Vom kleinen Mann zum großen Geld, oder: "$$$" (Reviewvideo[Neu]inside)

    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304
      Hallo,

      George Bernard Shaw sagte einmal:

      "Geld: ein Mittel, um alles zu haben bis auf einen aufrichtigen Freund, eine uneigennützige Geliebte und eine gute Gesundheit."

      Dem ist ja nun nicht so, oder?



      Wer bin ich?

      Ich bin Marco, 20 Jahre alt aus dem schönen Ruhrgebiet. Poker spiele ich seit dem Jahr 2012 und daddel momentan auf NL50/NL100 rum. Poker hat mich in vielerlei Hinsicht, disziplinär und intellektuell gefordert und fasziniert. Kein Spiel hat mich so in seinen Bann gezogen.
      Vorher habe ich vorallem elektronisch, kompetetive Spiele wie Counterstrike 1.6 und DOTA/DOTA 2 gespielt, auf welchen ich es aber leider nie aufs höchste Niveau schaffen konnte. Feinfühligere Hand-Augen Koordination hat gefehlt, schade drum, dafür will ich in Poker richtig durchstarten und das Maximum erreichen.
      Privat baue ich momentan an meinem Abitur und mache eine Ausbildung zum Freizeitsportleiter, was mir zeitlich relativ viel Freiraum gibt.

      Habe mich ganz klassisch von NL2 hochgegrindet und momentan stagniert es etwas auf NL50/100. Das will ich aber aufjedenfall in den Griff bekommen.


      Meine größten Leaks, zumindest die bekannten, bin da gern für Kritik offen, sind aufjedenfall das Mental Game, Tilt, Unwohlsein und Spew. Ich hoffe, das ich auch hier einiges lernen und an euch weiterreichen kann, allerdings soll es in diesem Blog vermehrt um Spieltherie und Strategie gehen.

      Mental Leaks im Detail:

      -Session quitten bei Winnings (Winnings in "Sicherheit" bringen)
      -Spew bei Downs
      -Spew
      -Zu viele Tische in Downswings
      -Spew

      Über spieltheoretische Leaks kann ich keine Auskunft geben, sonst wäre ich mir dessen ja bewusst und könnte diese angehen. ^^




      Was diesen Blog betrifft möchte ich jede Woche mindestens eins, je nach Resonanz und Interesse vielleicht sogar zwei Videos veröffentlicht, in denen ich auf mein Spiel eingehe und Content liefere. Evetl. sind, bei guter Resonanz sogar U2U Aufnahmen mit den Usern möglich, in denen wir Theorie beleuchten und uns über Spots unterhalten, vorallem Handreviews fallen mir da sofort ein.

      Das Wichtigste wird sein in Interaktion mit euch, den Lesern und Viewern, zu sein und Spots und Theorie haarschaft ins kleinste Detail zu analysieren und zu beleuchten. Hier ist wirklich jeder Gedankengang und Anhaltspunkt willkommen um die bestmögliche Entscheidung zu treffen.

      Ich werde wie gesagt, je nach Resonanz, hier jede Woche mindestens ein Video veröffentlichen, wenns mir in den Fingern juckt natürlich gern mehr und auch unregelmäßig. Wenn es euch in den Fingern juckt bzw. ihr bestimmte Wünsche habt, würde ich gerne darauf eingehen.

      Selbstverständlich nütze ich den Blog nicht ganz uneigennützig. Ich erhoffe mir ebenso gute und inhaltsreiche Diskussionen mit euch und hoffe natürlich für mein eigenes Spiel einiges tun zu können. Ich will wirklich an mir arbeiten, spieltheoretisch wie menschlich, dabei soll dieser Blog helfen.

      Da es gerade ganz gut passt, ich zwar kein großer Freund von "Neujahrszielen" bin, aber das für den Blog ganz interessant ist, würde ich hier mal meine Ziele für das Jahr 2014, pokerwise formulieren.


      Ziele:

      -NL200 solide schlagen
      -An meinem Mindset arbeiten
      -Pokertechnisch weiterbilden und diesen Blog führen
      -Therorie, Theorie, Theorie
      -Grinden, Grinden, Grinden

      Eventuell werde ich einen Kumpel hier involvieren, in den Videos wie auch dem Blog. Das hängt aber von seiner Motiavtion aus, ich hab da wenig Einfluss. Ich denke, das Ganze zu zweit zu machen sollte noch fruchtbarer werden. :f_biggrin:

      Bleibt noch das Video zu adden. Hoffe, Quali ist annehmbar und man sieht alles gut bzw. das Video läuft flüssig.

