Hi zusammen,

Ich spiele zurzeit die STT 9er Regular mit 6 Tischen. Da bekomme ich noch die ein oder andere note so eben hin. In der Schlussphase wird es schon hektischer bei mir, wenn man dann noch 4-5 Tische offen hat. Cashgame habe ich mal bis 12 Tische Trainiert bei NL2, und konnte nicht immer die korrekte Entscheidung treffen, wobei ich mit dem Ninja2 spiele.

Ich frage mich echt wie die Leute es jedesmal schaffen bis zu 20 Tischen zu spielen, ohne große Fehler zu machen. Und das auch noch über Stunden am Tag.

Was ist den eigentlich am besten, die Tische zu stacken, cascade oder Tile? Am besten gefällt mir eigentlich Tile, allerdings sind die Tische hinterher ziemlich klein und man sieht die stats kaum. Bei stacked oder cascade komm ich irgendwann durcheinander. Ich weiß nie wie lange ich mir genau Zeit lassen kann,dann erklingt dieses Timebank Geräusch und ich werde Plötzlich hektisch. Das passiert mir halt nur, wenn ich eine schwierigere Entscheidung habe, und etwas nachdenke. Ansonsten schaffe ich 9 Tische eigentlich ohne Probleme. Spiele ja auch schon 7 Jahre.

Würde mich über ein Tipp freuen. Vielleicht gibt es ja im Ninja2 noch Einstellungen die das Multitablen erleichtern? Ich habe keine speziellen Hotkeys Eingestellt, und mache alles per Maus. Die Einsätze Pre sowie am Flop sind voreingestellt. Mich würde vor allem Interessieren, wie ihr im stack und cascade style vernünftig spielen könnt. Sollte ich eventuell noch den Ton ausmachen beim Grinden?

edit: Von 6 auf 9-12 Tische sind das ziel, wobei mir 9 auch erstmal reichen würden :)