Wie verwaltet ihr eure Bankroll?

    • dancre
      dancre
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2012 Beiträge: 286
      Hallo zusammen,

      mich würde mal die Organisation eures BRM interessieren.

      Habt ihr sie zentral auf einem Bankkonto und dann Teile davon auf die Online Pokerräume verteilt?

      Habt ihr Online- und Livebankroll getrennt?


      Gruß,
      dancre
  • 31 Antworten
    • LeTrac
      LeTrac
      Bronze
      Dabei seit: 07.01.2012 Beiträge: 1.103
      ich nutze nur skrill dafür
      auf dem bankkonto liegt sie nur vorübergehend

      alternativ kannst du dir nen extra konto dafür anlegen
      DKB, DIBA oder Comdirect sind zu empfehlen, weil du da jeweils mit der kreditkarte fast überall kostenlos geld holen kannst
    • theSmilingJoker
      theSmilingJoker
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2011 Beiträge: 167
      ich nutze auch skrill. aber die roll liegt fast zu 100% auf der pokerseite. nutze skrill nur zum auscashen. wie macht ihr das? habt ihr eure bankroll größtenteils auf der pokerseite oder bei skrill/alternativen e-wallets?
    • shaddiii
      shaddiii
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.04.2009 Beiträge: 6.897
      Ich glaube das ist stark vom Limit und auch ein wenig der Variante abhängig. Wer Micros oder Smallstakes spielt, wird das in der Regel bei einem einzelnen Skin machen und da auch die BR nahezu komplett liegen haben.

      Wer eine größere Roll hat, wird zunehmends auch auf Sicherheit achten. Gerade nach Vorfällen wie dem Black Friday oder Insolvenz mancher Anbieter. MTT Grinder dürften ihre Roll zumeist auf mehreren Seiten verteilt haben und ggf. noch Backup auf Skrill.

      Das Bankkonto dürften die wenigsten nutzen. Einmal wegen potenzieller Steuerproblematik und dann, weil das Eincashen per Sofortüberweisung zwar inzwischen schnell geht, aber das Auszahlen tendenziell lange dauert. Wenn man die Zinsen bedenkt, kann eine kurzfristige Anlage auf z.B. einem Tagesgeldkonto aber durchaus Sinn machen.
    • Anatol0815
      Anatol0815
      Bronze
      Dabei seit: 12.08.2010 Beiträge: 136
      Das muss jeder so ein bisschen selber für sich herausfinden. Ich bin Hobbyspieler und cashe ziemlich regelmäßig aus. Ich lager das Geld auf meinem normalen Sparkonto, führe aber Buch darüber wieviel ich irgendwo ein oder auscashe. In knapp zweieinhalb Wochen gehts von dem Geld nach Vegas und dann mal gucken was so übrig bleibt ;)
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      Original von Anatol0815
      Das muss jeder so ein bisschen selber für sich herausfinden. Ich bin Hobbyspieler und cashe ziemlich regelmäßig aus. Ich lager das Geld auf meinem normalen Sparkonto, führe aber Buch darüber wieviel ich irgendwo ein oder auscashe. In knapp zweieinhalb Wochen gehts von dem Geld nach Vegas und dann mal gucken was so übrig bleibt ;)
      Nice :s_thumbsup:
    • lnternet
      lnternet
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2012 Beiträge: 782
      Balance aus nicht zu wenig Geld auf der Seite halten, sodass du bei nem schlechten run immernoch spielen kannst, und nicht zu viel Geld auf der PokerSeite halten, da es keine Zinsen abwirft und etwas risikobehafteter ist.

      Falls du manchmal tiltest eher auf der zu wenig Seite sein.

      Ich habe genug Geld zu spielen auf jeder Seite, so 10-20 cash buyins, dann nochmal so viel auf Skrill/Neteller zum eventuellen nachcashen und traden. Einmal pro Monat schick ich Geld umher und es wieder zwischen den Sites auszugleichen.
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 13.009
      Gesplittet bis der Arzt kommt wobei der größte Teil bei Stars liegt mit Security Token. Bisschen liegt noch auf Neteller /Skrill und einem zweiten Raum. Paar Scheine liegen auch noch zu Hause rum.

      Bin aber auch geschädigt nachdem mal ein Anbieter vor 4-5 jahren einfach von heute auf morgen dicht gemacht hatte. Da waren einfach mal ein bisschen mehr als ein K weg^^
    • Carty
      Carty
      Bronze
      Dabei seit: 17.05.2006 Beiträge: 11.785
      Bar, Tagesgeld-Bankkonto, Konto bei diversen Casinos

      Zinsen sind doch so niedrig derzeit, dass sie vernachlässigbar sind ?(
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      bei mir ist das eine One Way geschichte. Eingecacht wird nix. Auf den Pokerplattformen liegt nur das nötigste, rest liegt aus Skrill. Was von Skrill zum Bankkonto geht, geht nicht wieder zurück
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      Original von lnternet
      Balance aus nicht zu wenig Geld auf der Seite halten, sodass du bei nem schlechten run immernoch spielen kannst, und nicht zu viel Geld auf der PokerSeite halten, da es keine Zinsen abwirft und etwas risikobehafteter ist.

      Falls du manchmal tiltest eher auf der zu wenig Seite sein.

      Ich habe genug Geld zu spielen auf jeder Seite, so 10-20 cash buyins, dann nochmal so viel auf Skrill/Neteller zum eventuellen nachcashen und traden. Einmal pro Monat schick ich Geld umher und es wieder zwischen den Sites auszugleichen.

      Meinst du damit Skrill Vip Programm oder wirklich Traden ala Tradimo?
    • iTripleA
      iTripleA
      Bronze
      Dabei seit: 01.10.2011 Beiträge: 350
      Wie kommt ihr alle auf Kokain? Ich sehe genau so aus, wenn ich mal live 2 Tage durchzocke.
    • lnternet
      lnternet
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2012 Beiträge: 782
      Original von karoelMeinst du damit Skrill Vip Programm oder wirklich Traden ala Tradimo?
      Weder noch, meine nur mit anderen Leuten hin under her senden, zB staking, Stars USD gegen Neteller EUR tauschen oder Skrill gegen Bitcoin.
    • karoel
      karoel
      Bronze
      Dabei seit: 04.06.2006 Beiträge: 8.883
      ahh ok
    • skapachen
      skapachen
      Global
      Dabei seit: 12.04.2012 Beiträge: 866
      Original von Anatol0815
      Das muss jeder so ein bisschen selber für sich herausfinden. Ich bin Hobbyspieler und cashe ziemlich regelmäßig aus. Ich lager das Geld auf meinem normalen Sparkonto, führe aber Buch darüber wieviel ich irgendwo ein oder auscashe. In knapp zweieinhalb Wochen gehts von dem Geld nach Vegas und dann mal gucken was so übrig bleibt ;)




      du entziehst der economy die kohle....damn nice
    • PlauZee
      PlauZee
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2010 Beiträge: 583
      relativ wenig bei Pokerseiten, relativ viel bei Skrill. bei größeren Gewinnen cashe ich aus, cashe aber auch regelmäßig wieder ein.

      der Vorteil: bei kleineren Pokerseiten minimiert man das blackfriday-Risiko und bekommt vom Skrill Affiliate noch monatlichen Bonus auf die getätigten Transfers von Skrill zu Pokerseiten.
    • wvlly
      wvlly
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2014 Beiträge: 160
      Mal ne Frage. Wieso wird soviel auf Skrill gebunkert aber nicht mit Paypal?

      Ist PayPal so viel schlechter?
    • fischief
      fischief
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 4.801
      weil paypal ein unseriöser drecksladen ist...
    • PalPoker
      PalPoker
      Bronze
      Dabei seit: 16.06.2007 Beiträge: 165
      Seit Black Friday sollte man seine Bankroll eigentlich nicht komplett "oben" haben. Ok, Ausnahme Pokerstars vielleicht.

      Paypal schreibt ja selber in den AGBs, dass sie keine Bank sind und wenn sie pleite sind, dann gibt es keine Einlagensicherung. Skrill sollte ähnlich sein. Denk ich mal.

      Was spricht denn gegen Kreditkarten Konto? Bei manchen hat man teilweise Kredit bis 10k und man muss erst in 2 Monaten zahlen. Falls man mal kurz ins Minus kommt. Einlagensicherung gibt es auch. Falls das jemandem auch wichtig ist.
    • limpinbarney
      limpinbarney
      Black
      Dabei seit: 12.02.2009 Beiträge: 7.986
      Original von wvlly
      Mal ne Frage. Wieso wird soviel auf Skrill gebunkert aber nicht mit Paypal?

      Ist PayPal so viel schlechter?
      Paypal wird von 90% der Rooms nicht akzeptiert.

      @KK-Konto
      Die Deutschen scheuen aus FA-Problemaments das großartige hin- und hercashen.
    • 1
    • 2