NL 10 Ako ooP

    • Loveiscrazy
      Loveiscrazy
      Global
      Dabei seit: 01.02.2006 Beiträge: 42
      Hallo. Es geht um folgende Hand:

      UTG: 88.5 BB (VPIP: 33.33, PFR: 22.22, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 59)
      Hero (MP): 100 BB
      CO: 112.44 BB (VPIP: 17.67, PFR: 13.02, 3Bet Preflop: 6.00, Hands: 219)
      BTN: 107.81 BB (VPIP: 12.50, PFR: 8.93, 3Bet Preflop: 7.14, Hands: 57)
      SB: 107.25 BB (VPIP: 32.91, PFR: 20.89, 3Bet Preflop: 3.57, Hands: 165)
      BB: 115.88 BB (VPIP: 21.65, PFR: 18.61, 3Bet Preflop: 7.59, Hands: 233)

      SB posts SB 0.5 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.5 BB) Hero has A:spade: K:club:

      fold, Hero raises to 3 BB, CO raises to 10 BB, fold, fold, fold, Hero calls 7 BB

      Flop: (21.5 BB, 2 players) 2:heart: J:heart: 2:spade:
      Hero checks, CO bets 15.94 BB, fold

      CO wins 20.56 BB

      Zu Co: Called 2Bet from blinds range {77,76s,ATo} #wirkt kompetent#
      Flop: Ich denke dass ich hier mit einer Bet keine Foldequity erzeuge da ich Preflop die Initiative abgegeben habe. Des Weiteren kann ich a) nichts glaubhaftes repräsentieren und b) bringe ich seine 3bet Range hier wohl nicht zum Fold.

      Preflop:
      Was mich daher beschäftigt ist die Frage ob eine 4bet Preflop out of Position abhängig von der 3bet Range des Gegners nicht die bessere Alternative ist. Hier im speziellen da er von seinen 6% 3bet einen Großteil auf eine 4Bet folden müsste.
      6% = 88+ ATs+ AKo KQo
      Er würde wohl alles(4,5%) außer QQ+ und evtl AKs/o(1,5%) folden.
      Er sollte also in drei von Vier Fällen folden. Auf ein AllIN müsste ich dann wohl folden. Um mir diese Option offen zuhalten wähle ich 2.5x als 4bet Size um mich nicht zu commiten und eine Positiven EV zu haben (bitte um Korrektur wenn das so nicht ganz stimmt).
      Ich habe daher folgende Rechnung aufgestellt:
      0,75 * 10 - 0,25*25 = 7,5 - 6,25 = +1,25
      P(Win)*WBetrag - P(Loss)*LBetrag
      Ich habe also einen positiven Erwartungswert.
      Meine Frage an euch ist a) Ist das so korrekt?
      und b) Was hätte ich an dem Flop noch für Optionen gehabt?
      mfG Robin
  • 2 Antworten
    • Renne01
      Renne01
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 15.05.2007 Beiträge: 3.540
      Ja 4-betten ist oop ne gute Alternative. Ich würd dir empfehlen oop keine 3-Bets zu callen. Spiel einfach per default 4-Bet/broke mit QQ+,AK, wenn du gegen halbwegs normale Gegner spielt. Dazu kannst du noch AQ 4-Bet/folden und evt. noch ein paar Kombos von AJ. Den Rest foldest du. In Stealsituationen kannst du looser zu Werke gehen und vll. 99+,AQ+ reinbringen, dazu wieder ein paar Bluffs, vorzugsweise die stärksten Hände, die du sonst folden würdest.

      Wenn die 3-Bet Sizes mal kleiner werden, ab NL100 vll. , solltest du dir aber langsam auch ne Callingrange basteln, weil die Reststacksize dann etwas zu groß wird für 4-Bet only. Das gilt auch für 3-Bets vs. 4-Bets. Solange die Gegner aber normalgroße Sizes spielen, finde ich 4-Bet only besser. In Position würd ich aber schon häufiger callen, weil die Anderen werden oop die gleichen Probleme haben wie du. Diese Spots solltest du ihnen nicht ersparen. ;)

      Für Postflop gilt es einfach wie immer Ranges zu verteilen und sich die selben 3 Fragen zu stellen wie sonst auch. 1. Welche schlechteren Hände können callen? 2. Welche besseren Hände können folden? 3. Kann ich den Pott abgreifen/Equityshare mitnehmen?

      Die Gründe warum viele Leute Probleme mit 3-Bet Pots haben ist, dass sie aus irgendeinem Grund aufhören in Ranges zu denken oder aus Angst einen großen Pot zu verlieren, weak spielen.

      Btw. solltest du dem 3-Bet Wert hier kaum Beachtung schenken, weil die Samplesize so klein ist.

      Am Flop verlierst du nicht viel, wenn du hier foldest. Du bist mit einer solch schwachen Hand und ohne Position einfach im Nachteil. Außerdem weißt du fast nichts über den Gegner. Darüber hinaus hat er (wahrscheinlich) eine polarisierte Range, du weniger, was das Runtercallen erschwert, wenn Villain weiterballert. Auf NL10 solltest du überwiegend for Value spielen und nur wenig bluffen. Hier und da ein paar 3/4-Bet Bluffs, Floats oder Check/Raises einstreuen ist aber grundsätzlich in Ordnung.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Du kannst deine Hand hier posten:

      http://de.pokerstrategy.com/forum/board.php?boardid=1823

      Hier werden leider keine Hände bewertet, daher die Hand einfach in das andere Forum kopieren. ;)

      Dennoch hast du ja schon eine nette Antwort bekommen, daraus kannst du ja schon sehr viel mitnehmen.