberweisungsträger.

      Vielen dank für alle Antworten =)
  • 7 Antworten
    • MadCow
      MadCow
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 1.151
      hab das per "online" banking gemacht
      also bei Neteller Über online Banking eine Einzahlung eintragen. Man bekommt dann die Verbindungsdaten.
      Diese hab ich auf nen normalem Überweisungszettel eingetragen und dann bei der Bank abgegeben.
      Hat einwandfrei funktioniert.
    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      Hallo

      Genau, bei Neteller eine Zahlung avisieren. Dann bekommst du
      ein Konto genannt, ich glaube Dt. Bank, Frankfurt.
      Nach der Ueberweisung ist das Geld ca. nach 3 Tagen bei Neteller,
      und dann kannst du darueber verfuegen.
      Gruss Walter

      ____________________________________________________________
      DOES YOUR CHEWING GUM LOSE ITS FLAVOUR ON THE BEDPOST OVERNIGHT:
    • hifigott
      hifigott
      Bronze
      Dabei seit: 28.02.2007 Beiträge: 2.522
      Wisst ihr noch wieviel euch das gekostet hat, oder fallen da nur die ganz normalen Überweisungsgebühren an, falls man überhaupt welche hat?
    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      wenn die ueberweisung uebers Konto laeuft, normale Gebuehren.
      Zahlst du das Geld bar ein - also ohne Konto- ca. 5€, wenn es auf
      eine deutsche Bank geht.

      Gruss Walter
    • 0Bee
      0Bee
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 2.106
      @ ACE164 und Madcow:

      Musstet ihr vorher euer Bankkonto registrieren?
      Oder habt ihr nur die Bankdaten von Neteller erhalten und dann dahin überwiesen?

      Wenn ihr euer Bankkonto nicht registriert habt, wie könnt ihr dann von Neteller auscashen?
    • mirjana
      mirjana
      Bronze
      Dabei seit: 02.08.2006 Beiträge: 16
      Wenn ich das mache mit dem online banking muss ich ja diesen komischen schritte von 1-4 machen und wenn ich dann die online bank angeben soll ist da aber nur stadtsparkasse münchen und ähnliche dabei, aber ich bin halt bei einer die nicht dabei ist...welche nehme ich da also....
      oder habt ihr vorher euer bankonto registrieren lasssen und was heißt das überhaupt??
    • ACE164
      ACE164
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 1.605
      Original von mirjana
      Wenn ich das mache mit dem online banking muss ich ja diesen komischen schritte von 1-4 machen und wenn ich dann die online bank angeben soll ist da aber nur stadtsparkasse münchen und ähnliche dabei, aber ich bin halt bei einer die nicht dabei ist...welche nehme ich da also....
      oder habt ihr vorher euer bankonto registrieren lasssen und was heißt das überhaupt??
      Ich glaube ihr versteht da etwas falsch.
      Online Banking ist immer dann, wenn ich ein Konto habe und meine Überweisungen ueber Internet mache. Neteller hat eine Anzahl von
      Spoarkassen, wo du die Überweisungen machen kannst, wenn du dort
      ein Konto hast. Wenn du aber ein Konto bei Sparkasse Kleinkleckersdorf
      hast, und willst von dort auf Neteller ueberweisen, dann kannst du das
      ueber das Internet machen oder einen Ueberweisungsbeleg ausstellen,
      und am Schalter abgeben.
      Wenn du das willst, tipst du bei Neteller das Button fuer Bankueberweisung an, und dann erhaelt du eine Kontonummer
      bei der Deutschen Bank, Frankfurt. (Das ist ein Neteller-Konto).

      Du meist deine Bankdaten nicht bei Neteller angeben, sondern nur sagen,
      ich ueberweise Betrag XX, dafuer benoetigst du eine Nummer, die du
      im Betreff bei der Ueberweisung angeben musst, sonst koennen die
      das Geld ja nicht zuordnen.

      Deine Bankdaten erhaelt Neteller von dir, in dem Moment wo du die
      Ueberweisung machst, denn dann wissen sie, woher die Ueberweisung
      kommt. Wenn du dann auscashen willst, und die gibst ein anderes Konto
      an, als das wo das Geld hergekommen ist, dann kommt eine Nachfrage
      von Neteller, warum das so ist. Damit da kein Falscher das Geld in die
      Finger bekommt.

      Jetzt alles klar???

      Gruss Walter
      -----------------------------------------------------------------------------------------------
      Does your chewing gum lose its flavour on the bedpost overnight.