MITTEL ZUR KONZENTRATIONSSTEIGERUNG GESUCHT - KEIN RITALIN

    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Guten Morgen Forum :)

      wie soviele unter uns sitz' ich gerade wieder über den Büchern und komme auf diesen ganzen Scheiß ( :rage: lol @ 800S. Skript für 3 ECTs) nicht mehr klar, ich bin auf der Suche nach Mittelchen zur Konzentrationssteigerung die es mir ermöglichen richtige Marathons einzulegen.
      Im besten Falle auf natürlicher Basis die schnell wirken, also erst mal 2 Wochen einnehmen bevor man was merkt ist nicht, sollte unmittelbar seine Wirkung entfalten.

      Wenn man so googlet stolpert man immer wieder über Ritalin o. ä. Sachen aber das ist mir obv. etwas zu risky, auch wenn ich wie ich finde seit der Jugend leichte ADS-Tendenzen aufweise :/

      Also nutzt hier einer von euch sowas zur Leistungssteigerung und kann was empfehlen, Langzeitkonsumenten meldet euch :megusta:

      Danke für Tipps.
  • 97 Antworten
    • Fimbriatus
      Fimbriatus
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2010 Beiträge: 9.490
      Wie wäre es mit Kaffee,Red Bull o.ä?

      Ansonsten:

      Hey ...,

      wie dir sicherlich bewusst ist dulden wir in unserem Thread keine Diskussionen über illegale Substanzen. Ich habe deinen Thread entfernt und muss dich bitten, zukünftig vom Erstellen solcher Threads abzusehen!

      Viele Grüße
      Khrano
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      kaffee, red bull zu ungesund

      Ich sprach doch von "am besten auf natürlicher Basis", kp wie du da auf illegale Substanzen kommst...

      Ginkgo soll ganz gut sein oder versuchen da diverse Seiten nur ihre überteuerten Mittel unters Volk zu bringen?

      Nochmal: ich bitte davon abzusehen hier über illegalen Scheiß zu schreiben, this is serious business.

      edit: Medikamente die mir der Arzt kostenlos verschreiben kann wären natürlich nutz. :f_cool:
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      Ok, du willst also ein Wundermittel, das dich stundenlang konzentrieren lässt aber es soll auf natürlicher Basis sein und Kaffee ist dir schon zu ungesund? Good luck..
      Ich finde diesen ganzen Ansatz sowieso total bescheuert. Fang halt rechtzeitig an zu lernen, stell dich nicht so an und zieh den scheiß durch, teil dir deine Zeit gescheit ein und lerne effizient. Mach genug Pausen und schlafe ausreichend. Am Besten gehst du morgens oder Abends zum ausgleich noch joggen.
      Ich bin ja der Meinung, wenn man sein Studium nicht ohne irgendwelchen Mittelchen hin bekommt ist man einfach ungeeignet.
      Mich regen die ganzen Studenten sowieso auf, sitzen von morgens bis nachts an der Uni und haben ja so viel zu tun, sind aber total ineffizient weil sie sich einfach nicht an der Leistungskapazität ihres Körpers orientieren. Sitzen dann stundenlang vor Facebook und schreiben wie viel sie lernen müssen und wie fertig sie sind.

      Aber probier doch mal Homöopathie, passt doch zu dir.
    • Fimbriatus
      Fimbriatus
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2010 Beiträge: 9.490
      Sorry , aber bei"am besten auf natürlicher Basis" und" Marathons einzulegen" geht es leider immer schnell in diese Richtung.

