NL 25 SH openraise size

    • Nick1f8
      Nick1f8
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 406
      Hi, wollte mal fragen was die optimalen openraise sizings auf NL 25 SH sind, wenn man an jedem Tisch ein 50 vpip fish hat.

      1.Wie groß wenn der fish gelimpt hat?
      2.Wie groß wenn der fish noch in die Hand einsteigen kann?
      3.Wie groß wenn der fish nicht in die Hand involviert ist, also vorher gefoldet hat?

      und das jeweils in den unterschiedlichen Positionen
  • 7 Antworten
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      Original von Nick1f8
      1.Wie groß wenn der fish gelimpt hat?
      -- kommt etwas darauf an wie der fisch spielt. je eher richtung fit&fold und je stärker deine hand, desto größer sollte man openraisen. ich adjuste das aber nicht und mache immer 4bb.
      2.Wie groß wenn der fish noch in die Hand einsteigen kann?
      -- +1bb meiner normalen openraise size. ich raise normal utg 3bb, also 4. minraise normal am button, also 3.
      3.Wie groß wenn der fish nicht in die Hand involviert ist, also vorher gefoldet hat?
      -- so wie immer?!
    • Nick1f8
      Nick1f8
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 406
      so wie immer ist halt auch die frage, was optimal ist für das Limit?
    • eslchr1s
      eslchr1s
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2009 Beiträge: 5.162
      kommt da nicht so sehr aufs limit an, sondern welche ranges du spielst. je weiter deine range, desto kleiner willst du raisen.

      ich spiele auf nl25: utg/mp 3bb -- co 2.5bb -- bu 2.0bb -- sb 3bb

      ob das optimal ist weiß ich nicht, aber ich komme damit gut zurecht.
    • Nick1f8
      Nick1f8
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 406
      ok danke erst mal
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.451
      Original von eslchr1s
      kommt da nicht so sehr aufs limit an, sondern welche ranges du spielst. je weiter deine range, desto kleiner willst du raisen.

      ich spiele auf nl25: utg/mp 3bb -- co 2.5bb -- bu 2.0bb -- sb 3bb

      ob das optimal ist weiß ich nicht, aber ich komme damit gut zurecht.

      Denke auch dass dies ein guter Ansatz ist.
      Ob man CO nur 2,5x oder 3x spielt wird wohl keinen so großen Unterschied machen.

      OOP sollten wir natürlich etwas größer raisen weil wir OOP nicht so profitabel unsere weite Range spielen können wie IP.

      Gruß FaLLi
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Als Grundsatz finde ich 3BB aus UTG/MP, 2,5BB aus CO, 2,5-2,25BB am BU und 3-3,5Bb aus dem SB in Ordnung.


      Original von Nick1f8
      Hi, wollte mal fragen was die optimalen openraise sizings auf NL 25 SH sind, wenn man an jedem Tisch ein 50 vpip fish hat.

      1.Wie groß wenn der fish gelimpt hat?
      2.Wie groß wenn der fish noch in die Hand einsteigen kann?
      3.Wie groß wenn der fish nicht in die Hand involviert ist, also vorher gefoldet hat?

      und das jeweils in den unterschiedlichen Positionen
      Bei einem Limper jeweils 1BB drauf, evtl. auch mehr.

      Wenn ein Fisch noch einsteigen kann würde ich kaum abweichen, gleiches gilt natürlich für 3.) (dafür gelten dann obige Werte).


      Vielleicht interessiert dich auch dies hier:

      Bet- und Raisesizes (1) - Preflop
      Bet- und Raisesizes (2) - Betsizes Postflop
      Bet- und Raisesizes (3) - Raisesizes Postflop
    • Nick1f8
      Nick1f8
      Bronze
      Dabei seit: 03.03.2008 Beiträge: 406
      alles klar, danke