Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

NL Theorie Roundup - Die 3-Bet

    • HalVarian
      HalVarian
      Bronze
      Dabei seit: 24.08.2010 Beiträge: 158
      Keine Ahnung, ob das Thema schonmal angesprochen wurde, hab mir ehrlich gesagt nicht alles ganz durchgelesen.

      Auf NL 10 FR zb wird ja im Schnitt bestimmt 80% auf 3Bets gefoldet, was oft schade ist, wenn man gute Hände hält.
      Ich hab mir daher überlegt ob es Sinn macht, relativ starke Hände wie AK, AQ, TT-QQ preflop nur zu callen und dafür seine 3Bet-Bluffrange zu erweitern um zb suited Connector und KT+, QT+

      3Bet for Value nur KK+ und paar AK-Kombos
      3Bet als Bluff mit suited Connectors und Broadways.
      Coldcallen mit AJ+ und PocketPairs.

      Macht der Gedankengang grundsätzlich überhaupt Sinn? Ist das zu offensichtlich?
    • demutter
      demutter
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2009 Beiträge: 342
      @ SteveWarris: Ach du spielst SH. Da ist das alles natürlich was ganz anderes. Dachte aber das wir hier die Thematik auf das FR Spiel beziehen !?SH hat ja so eine krass andere Dynamik, vor allem wenn es um 3Bets geht. Zumindest geht das aus dem OP hervor. ;)

      @farbwenz: Solche Reads sind natürlich pures Gold wert :s_thumbsup: !!Was spielst du denn für ein Limit, wenn du 10k Hände auf einen Gegner hast? Oder auf welcher Seite wohl eher?
      Klar wenn man solche Dummies am Tisch hat die schlechtere Hände auf einen Push callen, dann wird der direkte Push schon profitabel sein. Ich weiß ja nicht auf welcher Seite du spielst aber auf Stars gibt es davon nahezu keine mehr. Zumindest nicht auf NL10/25 :(

      @ HalVarian: Am Ende müssen es ja nicht mal SC oder BWs sein, denn wenn die Gegner 80% folden kannst du auch 72o profitabel 3betten. Vom Prinzip her.
      Kannst dir ja den Thread hier angucken da wird eigentlich ganz gut diskutiert, warum man eher mit AK und QQ callen soll anstatt zu 3betten.


      @tehbuzz: bist du überhaupt noch da oder soll ich hier die Moderation übernehmen? :D
    • tehbuzz
      tehbuzz
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2009 Beiträge: 216
      Original von demutter
      @tehbuzz: bist du überhaupt noch da oder soll ich hier die Moderation übernehmen? :D
      natürlich bin ich da. ich lies hier einfach still mit. du machst das ja super =)
    • Sleepwalker87
      Sleepwalker87
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2013 Beiträge: 1.344
      kann nur allgemein das unterschreiben was Steve sagt. Ich raile ihn nun seit gut nem Jahr und der Plan geht auf ;)
      Dass das auf FR natürlich ne andere Geschichte ist, ist klar.

      Finde aber die Diskussion grad spannend um mal was allgemeins los zu werden: Solche Denkansätze wie die von Steve zeigen imo, wie wichtig es ist, sich immer wieder auch slber Gedanken zum Spiel zu machen. Das haben viele gute Spieler zuvor auch schon festgestellt. Es ist nicht immer ausschließlich DAS BESTE was man machen kann, was tausendfach in eingängigen Foren dogmatisiert wird.
      Aber deswegen find ich den Thread auch so gut! :)

      Kann halt selber wenig zum Thema beitragen, werde hier aber weiterhin mitlesen!
    • habeichja
      habeichja
      Global
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.711
      habe das was Steve erwähnt schon mal praktisch übertrieben nach der 5. 3bet IP wollte villian nicht mehr mitspielen und hat insta den Tisch verlassen? :D
    • demutter
      demutter
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2009 Beiträge: 342
      @ buzz: Danke für die Blumen :] Macht mir ja auch Spaß und ist mMn super wichtig sich mit anderen auszutauschen ;)

      Ich kann nur zustimmen, dass es nahezu immer besser ist ein aggressives Image aufzubauen um sich dann letztendlich von looseren Ranges ausbezahlen zu lassen.

      Es ist halt schade das wir jetzt etwas die Spielvarianten vermischen. SH bekommt man naturgemäß öfter und in kürzerer Zeit die Gelegenheit mit einem V eine History aufzubauen über diese inflationären 3Bets. Das geht aber auch nur unter der Vorraussetzung, dass die Ranges, die Sh gespielt werden, looser sind als bei den FR Gegnern. FR hat man öfter das Problem, dass hinter einem noch zu viele Gegner kommen, die ebenfalls auf diese Aggressionen reagieren können.

      Also sollten wir evtl mal klären ob wir hier FR Content diskutieren oder SH oder beides? Ich bspw. spiele FR, kann also zu SH nicht viel beitragen von meiner Erfahrung her. tehbuzz scheint ja auch FR zu spielen, Steve SH. Alle werden in ihren Ausführungen recht haben, nur lassen diese sich schlicht sehr schwer auf die jeweilige Variante übertragen. :(

      Was ich mich bei solchen aggressiven Geschichten immer frage ist, ab wann meint ihr denn zu wissen, ab wann V anfängt backzuplayen? Ich mein ihr könnt dann ja auch einfach einmal in seinen Teil der Range 3betten mit der er standard broke geht. Weil wenn ihr denkt das V jetzt looser gegenspielt, dann könnt ihr im Gegenzug auch looser werden, oder nicht? Das birgt doch dann aber die Gefahr selber geownt zu werden!? Also woran macht ihr das fest? Und sagt jetzt bitte nicht am Gefühl oder so :f_p:
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 8.272
      fr und SH ist im grunde ja immer noch NLHE. müsst halt schauen wie so erfahrungsgemäß auf eurer seite auf eurem limit zu euren std. spielzeiten sich die ranges aufteilen könnten.

      edit:

      ob jmd wirklich backplayed oder es einfach mal hat weiß man nie so genau wenn V net dämlich ist und mit timing oder betsizes zu verräterisch ist.

      imo sind die micros da auch recht unflexibel zumindest wenn du gegen +8 tabler oder so zockst.
      2-4 tabler gehen evtl. schon eher mal steil oder quitten den tisch schneller wenn man ihnen auf den sack geht. wärend der multitabling-grinder halt stoisch seinen kram runter spielt und alle 50 hands mal genauer guckt ob der tisch noch geil ist.

      aber auch hier gibs immer ausnahmen und sicherheiten auch nicht.

      ist halt wie mit stein-schere-papier. du weißt nie wirklich ob beim nächsten mal stein kommt nur weil du das letzte mal schere hattest. oder ob V gto-style random bei 33/33/33% bleibt.
    • 1
    • 2