Reklamation ohne OVP und Kassenzettel

    • Preacher91
      Preacher91
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2010 Beiträge: 161
      Moin,

      ich habe mir vor dem Sommerurlaub ´13 eine externe Festplatte bei Saturn gekauft, die OVP gleich entsorgt und den Kassenzettel finde ich nun dummerweise auch nicht wieder. War nichts teures, 1 TB für 55€ oder so, hab ich ne Chance das Teil ersetz/erstattet zu bekommen? Der Stecker bzw. Kabelansatz an der Festplatte hat nen Wackelkontakt so dass die Übertragung dauernd abbricht und die FP neu erkannt wird... Nervt ziemlich!

      Hat jemand mit nem ähnlichen Problem Erfahrungen gemacht? Kontoauszug mit Abbuchungsdatum/Zweck etc. ist vorhanden!
  • 14 Antworten
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.460
      Original von Preacher91
      Moin,

      ich habe mir vor dem Sommerurlaub ´13 eine externe Festplatte bei Saturn gekauft, die OVP gleich entsorgt und den Kassenzettel finde ich nun dummerweise auch nicht wieder. War nichts teures, 1 TB für 55€ oder so, hab ich ne Chance das Teil ersetz/erstattet zu bekommen? Der Stecker bzw. Kabelansatz an der Festplatte hat nen Wackelkontakt so dass die Übertragung dauernd abbricht und die FP neu erkannt wird... Nervt ziemlich!

      Hat jemand mit nem ähnlichen Problem Erfahrungen gemacht? Kontoauszug mit Abbuchungsdatum/Zweck etc. ist vorhanden!
      Wenn die wollen können die das schon anhand deiner Kontodaten aus ihrem System holen. Geht ja auch nur darum nachzuweisen, dass du das Gerät dort gekauft hast.

      Geh hin und frag freundlich nach, wenn er einen guten Tag hat lässt der das prüfen.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      Niemand kann dich zwingen Verpackungsmaterial aufzubewahren! Wie es mit dem Kassenbon ist weiß ich nicht, aber die Festplatten haben doch auch alle eine Seriennummer drauf. Daran kann der Hersteller auch sehen woher die Festplatte kommt. Viele Hersteller bieten auch direkt eine Reperatur an und dann muss man den Umweg über Saturn nicht gehen.

      1. Frage bei Saturn nach
      2. Frage beim Hersteller nach

      Lass dich nicht abwimmeln. :D
    • Preacher91
      Preacher91
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2010 Beiträge: 161
      Alles klar, danke. Dann werd ich da mal vorbeischauen und den Kontoauszug als Nachweis mitnehmen!
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.460
      Original von AyCaramba44
      Niemand kann dich zwingen Verpackungsmaterial aufzubewahren! Wie es mit dem Kassenbon ist weiß ich nicht, aber die Festplatten haben doch auch alle eine Seriennummer drauf. Daran kann der Hersteller auch sehen woher die Festplatte kommt. Viele Hersteller bieten auch direkt eine Reperatur an und dann muss man den Umweg über Saturn nicht gehen.

      1. Frage bei Saturn nach
      2. Frage beim Hersteller nach

      Lass dich nicht abwimmeln. :D
      Ich weiß nicht wie es bei diesem Hersteller ist, aber oft fordern diese dann ebenso den Kaufbeleg des Geräts.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.718
      Original von 3nJ0yIT
      Ich weiß nicht wie es bei diesem Hersteller ist, aber oft fordern diese dann ebenso den Kaufbeleg des Geräts.
      Bin bisher nur mit Dell und Logitech in Kontakt getreten und da war es super easy. Anhand der Seriennummer sieht man wo man es gekauft hat und auch ob es noch in der Garantiezeit liegt. Wie gesagt ausprobieren...
    • Ru3dY6
      Ru3dY6
      Bronze
      Dabei seit: 06.12.2007 Beiträge: 179
      Du musst nur beweisen, dass du das Gerät wirklich da gekauft hast. Kontoauszug reicht, notfalls war bestimmt noch nen Kumpel, der das bezeugen kann, dabei, oder? ;) Die haben das notfalls im System und können das easy nachgucken. Ist aber ein wenig Aufwand, deshalb macht das keiner gerne ;)

      "Kein Austausch ohne Kassenbon" ist ne absolute Drecksaussage, soll nur die ganzen "dummen" Kunden abwimmeln. Genauso wie Eltern haften für ihre Kinder. Wenn dich der 0815-Random-Aushilfsverkäufer abwimmeln will, verlang nach dem Manager des Saturns. Der sollte die Regelung kennen und dir das Ding ersetzen.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Einfach Abteilungsleiter/Marktleiter kommen lassen wenn die rumnörgeln.

      Wenn du auch nur grob im Recht bist bekommste was du willst.
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.021
      Wenn das Teil kaputt ist, braucht man keinen Kassenbon. Geh einfach hin, sag du hast es hier gekauft, leider keinen Bon mehr, sie mögen es bitte reparieren oder umtauschen. Klappt zu 99,9%.

      Kassenbon braucht man, wenn man ein neues Teil doch nicht mehr haben will und gegen Geld, Gutschein oder anderes Teil zurückgeben will.
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.460
      Original von bumblebeebee
      Wenn das Teil kaputt ist, braucht man keinen Kassenbon. Geh einfach hin, sag du hast es hier gekauft, leider keinen Bon mehr, sie mögen es bitte reparieren oder umtauschen. Klappt zu 99,9%.

      Kassenbon braucht man, wenn man ein neues Teil doch nicht mehr haben will und gegen Geld, Gutschein oder anderes Teil zurückgeben will.
      Kann ich nicht so bestätigen. Hatte schon 2 Reparatur-Fälle (auch Saturn) bei denen immer der Kassenbon verlangt worden ist.
    • bumblebeebee
      bumblebeebee
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 2.021
      Hm, ging es um teure Geräte bei dir? Ich hatte nämlich auch kürzlich einen Fall, zufällig auch bei Saturn. Waren billige Kopfhörer, die haben sie anstandslos ohne Bon umgetauscht.

      Tatsächlich muss man als Kunde nachweisen, dass man das Teil da gekauft hat, ein Bon ist aber nicht nötig.
      http://www.stern.de/wirtschaft/news/kundenrechte-bei-rueckgabe-und-umtausch-reklamation-auch-ohne-kassenbon-1685945.html
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.460
      ging immer um sachen größer 200 euro
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.540
      Original von 3nJ0yIT
      Original von bumblebeebee
      Wenn das Teil kaputt ist, braucht man keinen Kassenbon. Geh einfach hin, sag du hast es hier gekauft, leider keinen Bon mehr, sie mögen es bitte reparieren oder umtauschen. Klappt zu 99,9%.

      Kassenbon braucht man, wenn man ein neues Teil doch nicht mehr haben will und gegen Geld, Gutschein oder anderes Teil zurückgeben will.
      Kann ich nicht so bestätigen. Hatte schon 2 Reparatur-Fälle (auch Saturn) bei denen immer der Kassenbon verlangt worden ist.
      Nur weils sie ihn verlangen heißt das nciht das sie ihn brauchen...
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Richtig. Kassenbon/ovp braucht kein Mensch. Wie es funktioniert wurde bereits gesagt. Zeuge/kontoauszug. Deswegen kaufe ich auch nur mit Karte ein. Dann braucht man nix aufheben.
    • 3nJ0yIT
      3nJ0yIT
      Bronze
      Dabei seit: 06.07.2011 Beiträge: 8.460
      Es macht es aber ungemein einfacher den Leuten dort klar zu machen, dass man das Teil auch dort gekauft hat.

      Und ich habe nie behauptet, dass man den Kassenbon braucht.