      NEUES VIDEO, BRAV GUCKEN UND WAS DAZU SCHREIBEN!









      Video auf 1080p stellen, dann siehts spitze aus!

      #yoloswaggins #hopeyourin #hopewehaveagoodtime #alotof :f_grin: #dunno

      Update 1, NL50



      Update 2, NL50/NL100


      Diskutiert mal fleißig, Kinnas!
  • 16 Antworten
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.882
      Hört sich ja alles prima an, bin dann mal in
    • Panzerknacker0815
      Panzerknacker0815
      Bronze
      Dabei seit: 04.01.2009 Beiträge: 385
      Liest sich gut. Viel Erfolg.

      +1 Leser
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      auch mal in. schaue mir das Video noch an^^
    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304
      So, erster Kritikpunkt im Video: 5:00

      QQ klare valuebet, er kann ziemlich alle pairs nochmal flatten und CO muss ehrlich weiterspielen und kann nicht bluffen, weil SB noch in der Hand ist > klare valuebet > value verpasst. As played dann halt c/f Turn
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Viel Erfolg, nice Vid.

      "Junge Vier" :D
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      es heißt doch aber Jürgen
    • meyerlein25
      meyerlein25
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2009 Beiträge: 1.383
      Hab mir dein Video mal angeguckt und finde es ganz gut.
      Du hast eine angenehme Stimme und kommentierst meist nachvollziehbar.

      Zu den Händen:

      -min. 5 hast Du ja selbst gerade schon gesagt, dass QQ ne Cbet sein sollte. Sehe ich ähnlich.

      -min. 16 an beiden Tischen

      44 mit set am Flop sagst Du, dass Villain hier tight Cbettet und begründest die 3bet zusätzlich damit, dass viele Karten die Action killen.
      Meine Einschätzung von Villains Cbettingrange ist umgekehrt. Denke er wird hier fast any2 cbetten, da das Board seine Range stark hittet und er sich mit einem Check fast zwangsläufig vor eine schwere Entscheidung stellt. Desweiteren sehe ich auch nicht so viele Actionkiller und glaube dass ein Call hier besser ist.

      A6 mit TKTK peele ich gegen die Donk auf jeden Fall und evaluiere am Turn neu. Fänd einen Fold zu schwach und ein Raise auf dem Board nicht gut, da wir Showdownvalue haben und wenn wir hier 3bet/fold spielen unsere Hand in einen Bluff turnen. 3bet/broke ist wohl auch keine echte Alternative.

      Werde auf jeden Fall erstmal mitlesen und freue mich auf Content.
    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304
      44 mit set am Flop sagst Du, dass Villain hier tight Cbettet und begründest die 3bet zusätzlich damit, dass viele Karten die Action killen. Meine Einschätzung von Villains Cbettingrange ist umgekehrt. Denke er wird hier fast any2 cbetten, da das Board seine Range stark hittet und er sich mit einem Check fast zwangsläufig vor eine schwere Entscheidung stellt. Desweiteren sehe ich auch nicht so viele Actionkiller und glaube dass ein Call hier besser ist.


      Ich denke halt nicht das die Leute auf dem Board so unfassbar viel cbetten. Das muss er auch garnicht, das Board hittet seine Range besser als meine und er kann schache TPs und seconds pairs gern mal c/c, weil er von den meisten Händen in meiner Range eh nur 2 streets bekommt, ohne sich zu valuetaunten. finde im nachhinein hier schon den raise gut, im prinzip ist jede broadwaykarte, also A, Q, zweiter J, weil Kx dann scared ist, T, 9, relativ viel Action verloren geht. Wenn er Hands wie AQ foldet auf den Raise ist das zwar schade, denke aber das ich gegen die OESDS und TP value bekommen kann.

      A6 mit TKTK peele ich gegen die Donk auf jeden Fall und evaluiere am Turn neu. Fänd einen Fold zu schwach und ein Raise auf dem Board nicht gut, da wir Showdownvalue haben und wenn wir hier 3bet/fold spielen unsere Hand in einen Bluff turnen. 3bet/broke ist wohl auch keine echte Alternative.


