Meine Leaks?

    • Peanutflush
      Peanutflush
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2012 Beiträge: 106
      Hi Leute,
      Ich habe jetzt nach langer Zeit mal wieder angefangen zu pokern und es funktioniert nicht wirklich! War früher NL25 winning Player... wollte mal meine Leaks wissen (auch die, die ich vll von früher noch hab deswegen sind hier meine Overall Leakbuster Stats



      Und das sind die von diesem Monat



      Schaut sie euch bitte an und dann... gebts mirs!
      Also ich würde mich über zahlreiche Anmerkungen freuen!

      Grüße Peanut :)
  • 15 Antworten
    • habeichja
      habeichja
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.057
      BU mehr stealen dafür im SB etwas tighter werden. Cbet Höhe ist im Rahmen aber auch schon ziemlich hoch.

      +einfach mal anfangen deinen Big Blind zu defenden.
    • Peanutflush
      Peanutflush
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2012 Beiträge: 106
      Danke schon mal :)

      Was ist denn so ne "klassische" Defending range?
      Würde glauben so:
      aktiv: SCs, 77+ und AT+
      passiv: andere Broadways, 22-66

      zu tight, zu loose, passt (glaub ich nicht) ?
    • Zatox11
      Zatox11
      Diamant
      Dabei seit: 09.01.2011 Beiträge: 2.758
      Das Hauptproblem besteht hier nicht darin, ob die Range zu loose oder zu tight ist, sondern darin, dass sie (gegen die meisten Gegner) ziemlich schlecht konstruiert ist. Deine Callingrange enthält ausschließlich schwache Hände, wodurch du sehr oft zu Folds oder lighten Calldowns gezwungen bist. Deine aktive Defending Range enthält viele Hände, die sich im 3bet Pot ziemlich schlecht spielen, wie z.B. Pocket 77 oder AT. Ich würde also vorallem an der Verteilung der jeweiligen Hände auf aktive und passive Def. Range arbeiten. Üblicherweise geht man dabei so vor, dass man sich zunächst anschaut, welche Hände man alles profitabel callen kann. Davon wandern die besten in die aktive Defending Range und damit sich dort nicht nur Valuehände befinden füllt man diese solange mit Bluffkombos auf, bis man ein ausgewogenes Value zu Bluff Verhältnis hat. Als Bluffkandidaten nimmt man dann die Hände, welche gerade so zu schwach für einen passiven Defend waren.
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.815
      spielst halt 2007 vermutlich faceup weak-tight style der gegen callingstations und evtl. noch maniacs ganz gut performt. gegen alles andere ziehst halt keine wurst mehr vom brot.

      vermutlich bist du ein system-spieler der seinen style wenn überhaupt nur ein bisschen an die gegner graduell anpasst. und evtl. bekommst halt neben der varianz so die quittung reingedrückt.

      das ist imo der basis-punkt wo es schon von vornherein scheitert. der rest ist nur detailssache.
    • Peanutflush
      Peanutflush
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2012 Beiträge: 106
      :s_cry:

      Schaut aus als hätte ich einiges nachzuholen...

      Wie konstruiere ich mir genau so eine 3 bet range? Offensichtlich hab ich eine etwas falsche Vorstellung was Value 3 bet range und Bluff 3bet ranges bzw passivem defending angeht.

      @Stevewarris: Ich hab eigentlich schon das Gefühl, dass ich mein Game dem Gegner anpasse... wie kommst du auf das?
    • preem84
      preem84
      Gold
      Dabei seit: 21.11.2011 Beiträge: 1.316
      Original von Peanutflush
      Wie konstruiere ich mir genau so eine 3 bet range?
      Das Vid sollte als Einstieg wohl erstmal reichen:
      http://de.pokerstrategy.com/video/31431/
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Ist das FR oder 6max? Für 6max bist du mit den stats deutlich zu tight. 18/15 geht da gar nicht. 20/18 für Anfänger oder 24/20 oder sowas sollte schon drin sein.

      Ich find die stats ziemlich unbrauchbar. UTG/MP openraise ist mit 15 und 17% ok, CO mit 28% auch, wobei da je nach Gegner deutlich mehr geht. BU ist zu tight mit 36% bzw. 42%. 50% sollte ziemlich standard sein. Gegen schwächere Gegner auch bis zu 100% (minraisen zumindest).

      Interessanter wären aber deine openraising ranges, deine 3bet ranges, deine callingranges by und vs position (was callst du standardmäßige BU vs UTG open? z.B.). Was callst du BB vs BU, was 3bettest du, was foldest du? Wie sehen die ranges BB vs SB aus?

      Um deine openraising ranges zu konstruieren kannst du auch mal nach CO/BU/SB steal success und face 3bet after CO/BU/SB openraise filtern. Je nach stakes könnten die Werte ziemlich hoch sein (bzw. face 3bet niedrig), was darauf hindeuten kann, dass man die opening range erweitern kann.
    • Peanutflush
      Peanutflush
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2012 Beiträge: 106
      Danke für den Link =)

      Ist FR :)
      Hmm... Es is so, dass es mir nichts bringt danach zu filtern, da ich nicht weiß was gut is bzw. es nicht bewerten kann.
      Wenn du mir sagst, was genau ich an stats posten soll, mach ich das sofort für euch! :) Oder was soll ich via post aufschreiben, dass ihr mir schön helfen könnt :)

      Schon mal danke für die Mühen und Tipps bisher!
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Post einfach mal die Werte ;)

      BU steal success, CO steal success, SB steal success.

      Openraising BU, facing 3bet.
      Openraising CO, facing 3bet.
      Openraising SB, facing 3bet.

      Dafür musst du ggf. im HM/PT bissl rumexperimentieren, kann ich dir jetzt auch nicht genau sagen.
    • Peanutflush
      Peanutflush
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2012 Beiträge: 106


      So das erste sind mal die Hände von diesem Monat
      Das darunter overall :)

      Hoffe ich hab das richtige für dich gefunden!
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Welche raise sizes verwendest du am BU/CO?

      Die CO/BU fold to 3bet Werte sind nicht das was ich meine. Du kannst im HM danach filtern, wie oft du am BU openraisen konntest und dir die Handanzahl aufschreiben. Dann kannst du noch weiter filtern, wie oft du am BU openraisen konntest und eine 3bet bekommen hast. Daraus lässt sich schließen (zumindest über die Vergangenheit), wie oft deine Gegner restealen. Je niedriger die stakes, desto seltener wird gestealt. Je höher dein BU steal success und je weniger die Gegner 3betten, desto mehr sollten man stealen.
    • Peanutflush
      Peanutflush
      Bronze
      Dabei seit: 08.04.2012 Beiträge: 106
      2,5 BB

      Okay... Und was gilt es dann je nachdem wie diese Werte ausschauen zu ändern?
    • SteveWarris
      SteveWarris
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 5.815
      Original von Peanutflush

      @Stevewarris: Ich hab eigentlich schon das Gefühl, dass ich mein Game dem Gegner anpasse... wie kommst du auf das?
      vermut ich halt aufgrund deiner stats.
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Original von Peanutflush
      2,5 BB

      Okay... Und was gilt es dann je nachdem wie diese Werte ausschauen zu ändern?
      2,5bb openraise vom BU braucht 62,5% FE für direkten autoprofit. Du hast 56%, kannst also garantiert anytwo stealen. Vorausgesetzt die Gegner adapten nicht plötzlich krass drauf, was ich aber nicht erwarten würde.

      Wenn du weißt, wie oft du im Schnitt mit 3bets konfrontiert wirst, kannst du dir daran nen ungefähren Gameplan gegen unknowns oder halt gegen den Durchschnittsgegner bauen.
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.450
      Denke auch overall sieht es gar nicht so schlecht aus.

      Die Resteal - Ranges sollten auf jeden Fall noch optimiert werden.
      Ansonsten denke ich dass Cbet Flop auch recht hoch ist besonders weil wir teilweise ja doch recht loose openraisen.

      Hier gilt es: Redline Coaching vom Zoom Kurs anschauen.
      Deine check-call und check-raise range ist wohl deutlcih zu gering.

      River c. A. ist mir auch deutlcih zu gering hier würde ich mal Filtern ob ich nicht doch schlechte River calls mache. Falls du dir unsicher bist kannst du besagte Hände auch gerne im HB Forum posten.

      Gruß FaLLi