Als Default 4bet Bluff?

    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      Welche Hände sind defaultmäßig am besten geeignet für einen 4bet-bluff?

      a) A5s (Pure bluff, Blocker)

      b) AQo (Semibluff, 2 Blocker+Hohe Karten macht starke Pairs)

      c) 22 (Semibluff, kann vllt nen 5betshove callen)
  • 24 Antworten
    • highstakessky
      highstakessky
      Global
      Dabei seit: 05.12.2013 Beiträge: 157
      ich persönlich würde da 9T JT 89s nehmen :)
      aber kein ein plan welsches limit du spielst,ich spiele up to nl5k :)
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      und mein Name ist ghandi.....

      a) okay
      b) und c) sind ziemlich grausam
    • Witz84
      Witz84
      Bronze
      Dabei seit: 20.11.2007 Beiträge: 6.145
      Um was für Limits geht es? Würde da sicher nicht überall eine default bluff 4bet Strategie fahren vs unknown.
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      Original von TribunCaesar
      und mein Name ist ghandi.....

      a) okay
      b) und c) sind ziemlich grausam
      high ghandi
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      Original von highstakessky
      ich persönlich würde da 9T JT 89s nehmen :)
      aber kein ein plan welsches limit du spielst,ich spiele up to nl5 :)
      warum ?(
    • MrIndependent
      MrIndependent
      Silber
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 282
      Original von TribunCaesar
      und mein Name ist ghandi.....

      a) okay
      b) und c) sind ziemlich grausam

      Kannst du das näher erläutern?

      Wenn ich aus UTG mit AQo nicht die 3bet ooP flatten will, damit broke gehen aber auch zu weak ist, dann bietet sich 4bet/fold mit 2 starken Blocken doch an. Einzig das Argument von OP, dass die Hand starke Pairs macht gefällt mir nicht, weil ich genau damit oft Geld verliere, wenn ich dann doch auf einmal mit meinem TP aus der Bluffhand weiterspiele.

      Was 22 angeht, solange dein Gegner wenigstens QQ+ und AK in seiner broke Range hat (in den bzw. gegen die Early Positions nicht unbedingt gegeben), kann man mit 22 durchaus 4bet/broke spielen. Die Hand hat 34% Equity gegen die klassiscen 2,56%. Wenn wir 100BB deep sind, und das Sizing entsprechend gewählt wird. Bei 3BB OR gegen 9BB 3bet von villain wirds aber eng. Selbst die 27BB 4bet kommt da nicht auf die Quote (nur 30% und noch ohne Rake). Per default würde ich sowas aber wohl nicht unbedingt machen wollen.
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Wenn du AQ nicht callen willst, was callst du denn dann? Hast du auf Axx jemals eine Hand?
      Das bedeutet natürlich nicht, dass ich AQ immer callen würde. Aber als default 4bet/fold ist schlichtweg schlecht.
      22 - ist nie vorn, gegen nichts. Wenn du 22 4bet/brokest, dann 4bet/brokest du also auch alle anderen pairs? - dann ist deine 4bet/broke range way to big. Wenn dem so ist, dann lädst du Villain ein, iel zu light zu 5betshoven. Und selbst wenn er blufft flipped er gegen große Teile deiner range.
    • e306
      e306
      Black
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 847
      http://www.pokerstrategy.com/strategy/bss/2253/1/

      selbst herr pleno empfiehlt 4bet/fold...
    • eroticjesus
      eroticjesus
      Bronze
      Dabei seit: 25.05.2009 Beiträge: 4.875
      4bet folde das auch oft, ist mehr ein exploit als alles andere imo, was NL50-NL200 gut funktioniert.

      Für mich liegt der Sinn eher in den Ranges von Villain, wenn er bspw. depolarisiert ist, dann callt er halt oft auch einfach QJs KQs usw, was ich hart dominiere und er mich halt polarisiert perceived. Gegen Top of Range bin ich crushed, das shoved aber idR und gegen polarisierte Range bringe ich halt oft Equity zum folden, die gegen mein 4betsizing theoretisch callen sollte. Ich mache nur dann einen Fehler, wenn Villain Bluffshoved, was gegen meine UTG 4bet aber äußerst selten der Fall ist.

