Absicherung von Internetausfall/Computerabsturz

    • ThePuppetmaster
      ThePuppetmaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 191
      Hallo meine Freunde,

      gerade eben habe ich eine Session gespielt (SNGs), alles gut, Session neigt sich gegen Ende, letzer Tisch an der Bubble ... ZACK, Bluescreen, PC fährt sich runter. Bis ich die alte Drecksbüchse wieder hochgefahren hab bin ich natürlich längst ausgeblindet, shit, hatte noch ~50$ Turnierequity, die sind halt weg...

      Jetzt hab ich mir überlegt, wenn mir sowas (oder etwas ähnliches) inmitten einer Session passiert, bin ich ganz schön am Arsch. Ich spiele 12 Tische von 30$ SnGs, sprich 360$ (meist mehr, da man an den offenen Tischen ja meist mehr Equity hat) einfach weg.

      Ich habe deshalb den Entschluss gefasst, ich muss mich davor irgendwie absichern...

      Meine Idee wäre vllt erstmal so ein Internetstick, nur für den Notfall, falls mein normales Internet abkackt (ist praktisch noch nie passiert, aber wer weiß...). Wisst ihr da Preise, bzw. wisst ihr wie gut (und sicher) das Internet damit ist?

      Vielleicht sollte ich mir einen neuen PC zulegen, aber ich nehm mal an auch der kann irgendwie abstürzen und nicht wieder hochfahren, deswegen denk ich vllt. dass ich meinen Laptop einfach immer im Standby nebenher laufen lasse, wenn ich poker. Sobald der eine PC abkackt, könnte ich auf meinem mini-Laptop noch irgendwie die 12 Turniere zu Ende gurken...


      Falls ihr noch irgendwelche Ideen habt, oder euch ähnliches passiert ist, lasst michs wissen, werde dann auch die Tage schreiben was ich an Maßnahmen getroffen habe.
  • 26 Antworten
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Ich würd mir auf jeden Fall eine Internetverbindung mit Kabelanschluß holen, also keine WLAN-Lösung. Ist viel stabiler.

      Das mit dem Laptop ist eine gute Idee. Ansonsten brauchst du nicht allzuviel zu machen. Was mir persönlich aufgefallen ist: Bei etwas älteren Rechnern mit weniger Leistung kann es dazu kommen, das bei zu vielen Prozessen gleichzeitig (Film nebenbei schauen, Skype oder andere Messenger an und zig Browsertabs offen) Trackingsoftware wie HM oder PT abstürzen und sich der Pokerclient gleich auch mit verabschiedet.

      Gerade außerhalb von Stars und Tilt kann einem das passieren, weil die Software der anderen Anbieter wirklich grottig ist.
    • BurneyGumble
      BurneyGumble
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 5.102
      Dein Problem mit dem Bluescreen und dem runterfahren hat aber doch nichts mit dem Internet zu tun ?(
    • LordFist
      LordFist
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.229
      Original von Wiseguy01
      Ich würd mir auf jeden Fall eine Internetverbindung mit Kabelanschluß holen, also keine WLAN-Lösung. Ist viel stabiler.
      Kann ich für 1997 definitiv zustimmen, 2014 allerdings nicht mehr.

      @OP

      Kauf dir einfach gescheite Hardware, dann haste auch keinen Stress. Wenn man in einer Session 360$ einsetzt, sollten 500€ für nen Laptop und 80€ für nen guten Router nicht zuviel verlangt sein.

      Und sollte er mal abstürzen: Investier noch 100€ in eine SSD, dann ist der Rechner nach 20 Sekunden wieder hochgefahren...
    • necroHolio
      necroHolio
      Bronze
      Dabei seit: 07.02.2011 Beiträge: 1.460
      Wenn nur das Internet ausfällt, kannst du doch auch auf deinem smartphone schnell einen Hotspot einrichten und so fertig grinden.
    • storbran
      storbran
      Bronze
      Dabei seit: 12.03.2008 Beiträge: 683
      Original von LordFist
      Original von Wiseguy01
      Ich würd mir auf jeden Fall eine Internetverbindung mit Kabelanschluß holen, also keine WLAN-Lösung. Ist viel stabiler.
      Kann ich für 1997 definitiv zustimmen, 2014 allerdings nicht mehr.

      @OP

      Kauf dir einfach gescheite Hardware, dann haste auch keinen Stress. Wenn man in einer Session 360$ einsetzt, sollten 500€ für nen Laptop und 80€ für nen guten Router nicht zuviel verlangt sein.

