Braucht man dieses Fachchinesisch um erfolgreich zu sein

    • StefanWillsWissen
      StefanWillsWissen
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2013 Beiträge: 243
      Hallo zusammen,

      mein Name ist Stefan und ich spiele seit einigen Jahren Pokerturniere online und mich plagen einige Fragen. Ich würde mich selbst auf keine Fall als Donk einstufen sondern eher die tightere Person. Das sind meine Gewinne 2013

      http://playerscope.com/have2thinpos/888.com?pid=55202782&pnid=12&tt=8

      Nun habe ich auf 888 jemanden kennengelernt bei dem belaufen sich die Gewinne aus Turniern auf in meinen Augen auf stolze 27.000 $.

      Ihr seit ja hier alle was ich so gelesen habe wirkliche Strategen da kommen Worte wie +EV , Equity, Ranges, Pot Odds, Implied Odds, Steals Resteals ..................
      Ich bin auch ein Analyst und habe Spielweise von besagter Person oftmals genauestens beobachtet. Er spielt häufig extrem loose stellt viel rein für top Pair marginaler Kicker oft wenn er hinten ist trifft er Bombe ebenfalls für viel und sehr oft spielt er wie ich sehr tight und wartet auf Bombenhände. Aber so extrem oft wie der 1. Platz belegt das ist schon heftig.
      Ich habe mich des öfteren mit Ihm unterhalten ein paar Zitate

      Ich: sag mal verfolgst Du eigentlich die WSOP? Antwort: Was ist das.
      Ich: Ich kucke eigentlich immer das ich Avarage bin wenn ich spiele: Frage von Ihm: Was ist das. Ich: Benutzt du eigentlich Holdem Manager: Antwort: Ich bin mein eigener Manager.
      Ich bin mir ebenfalls sehr sicher das er keine wirkliche Ahnung von Prozenten Flop bis River vom Treffen des Flushes oder anderen Outs und deren Prozenten hat. Equity +EV oder Otts und deren Berechnung sind sicher Fremdworte für Ihn.

      Ich habe auch schon von zumindest zwei wirklich extremst erfolgreichen Spielern gehört Zitat von einem: Bücher sind was für Kinder. Der andere sagte (mehrere Millionen Gewinne) er habe noch nie ein einziges Pokerbuch gelesen.

      Ihr seit ja alle wirklich sehr klug hier und könnt euch denken woher der Wind weht. Ich bin ziemlich enttäuscht von meinen marginalen Ergebnissen und will halt einfach wissen ob ich zu unfähig bin oder ob ich mehrfach Fehler mache oder ob ich einfach zu wenig Glück habe

      Ich werde nun dem die letze Chance geben, dass ich hier Hände Poste alle Strategien lese und auch verinnerliche. Sollte das dann keine Früchte tragen werde ich wohl aufgeben müssen.

      Für konstruktive Kritik und Anregungen würde ich mich wirklich sehr freuen.

      Gruß

      Stefan
  • 24 Antworten
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Servus Stefan,

      generell ist es im Poker immer so dass du versuchen musst besser zu sein als deine Gegner weil sich die meisten Situationen irgendwann wiederholen.

      Je besser du das machst, umso besser werden deine Resultate sein. Bei Turnieren mit großen Teilnehmerfeldern ist natürlich auch die Varianz unglaublich groß das sollte dir bewusst sein.

      Ob dir der Spieler auf 888 die Wahrheit gesagt hat kann man natürlich nur schwer sagen.
      Die ganzen Fachbegriffe helfen natürlich schon ungemein wenn man über bestimmte Dinge reden will. Poker entwickelt sich immer weiter und wir sicher nicht einfacher dementsprechend muss man einiges dafür tun um erfolgreicher winning player zu sein.