      Der Punkt ist halt das auf super viele Karten am Turn folden müssen und nichts dagegn tun können. Finde Raise schon garnicht so abwegig, wir haben nen Blocker zur 6, auf ne 3bet sind wir eigentlich immer crushend und wir können viele Turns for free showdown betten. Sehe mich halt nie zum SD kommen bei ner 8% Donkingrange die den Flop pottet tbh.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.053
      Habe mir das Video jetzt eben schnell mal angeschaut.

      Generell erstmal was...

      geht das noch größer? Also die Tables kann man die größer machen auf den kompletten Bildschirm eventuell verteilen.

      Thema Hud wäre es gut wenn du es einmalig in ein Notepad schreibst und dann halt am Anfang öffnest oder dauerhaft einfach nebenbei offen lässt.

      Was mir sofort aufgefallen ist, dein insta check behind bei Aufgabe, das geht gar nicht, ich weiss nicht ob die Gegner dazu in der Lage sind das zu exploiten aber das fällt halt schon sehr stark auf.

      zu einzelnen Spots.

      2:01 A2o auf Axx hast du da auch eine check behind Range die AX beinhaltet, wenn ja welche wenn nein warum nicht?

      5:25 ca QQ Hand Squeeze finde ich erstmal gut. Zum Play auf K55 checkst du da jemals einen K oder besser AA? Ich finde die x/c line ziemlich schlecht weil Villain wohl oft nur den K direkt am Flop betten wird, denke TT-QQ wird er am Flop checken und erst ab dem Turn thin for value betten, denke es ist besser wenn du sowieso eine Street bezahlen willst, was ich so nicht gut finde, dann kannst du lieber bet fold spielen, bestimmst die Size selbst(kannst dir z.b. angewöhnen mit AK KK und AA sehr sehr klein zu cbetten weil du halt kaum protecten musst, + du hast ein Tick FoldEquity in Verbindung mit dont bluff me von der besten Hand Equity(würde ich das jetzt mal nennen). Wichtig ist halt dann nur das die beiden Betsizes sich nicht grob unterscheiden, also QQ und AK+.

      11:00 J8 raise cbet finde ich gut, nur die Size etwas zu klein, vs faketank und 3bet kannst du halt nur mucken, würde mir dann aber noten das er klein cbettet und auf reraise Action macht.

      17:00 44 raise ich da eigentlich nie, du willst da doch von AK AA, KJ, KQ das maximum haben und vs raise am Flop foldet dir halt ein sehr grosser Teil Kx raus. Klar gibt es ugly Karten aber nur weil am Turn ein J A oder Q kommt bist du ja nicht gleich dazu committet trotzdem deinen Stack da reinzuschieben.

      Am Ende die J9 Hand finde die Cbet richtig und notwendig du kannst einiges Second Barreln jeden K jede T jede 8. Was da wieder kommt ist der insta check behind, den du halt niemals mit QX oder besser machst, denke da gibst du sehr viele Tells raus. Kann natürlich nur Spekulation sein, aber wenn das einer immer macht und dann auf eine bet immer foldet kann man eventuell schon eine Verbindung zwischen beiden Aktionen knüpfen.
    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304
      2:01 A2o auf Axx hast du da auch eine check behind Range die AX beinhaltet, wenn ja welche wenn nein warum nicht?


      auf dem speziellen boar nicht, ich hab einfach mit Ax ne klare valuebet gegen seine Jx, GS etc. hinzu kommt, das er relativ passiv und nicht so bluffheavy ist, denke, ich verpass da mit nem check value, auf anderen boards habe ich aber schon auf Axx mit Ax eine checkbehindrange.

      5:25 ca QQ Hand Squeeze finde ich erstmal gut. Zum Play auf K55 checkst du da jemals einen K oder besser AA? Ich finde die x/c line ziemlich schlecht weil Villain wohl oft nur den K direkt am Flop betten wird, denke TT-QQ wird er am Flop checken und erst ab dem Turn thin for value betten, denke es ist besser wenn du sowieso eine Street bezahlen willst, was ich so nicht gut finde, dann kannst du lieber bet fold spielen, bestimmst die Size selbst(kannst dir z.b. angewöhnen mit AK KK und AA sehr sehr klein zu cbetten weil du halt kaum protecten musst, + du hast ein Tick FoldEquity in Verbindung mit dont bluff me von der besten Hand Equity(würde ich das jetzt mal nennen). Wichtig ist halt dann nur das die beiden Betsizes sich nicht grob unterscheiden, also QQ und AK+.


      jo, hab ich ja schon geschrieben, seh ich ähnlich, CO kann nicht rumballern, weil SB noch hinter ihm ist, bin auch im nachhinein für ne valuebet.