      Und sollte er mal abstürzen: Investier noch 100€ in eine SSD, dann ist der Rechner nach 20 Sekunden wieder hochgefahren...
      #
    • toad1
      toad1
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2010 Beiträge: 5.485
      eben. hol dir einfach ne ssd und alles is i.o.

      aber zum thema internetausfall: wenn du n smartphone hast und da ne internetflat, kannst du auch einfach dein smartphone als hotspot nehmen und dann über die leitung spielen. kann jedes neurere android und ios gerät.

      lg
    • masternds
      masternds
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2012 Beiträge: 334
      Original von BurneyGumble
      Dein Problem mit dem Bluescreen und dem runterfahren hat aber doch nichts mit dem Internet zu tun ?(
      This.....er hat kein Internetproblem, das Betriebssystem haut sich weg...da hilft kein Router, keine SSD, keine Kabelverbindung....ordentliche Hardware, sprich PC/Laptop mit entsprechenden Eigenschaften wäre der erste Schritt.

      Internetstick hilft dir da auch nicht weiter wenn dein Rechner abstürzt (rausgeschmissenes Geld, sorry)
    • ThePuppetmaster
      ThePuppetmaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 191
      Wow, erstmal danke für die vielen Antworten.

      @wiseguy: Ich hab schon Kabelinternet, eigentlich ist es auch noch nie ausgefallen, von daher ganz gut. Ansonsten habe ich tatsächlich bei meinem letzten offenen Tisch schon den Browser aufgemacht, um Facebook zu checken, meinst du das lag daran?

      @necroHolio: Okay, wusste ich garnicht, werde ich mal googeln und für den Notfall rausfinden, wie gesagt, Internet ist kleineres Problem

      Und sollte er mal abstürzen: Investier noch 100€ in eine SSD, dann ist der Rechner nach 20 Sekunden wieder hochgefahren...


      Entschuldige, bin Computerfisch^^ SSD ist praktisch eine Festplatte, oder? Was genau bringt die? Wie genau hilft die mir bei meinem Problem?


      Ja, denke es läuft darauf hinaus, dass ich mir einen neuen PC kauf, denk ich werde die Woche mal zu unsrem Computerladen im Dorf gehen, und ihm schildern was ich an einem PC brauch.

      Noch eine Frage:
      Manchmal während der Session hängt sich mein HM2 auf. Sprich der gesamte Bildschirm wird schwarz (wegen dem HUD) und es geht nix mehr, muss dann HM2 schließen, bis der allerdings reagiert hat hab ich an jedem Tisch 2 Hände verpasst. Liegt das an zu wenig Arbeitsspeicher von mir?
    • wvlly
      wvlly
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2014 Beiträge: 160
      Sagst hast n Bluescreen und willst n Inetstick? Wenn dein Auto n platten hat, tankste doch auch nicht voll und denkst dann fährts wieder :P

      Wenn dein PC älter ist, alles schließen was du nicht benötigst. iTunes, Spotify etc. keine Ahnung, was du da alles geöffnet hast. Tracking Software und Poker Client frisst genug Kapazität. Ansonsten anständige Hardware und wenn doch was passiert, irgend n rotz Laptop für die 5 Minuten Übergangszeit.

      Aber Inet Stick is sinnfrei ;)
    • wvlly
      wvlly
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2014 Beiträge: 160
      Original von ThePuppetmaster

      Entschuldige, bin Computerfisch^^ SSD ist praktisch eine Festplatte, oder? Was genau bringt die? Wie genau hilft die mir bei meinem Problem?
      Siehe hier bzgl SSD Vorteile
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Original von ThePuppetmaster
      Wow, erstmal danke für die vielen Antworten.

      @wiseguy: Ich hab schon Kabelinternet, eigentlich ist es auch noch nie ausgefallen, von daher ganz gut. Ansonsten habe ich tatsächlich bei meinem letzten offenen Tisch schon den Browser aufgemacht, um Facebook zu checken, meinst du das lag daran?

      @necroHolio: Okay, wusste ich garnicht, werde ich mal googeln und für den Notfall rausfinden, wie gesagt, Internet ist kleineres Problem

      Und sollte er mal abstürzen: Investier noch 100€ in eine SSD, dann ist der Rechner nach 20 Sekunden wieder hochgefahren...


      Entschuldige, bin Computerfisch^^ SSD ist praktisch eine Festplatte, oder? Was genau bringt die? Wie genau hilft die mir bei meinem Problem?


      Ja, denke es läuft darauf hinaus, dass ich mir einen neuen PC kauf, denk ich werde die Woche mal zu unsrem Computerladen im Dorf gehen, und ihm schildern was ich an einem PC brauch.

