wirklich zwingend 50 buy in's?

    • pokernoob22
      pokernoob22
      Global
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 124
      Hi,wie ich hier überall lese,braucht man für sit and go's ca. 50 buy in's....

      Alle grossen Profis (z.b. Chris Ferguson) sagen aber man braucht nur 20 buy in's,wenn man sit and go's gut spielt (sprich:tight am anfang,aggresiv bei hohen Blinds).

      Wie soll ich jetzt nun spielen?
      Soll ich eher auf Ferguson hören?Oder doch lieber auf Korn?

      Ich tendiere ja eher zur mitte und denk mal,30-35 buy in's sind ok
  • 67 Antworten
    • abe
      abe
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2005 Beiträge: 1.161
      viel spass mit 30buy ins wenn du mal nen 20 buyin downswing hast ...
    • DrJ22
      DrJ22
      Bronze
      Dabei seit: 17.04.2006 Beiträge: 759
      Naja, wie du spielst ist natürlich in allererster Linie deine Sache.
      Und wenn du ne entsprechend große Edge hast, und auch in der Lage bist rechtzeitig abzusteigen, wenn du Bankroll nichtmehr ausreicht, können auch 30Buyins reichen.

      Ist auch ne psychische Sache, wie du damit klar kommst, wenn es nichts groß ungewöhliches ist, wenn bei einem Downswing deine halbe Bankroll drauf geht (und wenn du mit 30 buyins spielst, wird das zwangsläufig mal passieren).
    • Tunneleffekt
      Tunneleffekt
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 909
      Ähm. Chris Fergusson sagt es , weil er Chris ist und einer der besten Spieler auf der Welt. Du bist bestimmt nicht soweit. Versuche es, aber meckere nicht wenn es mal nich lääft und du dann broke bist. Bedenke dass jede Empfehlung bezüglich des By ins nur dann gilt wenn man ein WINNING PLAYER ist. Bist du keiner dann ist keine Bankroll der Welt gut genug. Bist du ein Winning player dann solltes du dir das By in aber auch mit Cashgames erarbeiten. Wenn das nicht klappt würde ich erstmal an meinen Skills arbeiten.



      Gruß
    • pokernoob22
      pokernoob22
      Global
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 124
      Original von Tunneleffekt
      Ähm. Chris Fergusson sagt es , weil er Chris ist und einer der besten Spieler auf der Welt. Du bist bestimmt nicht soweit. Versuche es, aber meckere nicht wenn es mal nich lääft und du dann broke bist. Bedenke dass jede Empfehlung bezüglich des By ins nur dann gilt wenn man ein WINNING PLAYER ist. Bist du keiner dann ist keine Bankroll der Welt gut genug. Bist du ein Winning player dann solltes du dir das By in aber auch mit Cashgames erarbeiten. Wenn das nicht klappt würde ich erstmal an meinen Skills arbeiten.



      Gruß

      Er hat nich von sich geredet,sonder das steht als Tip für alle fulltiltpoker neulinge
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Was hat Korn mit SnGs Buy-Ins zu tun? :rolleyes:
      Hier glaubt wohl jeder neue Korn ist Gott.
      Schon bevor Korn die Pokerszene betreten hat man SnGs mit einer gewissen Anzahl von Buy-Ins gespielt.

      Hmm, ist natürlich eine gute Frage ob ich auf einen nahezu perfekten Spieler höre, der nicht den ganzen Tag gegen die Spieler in den verschiedenen Pokerrooms spielt, oder doch lieber auf die vielen, die damit recht erfolgreich die Limits aufgestiegen sind. Ich weiß es wirklich nicht. ?( :rolleyes:

      Von mir aus kannst du auch mit 20 Buy-Ins die 209er spielen. Würdest aber nicht weit kommen.

      Hör lieber auf die Leute im Forum.

      Horrido
    • pokernoob22
      pokernoob22
      Global
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 124
      Original von Blaumav
      Was hat Korn mit SnGs Buy-Ins zu tun? :rolleyes:
      Hier glaubt wohl jeder neue Korn ist Gott.
      Schon bevor Korn die Pokerszene betreten hat man SnGs mit einer gewissen Anzahl von Buy-Ins gespielt.

      Hmm, ist natürlich eine gute Frage ob ich auf einen nahezu perfekten Spieler höre, der nicht den ganzen Tag gegen die Spieler in den verschiedenen Pokerrooms spielt, oder doch lieber auf die vielen, die damit recht erfolgreich die Limits aufgestiegen sind. Ich weiß es wirklich nicht. ?( :rolleyes:

      Von mir aus kannst du auch mit 20 Buy-Ins die 209er spielen. Würdest aber nicht weit kommen.

      Hör lieber auf die Leute im Forum.

      Horrido
      Ich denk nich Korn is Gott,aber ich dachte die Arktikel sind alle von ihm....
    • HoRRoR
      HoRRoR
      Black
      Dabei seit: 11.02.2005 Beiträge: 10.656
      hättest du die frage gestellt und gefragt ob 100 buyins zu viel sind und man vl auch 70 machen kann, hätt ich das verstanden


      wenn du 20 buyins allerdings beibehälst wirst du nach 1000 sngs broke sein, geh ich stark von aus :)

      kann sein, dass früher oder auch später :)
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Niemand spielt 2k SNGs ohne mindestens einen 20-30 BI down ..
    • pokernoob22
      pokernoob22
      Global
      Dabei seit: 01.07.2007 Beiträge: 124
      Ich hab ja gesagt:ich nehm die 20 buy in's nich,aber denke,ich brauch nich unbedingt 50 buy in's,zumindest nich auf den schwachen limits.

      Ab den 5$ buy in's (ich spiel auf Titan Poker) nehm ich dann wohl min. 40 buy in's.....
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Also ich hab jetzt schon 1x mit 40 BI und 2x mit 50 BI jeweils n Set (6 bzw. 8 SNGs) auf den 60ern gespielt. Wenn man dann nicht gleich gut Plus macht fühlt sich das zumindest für mich scheiße an und ich geh wieder runter, weil ich nicht will, dass es so weiter geht. Unter 75 BI geht deshalb bei mir ab den 60ern nicht mehr viel.

      Es ist ja jetzt auch nicht so, dass du direkt in den ersten 100 SNGs derbe down gehen wirst, meist zumindest nicht, daher ist es sicher möglich .. aber eben doch sehr nervenaufreibend und man sitzt zu 95% auf Scared Money (du kannst dir nicht jedes 2te Set denken "Ich muss jetzt gut cashen, weil ich sonst n Limit runter muss" und gleichzeitig A-Game spielen)
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Am Ende entscheidet jeder selbst. Aber mal als Anregungen:

      - auf Party würde ich dir abraten mit SNGs loszulegen, da man schon bei den 11$ Buy in Teilen anfangen sollte. Die billigeren haben eine viel zu hohe Gebühr. Sprich selbst mit 30 Buy-ins brauchst schon über 300$ Bankroll

      - bist du noch am Anfang deiner Pokerkarriere? Dann spiele lieber erstmal Cashgames um das 1*1 zu lernen


      Ansonsten mal als Vorschlag wenn du gerne SNGs zocken willst, ich habe nachdem ich die 100$ Bonus auf Party bekommen hatte 75$ davon zu Pokerstars geschafft. Einfach weil ich auch gerne mal Turniere und SNGs spiele. Dort zocke ich die 5+0.5$ SNGs. BR-technisch zwar nicht nach den Regeln aber als Shot war es mir das wert. Zudem hatte ich mir diese Grenzen gesetzt: wenn ich weniger als 10 Buy-Ins habe Abstieg auf ein Level mit mind. 15 Buy-Ins. Wenn weniger als 40$-> SSS an den Cashgame Tischen. Aufstieg erst mit mind. 30 Buy-Ins aufs höhere Level.

      Zwar sehr swingig das ganze (war schonmal auf 20$ runter, mittlerweile sinds knapp 200$) aber ich sehe das als Bonus und auf Party betreibe ich ganz konservatives BRM.


      P.S.: glaube die wenigsten Artikel sind von Korn selber?
    • JayMcCay
      JayMcCay
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2007 Beiträge: 5.642
      vorallem werden kaum no-limit artikel von ihm sein =)
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      unam1337 hat mit 3 buyins auf den 22ern begonnen, und jetzt ist er das idol der kids.
    • fummi
      fummi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 7.317
      Ich wette, dass selbst der beste SNG Spieler der Welt mit 3 Buyins auf den 22ern zu 50% (wenn nicht sogar mehr) broke geht ^^
    • FES1337
      FES1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 679
      unam1337 ist in dieser Hinsicht auch ne major-luckbox gewesen... andere kriegen wennsie mit 40 BI auf den 11ern anfangen 2mal nen 20 BI down nach ein paar 100 SNGs und hoeren wieder damit auf....
    • ChildinTime
      ChildinTime
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.819
      Original von Y0d4
      unam1337 hat mit 3 buyins auf den 22ern begonnen, und jetzt ist er das idol der kids.
      Also ich weiß das er das mit 150$ auf den 11ern als TEST gemacht hat und es hat geklappt aber der erste Test mit 25$ ist böse schief gegangen ;)
      und zwar ganz einfach weil er halt auch nur ein <°((()>< ist!
    • ChildinTime
      ChildinTime
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.819
      Original von FES1337
      unam1337 ist in dieser Hinsicht auch ne major-luckbox gewesen... andere kriegen wennsie mit 40 BI auf den 11ern anfangen 2mal nen 20 BI down nach ein paar 100 SNGs und hoeren wieder damit auf....
      dafür ham sie die 40 BI auch vorher durch pures luck und ohne eingenes dazu tun gewonnen
    • Y0d4
      Y0d4
      Bronze
      Dabei seit: 03.05.2006 Beiträge: 12.154
      Original von ChildinTime
      Original von FES1337
      unam1337 ist in dieser Hinsicht auch ne major-luckbox gewesen... andere kriegen wennsie mit 40 BI auf den 11ern anfangen 2mal nen 20 BI down nach ein paar 100 SNGs und hoeren wieder damit auf....
      dafür ham sie die 40 BI auch vorher durch pures luck und ohne eingenes dazu tun gewonnen
      du denkst auch weil du diamond bist kannst jeden flamen was?
      ts
      dämlicher cashgamespieler
    • ChildinTime
      ChildinTime
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 1.819
      Original von Y0d4
      Original von ChildinTime
      Original von FES1337
      unam1337 ist in dieser Hinsicht auch ne major-luckbox gewesen... andere kriegen wennsie mit 40 BI auf den 11ern anfangen 2mal nen 20 BI down nach ein paar 100 SNGs und hoeren wieder damit auf....
      dafür ham sie die 40 BI auch vorher durch pures luck und ohne eingenes dazu tun gewonnen
      du denkst auch weil du diamond bist kannst jeden flamen was?
      ts
      dämlicher cashgamespieler
      lol Kleiner flame mich ned voll.....

      Headsup um deine Br ?

      is halt n BB bei mir :P