      No offense, gl
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      1. sprach ich von "im besten falle", was obv. die harte Pharmakeule nicht ausschließt, aber eben kein Ritalin wegen den harten Nebenwirkungen
      2. wie kommst du dazu dir anzumaßen mich so von der Seite anzupissen...
      ich hab' ne Werkstudentenstelle + Teilzeitjob mit ~40+h/Woche inkl. Spätschichten plus Studium, also erzähl das mit "Fang früh genug an, mach genug Pausen und ausreichend schlafen mimimi" dem random Soziale Arbeit Studi mit 5 Vorlesungen pro Woche.
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      jo, viel spaß beim burnout
    • WarTop
      WarTop
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2007 Beiträge: 691
      da bleibt denn nur noch Tee..
      & Wirkung gibts nicht ohne Nebenwirkung ;)
    • Grossmeiseter
      Grossmeiseter
      Gold
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 3.104
      warum macht man sowas?
      Bist selber Schuld imo!
    • Chela
      Chela
      Bronze
      Dabei seit: 08.02.2007 Beiträge: 5.903
      was studierst du denn?
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Original von Grossmeiseter
      warum macht man sowas?
      Bist selber Schuld imo!
      FT, Black Friday, kein Geld, wenig/keine Unterstützung von den Eltern, will Studium durchziehen ergo -> brauch Kohle

      hab früher sehr gut gelebt und hab mein Leben easy unter einen Hut gebracht aber bin nach 1.5 Jahren einfach auf der Strecke geblieben...
      Anyway, hier soll's nicht um meine Lebensgeschichte gehen :P :P

      Wenn's auf natürlicher Basis nix gibt dann streicht das aus ausm OP, was kann mir der Onkel doc verschreiben damit ich mich besser aufs Lernen fokussieren kann. :s_cool:
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.931
      Hallo busfahrer09,

      in was für einer Welt leben wir nur :rolleyes: Sobald es schwierig wird, wird nach Medikamenten geschrieen, oder aufgegeben.
      Es gibt keine Wundermittel. Das meiste holst Du mit einer ausgewogenen Ernährung und einer gesunder Lebensweise raus. Du musst Prioritäten setzen um Deine Ziele zu erreichen. Und Du musst lernen Dir erreichbare Ziele zu setzen. Selbst wenn Du jetzt durch Medikamente einen geringen Leistungsschub erhalten solltest, musst Du irgend wann Dein Leben in den Griff bekommen.

      Ich wünsche Dir dabei viel Erfolg!
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Leute... ;( ;( ;( ;( ;(

      Meine Ernährung ist top, ich esse pro Woche circa 4-5kg Gemüse/Obst, eben zum Frühstück schon 3 Orangen vertilgt, koche jeden Tag selbst und ich lauf' die 6km in unter 29min. also ich bin kein kranker, unsportlicher Fetti - no offense gegen Fettis.
    • phonoElit
      phonoElit
      Bronze
      Dabei seit: 29.11.2010 Beiträge: 3.812
      Nutz mal die Sufu, gab schon mehrere solcher threads
    • masa88x
      masa88x
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.928
      probier mal grünen tee und/oder guarana
      hilft mir etwas bei der konzentration und man wird nicht so schnell müde beim lesen
    • doubleJay
      doubleJay
      Black
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 6.232
      Modafinil :tongue:




      ansonsten mehr schlafen, weniger onanieren, weniger energie durch tv/serien/internet verlieren, früher anfangen zu lernen, nicht aufschieben

      sind alles gewohnheiten, die umgelernt werden müssen + zeitmanangement


      ich weiß du hast ja keine zeit usw. mehr gibts da aber nicht zu sagen ;)
    • Placebo88
      Placebo88
      Bronze
      Dabei seit: 15.04.2010 Beiträge: 6.099
      Geh mal zu nem Psychologen, lass dich auf die Konzentrationsschwäche durchchecken ( wobei meine Hypothese realtiv eindeutig in richtung "alles ein bisschen viel" gehen würde) und dann kannst du dir immer noch Medis verschreiben lassen.

      Ansonsten raute an die Vorposter.
    • digga1984
      digga1984
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2007 Beiträge: 1.200
      Gurana-Pulver (amazon, ebay) und ab gehts
    • Pr0digy1
      Pr0digy1
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2010 Beiträge: 1.833
      Ich hab mal das hier ausprobiert: http://www.amazon.de/Best-Body-Nutrition-Guarana-Speed/dp/B000NI48JI
      Hatte keine Wirkung bei mir, andere schwören aber darauf.
    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Kaffee ungesund :f_eek: