Equilab - Mindestquity ausrechnen

    • Aconda1
      Aconda1
      Diamant
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 144
      Hi,

      ich würde gerne wissen/berechnen können wie ich mit Equilab eine Hand-Range mit einer Mindestequity ausrechnen kann gegen eine bestimmte Villain-Handrange.

      Dachte das geht bei Equilab mit dem Tool "Handrange-Rechner" und dann Mindestquity...


      Z.b.: Villain Top 10,26% Range (77+, A9s+, KTs+, QTs+, AJo+, KQo)

      Mit welchen Händen habe ich minequity von 50%????



      (Wenn ich dann bei Equilab Handrange mit Mindestequity von 50% ausrechnen lasse, kommt er auf diese Range (TT+,AQs+,AQo+), damit hab ich dann aber 60,26% Equity gegen Villain Range und nicht die 50%)

      Benutze ich das Tool falsch und was muss ich noch beachten?
  • 7 Antworten
    • Aconda1
      Aconda1
      Diamant
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 144
      PS:

      Wenn ich selber eine Range eintippe hätte ich mit dieser Range

      (55+,A7s+,KQs,ATo+)

      49,91% Equity gg Villain
    • SgtJackColt
      SgtJackColt
      Silber
      Dabei seit: 05.03.2011 Beiträge: 695
      Die Mindestequity bezieht sich nicht auf die Range im Gesamten, sondern auf jede in ihr enthaltenen Hand.
    • dragon9999
      dragon9999
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 1.371
      Heisst das, das jede einzelne Hand von uns eine Mindesequity von 50% hat aber unsere Gesamte Range eine andere haben kann ?
    • Django3
      Django3
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2009 Beiträge: 1.339
      Original von dragon9999
      Heisst das, das jede einzelne Hand von uns eine Mindesequity von 50% hat aber unsere Gesamte Range eine andere haben kann ?
      Klar...

      Villains Range: KK
      Heros Range: KK+

      Jede einzelne Hand hat min. 50% Equity, unsere gesamte Range hat ca. 77%, weil die Aces eben ca. 82% haben und viel häufiger in unserer Range vertreten sind.

      Wenn wir Heros Range nun erweitern zu KK+, 72s, dann hat Heros Range noch immer ne Equity von über 50%, obwohl 72s obv. gegen villains KK weit hinten ist... und genau das ist halt der Fehler den OP gemacht hat: er hat sich ne Range gebastelt, die insgesamt ca. 50% Equity hat, in der aber einzelne Hände enthalten sind die deutlich weniger haben (was halt durch andere Hände die deutlich mehr Equity haben wieder ausgeglichen wird).
    • dragon9999
      dragon9999
      Black
      Dabei seit: 04.02.2006 Beiträge: 1.371
      danke wieder was gelernt über die software
    • Aconda1
      Aconda1
      Diamant
      Dabei seit: 06.08.2008 Beiträge: 144
      Wenn ich dann ein All-in callen will, muss ich dann immer mit jeder Hand dann die Mindestequity haben und nicht mit der kompletten Range oder?!
    • Django3
      Django3
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2009 Beiträge: 1.339
      Original von Aconda1
      Wenn ich dann ein All-in callen will, muss ich dann immer mit jeder Hand dann die Mindestequity haben und nicht mit der kompletten Range oder?!
      Ja... wäre ja reichlich sinnlos mit 72o preflop n all-in zu callen, nur weil du QQ+ auch callen würdest und deine gesamte Range deshalb genug Equity hätte.