      17:00 44 raise ich da eigentlich nie, du willst da doch von AK AA, KJ, KQ das maximum haben und vs raise am Flop foldet dir halt ein sehr grosser Teil Kx raus. Klar gibt es ugly Karten aber nur weil am Turn ein J A oder Q kommt bist du ja nicht gleich dazu committet trotzdem deinen Stack da reinzuschieben.


      hab ihm folgende openraising range geben, erstmal die Range von KTU:

      22+, ATs+, A2s-A5s, KTs+, QTs+, 65s+, J9s, T8s, 97s, AJo+, KJo+

      die cbettingrange wäre dann mMn.

      AA, 66-55, 33-22, KdKh, KdKs, KhKs, JhJs, JhJc, JsJc, AQs, ATs, A5s, A3s-A2s, QTs, T8s+, 97s+, 87s, 76s, 65s, AdKd, AhKh, AsKs, KdQd, KhQh, KsQs, KhJh, KsJs, Ad4d, AQo, AdKh, AdKs, AhKd, AhKs, AsKd, AsKh, AcKd, AcKh, AcKs, KdQh, KdQs, KdQc, KhQd, KhQs, KhQc, KsQd, KsQh, KsQc, KdJh, KdJs, KdJc, KhJs, KhJc, KsJh, KsJc

      kombos 137

      und die b/c range:

      AA, KdKh, KdKs, KhKs, JhJs, JhJc, JsJc, QTs, AdKd, AhKh, AsKs, KdQd, KhQh, KsQs, KhJh, KsJs, AdKh, AdKs, AhKd, AhKs, AsKd, AsKh, AcKd, AcKh, AcKs, KdQh, KdQs, KdQc, KhQd, KhQs, KhQc, KsQd, KsQh, KsQc, KdJh, KdJs, KdJc, KhJs, KhJc, KsJh, KsJc

      49 kombos

      macht seine weite range da doch schon sehr klein, die frage ist halt ob er hier oft twobarreln wird, wenn er sich schon mit der flopbet viel foldequity gibt. ansonsten schenken wir ihm mit nem call nur equity.
    • mordin
      mordin
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 486
      X in


      Klingt gut werde das hier verfolgen, wir sehen uns sehr oft an den Tischen.... ;)
    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304
      Kleines Update:


      Läuft momentan ganz gut, werde heute oder morgen ggf. 1-2 ganz interessante Hände posten, hab nen kleinen Upswing momentan (gestern und heute).





      @Mordin

      Mein Beileid, warum spielt man freiwillig auf iPoker? :D
    • mordin
      mordin
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 486


      @Mordin

      Mein Beileid, warum spielt man freiwillig auf iPoker? :D

      tja das frage ich mich auch öfter ?( ;)
    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304
      Update, 03.01

      So, heute und gestern wieder nen bisschen NL100 gespielt, lief alles sehr gut soweit, hab mich ganz gut gefühlt und habe wie ich finde, ganz solide gespielt. Dank der iPoker Umstellung auf € werde ich demnächst aber kurzzeitig wieder NL50 donken, hey!






      Hier mal ne ganz interessante Hand:

      http://weaktight.com/6367000

      Villain unknown LAG bzw. zumindest Tendenzen.


      Preflop halt 4bet, weils die Dynamik hergab mit Blocker, auch wenn CO vs BB nicht der geilste Spot ist.

      Am Flop wähle ich mein stand. Sizing in 4bet Pots auf dem Board sogar etwas größer, wenn er hier direkt shoved sehe ich nicht besonders oft auf JT, wird er wohl klein raisen oder backklicken, callen. Qx wird er selten raisen, weil er sich zu oft valuetauntent. Denke, haben dann hier doch nen relativ easy call, weil er AJ mit backdor oder FD, GS etc. shippen kann.



      Was sagt ihr?


      Edit: Diesen Freitag (heute) oder Samstag gibts nen neues Video.
    • xENilol
      xENilol
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2012 Beiträge: 304


      Neues Video, alle mal reinschauen und Feedback geben.
    • mordin
      mordin
      Bronze
      Dabei seit: 26.07.2010 Beiträge: 486
      Hey xENilol

      was ist den los?
      lass dich nicht unterkriegen!!! :pokerface: