EV Rush vs. Ring Games

    • drunkenm
      drunkenm
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2008 Beiträge: 191
      Servus zusammen,

      ich shoote nun wieder seit ein paar Tagen NLH 25 und 50 9max.

      Ich habe viel Rush und auch Ring Games Session gespielt.

      Spiele mit HUD...

      Was denkt ihr was longtherm mehr ev hat Rush oder Ring Games?
      Gibt es sonst irgendwelche gravierenden Vor- und Nachteile?

      Gruß
  • 10 Antworten
    • shcleichernderwolf
      shcleichernderwolf
      Bronze
      Dabei seit: 09.08.2008 Beiträge: 846
      Bei Rush erzeugst du in der Regel mehr Rake da du dort auch mehr Hände spielst, ergo mehr Rakeback für dich.
      Auch finde ich die übersichtlichkeit viel besser.


      Einige meinen das die Winrate auf Rush etwas kleiner wäre als auf den normalen Tischen, weil die Spieler dort tighter sind.
      Ob das nun der Fall ist das die Winrate dort geringer ist weiss ich nicht, wenn die Gegner tight sind sollte man eben nicht auch tight spielen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi drunkenm,

      Die Ring Game Tische sollten eine höhere Winrate zulassen, zumindest dann wenn man Table Selection betreibt.
      Der Hintergrund ist recht einfach an den Ring Game Tischen kann ich Tische suchen, bei denen ich immer Position auf min. 1 Fisch habe.
      Bei Zoom ist dies nicht gegeben und ich bin darauf angewiesen dass der Pool relativ Soft ist. Und selbst dann werde ich nicht immer Position auf den Fisch haben falls er bei mir am Tisch sitzt.
      Durch die Quickfold Funktion sind die meisten Fische auch nicht ganz so loose wie an den normalen Tischen unterwegs.

      Viele Spieler können jedoch bei Zoom ein größeres Pensum an Händen spielen, so dass die Hourly oftmals recht ähnlich ist.
      Hier kommt es dann eben sehr auf die persönliche Situation an.

      Wenn du ähnlich viele Hände/h mit den normalen Tischen schaffst würde ich immer die normalen Tische empfehlen.

      Gruß FaLLi
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Kommt wie Fallout sagt ganz auf deine Situation an.

      Der größte Unterschied ist halt die Tableselection und der Aufwand, den man dafür betreibt. Es sind sicherlich auf fast allen Stakes 10bb/100 möglich, wenn man auf die richtigen Honks wartet und Position auf sie hat (und den entsprechenden Skill obv.). Aber dann kriegt man halt kein Volumen rein. Lieber 100k hands pro Monat mit 4bb/100 als 20k hands mit 10bb.
      Bei Fast Varianten kriegt man i.d.R. mehr Hände zusammen, selbst wenn man alternativ 20 tablen würde. Du brauchst keine Tische suchen und kannst sofort starten. Es ist übersichtlicher (4 Tische 6max Zoom bringen relativ easy 1k hands pro Stunde) und man kann ohne irgendwelche Nachteile jederzeit ne Pause machen.

      Wenn man die gleiche hourly mit beiden Varianten schafft, würde ich immer zur Fast Variante tendieren. Mehr Volumen bedeutet auch mehr Erfahrung, mehr Skill, mehr sample die man analysieren kann usw.

      Ich spiel seit 3 Monaten Zoom und werde garantiert so schnell nichts anderes spielen. Direkt starten zu können und Pausen zu machen wann ich Lust hab macht mir viel mehr Spaß und führt bei mir insgesamt auch zu höheren winnings. Musst halt abschätzen was für dich das beste ist.

      Was denkt ihr was longtherm mehr ev hat Rush oder Ring Games?


      Für mich ganz klar Zoom/Rush. Ich spiel locker doppelt so viele Hände wie früher mit ähnlicher winrate, also optimal =)
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Mehr Volumen = mehr Erfahrung ≠ mehr skill imo
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.888
      Original von eroticjesus
      Mehr Volumen = mehr Erfahrung ≠ mehr skill imo

      otherplayersmoney :D ????
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Hat damit nichts zu tun, aber wäre ein Beispiel (nun lass ihn mal in Ruhe ;) ). Es geht nur darum, wenn man einfach so grindet, wird der Skill nicht besser, das ist ein Trugschluss, natürlich muss man grinden um die Skills umzusetzen, aber imo lernt man die Skills besser abseits der Tische. Wenn man bspw. sowieso schlecht ist, dann wird man auch nicht besser, wenn man nur grindet.

      Man lernt mehr und effektiver, wenn man es richtig angeht und zwar abseits der Tische. Fußballer trainieren die ganze Woche um an einem Tag in der Woche für 90 min ihre beste Performance abzuliefern, ähnlich verhält es sich beim Poker, die Leute die abseits der Tische am effektivsten und viel "tainieren" sind die besten Performer. Wenns stur ums Geld geht, hat SonMoKuh recht, aber da greift irgendwann das Peterprinzip und man muss sehr viel nachholen ab einem bestimmten Punkt, hat man das vorher alles erledigt, dann ist wieder sky the limit imo.

      Obv kann man fastfoldvarianten gut dafür nutzen diverse neue Skills auszuprobieren, weil man halt mehr Hände spielt, aber imo sind diese Varianten eine Edge-Minderungs-Maschine um mehr Rake generieren zu lassen, zu Lasten aller Spieler. Leider scheint das aber sowas wie die Zukunft des Onlinepokers zu sein, weshalb es generell nicht falsch sein kann, das auch öfter zu spielen, aber so lange ich gute Action an normalen Tischen habe, werde ichs möglichst meiden.
    • reiny10
      reiny10
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2008 Beiträge: 365
      Ich steige gerade von FL auf NL um und mich beschäftigt auch die Frage ob Zoom oder Ring Game besser ist.
      Fakt ist das ein schlechter Freizeitspieler (von dem wir ja hauptsächlich unser Geld bekommen) bei Zoom Tischen nicht mehr dem Bedürfniss nachgeben muß Preflop viele Hände zu spielern. Dem entsprechend hat dieser Spieler halt automatisch und unbewußt ein großes Leak weniger. Den gewohnten 42/5 Fisch findet man halt kaum an Zoom Tischen.

      Dem steht entgegen das man halt viele Hände schafft und sich in den entscheidenden Spots trotzdem Zeit zum denken nehmen kann. Ich habs mal probiert. Zoom FR 4 Tische schaffe ich 1200 Hände/Stunde, ich kann sofort beginnen und wenn ich pinkeln muß sind nach 60 sek. die Tische zu.
      Im Ring Game muß ich für 1200 Hände/Stunde 16 Tische spielen um benötige 5 Min. zum ausblinden und bin sehr weit weg vom A Game.
      Ich spiel im Moment beides. Allerdings mehr Zoom als Ring Game. Auch wenn ich glaube das man beim Ring Game ne bessere bb/100 Rate hinbekommt.
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Original von eroticjesus
      Mehr Volumen = mehr Erfahrung ≠ mehr skill imo
      Na jedenfalls wird es ohne spielen auch nix ^^
      Ich meinte natürlich nicht blöd vor sich hin grinden, sondern schon mit Plan und Strategie ;)
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von reiny10
      Ich steige gerade von FL auf NL um und mich beschäftigt auch die Frage ob Zoom oder Ring Game besser ist.
      Fakt ist das ein schlechter Freizeitspieler (von dem wir ja hauptsächlich unser Geld bekommen) bei Zoom Tischen nicht mehr dem Bedürfniss nachgeben muß Preflop viele Hände zu spielern. Dem entsprechend hat dieser Spieler halt automatisch und unbewußt ein großes Leak weniger. Den gewohnten 42/5 Fisch findet man halt kaum an Zoom Tischen.

      Dem steht entgegen das man halt viele Hände schafft und sich in den entscheidenden Spots trotzdem Zeit zum denken nehmen kann. Ich habs mal probiert. Zoom FR 4 Tische schaffe ich 1200 Hände/Stunde, ich kann sofort beginnen und wenn ich pinkeln muß sind nach 60 sek. die Tische zu.
      Im Ring Game muß ich für 1200 Hände/Stunde 16 Tische spielen um benötige 5 Min. zum ausblinden und bin sehr weit weg vom A Game.
      Ich spiel im Moment beides. Allerdings mehr Zoom als Ring Game. Auch wenn ich glaube das man beim Ring Game ne bessere bb/100 Rate hinbekommt.



      Gerade wenn du von FL kommst dann willst du in NL doch sicherlich auch noch besser werden und aufsteigen oder?
      Falls das so ist dann ist es extrem Kontrapoduktiv 4-tabling Zoom zu spielen aus dem einfachen Grund dass du dort einfach nichts lernen wirst. Du spielst dein Spiel bzw. deinen Auto Piloten ohne genug über das Spiel selbst nachzudenken.

      Wenn du auf deinem Wunschlimit bist kannst du gerne 4-Tische spielen aber so bringt das denke ich eher wenig. Mehr als 2 Tische sollten es nicht sein wenn ich noch viel an meinem Spiel verbessern will.

      Ansonsten stimme ich in den Punkten mit dir überein es kommt immer darauf an und es kann natürlich sein dass man mit Zoom auf eine höhere Hourly kommt trotz niedrigerer Wr.

      Gruß FaLLi
    • TBoombastic
      TBoombastic
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 30.09.2007 Beiträge: 1.290
      Gerade am Anfang wenn man umsteigt sollte man die hourly zunächst vernachlässigen.

      Daher muss das primäre Ziel die Skillentwicklung sein, bevor man an die hourly denkt.

      Bei Ring Games sind die Winrates meistens besser aber auch nur weil man Table Selection betreiben kann. Ist bei Zoom nicht möglich.
      Betreibt man keine Table Selection ist die Winrate möglicherweise gleich.

      Die hourly ist meiner Erfahrung nach bei Zoom am höchsten.