Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Fullring Strategie

    • Rhaksorizor
      Rhaksorizor
      Black
      Dabei seit: 15.11.2007 Beiträge: 664
      Hey,

      Ich spiele schon sehr lange 6max. Habe in letzter Zeit aber häufiger Fullring Tische dazugenommen.
      Bin mir u.A bei den Opening Ranges nicht 100% sicher, und denke dort kann ich mich noch verbessern.
      Gibt es gute Videos für Fullring (1/2+)?

      Wie sehen eure Opening Ranges aus?

      Early: 77+, ATs+, KJs+, AQo+ (7%)

      MP: 66+, A9s+, A5s-A2s, KTs+, QTs+, J9s+, T9s, 98s, 87s, 76s, AJo+, KQo (14%, bei gutem Tisch + alle suited Aces + KJo , paar SC)

      Late: 22+, A2s+, K7s+, Q7s+, J7s+, T7s+, 96s+, 85s+, 75s+, 64s+, 54s, 43s, A9o+, A5o-A2o, K9o+, QTo+, T9o, Qs9d, Qs9h, Qc9d, Qc9h, Qc9s, JhTd, JsTd, JsTh, JcTd, JcTh, Js9d, Js9h, Jc9d, Jc9h, Jc9s (35%)

      A5o-A2o, K9o, T9o, Lowest SC"s usw. Raise ich erst ab dem CO

      Bu: 60% OPR


      Gruß =)
  • 4 Antworten
    • wvlly
      wvlly
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2014 Beiträge: 160
      Würde dir da die PokerStrategy Charts empfehlen:

      UTG+1 & UTG+2

      UTG+3

      MP+1

      MP+2

      MP+3

      CO

      BU

      SB

      die is natürlich (obwohl Standard) n bissl tight, aber gibt n ungefähren Überblick. Je nach V weich ich die dann auch n bissl auf und nehm ein paar Hände mehr in die Range
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.462
      Hi Rhaksorizor,

      mir gefallen die Ranges ganz gut aber Early ist unglaublich tight.
      Denke mal schon dass du alle Suited Broadways und wohl auch zumindest 1-2 starke SCs mit reinnehmen kannst als default.

      Am CO würde ich standardmäßig auf jeden Fall nicht viel mehr als 30% stealen da läuft man doch Gefahr zu häufig exploitet zu werden.

      BU/SB Range geht beides also relativ loose oder tighte Range hier kommt es va auf deine Postflop Fähigkeiten an.

      Gruß FaLLi
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.818
      Nur zur Sicherheit: Diese Ranges kennst du?

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/bss/2252/1/

      Da findest du aus dem 6max-Bereich alle Ranges die im Schnitt von NL200SH regulars gespielt worden sind.

      Ansonsten kann ich mich nur Fallout anschließen. Außer evtl. die early Position-Range, finde ich es nicht verkehrt da eher tigh zu Werke zu gehen. Selbst über ATs kann man da mMn schon diskutieren, dafür vielleicht über 66/suited Connecotrs (ein paar Kombos nachdenken).

      Da Position so wichtig ist würde ich spätestens ab Cutoff auch aufloosen, am Button sprichst du ja von 60%, da sehe ich jetzt nicht das Problem auch am Cutoff noch ein paar % auf die 35% draufzuhauen. ;)
    • eff84
      eff84
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2010 Beiträge: 298
      .