$1,5 auf Stars oder $,5 auf FT?

    • wvlly
      wvlly
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2014 Beiträge: 160
      Servus zusammen,

      ich bin ein alteingesessener Pokerspieler, hab aber lange (ca. 2011) nicht mehr online gespielt sondern nur "offline" Turniere, Home Games und in Casinos.

      Meine Frage ist relativ einfach und hoffentlich für euch auch gut zu beantworten.

      Ich hab eine Start BR von $50 (ich möchte von da aus anfangen).

      Meine Frage ist jetzt die folgende: Welche Variante soll ich spielen?

      Option1:

      $1,29 + $,21 auf Stars (9max, regular) SnG

      Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich das Level easy schlagen kann, aber mit der BR hab ich halt nur 33BI in der Hinterhand. Fühle mich aber eig save auf dem Level, aber kann natürlich auch mal massiv mit 100BI in die Hose gehen.

      Option2:

      $0,43 + $,07 auf FT (9max , regular) SnG

      Hier hab ich natürlich meine 100BI in der Hinterhand, was für ein solides BR Management spricht.
      ------------------------------

      Jetzt kommt noch ein Haken an der Sache. Die Struktur gefällt mir bei Stars besser:

      Stars: 1.500 Starting Chips
      Blinds: 10 Minuten (10/20, 15/30, 25/50, 50/100 etc.)

      FullTilt: 1.500 Starting Chips
      Blinds: 6 Minuten (15/30, 20/40, 25/50, 30/60, 40/80, 50/100 etc.)


      Ich fühl mich auf den 10 Minuten Blinds iwie wohler und denke damit besser zurecht zukommen, auch wenn ich die FT SnG's noch nicht gespielt habe.

      Bin froh über jede Meinung und Feedback :)

      vielen Dank
  • 3 Antworten
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Hey wvlly und Willkommen bei pokerstrategy und speziell dem SnG Strategieforum,
      Ich denke mit beiden Optionen wirst du nicht alzu viel falsch machen. Ich würde aber zu stars tendieren. Bei der langsamen Struktur sind 50buy ins imo genug. Scheint ja auch, dass du schon die basic kennst und so hoffentlich nicht so viel bzw kein Lehrgeld (in Form von -EVC spielen) bezahlen musst.
      Dir sollte aber bewusst sein, dass das Niveau online seit 2011 um einiges gestiegen ist, auch wenn man das auf den kleinsten limits noch nicht unbedingt merkt. Du solltest aber trotzdem grade am Anfang das content machen nicht vernachlässigen.
      Gruss DasWodka
    • wvlly
      wvlly
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2014 Beiträge: 160
      Grüß dich DasWodka und danke für die Antwort.

      Ich kenn die Basics und denk auch n bissl drüber hinaus =) Aber im Grunde bin ich immer auf den niedrigen Levels zu Hause gewesen, weil ich es auch nie zeitintensiv gespielt habe und es nie so zeitintensiv spielen wollte um auf höheren Levels (sei es CashGame oder auch SnG's) zu spielen.

      50BI sind bei mir in dem Fall halt "nur" 33.33 BIs ($50 BR und $1,50er SnG's), dswg wollt ich mal fragen ob man es trotzdem spielen kann. Ich würde auch ohne mit der Wimper zu zucken die $0,43 + $0,07 auf Stars spielen (gibts aber leider nicht) bzw. auf FT wenn es die Stars Struktur hätte. Das ist das größte Hindernis für mich :P
    • DasWodka
      DasWodka
      Bronze
      Dabei seit: 25.11.2009 Beiträge: 5.684
      Oh sorry, da bin ich wohl durcheinander gekommen. 33BI sind auch für so eine langsame Struktur doch ziemlich wenig. Die Chance zu broken ist da schon vorhanden.
      Musst du dann wissen, ob du lieber das spielst, was dir mehr Spass macht mit einer Chance zu broken (je nach dem wie gut sie ist, muss sie ja nicht unbedingt riesig sein) oder das was BR-technisch sinnvoller ist, dir aber nicht so viel Spass macht. Die Varianz ist bei den FT SnGs grösser und das kann schon frustrierender sein.
      Das sieht so aus, als würde ich nur für stars argumentieren, aber FT ist auf jeden Fall auch eine bzw sogar die solidere Wahl. Es kann ja auch sein, dass wenn du sie anfängst, dir die doch mehr Spass machen als gedacht.
      Gruss DasWodka