      Viel Erfolg weiterhin!
      Gruß FaLLi
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      nennt sich fachsprache und ermöglicht es, dass fachleute sich untereinander austauschen. braucht man also früer oder später.
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Sehr schön gesagt :s_thumbsup:

      €: Und mal eben so Gled drucken ist nicht (mehr). Man muss viel Zeit und Arbeit in das Spiel stecken um Winner zu sein. Ich z.B habe schon mehrere Tausend Stunden investiert.
    • dolla3
      dolla3
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 120
      Original von Annuit20
      Sehr schön gesagt :s_thumbsup:

      €: Und mal eben so Gled drucken ist nicht (mehr). Man muss viel Zeit und Arbeit in das Spiel stecken um Winner zu sein. Ich z.B habe schon mehrere Tausend Stunden investiert.
      respekt. wie investierst du zeit in dein spiel? also, gemeint ist, wie stellst du es an, sodass es dir nachhaltig am meisten nützt? ?(

      session reviews, und der sng wizard liest man ja öfters, aber mich würde interessieren, wie jemand sein spiel vorrantreibt, der schon so viele stunden investiert hat darin.

      lg
    • sellcow
      sellcow
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2011 Beiträge: 145
      du erzielst doch gute ergebnisse in mtts ?( ?(
    • dolla3
      dolla3
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 120
      Original von sellcow
      du erzielst doch gute ergebnisse in mtts ?( ?(
      von wem istn jetzt die rede?
    • StefanWillsWissen
      StefanWillsWissen
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2013 Beiträge: 243
      Hi @ all,

      danke für die netten Antworten. Ich werde es jetzt halt mal mit LERNEN versuchen. Ich glaube auch zu wissen wo ich Probleme habe. Nur kurz angerissen da es ja hier nicht das richtige Forum ist. Ich denke ich habe enorme Probleme in der mittleren und späten Turnierphase wie ich dort spielen soll.

      @ Fallout86

      ich kenne natürlich den Namen der Person auf 888 und auch seine Statistik. Ich wollte ihn hier nur nicht nennen. 27000 $ in kleinen Turnieren mit buyin von im Durchschnit 5 $ ist nicht schlecht. Ich glaube sogar der gehört mit zu den Besten auf der Seite. In Turniergewinnen.

      Ich gebe der ganzen Sache nun noch ne kleine Chance mit Analysen und der Hilfe hier im Forum. Mal sehen ob das was bringt.

      Gruß

      Stefan
    • dolla3
      dolla3
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 120
      Original von StefanWillsWissen


      @ Fallout86

      ich kenne natürlich den Namen der Person auf 888 und auch seine Statistik. Ich wollte ihn hier nur nicht nennen. 27000 $ in kleinen Turnieren mit buyin von im Durchschnit 5 $ ist nicht schlecht. Ich glaube sogar der gehört mit zu den Besten auf der Seite. In Turniergewinnen.

      Ich gebe der ganzen Sache nun noch ne kleine Chance mit Analysen und der Hilfe hier im Forum. Mal sehen ob das was bringt.

      Gruß

      Stefan
      hey stefan, warum fragst du nicht mal locker bei deinem bekannten/freund/kollegen, ob er dir mal beim spielen über die schultern schaut oder dich etwas coachen kann.
      fragen kostet nichts :f_love:
    • Annuit20
      Annuit20
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 9.225
      Original von dolla3
      Original von Annuit20
      Sehr schön gesagt :s_thumbsup:

      €: Und mal eben so Gled drucken ist nicht (mehr). Man muss viel Zeit und Arbeit in das Spiel stecken um Winner zu sein. Ich z.B habe schon mehrere Tausend Stunden investiert.
      respekt. wie investierst du zeit in dein spiel? also, gemeint ist, wie stellst du es an, sodass es dir nachhaltig am meisten nützt? ?(

      session reviews, und der sng wizard liest man ja öfters, aber mich würde interessieren, wie jemand sein spiel vorrantreibt, der schon so viele stunden investiert hat darin.

