Pokerchips designvorlagen und Pokertische ! Brauche hilfe !!

    • xSniFF
      xSniFF
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2013 Beiträge: 471
      Hi an alle pokerstrategen !
      Vor kurzem bin ich auf die idee gekommen eine eigene pokerunde fur freunde und bekannte zu machen . Nun ist die qual der wahl . Seid stunden versuche ich was fur mich passendes zu finden . Wenn ich mich nicht irre hat gamblerstore die grosste auswahl . Dennoch habe ich nicht viel erfahrung mit pokertischen gemacht . Bin bereit fur den Tisch 800-1200e auszugeben aber hab keinen Ahnung was die kriterien fur den perfekten Tisch sind . Er soll halt mir fur ein paar jahre dienen , sollte bequem sein fur stundenlanges pokern und fur den dealer freundlich gemacht sein . Hat jemand vielleicht erfahrung mit bestimmten cashgame pokertischen gemacht und konnte mir was empfehlen ?

      Das gleiche problem wiederrum habe ich wenn es um die Pokerchips geht . Ich mochte halt mein eigenes design haben will aber jetzt nicht den ganzen pokerchip von null komplett gestalten . Meine idee war halt sich das design von einen chip abgucken und dann halt was eigenes dazu zuschreiben zb.. " Bart's Poker room" Kann ich irgendwo solche beispielvorlagen finden ?

      Danke im vorraus fur die hilfe ! :)
  • 1 Antwort
    • JohnDoe1701
      JohnDoe1701
      Bronze
      Dabei seit: 23.03.2007 Beiträge: 9
      Servus,
      zum Tisch hast du ja schon selber die Antwort gegeben.
      Bei deinem Budget kannst du dir ja locker einen Tisch aus der Rubrik Professionelle Pokertische bei Gamblerstore holen. Den kannst du ja auch noch selbst in einem gewissen Maß farblich usw. gestalten. Das gab es bei mir damals noch nicht, deshalb habe ich mir selber einen gebaut, was aber natürlich zeitlich aufwendig und auch nicht unbedingt großartig billiger ist. Außerdem besteht die Gefahr dass manches nicht zu 100% klappt da ein gewisses Handwerkliches Geschick und die richtigen Maschinen und Werkzeug Voraussetzung für ein gutes Ergebnis sind. Dann hast eine Menge Geld ausgegeben und Zeitaufwand betrieben und bist trotzdem nicht zufrieden.
      Ich denke mal die Tische vom Gamblerstore sind normal schon i.O. Kann mir nicht vorstellen dass die „schlecht“ sind, was Bequemlichkeit usw. angeht. Soll aber keine Werbung sein, gibt da bestimmt auch noch andere Anbieter und wie gesagt bei deinem Budget wirst du da sicher was Gutes finden.

      Die Frage die du dir erstmal beantworten musst ist, brauchst du wirklich einen Dealer-Platz? Meinen Tisch habe ich bewusst ohne gemacht, da es in einer Homegame-Runde wohl eher unwahrscheinlich ist, dass jemand den Dealer macht, bei uns dealt jeder selbst. Und auf die Größe des Tisches solltest natürlich achten, brauchst ja keine XXL-Tisch wenn z.B. womöglich sowieso nur 5-6 Leute pro Abend da sind.

      Und zu den Chips, so wie du es schon geschrieben hast, Beispielchips von denen du dir Ideen holen kannst findest genug im Netz, aber letztlich musst dann selber mit einem Grafikprogramm ran und was entwerfen. Vielleicht kennst auch jemand der sich damit auskennt und dir helfen kann. Ich hab mich selbst durchgekämpft und bin zufrieden. Informiere dich aber erst bei dem Lieferanten deiner Wahl auf was du achten musst und vor allem lass dir eine Farbcode Tabelle der Chips schicken (falls du Sticker machen lässt) damit die dann farblich auch zu den Chips passen.

      Hoffe ich konnte dir eine bisschen weiterhelfen. Gutes Neues und viel Spaß beim Aussuchen und entwerfen. Grüße