Moneybookers in Euro oder Dollar?

    • Aressus
      Aressus
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2006 Beiträge: 781
      Da ich demnächst ein bisschen Geld auscashen will, bin ich auf der Suche nach der günstigsten Möglichkeit auf Moneybookers gestoßen.
      Nun ist die Frage, ob ich das Konto in Euro oder Dollar eröffne. Ich habe von vielen gelesen, die ihr Netellerkonto in Dollar zum Transfer zwischen den Pokerseiten und ihr Moneybookerskonto in Euro zum Auscashen benutzen.
      Ist das Aucashen über ein Euro Moneybookerskonto wirklich günstiger? Für den Währungswechsel zahle ich so oder so 0,95%, ob ich die jetzt erst beim Tranfer MB->Konto oder schon bei PP->MB zahle, ist doch eigentlich egal. Und ob die Auszahlung jetzt 2,50$ oder 1,80€ kostet, gibt sich doch auch nichts. Hab ich irgendwas übersehen, oder ist es wirklich egal, ob ich das MB-Konto in Euro oder Dollar habe?
  • 2 Antworten
    • edelgrieche
      edelgrieche
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 1.682
      alter sufu, bei party poker faq steht alles drin. mb in € is glaub ich am besten, steht aber da detailliert
    • SkyRunner
      SkyRunner
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2005 Beiträge: 1.658
      Bei Einzahlungen auf Party IMMER $ verwenden und nicht, obwohl angeboten, die Umrechnungsoption nutzen, da man sich auf diese Weise bei den Wechselkursen das zurückholt, was man bei der groß gefeierten Streichung der Withdrawal-Gebühren uns erlassen hat.

      Moneybookers hat da ne fast 100%ige Umrechnungsquote, also ists eigentlich ziemlich egal.