24 Tabling

    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.739
      Hi SnGler,

      ich habe heute jemanden (so eine 1Mio Typ) auf Stars 24 Tische gemischt Turbos, Hypers und Regulars spielen sehen. Ich bin schon alt, daher die Frage: Kann man das tatsächlich sinnvoll spielen? ... ich krieg ja schon bei 8 Tischen Klickstress

      Gruß
  • 11 Antworten
    • Chief0r
      Chief0r
      Bronze
      Dabei seit: 15.01.2008 Beiträge: 3.949
      machen viele und nix besonderes
    • toad1
      toad1
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2010 Beiträge: 5.509
      ist halt alles ne gewöhnungssache ;)

      denke jeder startet mal mit so 1-2 tischen und arbeitet sich dann kontinuirlich hoch. mit software wie table ninja oder irgendwelche trackingsoftware wird das natürlich auch erleichtert. also ich spiele auf full tilt meist 16 tische hypers und komme gut klar. übung macht den meister :D
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.392
      spiele regelmäßig mit boku zusammen und er war gestern an 34 tischen 3,5$/7$ fr hypers.
      ich kann nicht sagen, dass er viele leaks hat, weiß allerdings auch nicht was er so an pushbaren händen foldet. sehe ein paar fehler bei ihm aber nichts gravierendes. von seinem spiel her schätze ich ihn auf den 3,5$ als breakeven oder slighty winning spieler ein. durch rakeback sollte er also gut geld machen.
      für mich wär das allerdings nichts :-D
    • nopi
      nopi
      Gold
      Dabei seit: 18.08.2006 Beiträge: 1.739
      war übrigens alles Shorthanded ... hatte ich vergessen zu sagen.

      .... aber Danke für die Antworten ... bin wohl einfach nur alt ;(
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.392
      mach dir nichts draus, ich spiele 4 tische hyper fr und habe mit mehr probleme, vor allem wenn mal zeitdruck ist.

      dafür kann man mit so wenigen tischen perfekt sein spiel verbessern und gegner readen und sie dadurch exploiten. außerdem ist es leichter auf den einzelnen limits winning player zu sein und die hourly ist auf einem hohen limit dann trotzdem ok bei entsprechendem roi
    • Annuit20
      Annuit20
      Gold
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.226
      lol Boku und folden, der ist mal viel zu loose.
    • pipe1991
      pipe1991
      Silber
      Dabei seit: 18.11.2010 Beiträge: 1.475
      Original von gladbach
      mach dir nichts draus, ich spiele 4 tische hyper fr und habe mit mehr probleme, vor allem wenn mal zeitdruck ist.

      dafür kann man mit so wenigen tischen perfekt sein spiel verbessern und gegner readen und sie dadurch exploiten. außerdem ist es leichter auf den einzelnen limits winning player zu sein und die hourly ist auf einem hohen limit dann trotzdem ok bei entsprechendem roi

      Gladbach ich hatte dich auch schön öfter an den tischen :)
      melde dich mal im ct..

      Annuit sagt es.. er stealt so loose wie kein anderer auf den 3.50er ;)
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.392
      das war halt aufs lategame bezogen. kann da schlecht sagen, ob er manche pushspots auslässt, weil ich nicht immer seine hand sehe.
      stealen tut er viel ja, vor allem stealt er mehr vom CO als vom BU. habe ihn auch schon zu loose vom CO pushen sehen.
      auf jeden fall hat er leaks, was aber nicht ausbleibt bei so vielen tischen. ich würde da deutlich schlechter spielen.


      edit:
      grad gesehen, dass er bei sharkscope nicht mehr locked ist. er hat einen 5,9% roi auf den 3,5ern und 3,9% auf den 7ern.
      Echt heftig... hätt ich nicht gedacht, dass er so ein guter Winner ist. Seit Mitte Mai hat er 14,6k$ Gewinn ohne Rakeback
    • pipe1991
      pipe1991
      Silber
      Dabei seit: 18.11.2010 Beiträge: 1.475
      ich steale auch viel looser, wenn ne nit fold >78% im BB sitzt und keine regs hinter mir sind.. auf den 3,50er kannst du halt nicht nach nash callen, weil die ganzen pushing ranges halt viel tighter sind... dagegen aber viel und ich meine wirklich viel looser pushen.. bei unkwnown
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.445
      Ich spiel Turbo SH-SNG und kann wenn ich wirklich fokusiert bin ohne Youtube etc. so um die ~20 Tische ohne Probleme spielen, schwierig wirds halt wenn man mal gut runnt und dann dabei 4-6 Headsups gleichzeitig spielen muss.
      Aber die meisten Leute oder gerade alles SN+ sind wahrscheinlich schon sickere Grinder wie ich mit nochmehr Routine.

      Hypers ist aber schon deutlich sicker weil die ja kürzere Entscheidungszeiten haben und eine kürzere Timebank.


      Das wichtigste um sowas zu machen ist halt das man in jedem Spot in 1-2 Sekunden versteht was der beste Spielzug ist und auch die Bottomteile der Range in der Zeit definieren kann.
      Dann muss man dieses Ergebnissorientierte Denken abstellen, hab das selber noch oft das ich dann pushe und den tisch rausziehe um zu sehen ob ich gewinne bzw. was er hat, wobei das halt letztendlich beim multitabeln garnichts nützt.

      Nach 1,5 stunden bin ich da aber ziemlich im arsch und brauche erstmal ne pause, deshalb fährt man wenn man nicht eh sickes rb% grinden macht immer besser damit 20-30% weniger tische und dafür dann halt entspannt 50% mehr spielzeit zu machen
    • Kasperkopf
      Kasperkopf
      Bronze
      Dabei seit: 09.01.2008 Beiträge: 2.519
      Original von D4niD4nsen
      Ich spiel Turbo SH-SNG und kann wenn ich wirklich fokusiert bin ohne Youtube etc. so um die ~20 Tische ohne Probleme spielen, schwierig wirds halt wenn man mal gut runnt und dann dabei 4-6 Headsups gleichzeitig spielen muss.
      Aber die meisten Leute oder gerade alles SN+ sind wahrscheinlich schon sickere Grinder wie ich mit nochmehr Routine.

      Hypers ist aber schon deutlich sicker weil die ja kürzere Entscheidungszeiten haben und eine kürzere Timebank.


      Das wichtigste um sowas zu machen ist halt das man in jedem Spot in 1-2 Sekunden versteht was der beste Spielzug ist und auch die Bottomteile der Range in der Zeit definieren kann.
      Dann muss man dieses Ergebnissorientierte Denken abstellen, hab das selber noch oft das ich dann pushe und den tisch rausziehe um zu sehen ob ich gewinne bzw. was er hat, wobei das halt letztendlich beim multitabeln garnichts nützt.

      Nach 1,5 stunden bin ich da aber ziemlich im arsch und brauche erstmal ne pause, deshalb fährt man wenn man nicht eh sickes rb% grinden macht immer besser damit 20-30% weniger tische und dafür dann halt entspannt 50% mehr spielzeit zu machen
      this
      +
      wenn ich 20+ table merke ich schnell, dass mein A-Game sich auf leisen Sohlen verabschiedet :D , das ist dann alles rein Autopilot imo
      ernsthafte spots werden da viel zu schnell geklickt
      wenn ich auf nem limit neu bin erstmal paar 100 games 6-tabling fürs reads sammeln, dann bekommt man schnell raus wer ein reg ist oder en richtig guter reg