Poker macht mich aggressiv

    • Bornunlucky1
      Bornunlucky1
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 74
      Wie der Titel schon sagt gibt es manche Session in denen ich einfach hart ausraste.
      Eben hat mich ein Chinese im 4bet pot mit 33 downgecallt und mich mit der runner runner str8 gestaked. Er hatte noch ein Bild von sich drin, danach hab ich meine tastatur geschrottet und mit voller Wucht auf meinen Schrank eingeschlagen und dabei ungelogen 5 minuten
      SCHEIß BEHINDERTE DUMME SCHLITZAUGEN
      geschrien.

      Habe lifetime schon locker halt 2 Millionen Hände gespielt und ich weiß, dass ich longterm soldier Winner bin, aber ich schaffe es einfach nie über längeren Zeitraum nicht auszurasten. Auch wenn ich im Upswing bin raste ich gelegentlich aus, wenn mich jemand durch hirntotes play staked. Habe in meinem Zimmer 3 kaputte 27 Zoll Monitore stehen, die ich alle kaputt geschlagen habe. :(
      Da ich atm mehr oder weniger vom Pokern meinen Lebensunterhalt finanziere wäre ich über Tipps dagegen dankbar....

      PS: Ingame leiden meine Winnings darunter nicht, da ich nur abseits der Tische tilte.
  • 42 Antworten
    • paradoxpoker
      paradoxpoker
      Bronze
      Dabei seit: 24.01.2009 Beiträge: 2.588
      unglücklich geboren...
    • AggroNitt
      AggroNitt
      Platin
      Dabei seit: 05.04.2011 Beiträge: 1.173
      be lifetime schon locker halt 2 Millionen Hände gespielt und ich weiß, dass ich longterm soldier Winner bin, aber ich schaffe es einfach nie über längeren Zeitraum nicht auszurasten. Auch wenn ich im Upswing bin raste ich gelegentlich aus, wenn mich jemand durch hirntotes play staked. Habe in meinem Zimmer 3 kaputte 27 Zoll Monitore stehen, die ich alle kaputt geschlagen habe. unglücklich
      Da ich atm mehr oder weniger vom Pokern meinen Lebensunterhalt finanziere wäre ich über Tipps dagegen dankbar....

      PS: Ingame leiden meine Winnings darunter nicht, da ich nur abseits der Tische tilte.


      Du solltest dich vll fragen, ob Pokern für dich das richtige ist. Anscheinend
      macht es dich unglücklich...

      Ansosnten kauf dir nen Boxsack! Solange du deine Aggressionen im Griff hast und es dir hilft deinen Frust abzubauen, kannst du das doch nutzen.

      Setz dir Stop/loses!

      Ich bezweifle, dass du deine Emotionen an den Tischen komplett ausschalten kannst, das kann keiner. Wenn du merkst das du anfängst zu tilten frühzeitig ausmachen und dich anderen Dingen widmen. erhöht die Lebensqualität enorm, wenn man nicht nur total gefrustet vorm Rechner sitzt^^

      Finde es aber schon arg merkwürdig, dass du schon über 2 Mio Hände gespielt hast und trotzdem noch so hart tiltest...
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Mach halt was billigeres kaputt ;) Boxsack wäre auch eine Möglichkeit. Oder ersetze die Gewohnheit des "Ragens" mit Belustigung über grausame Plays deiner Gegner, mit dem ruhigen Gewissen dass es exakt das ist, was du longterm möchtest. Und ausrasten bei Dingen, die man ja möchte, ist quatsch, findeste nicht?
      Gesteh dir einfach zu, dass diese Dinge zwangsläufig passieren müssen und das auch nicht so selten wie man gerne hätte. Vielleicht hilft das deinem Mindset. Oder besorg dir direkt Lektüre, zb Das Pokermindset, oder wenn du's schon hast, mach es zu regelmäßiger Lektüre. Gewohnheiten umstellen ist immer ein langer Prozess, aber wie auch alles andere muss man das nach und nach erlernen.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      quit poker

      oder besser

      mehr depositen

      ty
    • Heinz021
      Heinz021
      Black
      Dabei seit: 27.09.2007 Beiträge: 6.263
      auf youtube tuff_fish videos schauen, da erscheint der eigene tilt wieder recht nichtig und es beruhigt einen ;)
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hey Burnunlucky,

      denke hier ist einfach die innere Einstellung die falsche, was dann eben auch den Tilt verursacht. Ich würde empfehlen Mental Game of Poker zu lesen und die VideoSerie von Siete 'Tilt no More' kann sicherlich auch helfen.

      Es ist einfach eine Sache an der man arbeiten muss.
      Gruß FaLLi
    • TimboXX83
      TimboXX83
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2008 Beiträge: 1.217
      Ich weiß ganz genau was du meinst!

