Raise first-in vom BU oder CO

    • PokerSN
      PokerSN
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2007 Beiträge: 24
      Es kommt immer wieder vor das man vom Butoom oder vom CO raist mit so Händen wie KQ oder AJ. Ich spiel grad auf NL 25, Wenn ich mit diesen Händen raise, denken die blinds oftmals ich will die blinds stehlen und gehn all-in. Wie soll ich mich da verhalten? strikt nach strategie spielen? Dasselbe auch wenn ich im blind sitze und nur noch der SB/BB im spiel ist, werde ich oft gereraist.

      DANKE
  • 5 Antworten
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ja, das passiert, allerdings muss der gegner schon seehr loose sein, damit du mit KQ callen kannst. AJ ist da schon etwas anders, hab grad pokerstove nicht zur hand, um ausrechnen zu können, ab welchen werten du callen kannst, aber vielleicht kann mir karlo helfen ;)
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      Original von Kavalor
      ja, das passiert, allerdings muss der gegner schon seehr loose sein, damit du mit KQ callen kannst. AJ ist da schon etwas anders, hab grad pokerstove nicht zur hand, um ausrechnen zu können, ab welchen werten du callen kannst, aber vielleicht kann mir karlo helfen ;)

      hehe


      ich machs mir mal noch einfacher:

      Nach dem Steal/ Restealartikel heßt es, dass du den Push callst, sofern die Reraiserange von Villian deine Hand enthält.

      Also anders ausgedrückt:

      Villian Restealt in 15 % der Fälle, dann callst du den Push (oder pusht selber, weil callen ohne allin gibts net) mit 15 % der Hände.


      Hast du Stats, so it das ganze kein Problem mehr. Ohne Stats würde ich dir empfehlen eher auf Steals zu verzichten und Valueraises bei loosen Gegnern zu machen. Normale Gegner sind natürlich nicht bei Stealverzicht eingebunden, da stealen wir weiter.
      Machst du aber gegen die loosen Gegner Valuesteals, so wird sich das ausbezahlen ;)
    • soratami
      soratami
      Bronze
      Dabei seit: 31.12.2006 Beiträge: 459
      Wenn man versucht die Blinds zu stealen, sollte es doch auch zumindestens eine Hand sein, mit der man auch berechtigte Chancen auf den Pot hat wie A9s oder ?
    • Wody
      Wody
      Black
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 3.737
      Original von soratami
      Wenn man versucht die Blinds zu stealen, sollte es doch auch zumindestens eine Hand sein, mit der man auch berechtigte Chancen auf den Pot hat wie A9s oder ?
      Nein. Wenn die Stats des Gegners passen, ist die eigene Hand egal.
    • karlo123
      karlo123
      Black
      Dabei seit: 25.06.2005 Beiträge: 10.193
      @soratami

      Was Wody sagt ist, dass ein Spieler der seinen Blind in 95 % der Fälle foldet einfach mit jeder Hand gestealt werden kann, da wir 19x 1,5 BB gewinnen aber nur 1 x unseren Einsatz (egal ob 3 oder 4BB verlieren). Es sollte klar sein, dass es uns dabei egal ist ob unser Gegner gegen 32 von unsererseite aus oder AA foldet ;) . reraist er hat er eh nen Monster und dann folden wir AQs geansuo wie 32o =) .