Verwaltungsgebühr auf den verschiedenen Pokerrooms!!

    • irno01
      irno01
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 5
      hallo Leute .

      Ich glaube ich habe accs auf 10 Verschiedenen Pokerrooms von meiner Damaligen "Poker Karriere".

      Habe jedoch komplett aufgehört zu spielen.

      Heute kommt ne mail rein von Bwin, dass ich schon seit 12 Monaten nicht mehr aktiv war und deswegen 20cent gebühren eingehbeon werden..

      Jetzt meine Frage:

      Ziehen die Rooms die Kohle nur vom Onlinekonto ab falls welches drauf ist?
      Oder kommen die eventuell in sagen wir mal 10 Jahren auf mich zurück und verlangen Kohle + Zinseszinsen?

      Danke euch
      LG
  • 8 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey irno01,

      wie es beim jeweiligen Raum genau ist, müsstest du in den AGB nachschauen, aber mir ist kein Fall bekannt, wo jemand mehr als das, was auf dem Konto ist als Inaktivitätsgebühr zahlen musste.

      Viele Grüße
      Tobi
    • aerrisch
      aerrisch
      Bronze
      Dabei seit: 15.03.2010 Beiträge: 449
      Das ist ja komisch! Just heute habe ich die gleiche Mail erhalten (jedoch mit 43 cent).

      Was für ein Zufall, dass wir beide am selben Tag aufgehört haben zu spielen ;)
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Denke auch, dass sie nur Geld abziehen, das sowieso noch auf dem Konto liegt. ABER: Zahlt ihr wieder ein, zieht man euch alle aufgelaufenen Gebühren sofort ab. So kenne ich das zumindest von diversen Anbietern. Also lieber keine Konten nach Jahren reaktivieren.
    • suitedeule
      suitedeule
      Black
      Dabei seit: 18.12.2006 Beiträge: 9.822
      sei froh, dass es 20 cent waren...
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      Original von TimBus
      Denke auch, dass sie nur Geld abziehen, das sowieso noch auf dem Konto liegt. ABER: Zahlt ihr wieder ein, zieht man euch alle aufgelaufenen Gebühren sofort ab. So kenne ich das zumindest von diversen Anbietern. Also lieber keine Konten nach Jahren reaktivieren.
      echt jetzt? kann mir das gar nicht vorstellen. die inaktivitätsgebühr ist ja eigentlich nur ein mittel, um sich zugriff auf "tote" guthaben zu verschaffen. ist ja nicht so, dass es die seite wirklich verwaltungsaufwand kostet, wenn da irgendwo ein nicht mehr genutztes konto rumliegt. hab im gegenteil eher die erfahrung gemacht, dass bereits abgezogenes wieder erstattet wird, wenn man wieder aktiv wird und nachfragt.
    • carrion
      carrion
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 217
      kommt auf den lizenzgeber an - bei der LGA dürfen die Räume bis zu 5 EUR monatlich als verwaltungsgebühr verlangen.

      zudem wird nach 30 monaten inaktivität das gesamte guthaben an die LGA gesendet

      es kann/darf kein geld abgezogen werden, welches nicht auf dem konto ist, du kannst also nicht ins minus geraten

      es reicht btw sich einfach nur einmal einzuloggen, du musst keinen rake erzeugen

      edit:

      Zwei sachen die vll intersannt sein könnten:

      At least thirty days prior to any fees being in
      curred by an inactive account, the
      registered player must be notified that an inactive
      account fee is to be charged to his
      account and should be given the option to withdraw
      the deposited funds in order not
      to incur such fees

      und

      Subsequent to the initiation of the charging pro
      cedure or mechanism, the player may
      request reimbursement of any inactive account fees
      paid and the licensee is to
      reimburse such fees in the following instances:
      i. when the player could not access his account due
      to lack of internet
      connectivity;
      ii. when the player could not access his account du
      e to health related
      impediments;
      iii. when the player could not access his account d
      ue to sincere and
      genuine reasons;
      iv. when the player activates the account after hav
      ing incurred inactive
      account fees, as long as such activation is done by
      not later than
      three (3) months from when the last fee was incurre
      d or any longer
      period as may be stipulated by the licensee in its
      terms and
      conditions. In such a scenario the licensee is to p
      ay a maximum of six
      (6) months inactive account fees or any higher amou
      nt as may be
      stipulated by the licensee in its terms and conditi
      ons;
      v. in any other situation whereby either the Author
      ity or the licensee
      deems the player’s request to be justified;
      and, when necessary, the player is to provide adequ
      ate proof.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.707
      Original von rootsanarchy
      Original von TimBus
      Denke auch, dass sie nur Geld abziehen, das sowieso noch auf dem Konto liegt. ABER: Zahlt ihr wieder ein, zieht man euch alle aufgelaufenen Gebühren sofort ab. So kenne ich das zumindest von diversen Anbietern. Also lieber keine Konten nach Jahren reaktivieren.
      echt jetzt? kann mir das gar nicht vorstellen. die inaktivitätsgebühr ist ja eigentlich nur ein mittel, um sich zugriff auf "tote" guthaben zu verschaffen. ist ja nicht so, dass es die seite wirklich verwaltungsaufwand kostet, wenn da irgendwo ein nicht mehr genutztes konto rumliegt. hab im gegenteil eher die erfahrung gemacht, dass bereits abgezogenes wieder erstattet wird, wenn man wieder aktiv wird und nachfragt.
      Denke auch das es nur bis 0€ geht und falls es ein Pokerraum wirklich schafft ein Account auf -XX Euros zu stellen dann einfach eine Email an den Raum BEVOR man einzahlt, damit sie es wieder auf 0€ stellen.

      Sollen schließlich froh sein, wenn man da wieder spielen möchte.
    • LordFist
      LordFist
      Bronze
      Dabei seit: 28.06.2007 Beiträge: 1.229
      Ah, macht Sinn. Wenn ich also nach 2-3 Jahren mal wieder nach Venlo fahre, dann werden mir auch erstmal paar %e vom BI genommen?

      Als ob die abartigen Mengen an rake nicht schon genug wären...