NL2 schlagen ? Tipps?

    • holzente
      holzente
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.01.2014 Beiträge: 37
      Hi Leutz,

      nachdem ich nun in den letzten Tagen etwas zerstört wurde auf NL5 habe ich mich dazu entschlossen mich erstmal nur noch auf NL2 ausnehmen zu lassen :-D

      Mein Ziel, welches ich mir ganz grob gesetzt habe ist, eine positive Bilanz auf lange Sicht zu erzielen. Da kommt bei mir die Frage auf, ab wann kann man sich denn sicher sein, dass das eigene Spiel profitabel ist ? Nach mehreren Tagen + in Folge ? Nach 50k Händen ? Nach Monaten? Des Weiteren würde ich gerne mal von etwas erfahreneren Spielern wissen, in welchen Schritten ich mein Ziel Stück für Stück erreichen könnte.
      Ich lese viel Theorie und schaue mir gerne Videos in Form von Lehrmaterial an, so richtig klappt es jedoch noch nicht.

      Habt ihr evtl ein paar Tipps, womit man beginnen könnte, sein Spiel zu verbessern und sich zumindest schon mal in den kleinen Limits wie NL2 zu etablieren ? ^^ Die Stacks davonsegeln zu sehen ist ein ziemlich blödes Gefühl :D , aber wem erzähl ich das :>

      Zudem spiele ich auschließlich Shorthanded, ist das als Anfänger (ca. 20k Hände mit Tracker ) ein großer Fehler oder ist es durchaus nützlich, sich bereits von Anfang an darin zu üben ? Ich spiele meist 4 Tables NL2, damit meine Stacks sich etwas schneller verflüchtigen ;) , habe ich es da etwas überstürzt ? Hatte bereits einige Tage auch gute Erfahrung machen können, allerdings ging es die letzten Tage fast nur bergab und meine Verluste sind wesentlich größer, als meine Gewinne, sodass ich wohl davon ausgehen kann, dass meine BR auf lange Sicht wohl schwinden wird, wenn ich nichts dagegen tue.

      Würde mich über jegliche Unterstützung freuen =)
  • 10 Antworten
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Mach das pokerstrategy Quiz, hol dir den Bronze Status oder ggf. Silber/Gold und nutz den content, den pokerstrategy bietet. Die Silber/Gold Artikel und Videos sind ein guter Einstieg, mit dem du relativ schnell ein halbwegs solides Spiel entwickeln solltest.

      Der beste Weg das Spiel zu lernen ist imo Content in Forum von Strategieartikeln nutzen, über Videos neue Ideen holen und schauen wie die anderen spielen und dann selbst Erfahrung sammeln und ggf. in einer kleinen Skype Gruppe (3-4 Leute) drüber diskutieren.
      Und natürlich die Handbewertungsforen nutzen ;)
    • Shandout
      Shandout
      Bronze
      Dabei seit: 19.05.2010 Beiträge: 2.909
      Skypegruppen (finden sich immer wieder im Einsteigerforum) und vor allem die Handbewertungen bringen Dir zu Beginn sicher am meisten Fortschritte, wenn Du die grundlegenden Strategien aus den Artikeln (Quiz machen) drin hast. Soweit hat das mein Vorredner ja schon gesagt.

      Shorthanded sehe ich nicht als Nachteil, da es eben sehr viel aktuellen Content gibt und es quer durch die Räume meist besser frequentiert wird. Aus meiner persönlichen Erfahrung aus den untersten Limits läufst Du SH halt sehr oft mit ner mittelguten Hand gegen eine mittelgute Deines ebenfalls unerfahrenen Gegners. Entsprechend spielen noch recht viele eher vorsichtig und versuchen den Pott bis zum Showdown klein zu halten.

      Du siehst entsprechend recht oft den Showdown und kannst so schon mal üben, aus dem Bet-Verhalten Deiner Gegner abhängig von dessen Position vor dem Flop und dem Verhalten ab dem Flop plausible Handkombinationen zu konstruieren + sehen ob Du richtig gelegen hast. Natürlich dabei nicht die AI Overbet am River nur zum testen callen ;)
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      ok also ich habe jetzt etwa wieder 5k Hände nl2 gespielt und habe um die 20bb/100.

      Du musst dir nur die richtigen Fische suchen und die Isolieren.

      Also an fast jedem Tisch hat es einen 50/0 Fisch dann noch so ein paar beknackte 10/10 Spieler und im Schlimmsten Fall hast du jemanden wie mich 14/12.

      Gegen die 10/10 Leute foldest du einfach und stealst oft die Blinds.

      Solchen Leuten wie mir (15/13) Gehst du einfach aus dem Weg, weil die werden dich zerstören.

