fehlerquellen ?

    • thegent05
      thegent05
      Bronze
      Dabei seit: 09.02.2005 Beiträge: 68
      hallo zusammen, ich weigere mich zu glauben, dass ich die letzen tage nur bad luck hatte. ich muss nicht zu knapp fehler machen, anders ist mir mein geringer aber dennoch konstanter verlust nicht erklärbar.

      ich halte mich ans starting hand chart, habe bei denletzen 1000 haenden exakt 18 % flop seen, berechne meist wenn es eng ist die odds and outs, und gewinne in der regel 50% + der pots, sowie die haelfte davon ohne showdown.

      mein problem ist dass ich wenn ich gute karten habe, kaum viel geld gewinne. selbst wenn ich nur preflop bette, folden fast alle. das muss allerdings zufall sein.

      anfangs bin ich zu oft bis zum showdown oder river mitgegangen auch wenn ich gefahr lief einem "drawing dead" zu erliegen. das habe ich nun denke ich auch abgestellt.

      ich weiß dass ich auflange sicht mehr geld mache als die river lucker, aber die letzte zeit habenmich genau diese riverlucker ins minus geführt.

      auf was kann ich noch achten, um mich besser zu kontrollieren ?

      ps.: ich hoffe das das hilger buch was gestern eintraf und ich schon zu einem viertel durch hab mir auch tapfer zur seite steht ;D
  • 1 Antwort