micros erfahrungen

    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      wie ihr ja mitbekommen habt hab ich mein geld von neteller noch nicht wieder zurück und bevor ich jetzt underrolled 3/6 spiele dachte ich probier ich mal in der zeit meine masstablingskills zu verbessern. heute mal 0,25/0,50 gespielt hab mit 12 Tischen angefangen und am ende waren es 20 und tatsächlich geht es irgendwie. nämlich mit 25/19/40 stats und naja würde mich mal interessieren obs ein paar regs von 3/6 auch einen vergleich haben zu 0,25/0,50 denn irgendwie hab ich den eindruck dass da wirklich nur irgendwie rumgedonkt wird. leider kann ich nicht genau beobachten da ich eigentlich nur am klickern bin bei den 20 tischen. letztlich kommt bei 1,4BB ne hourly von deutlich über 20$ raus was dafür das man eigentlich im absoluten no brainmodus spielt recht viel ist, aber würd halt wissen ob da wirklich so viele dermaßen schlechte fische rumrennen dass man mit noobstats von 25/19/40 wirklich ne positive winrate schaffen kann?
  • 31 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.495
      Ich kenne die Limits aus dem Coaching. Da habe ich bis zu 0,5/1 blind gespielt, d. h. ohne jede table selection. Ich mache da natürlich kein 20-tabling, aber ich bin sicher, dass man dort mit Autoplay gewinnen kann. Deine Stats sind völlig in Ordnung. Fancy Play ist nicht nötig. 30/24 würde auch gehen, weil die Blinds öfter gefoldet werden als in höheren Limits.
    • Scookie1986
      Scookie1986
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2007 Beiträge: 1.062
      grinde in letzter zeit recht viel micros ab wenn auch nicht ganz so niedrig aber finde solche stats oder ähnlich eigentlich relativ optimal weil die ganzen fische quasi any 2 broadway/ Ahigh coldcallen auf ein openraise und deshalb die marginalen openraises wegen dominierung viel schlechter werden.

      hab aber vor paar monaten auch mal 0,25/0,5 gezockt und dort mit masstablen enorme winnrates gehabt war aber irgendwie wie fließband fabrikarbeit, halt super tight zocken und strong madehands overplayen suuuuper viel b/f spielen wann immer es irgendwie vertretbar ist
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      hab heute weiter damit gemacht, und die erfahrung gemacht dass wirklich viele braindead bluffaises am river gemacht werden, hab einiges weggefoldet (und gesehen dass es ein fehler war, weil ein anderer gecallt hat), aber 20 tabling schlaucht extrem, werde wohl wieder runter auf 12 gehen, dafür 0,5/1 und 1/2 spielen solange neteller mir mein geld noch nicht zurückzahlt. interessant dass ich auch einige bekannte regs treffe die normal 3/6 5/10 spielen. scheinbar switchen einige auch freiwillig runter um bissl rumzugrinden. kann mir irgendwie nicht vorstellen dass man mit no brain massgrinding ne winrate bei dem hohen rake bekommen kann. naja werds ja wohl oder über zwangsweise erstmal weiterspielen. gibts eigentlich bekannte microgrinder die 12+ tables spielen und ne positive winrate haben?
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 12.989
      Auf dem River iwas folden gg Fische ist in der Tat eine schlechte Idee. Die Leute sind da ziemlich braindead und die meisten Regs sind auch schlecht ( naja kein Wunder sonst würden die ja höher spielen :D )

      Habe knapp 80K Hände bei meinem Neustart da gespielt und nicht besonders viel wert auf Tableselection gegeben. Waren so immer 8-9 Tische imo was schon meine Obergrenze ist, sprich ABC Poker ohne Notes schreiben etc, obwohl man ab und an mal einen Read aufpickt. Das einzige was ich gemacht habe ist mir jede paar Tage 2-3 Regs rauszupicken die einigermaßen gut spielen.

      Und ich bin auch nicht der Obercrusher und werde es auch nie werden. Dafür hats aber noch gereicht.

      .5/1 ist dagegen schon deutlich tougher, zumindest über den Nachmittag.

      25/50
    • Nani74
      Nani74
      Black
      Dabei seit: 15.12.2005 Beiträge: 12.377
      boah ich glaub ich bin zu alt für soviel tische, grade nach 30mins ausgemacht ist mir irgendwie zu physisch^^ glaube werd wohl doch einfach underrolled auf 2-4 3-6 spielen und wenns geld alle ist dann warten bis neteller endlich ausm arsch kommt un dpokerpause machen ;) bin total fertig
    • Malone32
      Malone32
      Gold
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 2.860
      mal ne kurze Frage:

      redet ihr von sh? Ich selber könnte mir niemals vorstellen mehr als max. 6 Tische sh-fl zu spielen, da ich sonst spätestens nach 30 Minuten bekloppt würde.
    • Hausierer
      Hausierer
      Bronze
      Dabei seit: 10.05.2005 Beiträge: 12.989
      Ja, FR spielt hier kaum einer.
    • Rettungs1zeichen
      Rettungs1zeichen
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2010 Beiträge: 1.392
      Ja, FR spielt hier kaum einer.


      und

      nach 30 Minuten bekloppt würde.

      Ja, Normal ist hier kaum einer :coolface: . Trotzdem kommen wir nicht los von dem Spiel
    • Malone32
      Malone32
      Gold
      Dabei seit: 04.10.2006 Beiträge: 2.860
      Spiele ja selber seit 2006 fast ausschließlich FL, da es für mich einfach die interessanteste Variante ist. Aber 6+ Tische? Wow!
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Man darf nicht den Fehler machen, von sich selbst auszugehen und die eigenen Skills auf andere Spieler zu übertragen. Schau Dir einen Endos mit seinen 18 Tischen oder so an, der ballert das Tag ein, Tag aus durch. Ich mein', ich könnt' auch nicht jeden Tag beim Benz am Fließband stehen, da würde ich verrückt werden. Für andere wiederum ist das Standard, die machen das 40 Jahre lang bis zur Rente, ohne mit der Wimper zu zucken ...
    • pokerr4b3
      pokerr4b3
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2007 Beiträge: 1.955
      Er hat ja auch die Charts entwickelt und muss die Anfangsinvestition reinholen, indem er gegen die deutschen Tags der alten Schule noch schnell ein paar WInnings reinholt :D
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von pokerr4b3
      Er hat ja auch die Charts entwickelt und muss die Anfangsinvestition reinholen, indem er gegen die deutschen Tags der alten Schule noch schnell ein paar WInnings reinholt :D
      Lool, aber nee, trotz allem Respekt für so ein Pensum. Das muss man ihm auf lange Sicht erst mal nachmachen.
    • pokerstar2222
      pokerstar2222
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2013 Beiträge: 67
      Ich spiele zuzeit das limit 0,1/0,2 und kann eure erfahrungen nicht wirklich teilen von wegen braindead.
      Es gibt zwar wirklich ein paar leute die A high runtercallen, aber die meisten spielen einfach fit or fold. Versuche mir schon immer tische rauszupicken mit VPIP von >50% , aber dennoch sind viele sehr tight.
      Es wird ja immer behauptet nicht alles glauben, aber bisher spielen sie sehr sehr ehrlich.
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Original von pokerstar2222
      Ich spiele zuzeit das limit 0,1/0,2 und kann eure erfahrungen nicht wirklich teilen von wegen braindead.
      Es gibt zwar wirklich ein paar leute die A high runtercallen, aber die meisten spielen einfach fit or fold. Versuche mir schon immer tische rauszupicken mit VPIP von >50% , aber dennoch sind viele sehr tight.
      Es wird ja immer behauptet nicht alles glauben, aber bisher spielen sie sehr sehr ehrlich.
      Hey Pokerstar2222!

      Ich kenne dich nicht persönlich, also sorry wenn ich mich irre.

      Ist dir klar, dass es auch ein Leak sein kann, A high nicht runterzucallen? Das Geld kommt im Grunde nicht mehr dadurch, dass unsere Gegner generell zu loose zum Showdown gehen. Das Geld kommt dadurch mit der Zeit rein, dass die Gegner ihre Hände am Turn oder River überspielen. Schau dir mal die Hände im FL ist nicht tot Thread an.

      Ich habe nach dem Black-Friday ca. 100.000 Hände 25c/50c auf Stars gespielt und habe 2,4BB auf 100 gewonnen. Meine längste Break Even Phase war 18.000 Hände. Dazu muss man natürlich sagen, dass als ich angefangen habe, vieles einfacher war. Wenn man in 2 Wochen aus $5 $100 macht, ist man natürlich motivierter als wenn man sich heute hochgrindet.

      Auf den Vpip wert des Tisches zu achten, ist nicht die effizienteste Methode, gute Tische zu finden. Das Ziel muss sein, dass rechts von dir Spieler sitzen, die viel limpen. Ich mach nach einem mal limpen, den spieler immer türkis und nach 2 mal limpen den Spieler grün. So kannst du bei Stars bequem durch die Tische scrollen und passende raussuchen.

      Du scheinst laut deinem Post-Counter hier nicht sehr oft mitzudiskutieren. Ich bin auch nicht grad jmd. der viel schreibt, aber liest du hier regelmäßig mit? Leute wie TobiasNRW sind schon Jahre dabei und posten immer noch regelmäßig Hände. Man kann immer noch was lernen.

      Ich hoffe ich konnte helfen.


      tYph00n
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von pokerstar2222 ...
      Ist doch alles vollkommen wurscht. Auf 0,1/0,2 ist ABC-Poker angesagt, will heißen:
      Chart ausdrucken, nie (!!) davon abweichen,die Standardlines werden bis zum Abkotzen durchexerziert (ich gehe davon aus, dass Du sie auswendig kennst), wenn man was hat Gas geben, bis der Arzt kommt, wenn man nichts hat folden. Fancy Plays komplett wegstreichen, einfach straightforward spielen. Und ja, bet/fold ab Turn finde ich auch sehr gut, ist in den meisten Fällen richtig, da man "immer" TwoPair+ gezeigt bekommt nach einem Raise.
    • Rettungs1zeichen
      Rettungs1zeichen
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2010 Beiträge: 1.392
      Moin pokerstar2222,

      kann mich dem beiden letzten Absätzen von the_typhoon nur anschliessen.
      Poste Hände ! Tisch/Seatselection.
      Ich habe vorher nur FR gespielt. Die Umstellung auf SH (ich glaube davon redest du auch..?) fiel mir sehr schwer .
      Es hat länger gedauert um über die Nullinie zu kommen.
      Es war das Posten von Hände und die ausführlichen und kompetenten Antworten von cjheigl die mit geholfen haben.
      Es waren (und sind es noch) Bewertungen bzw. teilweise Artikel von cjheigl, die mich nach vorne gebracht haben.

      Oft glaubt man es verstanden zu haben, jedoch bei näherer Betrachtung hat man sich etwas vorgemacht.
      ..und einfach so ohne sich Gedanken zu machen, kann man nicht 0,1/0,2 durchmarschieren.

      Nutze den kostenlosen HBF-Service. Alleine weil es kostenlos ist, ist es +EV !
      Falls man Schwierigkeiten hat seine Frage zu formulieren bei einer Hand, dann kann man es auch allgemein halten. z.B. " Wie hättet ihr es gespielt ?" oder so.

      Ein freundliche und ausführliche Antwort ist dir jetzt schon sicher.

      ..und was man nicht vergessen darf !!!!
      Die Unterstützung anderer Communitymitglieder, die dann auch nur erfolgen kann wenn man was schreibt und "sich zu erkennen gibt". Es gibt dann noch zusätzlich Entwicklungsschübe durch Skype-Gespräche etc.
    • Sendrafreak
      Sendrafreak
      Bronze
      Dabei seit: 31.05.2011 Beiträge: 2.074
      Original von Rettungs1zeichen ...
      Zustimmung.
    • pokerstar2222
      pokerstar2222
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2013 Beiträge: 67
      danke für eure schnellen antworten und tipps. ich werde sie sicherlich beherzen.
      Genau ich spiele SH.
      Ich habe vorher NL gespielt und muss mich nun erstmal an FL gewöhnen. Das problem oder auch der vorteil ist, dass ich aufgrund des günstigen preises zu viel calle und 3 bets zu wenig glauben zolle. Habe ein paar videos auf intellipoker gesehen und da hieß es immer, man soll villains nicht zu viel glauben.
      Ich werde dann wohl erstmal ABC-poker und sehr ehrlich spielen.
    • TobiasNRW
      TobiasNRW
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2006 Beiträge: 22.033
      Original von Sendrafreak
      Und ja, bet/fold ab Turn finde ich auch sehr gut, ist in den meisten Fällen richtig, da man "immer" TwoPair+ gezeigt bekommt nach einem Raise.
      Die Aussage in meisten Fällen halte ich pauschal für falsch! Ich spiele zur Zeit auch 0,10/0,20 (BRB) und ich kann dir sagen, dass man eben nicht nur 2 Pair+ gezeigt bekommt. Nach deinem Rat müsste er auch AK auf A27 6 zb. oft folden.
      Es kommt halt auf den Gegner an. Man muss schon auf die Spieler da achten. Es gibt da zb passive, wenn die raisen bluffen sie, aber made Hands callen sie down.

      Grundsätzlich stimmt aber, dass man da ABC Poker spielen sollte, wenn man unsicher ist.
    • 1
    • 2