      Noch eine Frage:
      Manchmal während der Session hängt sich mein HM2 auf. Sprich der gesamte Bildschirm wird schwarz (wegen dem HUD) und es geht nix mehr, muss dann HM2 schließen, bis der allerdings reagiert hat hab ich an jedem Tisch 2 Hände verpasst. Liegt das an zu wenig Arbeitsspeicher von mir?

      Du mußt aufpassen, das du dein Computersystem nicht durch zuviele Einträge gleichzeitig überlastest. Ich denke nicht, das der Rechner zu schlecht ist oder hast du eine uralte Kiste und benutzt dazu einen Tracker?
    • LordFist
      LordFist
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.229
      Original von ThePuppetmaster
      Wow, erstmal danke für die vielen Antworten.

      @wiseguy: Ich hab schon Kabelinternet, eigentlich ist es auch noch nie ausgefallen, von daher ganz gut. Ansonsten habe ich tatsächlich bei meinem letzten offenen Tisch schon den Browser aufgemacht, um Facebook zu checken, meinst du das lag daran?

      @necroHolio: Okay, wusste ich garnicht, werde ich mal googeln und für den Notfall rausfinden, wie gesagt, Internet ist kleineres Problem

      Und sollte er mal abstürzen: Investier noch 100€ in eine SSD, dann ist der Rechner nach 20 Sekunden wieder hochgefahren...


      Entschuldige, bin Computerfisch^^ SSD ist praktisch eine Festplatte, oder? Was genau bringt die? Wie genau hilft die mir bei meinem Problem?


      Ja, denke es läuft darauf hinaus, dass ich mir einen neuen PC kauf, denk ich werde die Woche mal zu unsrem Computerladen im Dorf gehen, und ihm schildern was ich an einem PC brauch.

      Noch eine Frage:
      Manchmal während der Session hängt sich mein HM2 auf. Sprich der gesamte Bildschirm wird schwarz (wegen dem HUD) und es geht nix mehr, muss dann HM2 schließen, bis der allerdings reagiert hat hab ich an jedem Tisch 2 Hände verpasst. Liegt das an zu wenig Arbeitsspeicher von mir?
      Kauf dir nen random-Rechner, wichtig sind:

      - 8gb+ Ram
      - SSD
      - Quadcore

      Der Rest ist Latte für Poker/HEM etc.
      Die SDD auch nur wegen nem schnellen Neustart, brauchst du sonst nämlich auch nicht.

      Wie alt ist dein Rechner?

      Btw. sowas:

      http://www.amazon.de/Multimedia-Technology-DVD-Brenner-Card-Reader-USB-Anschl%C3%BCsse/dp/B00E8C86OS/ref=sr_1_1?ie=UTF8&qid=1391069933&sr=8-1&keywords=komplett+pc

      ...reicht komplett aus.
    • Straty
      Straty
      Bronze
      Dabei seit: 04.09.2009 Beiträge: 2.196
      Hatte ich gestern Abend auch.
      Wenn es um Stars und nicht viele Tische geht ist das iPad / evtl iPhone die schnellste Lösung.
      PC abgestürzt, iPad app geöffnet, 3 Sekunden später waren die Tische wieder offen, war noch nichtmal auf sitout.
      Habe ein iPad mit UMTS, hat also auch autarkes Internet, ansonsten, wie auch andere schon sagten, Handy Hotspot.

      Dir würde wahrscheinlich ein günstiges Netbook als Notfall für Systemausfälle reichen. Es geht ja nicht um tagelanges grinden, sondern darum im Notfall seine offenen Tische beenden zu können.
    • LordFist
      LordFist
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.229
      Original von Straty
      Hatte ich gestern Abend auch.
      Wenn es um Stars und nicht viele Tische geht ist das iPad / evtl iPhone die schnellste Lösung.
      PC abgestürzt, iPad app geöffnet, 3 Sekunden später waren die Tische wieder offen, war noch nichtmal auf sitout.
      Habe ein iPad mit UMTS, hat also auch autarkes Internet, ansonsten, wie auch andere schon sagten, Handy Hotspot.

      Dir würde wahrscheinlich ein günstiges Netbook als Notfall für Systemausfälle reichen. Es geht ja nicht um tagelanges grinden, sondern darum im Notfall seine offenen Tische beenden zu können.
      Fährst du als Taxifahrer auch mit nem Golf1 rum, wenn dein tägliches business dir einen aktuellen BMW ermöglicht?
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Gibts eigentlich irgendein "sicheren" Anbieter?
      Nasgul hat mal in irgendeinem Vid was von einer Zusatzoption erwähnt.

      Ich habe letztes Jahr mehrere hundert € mit Disconnects verloren (Kabelanbieter)

      Oder brauch man dann ne Standleitung, syncrone Leitung?

      Wenn man nämlich auf MG/IPoker o.ä. spielt, hilft auch kein UMTS Stick. Bis die Software die IP-Änderung schnallt, hat man die Nuts schon gefoldet.
    • LordFist
      LordFist
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.229
      Was verstehst du unter sicher? Ein Provider, der nie Probleme mit der Verbindung hat?

      Hab hier UM ( Kabel ) und weder damit, noch vorher mit DSL ( netcologne ) Ärger gehabt...hängt einfach von zuvielen Faktoren ab ( in der Stadt solltest du weniger Probleme haben, als auf dem Land ).
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Also ich persönlich hatte in Wien UPC (Kabel)->nur Probleme
      Atm habe ich ne LTE Flat, davor DSL, null Problemo.

      Ich frage eigentlich wegen nem Kumpel. Der spielt zum Teil HS und hat nach seinen Aussagen auch paar k letztes Jahr durch DC verloren. Wohnt zwar stadtnah, aber der wechselt atm alle paar Monate den Anbieter, weil er bei jedem Anbieter DCs hat (afaik Telekom DSL und nun Kabel BW).

      Es muss doch irgendwas ausfallsicheres geben, daß nicht drölfhundert € im Monat kostet?!
    • busfahrer09
      busfahrer09
      Bronze
      Dabei seit: 12.07.2006 Beiträge: 10.673
      Original von ThePuppetmaster
      Vielleicht sollte ich mir einen neuen PC zulegen, aber ich nehm mal an auch der kann irgendwie abstürzen und nicht wieder hochfahren, deswegen denk ich vllt. dass ich meinen Laptop einfach immer im Standby nebenher laufen lasse, wenn ich poker. Sobald der eine PC abkackt, könnte ich auf meinem mini-Laptop noch irgendwie die 12 Turniere zu Ende gurken...
      ist mir seit Vista, sprich 2007, nicht mehr passiert.

      würde 1. zu einem neuen pc (mit ssd) raten und 2. hotspot über handy
    • ThePuppetmaster
      ThePuppetmaster
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2010 Beiträge: 191
      Sagst hast n Bluescreen und willst n Inetstick? Wenn dein Auto n platten hat, tankste doch auch nicht voll und denkst dann fährts wieder Wenn dein PC älter ist, alles schließen was du nicht benötigst. iTunes, Spotify etc. keine Ahnung, was du da alles geöffnet hast. Tracking Software und Poker Client frisst genug Kapazität. Ansonsten anständige Hardware und wenn doch was passiert, irgend n rotz Laptop für die 5 Minuten Übergangszeit. Aber Inet Stick is sinnfrei


      ??? Vielleicht liest du dir nochmal den Thread durch, es geht um Absicherung vor Internetausfall UND Computerabsturz. Ich hatte gedacht es wäre offensichtlich, dass der Inet Stick als Absicherung vor Internetausfällen gedacht war, nicht für den Computerabsturz...


      Gibts eigentlich irgendein "sicheren" Anbieter? Nasgul hat mal in irgendeinem Vid was von einer Zusatzoption erwähnt. Ich habe letztes Jahr mehrere hundert € mit Disconnects verloren (Kabelanbieter) Oder brauch man dann ne Standleitung, syncrone Leitung? Wenn man nämlich auf MG/IPoker o.ä. spielt, hilft auch kein UMTS Stick. Bis die Software die IP-Änderung schnallt, hat man die Nuts schon gefoldet.


      This!

      Deswegen ist die Idee mit den Handyhotspot ja eigentlich so gut. Ich meine SOLLTE es mal vorkommen, dass Internet ausfällt, connected man schnell mit dem Handyhotspot. Das sowohl dein Internetanbieter als auch dein Handyanbieter gleichzeitig abkacken, ist bei unterschiedlichen Unternehmen wohl unwahrscheinlich...

      Eine weitere Überlegung ist es natürlich, nachts um 23.00 Uhr in Pijama zum Nachbarn zu rennen, und ihm zu erklären dass man gerade 600$ an SnGs offen hat, und an seinen Computer müsste :s_biggrin: :D

      @wvlly: Spotify ist während dem grinden wichtiger als mein HM2 :f_biggrin:
    • 1
    • 2