HU Hyper EV-Berechnung (bug?)

    • Sickk
      Sickk
      Bronze
      Dabei seit: 04.03.2008 Beiträge: 3.857
      Heyho,

      folgendes habe ich festgestellt.
      Man zerberstet seinen Gegner, sagen wir mal auf 100 Chips komplett ohne all in, bzw. ev-graph Involvierung. Ihr versteht schon. Alles Preflop oder halt vorm all in.

      Anschließend kommt man paar mal all-in, dominiert ihn immer, verliert.
      Gleiche Chipstacks, man spielt ihn wieder runter, kommt wieder all in, er luckt sich auf gleiche Stacks hoch und gewinnt das letzte All in ums Geld.

      Nach dem HU schaut man in den Holdem Manager und sieht, dass der EV-Graph um über 100% des Buyins hochgegangen ist. Wie genau berechnet sich das?

      Mehr als einen Buyin kann man in einem HU-Sng doch garnicht gewinnen... Klar, man war sehr unlucky, aber rechtfertigt das einen EV-Sprung von mehr als einem Buyin?

      Bin Neuling bei HU Hypers und allgemein etwas beschränkt
      Wär cool wenn jemand da weiter weiß bzw. das erklären kann, danke ;)

      /edit: Hier das Bild dazu. Ist eben passiert, deswegen auch der Post. Spiele ausschließlich 3,5$ Hypers atm.
      Der EV hat von Sng 3 zu 4 eine höhere Steigung als der Acutal Money won.

  • 2 Antworten