      Auch wenn ich die PS.de-SHC immer ausgelacht habe, diese Range-Artikel gefallen mir in Sachen facing-3bets default aber ganz gut.
    • TribunCaesar
      TribunCaesar
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2007 Beiträge: 13.264
      Original von e306
      http://www.pokerstrategy.com/strategy/bss/2253/1/

      selbst herr pleno empfiehlt 4bet/fold...
      oh, na dann muss es ja stimmen :rolleyes:
    • violin89
      violin89
      Gold
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 6.339
      Dynamische Ranges sind hier ein Stichwort ;) die ganze Diskussion wie gut/schlecht AQ zum 4b/folden ist, imo völlig sinnlos. Der eine siehts so, der andere so. Was man festhalten kann, exploitiv völlig okay, als standard niemals gut, mit history/dynamik durchaus ab und an möglich.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Es kommt drauf an welche Limits man spielt. Bis NL25 habe ich die Limits ohne solche Sachen mit einer sehr guten Winrate geschlagen. man levelt sich teilweise unnötig selbst dadurch.
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      @Wiseguy: Wieso bist du dann nur Bronze?

      Ich muss annehmen, dass du ein Fisch bist und hier lügst, bis das Gegenteil bewiesen wurde.

      Happa2
    • MrIndependent
      MrIndependent
      Silber
      Dabei seit: 26.04.2010 Beiträge: 282
      Original von Happa2
      @Wiseguy: Wieso bist du dann nur Bronze?

      Ich muss annehmen, dass du ein Fisch bist und hier lügst, bis das Gegenteil bewiesen wurde.

      Happa2
      :facepalm:

      Der Kollege hat 1500 posts, die schreibst man doch eher nicht in zwei Tagen und nur im Off Topic. Es gibt auch Leute, die sich nicht tracken lassen oder einfach zwischendurch keine Zeit für Poker haben und ihren PS.de Status verlieren (Ja, das geht!). Also bitte sachlich bleiben.

      @ Wiseguy01: Was machst du mit AQ auf NL25 per default?
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Hallo Happa. Ich spiel schon seit über sieben Jahren Poker und hab mich auch erst nachträglich auf ps.de angemeldet.
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Original von MrIndependent
      Original von Happa2
      @Wiseguy: Wieso bist du dann nur Bronze?

      Ich muss annehmen, dass du ein Fisch bist und hier lügst, bis das Gegenteil bewiesen wurde.

      Happa2
      :facepalm:

      Der Kollege hat 1500 posts, die schreibst man doch eher nicht in zwei Tagen und nur im Off Topic. Es gibt auch Leute, die sich nicht tracken lassen oder einfach zwischendurch keine Zeit für Poker haben und ihren PS.de Status verlieren (Ja, das geht!). Also bitte sachlich bleiben.

      @ Wiseguy01: Was machst du mit AQ auf NL25 per default?
      Ob ich damit 4bette oder wie meinst du das?
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Hi Happa,

      wie schon gesagt fällt hand a) wohl am ehesten in die bluff 4-bet Range. Tendenziell sind die Hände alle nicht tolle dafür ;)

      Wie bei der 3-Bet Range solltest du dort anfangen wo deine Calling Range endet. Und man sollte natürlich auch darauf achten wie viele Value combos man 4-bettet um nicht total aus dem Ruder zu laufen.

      AQ kann man als exploit sicherlich bluff 4-betten in bestimmten Situationen. Als Standard jedoch sicherlich nicht zu empfehlen weil es i.d.R. viel viel besser in der Calling Range aufgehoben ist.

      Gruß FaLLi
    • Sharkira
      Sharkira
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2009 Beiträge: 5.081
      gehts um ip oder oop? wie deep? usw usf
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      mich interessiert der Spot BU vs BB 3bet und dann noch CO vs BU 3bet.

      Beides 100bb deep.

      Hapa2
    • 1
    • 2