      lg
      Der Großteil beinhaltetet natürlich das spielen selbst.
      Coachings, Videos, Handreviews und vor allem Eigenstudium mit z.B ICM Software.
      Sonst halt immer auf dem laufenden bleiben was es an Software gibt.
    • sellcow
      sellcow
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2011 Beiträge: 145
      Original von dolla3
      Original von sellcow
      du erzielst doch gute ergebnisse in mtts ?( ?(
      von wem istn jetzt die rede?
      ich meine stefan. er erzielt einen roi von ~100%. ich frage mich, was es da groß zu bemängeln gibt. wenn ihm die winnings nicht genug sind hat er ja die wahl zwischen a) volumen deutlich erhöhen (1000mtts/jahr sind nicht wirklich viel) b) höhere buyins spielen oder eine kombination aus beidem.
      Würde auch gerne wissen bei welchem volumen sein kollege angeblich 28k im jahr macht bei 3$ avg buyin mtts
    • dolla3
      dolla3
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 120
      Original von Annuit20
      Original von dolla3
      Original von Annuit20
      Sehr schön gesagt :s_thumbsup:

      €: Und mal eben so Gled drucken ist nicht (mehr). Man muss viel Zeit und Arbeit in das Spiel stecken um Winner zu sein. Ich z.B habe schon mehrere Tausend Stunden investiert.
      respekt. wie investierst du zeit in dein spiel? also, gemeint ist, wie stellst du es an, sodass es dir nachhaltig am meisten nützt? ?(

      session reviews, und der sng wizard liest man ja öfters, aber mich würde interessieren, wie jemand sein spiel vorrantreibt, der schon so viele stunden investiert hat darin.

      lg
      Der Großteil beinhaltetet natürlich das spielen selbst.
      Coachings, Videos, Handreviews und vor allem Eigenstudium mit z.B ICM Software.
      Sonst halt immer auf dem laufenden bleiben was es an Software gibt.

      Lol genau die antwort auf die ich nicht gehofft habe. Aber eben auch die Antwort die ich erwartet hab. :-) wie verläuft ne optimale session review dmn?
    • OnTop01
      OnTop01
      Bronze
      Dabei seit: 18.10.2008 Beiträge: 202
      Original von dolla3
      Original von StefanWillsWissen


      @ Fallout86

      ich kenne natürlich den Namen der Person auf 888 und auch seine Statistik. Ich wollte ihn hier nur nicht nennen. 27000 $ in kleinen Turnieren mit buyin von im Durchschnit 5 $ ist nicht schlecht. Ich glaube sogar der gehört mit zu den Besten auf der Seite. In Turniergewinnen.

      Ich gebe der ganzen Sache nun noch ne kleine Chance mit Analysen und der Hilfe hier im Forum. Mal sehen ob das was bringt.

      Gruß

      Stefan
      hey stefan, warum fragst du nicht mal locker bei deinem bekannten/freund/kollegen, ob er dir mal beim spielen über die schultern schaut oder dich etwas coachen kann.
      fragen kostet nichts :f_love:

      Hey mal meine Meinung zu dem Ganzen,

      Ich habe früher auch die SNG's + Tuniere auf den kleinen Limits zerstört! Ich hatte keine Ahnung von Poker wenn ich jetzt zurück denke, hab auch nie an meinen Skills gearbeitet weil ich nicht die Notwendigkeit sah!
      Bei 5$ MTT's sind halt die Spieler extrem schlecht... ich glaube da hat das "logisch" denken von mir schon meist gereicht!

      Als einer der genau an der selben STelle stand wie dein Kollege, kann ich sagen, dass er aber niemals die ganz großen Gewinne einfahren wird im Poker falls er sich nicht weiter entwickelt... er bleibt immer auf der selben Stufe (was auch mein Problem war) 27 000$ Dollar hört sich jetzt vielleicht etwas krass an... aber über welchen Zeitraum denn?...

      Falls du wirklich gut wirst sind 27 000$ im Jahr im Poker nicht die Welt! Er kann was talentiert sein für das Spiel! aber Talent allein reicht nicht!
      Also ich würde mich von solch einer Leistung jetzt nicht so krass beeindrucken lassen!

      Wenn dein Kollege das Sunday Million zum Beispiel spielen würde, würde die Ihn da zerreißen...
      Und meiner Meinung nach kommt es nur darauf an-> mit den wirklich Guten mithalten zu können...

      Ich habe mir zum Beispiel vor 3 Monaten vorgenommen so hoch hinaus zu schießen wie es geht... ich mache nur ca. 2-3 Stunden Content die Woche und ich merke echt das es was bringt... ich habe früher kein Cash Game gespielt... in 3 Monaten habe ich es jetzt geschafft von NL5 auf NL25 aufzsteigen
      und werde vorraussichtlich nächsten Monat NL50 spielen und mich dann vielleicht coachen lassen!...

      Was ich damit sagen will... Dieser ganze Range, Odds, Steal Unfug bringt was
      und man kann meiner Meinung nach in relativ kurzer Zeit das nötigste lernen, damit man die Mikros solide schlagen kann

      Ohne mir ein paar Sachen anzuschauen hätte ich es niemals so weit geschafft
    • dolla3
      dolla3
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 120
      Original von OnTop01


      Hey mal meine Meinung zu dem Ganzen,

      Ich habe früher auch die SNG's + Tuniere auf den kleinen Limits zerstört! Ich hatte keine Ahnung von Poker wenn ich jetzt zurück denke, hab auch nie an meinen Skills gearbeitet weil ich nicht die Notwendigkeit sah!
      Bei 5$ MTT's sind halt die Spieler extrem schlecht... ich glaube da hat das "logisch" denken von mir schon meist gereicht!

      Als einer der genau an der selben STelle stand wie dein Kollege, kann ich sagen, dass er aber niemals die ganz großen Gewinne einfahren wird im Poker falls er sich nicht weiter entwickelt... er bleibt immer auf der selben Stufe (was auch mein Problem war) 27 000$ Dollar hört sich jetzt vielleicht etwas krass an... aber über welchen Zeitraum denn?...

      Falls du wirklich gut wirst sind 27 000$ im Jahr im Poker nicht die Welt! Er kann was talentiert sein für das Spiel! aber Talent allein reicht nicht!
      Also ich würde mich von solch einer Leistung jetzt nicht so krass beeindrucken lassen!

      Wenn dein Kollege das Sunday Million zum Beispiel spielen würde, würde die Ihn da zerreißen...
      Und meiner Meinung nach kommt es nur darauf an-> mit den wirklich Guten mithalten zu können...

      Ich habe mir zum Beispiel vor 3 Monaten vorgenommen so hoch hinaus zu schießen wie es geht... ich mache nur ca. 2-3 Stunden Content die Woche und ich merke echt das es was bringt... ich habe früher kein Cash Game gespielt... in 3 Monaten habe ich es jetzt geschafft von NL5 auf NL25 aufzsteigen
      und werde vorraussichtlich nächsten Monat NL50 spielen und mich dann vielleicht coachen lassen!...

      Was ich damit sagen will... Dieser ganze Range, Odds, Steal Unfug bringt was
      und man kann meiner Meinung nach in relativ kurzer Zeit das nötigste lernen, damit man die Mikros solide schlagen kann

      Ohne mir ein paar Sachen anzuschauen hätte ich es niemals so weit geschafft

      #1

      wenn ich profi fussballer werden will muss ich halt wissen, was abseits bedeutet.
    • StefanWillsWissen
      StefanWillsWissen
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2013 Beiträge: 243
      Hi,

      ich möchte die betreffende Person garnicht schlecht reden sondern der macht das halt alles nach Gefühl ohne in der jeweiligen Situation das Fachchinesisch zu kennen.

      Den einen Profispieler kennen sicher alle hier und den anderen auch mehrere. Der eine sagte I never read a poker book. Der andere wie gesagt. "Bücher sind was für Kinder". Beide haben sieben stellige Beträge gewonnen.

      Bei mir ist es halt so dass ich soooooooooooo wenig gewinne und wollte halt wissen an was das liegt. Der Grund wiso ich nicht schon viel früher hier mit lesen begonnen habe ist dass es soooooooooo viele Informationen sind und man muss halt lernen. Naja mal sehen ob das noch was bringt.

      Der Karren ist schon weit im Dreck. NL 25 oder 50 als Cashgame das wäre ja traumhauft für mich. Ich bezweifle aber das ich NL 10 oder PLO 10 alleine durch den content der hier vermittelt wird schlagen kann.

      Ich gebe dem ganzen nun noch eine Weile und mal sehen was dabei rum kommt.

      Gruß

      Stefan
    • Duygutschi
      Duygutschi
      Bronze
      Dabei seit: 01.06.2010 Beiträge: 717
      Original von OnTop01
      Original von dolla3
      Original von StefanWillsWissen


      @ Fallout86

      ich kenne natürlich den Namen der Person auf 888 und auch seine Statistik. Ich wollte ihn hier nur nicht nennen. 27000 $ in kleinen Turnieren mit buyin von im Durchschnit 5 $ ist nicht schlecht. Ich glaube sogar der gehört mit zu den Besten auf der Seite. In Turniergewinnen.

      Ich gebe der ganzen Sache nun noch ne kleine Chance mit Analysen und der Hilfe hier im Forum. Mal sehen ob das was bringt.

      Gruß

      Stefan
      hey stefan, warum fragst du nicht mal locker bei deinem bekannten/freund/kollegen, ob er dir mal beim spielen über die schultern schaut oder dich etwas coachen kann.
      fragen kostet nichts :f_love:


      Ich habe mir zum Beispiel vor 3 Monaten vorgenommen so hoch hinaus zu schießen wie es geht... ich mache nur ca. 2-3 Stunden Content die Woche...
      Darf ich deine Worte als Signatur verwenden?
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Original von StefanWillsWissen
      Der Karren ist schon weit im Dreck. NL 25 oder 50 als Cashgame das wäre ja traumhauft für mich. Ich bezweifle aber das ich NL 10 oder PLO 10 alleine durch den content der hier vermittelt wird schlagen kann.

      Viele der Spieler die gesagt haben sie hätten noch nie ein Buch gelesen spielen natürlich auch oftmals schon etwas länger.
      Vor ein paar Jahren gab es ja auch noch fast keinen guten Poker Content und man musste sich das meiste selbst beibringen.

      Und mit dem Content von hier kannst du sicherlich die von dir genannten Limits schlagen. Es liegt natürlich nur an dir selbst und keinem wird etwas geschenkt.

      Analysiere dein Spiel, poste Hände, versuche besser zu werden und versuche einen Plan zu erstellen wie du dies schaffen willst.

      Gruß FaLLi
    • TimboXX83
      TimboXX83
      Bronze
      Dabei seit: 18.05.2008 Beiträge: 1.217
      Original von OnTop01
      ...
      Falls du wirklich gut wirst sind 27 000$ im Jahr im Poker nicht die Welt! Er kann was talentiert sein für das Spiel! aber Talent allein reicht nicht!
      Also ich würde mich von solch einer Leistung jetzt nicht so krass beeindrucken lassen!
      ...
      Ich habe mir zum Beispiel vor 3 Monaten vorgenommen so hoch hinaus zu schießen wie es geht... ich mache nur ca. 2-3 Stunden Content die Woche und ich merke echt das es was bringt... ich habe früher kein Cash Game gespielt... in 3 Monaten habe ich es jetzt geschafft von NL5 auf NL25 aufzsteigen
      und werde vorraussichtlich nächsten Monat NL50 spielen und mich dann vielleicht coachen lassen!...
      ...
      Imo schüren genau solche Aussagen die falschen Erwartungen im Poker. Man liest so oft mit Standardspiel und ein wenig Strategie kommt man schnell bis NL50 oder 8BB auf NL25 ist so super easy, etc. was imo einfach nicht der Realität enspricht. Man muss selbst auf den Micros kontinuierlich an seinem Spiel arbeiten, viele Hände runterreißen und vor allem Durchhaltevermögen beweisen. Spätestens wenn dann mal der 30K+ Hände downswing kommt, wird es sehr schwer. Wenn man gut läuft ist Poker allerdings das einfachste Spiel der Welt.

      Ist mir recht egal, ob das jetzt stimmt was du da schreibst, aber 27K mit Pokern zu gewinnen ist sehr viel und wahrscheinlich mehr als 98% (oder iwie sowas) der Spieler (inklusive mir) je erreicht haben.

      Auch wie du den Aufstieg von NL5 auf NL25 schilderst ist ein wenig fraglich. Der Aufstieg von NL5 auf NL10 (mit 30 Stack BRM) braucht mit einer 8BB WR ca. 40K Hände. Der Aufstieg auf NL25 dann nochmal 55K Hände auch mit 8BB WR. Ertmal ist 8BB auch auf den Micros nicht wenig und zweitens sind knapp 100K Hände für einen Einsteiger sehr viel. Viele steigen diese Limits gerade mal in min. einem halben Jahr oder länger auf. Klar ist das alles möglich, aber man muss dann einfach massiv Zeit (gerade als Einsteiger) investieren und auch viele Rückschläge hinnehmen oder halt sehr gut runnen.

      Will hier jetzt nicht sagen, dass es alles nicht möglich ist, nur dass man meist mehr Zeit investieren muss und gedultiger sein muss als die meisten hier zugeben...
    • lieberlive
      lieberlive
      Bronze
      Dabei seit: 01.12.2013 Beiträge: 222
      Original von StefanWillsWissen
      Ich: sag mal verfolgst Du eigentlich die WSOP? Antwort: Was ist das.
      Ich kann mir nicht vorstellen, dass jemand der viel, viel Zeit mit Pokern verbringt nicht irgendwann mal über den Begriff WSOP gestolpert ist :s_mad:
    • dolla3
      dolla3
      Bronze
      Dabei seit: 04.11.2012 Beiträge: 120
      also scheinbar bringt es dich zum nachdenken, dass jemand der "scheinbar" von den begrifflichkeiten keinen plan hat, mehr gewinne erzielt als du, der sich mit der materie poker mehr zu befassen scheint.

      meine meinung dazu. poker ist verdammt schwer zu begreifen. die werdegänge und erfolgsgeschichten wirken auf uns pokerspieler ungemein. das ding ist, es bringt rein gar nichts über resultate nachzudenken und sich mit anderen spielern zu vergleichen. erst recht nicht bringt es etwas, in depris zu verfallen wenn dein poker graph seit einer woche im sturzflug nach unten fällt.

      was beim pokern zählt, ist die richtige entscheidung. triff in jeder situation die optimale entscheidung und du wirst ein guter spieler. beleuchte dein spiel gründlich und kümmer dich nicht um graphen results anderer spieler.

      so ein russischer mikro sng grinder shippt das wcoop main event, mit einem ticket dass er durch ein 1$ sat ergattert hat. der knabe hat 1MIO gemacht. Ist er dadurch der bessere Spieler von uns beiden?

      ein gesunder skill ist das eine, zum richtigen zeitpunkt am richtigen ort zu sein das andere.

      schau dass du dein game vorranbringst und lass dich nicht irritieren von jungs, die halt runnen.
    • 1
    • 2