      Ich raste auch regelmäßig aus, allerdings nur, wenn ich gerade im Down stecke. Wenn ich 5K+ Hände andauernd Bad Beats und Cooler eintstecke und am besten noch dazu einfach nur extrem beschissen laufe (nichts treffe, keine Draws ankommen, etc.), schreie ich rum und werfe Sachen durch die Gegend. Hab auch schon 2 Tastaturen, einen Drucker, ein paar Mäuse und sogar mal einen Bürostuhl kaputt bekommen (Die ganzen Monitore wären mir allerdings zu teuer ;) ). Aber das Schlimmste ist die schlechte Laune. Es versaut mir nicht meinen Tag, aber ich bin einfach kurzfristig schlecht drauf und denke auch sehr oft daran mit Poker aufzuhören. Selbst wenn ich gewinne freue ich mich so direkt, weil es ja "normal" ist. Klar bin ich nach einer guten Session auch zufrieden mit mir, aber die schlechten Sessions haben eine gewaltig größere Auswirkung auf meinen Gemütszustand.

      Geholfen hat mir (zum Teil) auf jeden Fall mehr Tische zu spielen und erst nach der Session die Hände durchzuschauen. Komischerweise regen mich die Hände nach der Session nicht mehr so auf und bei 24 Tischen merkt man die Bad Beats, Cooler, etc. nicht mehr richtig. Ist natürlich kein ultimativer Tipp, da so viel Tische schnell einen schlechteren EV haben können und oft kritisiert wird, dass man so sein Spiel nur bedingt verbessert, aber auf einem Limit, dass du gut kennst und die Spots meist recht klar sind, kann es helfen. Spiele beim Aufstieg auch erstmal wieder weniger Tische, schaue aber bewusst nie nach wie die Hände ausgegangen sind, wenn ich denke, dass ich richtig gespielt habe. Nach der Session analysiere ich dann die Spots mit der Hand von Villain und es funktioniert (noch).

      Außerdem versuche ich bewusst direkt nach der Session meine Gedanken auf etwas anderes zu bringen. Wenn ich wieder bei einer bestimmten Hand anfange mich aufzuregen, klappe ich direkt den Laptop zu (scheiß auf die Tisch in dem Moment) und versuche direkt meine Gedanken auf etwas anderes zu lenken. Später kann ich dann in Ruhe die Session analysieren und bin nicht mehr so schlecht drauf...
    • TimboXX83
      TimboXX83
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2008 Beiträge: 1.217
      Original von FaLLout86
      Hey Burnunlucky,

      denke hier ist einfach die innere Einstellung die falsche, was dann eben auch den Tilt verursacht. Ich würde empfehlen Mental Game of Poker zu lesen und die VideoSerie von Siete 'Tilt no More' kann sicherlich auch helfen.

      Es ist einfach eine Sache an der man arbeiten muss.
      Gruß FaLLi
      Mental Game of Poker wollte ich mir auch schon lange durchlesen, aber auch danke für den Videotipp...
    • KTU
      KTU
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 24.01.2007 Beiträge: 6.231
      Versuch mal schriftlich so präzise wie möglich die folgenden Fragen für dich zu beantworten:

      Was macht dich genau unglücklich?

      - Der verlorene Stack?
      Deine Bankroll verkraftet es locker und der temporäre Erfolg schwacher Spieler ist unfassbar wichtig für das Spiel.

      - Die Ungerechtigkeit das Richtige zu tun und trotzdem zu verlieren?
      In EV denken und Entscheidung hinterfragen, so dass du selbstbewusst sagen kannst: Hab alles richtig gemacht. Versuch so präzise wie möglich den EV deines Gegners auszurechnen. Wieviel Geld verliert er mit Call Pre/ Flop / Turn gegen deine Range?

      Ansonsten musst du sehen, dass sich dein EGO nicht über deinen kurzfristigen Erfolg, sondern über langfristigen Erfolg definiert.
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Ansosnten kauf dir nen Boxsack! Solange du deine Aggressionen im Griff hast und es dir hilft deinen Frust abzubauen, kannst du das doch nutzen.


      hab ich mir auch gedacht.. ich hab dann so lange drauf eingeschlagen, bis die verankerung aus er wand gerissen ist. :rolleyes:


      dann hab ich mir mental game of poker gekauft und bevor ichs gelesen hab durch die gegend geschmissen :rolleyes:


      2014 und alles wird gut :f_biggrin:
    • Weizenking
      Weizenking
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2013 Beiträge: 1.137
      Original von doubblejaay
      Ansosnten kauf dir nen Boxsack! Solange du deine Aggressionen im Griff hast und es dir hilft deinen Frust abzubauen, kannst du das doch nutzen.