      Und die Fische (50/5) Isolierst du kräftig zB mit Guten Broadways, 99+, ATo+,ATs+


      Und dann gibt es noch leute die preflop A5o für 70bb reinstellen oder jede Hand all-in gehen.

      Die kannst du dann mmn viel lighter callen je nach Beobachtung.


      Und dann natürlich wenig bluff3betten und halt gegen jede Position die richtigen Hände broken.

      gegen die frühen positionen nur KK+ broken.

      ab MP3 broke AK,QQ+

      joa...so mach ich des und ist eig ganz einfach und klappt


      Happa2
    • Wiseguy01
      Wiseguy01
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.712
      Original von Happa2
      ok also ich habe jetzt etwa wieder 5k Hände nl2 gespielt und habe um die 20bb/100.

      Du musst dir nur die richtigen Fische suchen und die Isolieren.

      Also an fast jedem Tisch hat es einen 50/0 Fisch dann noch so ein paar beknackte 10/10 Spieler und im Schlimmsten Fall hast du jemanden wie mich 14/12.

      Gegen die 10/10 Leute foldest du einfach und stealst oft die Blinds.

      Solchen Leuten wie mir (15/13) Gehst du einfach aus dem Weg, weil die werden dich zerstören.

      Und die Fische (50/5) Isolierst du kräftig zB mit Guten Broadways, 99+, ATo+,ATs+


      Und dann gibt es noch leute die preflop A5o für 70bb reinstellen oder jede Hand all-in gehen.

      Die kannst du dann mmn viel lighter callen je nach Beobachtung.


      Und dann natürlich wenig bluff3betten und halt gegen jede Position die richtigen Hände broken.

      gegen die frühen positionen nur KK+ broken.

      ab MP3 broke AK,QQ+

      joa...so mach ich des und ist eig ganz einfach und klappt


      Happa2

      5000 Hände ist eine lächerlich geringe Stichprobe, die 20bb/100 wirst du nie auf lange Sicht halten können.
    • Happa2
      Happa2
      Silber
      Dabei seit: 14.08.2010 Beiträge: 3.633
      wanna bet :s_cool: ?
    • Snatch11
      Snatch11
      Silber
      Dabei seit: 06.05.2013 Beiträge: 268
      Versuch es doch mal mit FR ist für Einsteiger besser. Dafür gibt es die neue BSS Einsteiger Strategie. Halte dich an die und es müsste dann Berg auf gehen. Bei mir klappt es auf jeden Fall.
    • holzente
      holzente
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.01.2014 Beiträge: 37
      vielen Dank für die Tipps, die BSS ist allerdings auchschließlich für FR oder ?
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Ne, Big Stack Strategy bedeutet nur, dass du mit 100bb am Tisch sitzt. Das ist eigentlich der Standard in jedem Game, ob du jetzt NL HU/FR/SH oder PLO HU/FR/SH spielst ist da egal.

      Die SH Strategy unterscheidet sich natürlich von der FR Strategy, weil 3-4 Positionen weniger am Tisch sind. Aber dazu gibt's auch massenhaft Strategieartikel und charts ;)
    • Klabautermann
      Klabautermann
      Global
      Dabei seit: 16.02.2013 Beiträge: 1.760
      Original von Happa2
      Solchen Leuten wie mir (15/13) Gehst du einfach aus dem Weg, weil die werden dich zerstören.
      :coolface:


      @ holzente

      Momentan läuft auch ein Fullring Anfänger Kurs:

      No-Limit Anfängerkurs

      Schau dir einfach mal den Link an und Scroll etwas runter.
      Und hier findest du einen Plan der Kurs Themen und wann was gecoacht wird:

      No-Limit Anfängerkurs
    • Nudged
      Nudged
      Bronze
      Dabei seit: 25.06.2007 Beiträge: 300
      Ich gebe dir mal eine grobe Basis.

      -bevor du deinen Stack reinstellst nachdenken

      - Hände mit größten Losses anschauen und drüber nachdenken, finde den Fehler

      - gleichgültig gegenüber Bad Beats werden, Hauptsache du warst ahead oder hast die langfristig richtige Entscheidung getroffen

      - vielleicht mal Stats abschalten, falls vorhanden, was dich mehr zum nachdenken anregt

      - Stats können mit wenig Erfahrung schnell zu falschen Entscheidungen führen

      - Position ausnutzen und richtiges value betten lernen

      - erstmal ABC spielen lernen, finger weg von bluffraises am River usw. fancy plays im Allgemeinen; CBet und ab und an eine Second Barrel reicht aus

      - Poker als Hobby ansehen, Erfolg kommt durch Disziplin und richtiges Umsetzen des dir gegebenen Contents

      - Nachdenken? = )