Bücher Jungel

    • Pagan44
      Pagan44
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2014 Beiträge: 164
      Hi leute

      Da ich mir nun auchmal ein paar gute pokerbücher zu gemüte führen möchte, ich von der auswahl jedoch etwas überwältigt bin, habe ich ein paar fragen. Grundsätzlich suche ich nach content für SH CG auf den Low- bis midstakes(und ev. noch was psychologie mässiges)

      Zuerst möchte ich so eine art grundnachschlagewerk lesen, um auch die grundlagen wieder aufzufrischen. Also sowas wie die Harrington on Cashgame serie, theorie of Poker von slansky oder super-system.
      Und dann ein paar fortgeschrittenere werke xD

      folgende bücher, hauptsächlich aus den empfehlungen hier, habe ich bisher in betracht gezogen:

      No-Limit Hold'em: Theory and Practice, David Sklansky, Ed Miller
      Harrington on Online Cashgames (6-max)
      The Mathematics of Poker, William Chen
      Professional No-Limit Hold'em, Ed Miller, Matt Flynn
      Poker-Strategien für Internet-Cashgames, Ed Miller, Matt Flynn
      The Poker Blueprint: Advanced Strategies for Crushing Micro & Small Stakes NL, Tri Nguyen
      The No-Limit Hold'em Workbook: Exploiting Regulars, Tri Ngyuen
      Applications of No-Limit Hold'em: A Guide to Understanding Theoretically Sound Poker, Matthew Janda

      meine frage ist nun, ob es sich überhaupt lohnt die alle zu lesen? Oder überschneidet sich da der inhalt zu 90%? Welche würdet ihr eventuel weglassen und welche noch hinzufügen? Oder würdet ihr die reihenfolge ändern?

      vielen dank =)
  • 3 Antworten
    • HockeyTobi
      HockeyTobi
      Bronze
      Dabei seit: 03.12.2005 Beiträge: 23.227
      Hey Pagan44,

      müssen es unbedingt Bücher sein? Wie wärs denn, wenn du zum auffrischen nochmal unseren Anfängerkurs durchgehst? Der sollte dir eigentlich bei den ersten Schritten wieder helfen.

      Viele Grüße
      Tobi
    • FrugosRNMD
      FrugosRNMD
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 244
      Original von Pagan44
      meine frage ist nun, ob es sich überhaupt lohnt die alle zu lesen? Oder überschneidet sich da der inhalt zu 90%? Welche würdet ihr eventuel weglassen und welche noch hinzufügen?
      Was meinst du mit Low- bis Midstakes? NL200-400? Welche Art von Content brauchst du denn und was weisst du denn bereits?

      "Harrington on Online Cashgames (6-max)" würd ich so als "solide Einführung in paar Grundprinzipien" bezeichnen, also im Grunde das, was man hier in den Strategieartikeln bis Silber findet oder fand.

      "The Mathematics of Poker" ist viel Spieltheorie, die sich im Grunde erstmal mit einfacheren Konstrukten befasst, also AKQ-Game, [0:1]-Game, Halfstreet-Games. Damit kannst du eigentlich nicht direkt am Tisch irgendwas machen.

      "Applications of No-Limit Hold'em" ist ziemlich advanced und zeigt grob gesagt, wie man möglichst optimalen (lies: "defensiv", nicht "max-EV") Gameplan zusammenzimmert und wie man zB seine Ranges auf den unterschiedlichen Streets partitionieren könnte

      "The Poker Blueprint" würde ich als ein "frischeres Harrington" sehen. Relativ praxisrelevant.


      Die beiden von Ed Miller kenn ich nicht - würde mich auch mal interessieren, wie die einzuordnen wären und ob die sich lohnen
    • Pagan44
      Pagan44
      Bronze
      Dabei seit: 16.01.2014 Beiträge: 164
      Original von HockeyTobi
      Hey Pagan44,

      müssen es unbedingt Bücher sein? Wie wärs denn, wenn du zum auffrischen nochmal unseren Anfängerkurs durchgehst? Der sollte dir eigentlich bei den ersten Schritten wieder helfen.

      Viele Grüße
      Tobi
      Naja das ist doch schon ein bisschen zu basic xD grundsätzlich bin ich aber genau deswegen nun hier angemeldet, und die bücher sollen auch die zeit überbrücken, bis ich nen höheren status habe.

      Original von FrugosRNMD
      Original von Pagan44
      meine frage ist nun, ob es sich überhaupt lohnt die alle zu lesen? Oder überschneidet sich da der inhalt zu 90%? Welche würdet ihr eventuel weglassen und welche noch hinzufügen?
      Was meinst du mit Low- bis Midstakes? NL200-400? Welche Art von Content brauchst du denn und was weisst du denn bereits?

      "The Poker Blueprint" würde ich als ein "frischeres Harrington" sehen. Relativ praxisrelevant.

      Die beiden von Ed Miller kenn ich nicht - würde mich auch mal interessieren, wie die einzuordnen wären und ob die sich lohnen
      Hi, danke sehr hilfreich!

      Also mit Low- bis midstakes dachte ich so an das, was man etwa braucht um von 50NL auf 200NL aufzusteigen. Also wie gesagt sowas wie harrington soll nur nochmal repetition sein, wirklich neu ist da für mich eigentlich nichts mehr, wenn ich mir das inhaltsverzeichnis so anschaue.

      würdest du aber harrington gleich weglassen wenn ich eh blueprint noch lese danach?

      über die ed miller bücher hab ich nur gutes gelesen..frag mich jedoch ob man nicht in fast allen büchern mehr oder weniger den selben inhalt findet und ob es sich lohnt so viele bücher zu lesen ?(

      kennt ihr noch irgendwelche ''must-reads'' die mein setup noch abrunden würden? (ev. auch was aus der psychologie abteilung)