      hab ich mir auch gedacht.. ich hab dann so lange drauf eingeschlagen, bis die verankerung aus er wand gerissen ist. :rolleyes:


      dann hab ich mir mental game of poker gekauft und bevor ichs gelesen hab durch die gegend geschmissen :rolleyes:


      2014 und alles wird gut :f_biggrin:

      :f_love:
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Ich werde immer wütend wenn ich sehe wie die schlechtesten Spieler am Tisch im SnG den größten Stack haben. Wenn ich dann noch in ein paar SnGs von den Typen ausgesuckt werde dann kriegt die PC Maus auch mal Flügel. :megusta:

      Wenn ich da so an meine Game Zeiten denke ...
      - WarCraft 3 (Spiele ich ab und zu noch)
      - Counter Strike
      - UT2k4
      - StarCraft 2 (Spiele ich ab und zu noch)
      - Guild Wars 1 PVP Hero Battels

      x Mäuse und Tastaturen kaputt.
      Loch in der Wand ... (17" Röhren Monitor gegen gehauen )


      @ Bornunlucky
      Das Problem ist halt das man den Kram zu ernst nimmt und sich da einfach zu sehr reinsteigert. Ok, in deinem Fall solltest du es wohl ernst nehmen wenn du mit Poker dein leben Finanzierst. Aber wie hier schon einer gesagt hat kauf dir halt einen Boxsack und hau darauf rum.
      Da ich ja auch ein Aggro Gamer war hatte ich auf meinem Regal schon einen kleinen Tastatur und Maus Friedhof liegen.
      Es hilft auch die alten Leichen nochmal durchs Zimmer zu kloppen um wieder runter zu kommen.

      Manchmal ist es fast unmöglich ruhig zu bleiben selbst wenn man es versucht. Eventuell klappt es wenn man es viel trainiert das Problem ist nur das wenn man Aggro ist das man von so einem Scheiss nix hören will.


      Ab 11:34min CrazySheep Aggressions Geheimtipp:

      http://www.youtube.com/watch?v=BXf9As2-rvM&list=PLB07BE58D5642EB3F
    • Brieftraeger
      Brieftraeger
      Bronze
      Dabei seit: 15.11.2006 Beiträge: 25.645
      werde dir im klaren das aggression nichts bringt. es gibt nur zwei dinge welche uns die evolution mit auf den weg gegeben hat. angriff (attacke) oder verteidigung (weglaufen).

      ich zu meiner spitzenzeit hab mir einen gebrauchten boxsack gekauft. und hab dann mit dem bundesheer messer solange auf ihn eingestochen bis ich mich besser gefühlt hab.

      das beruhigt ungemein. wir sind evolutionär nicht darauf konditioniert über stunden vor dem pc geistige arbeit abzuliefern!

      aber es muss von dir ausgehen und "klick machen" das es dir nichts bringt wenn du dich von diesen huso runterziehen lässt. vll. denk dir "ist dieser drecksvillain es wert das ich mich über diesen kleinen hurensohn aufrege?" dann lach über ihn. denk dir das du über alle streets vorne warst und longterm gewinnst.

      ein pokerbuch hilft ungemein!
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von Brieftraeger
      ich zu meiner spitzenzeit hab mir einen gebrauchten boxsack gekauft. und hab dann mit dem bundesheer messer solange auf ihn eingestochen bis ich mich besser gefühlt hab.
      !
      :coolface:

      Na wenn das mal nicht daneben geht ...^^
    • Bierwampe
      Bierwampe
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2013 Beiträge: 566
      Dein Problem hat nichts mit "Pokern" zu tun.
      Wer so ausrastet, hat ganz andere Sorgen.
      Würde mich mal um ein Anti-Aggressions-Training kümmern.
    • iTripleA
      iTripleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2011 Beiträge: 350
      Was für ein geiler Troll-Thread :D
    • 1667Paranoid
      1667Paranoid
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2011 Beiträge: 1.995
      ja Menschen mit solchen Aggressionsproblemen sollten vielleicht nicht unbedingt im Internet um Geld spielen.
    • Bornunlucky1
      Bornunlucky1
      Einsteiger
      Dabei seit: 15.12.2011 Beiträge: 74
      poker is halt n cooles spiel, jeder schwerst geistig zurückgebliebene kann gewinnen.

      kapier bis heute noch net warum stars so ein unstillbares verlangen hat mich hart zu vergewaltigen.
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von Bierwampe
      Dein Problem hat nichts mit "Pokern" zu tun.
      Wer so ausrastet, hat ganz andere Sorgen.
      Würde mich mal um ein Anti-Aggressions-Training kümmern.
      Pff, Bierwampe du bist eindeutig ein schlechter Verlierer !


      :coolface: