Verhalten mit PocketPairs

    • seewii
      seewii
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.999
      Ich treffe in letzter Zeit immer wieder auf folgende Situation und weiß nie genau wie ich hier am besten spiele:

      z.B.:

      UTG+1 raises 4BB
      MP3 calls 4BB
      BU (Hero mit 99) calls 4BB

      Flop: Q74

      UTG+1 checks
      MP3 checks
      Hero ???

      Ich bette hier Standard mind. 2/3 PS! Wenn ich den Pot gewinne - super! Aber jetzt folgendes:

      UTG+1 calls
      MP3 folds

      Turn: T

      UTG+1 checks
      Hero ???

      Was macht Ihr jetzt?! Normalerweise checke ich hier.
  • 8 Antworten
    • Stratege1986
      Stratege1986
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 439
      du solltest schon sagen was fürn pp du hast ...
    • PushnPray
      PushnPray
      Bronze
      Dabei seit: 10.02.2007 Beiträge: 5.392
      was für ne hand hast du? :D
    • seewii
      seewii
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.999
      Sorry :rolleyes: Pocket 9 - habs korrigiert
    • Robert0BlankO
      Robert0BlankO
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2007 Beiträge: 4.753
      check fold am turn
    • ktec
      ktec
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 2.781
      99 raise ich preflop auf ca. 14BB und spiel dann je nach board weiter (meistens c-bet)

      So wie du es spielst würde ich den turn auch checken.
    • seewii
      seewii
      Bronze
      Dabei seit: 19.06.2007 Beiträge: 1.999
      So wie ich Euch verstehe, lohnt sich eine weitere Bet hier meistens nicht! Naja, dann hab ich ja erstmal nicht viel falsch gemacht.
    • Feldhase7
      Feldhase7
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2005 Beiträge: 1.631
      Original von ktec
      99 raise ich preflop auf ca. 14BB und spiel dann je nach board weiter (meistens c-bet)
      ähm sry, aber ne ^^

      du reraist nen UTG-1 raiser und nen MP caller? Der UTG+1 raiser wird selten folden und wenn der callt dann callt auch der MP meist. Du kriegst hier imo fast nie beide zum folden, auch am Flop nicht. Warum schwierig spielen wenn man einfach auf setvalue callen kann?

      Und wenn du schon reraist dann doch bitte auf mind. 16BB wegen des callers.

      An Turn spiele ich check/fold. Was soll der UTG+1 denn haben was ich schlagen kann (außer AK wenn er ein fish ist)? Einfach check/behind und gut is!
    • jackoneill
      jackoneill
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 2.480
      Das hier scheint sich ja auf FR zu beziehen ...

      Selbst SH wuerde ich mit 99 nicht Squeezen - sehr wohl allerdings mit kleineren Pockets oder SC's. Am Flop dann allerdings Fit-or-Fold und keine C-Bet !

      Die Sache ist einfach die:

      Eine Hand wie 55 oder 78s kann ich am Flop problemlos wegwerfen wenn ich nichts getroffen habe, ich brauche dann noch nichtmal Geld mit 'ner C-Bet zu verschwenden sondern kann direkt folden. Ich werde eine hohe Fold-Equity haben, denn SH wird der Gegner auch UTG oft mit einem PP raisen dass er dann nicht mehr auf Set-Value callen kann - callt er mich hingegen und ich treffe, kriege ich in der Regel so gut wie immer seinen kompletten Stack.

      Bei einer Hand wie 99 habe ich allerdings zumindest auf einigen Flops noch die Chance, auch unimproved zu gewinnen - dazu darf der Pot am Flop allerdings nicht zu gross sein. Gerade wenn der erste Raiser am Flop OOP gegen zwei Gegner ist, wird er oft nicht C-Betten wenn er nichts getroffen hat sondern c/f spielen - daher kann ich den Pot oft mit einer Bet mitnehmen wenn beide zu mir checken.

      Gruss,
      Jack