Learn&Play - Step by Step durch die Micros

    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Willkommen zu meinem No-Limit Hold'Em Blog

      Learn&Play - Step by Step durch die Micros


      Was erwartet euch hier?
      Als Neuling im Onlinepoker habe ich mich in den letzten Monaten durch die Einsteigerstrategie gearbeitet und alle Einsteiger-Bronze-Silber-Artikel gelesen. Ob ich dieses Wissen ausnahmslos anwenden kann, steht natürlich auf einem ganz anderen Blatt Papier.

      Ich möchte in diesem Blog meine Erfahrungen als Einsteiger auf den Zoom-Tischen teilen. Jede Woche versuche ich neue Konzepte in meinem Spiel zu verarbeiten oder meine Strategie an den Tischen anzupassen, um meine Winrate zu stabilisieren/verbessern. Starten möchte ich auf NL5, falls es sich ergibt, ist die Luft nach oben natürlich offen :)

      In der ersten Woche werde ich zunächst ohne große Änderungen nach der Einsteigerstrategie spielen, d.h. so, wie ich es bis dato gelernt habe (mit einigen Anpassungen aus den späteren Artikeln und Handbewertungen). In Woche 2 werde ich dann vermutlich versuchen, meine 3-Betting Strategie zu ändern. Konstruktive Vorschläge werde ich natürlich in meinem Spiel verarbeiten. Außerdem stehe ich für alle Fragen zur Verfügung ("Welche Range spielst du am BTN?" etc.).


      Über mich und meine Ziele im Poker
      Ich bin 27 Jahre alt, männlich und Doktorand der Chemie. Meine Doktorarbeit wird gegen Ende des Jahres vollendet sein und zur Zeit beschäftige ich mich mit meiner Freizeit ein wenig mit Onlinepoker.

      Mein Hauptaugenmerk liegt natürlich auf meiner Tätigkeit als Chemiker, was das Geldverdienen angeht. Ich möchte also Onlinepoker nicht als finanzielle Stütze in meinem Leben. Zur Zeit dient es lediglich als Zeitvertreib, was mir sehr viel Spaß macht. Falls ich auf lange Sicht aber tatsächlich Winning Player auf NL10-NL25 werde, dann nutze ich das Geld natürlich gerne als kleines Nebenverdienst :f_biggrin:


      Meine Pokererfahrungen und Leaks
      Ich spiele seit mehreren Jahren in unregelmäßigen Abständen Livepoker mit Bekannten. Viele von ihnen haben den Pokerboom selber miterlebt und kennen sich viel mit der Strategie im Poker aus. Ich selber war meist nur nach Bauchgefühl am mitspielen, habe aber viel gelernt.

      Onlinepoker betreibe ich erst seit Oktober letzten Jahres und bin daher ein Neuling. Auch die Artikel habe ich zunächst einmal alle gelesen, ohne jeden einzelnen zu verinnerlichen. Ich beherrsche die Einsteigerstrategie weitestgehend unbewusst, weiche aber leider zu oft von ihr in den falschen Situationen ab.

      Meine Leaks sind einerseits der allseits vertretene Desperation-Tilt oder Fear-Tilt, wo ich nach Verlieren einiger Stacks einfach das Geld wieder reinbekommen möchte oder Angst habe, noch mehr zu verlieren und mein A-Game verloren geht. Aggressionen baue ich dabei nicht sonderlich auf, aber meine Freundin sagt mir doch, dass ich nach Verlusten sehr ätzend bin :( Ich arbeite dran!

      Ein anderer "Leak" sind meine ständigen Einfälle, wie ich mein Spiel verbessern kann. Diese sind meist nicht besonders gut durchdacht und werden nach kurzem Ausprobieren dann doch schnell abgeschlagen. Genau aus dem Grund habe ich mir überlegt, einen Blog zu starten, um meine Erfahrungen zu teilen. Ein Beispiel ist hier, mit kleinen SCs zu Bluff-3-betten in Position, weil man mit Check am Flop eigentlich immer 4 Karten mit einer spekulativen Hand zu sehen bekommt und danach am Turn nach Odds&Outs callen kann, falls Villain bettet.


      Meine bisherigen Aufzeichnungen
      Seit November 2009 habe ich den PokerTracker. Meine Bilanz sieht bis dato wie folgt aus:





      Im November bis Januar habe ich NL2 gespielt, hauptsächlich Zoom. Habe hier einen starken Upswing im November gehabt, anschließend aber nochmal 2 Monate mit über 5BB/100 abgeschlossen. Ich hatte an dieser Stelle ein BRM für NL5, worauf ich im Februar belehrt wurde, dass es doch einen starken Unterschied auf Zoom zwischen NL2 und NL5 gibt :f_biggrin:

      Mein VPIP/PFR/3B steht momentan bei ungefähr 11/9/3

      Jetzt im März möchte ich nochmal auf NL5 Zoom nach anfänglichen Schwierigkeiten durchstarten.


      Auf geht's! Lasset die Spiele beginnen :s_cool:


      Schnell-Links
  • 259 Antworten
    • DeDachs
      DeDachs
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 894
      Herzlich Willkommen und viel Erfolg wünsche ich einem entfernten Chemie-Doktoranten-Kollegen ;)
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Es geht los!

      Feedback kommentieren
      Zuallererst möchte ich schonmal DeDachs für das erste Reply danken :D Vielen Dank für deine Wünsche und was heisst denn Kollege? Wo hat der Herr studiert und wieso entfernt? Biochemiker?


      Mein Spiel
      Der Einstieg in den März verlief holprig, aber vor allem durch eine glückliche Hand im Abschluss erfolgreich :f_biggrin:

      Ich habe auf 3k Hände jetzt VPIP/PFR/3B 11/9/4 gespielt. Aufgrund meiner 3B Success-Rate von nur 40% habe ich in den letzten 1k Händen allerdings nochmal ein wenig zurückgeschraubt und doch nurnoch for Value 3Bet gespielt.

      Tag 1 habe ich mit 1,8k Händen mit +$3.18, Tag 2 mit 1,2k Händen mit +$8.28 abgeschlossen. Auf die ersten 3k Hände also noch 7.5BB/100, allerdings wohl noch nicht aussagekräftig ;) Vor allem, da mich die oben genannte glückliche Hand enorm nach oben gepushed hat.


      Hightlighted Hände
      Ich möchte versuchen, hier möglichst nur besondere Hände zu posten. Wenn möglich vielleicht so eine "Hand des Tages" je nach Updatefrequenz des Blogs. Interessante Hände landen häufig schon im Handbewertungsforum, werde ich hier aber u.U. auch nochmal erwähnen. Bad Beats, sofern es keine Standardsituation ist (KK versus AA, oder andersrum Suckout ^^), werde ich hier auch zum ausweinen reinstellen :f_cry:

      Hand 1: Die Hand des Tages (1. März)
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 60 BB (VPIP: 16.29, PFR: 11.41, 3Bet Preflop: 4.04, Hands: 267)
      SB: 109.8 BB (VPIP: 8.11, PFR: 8.11, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 38)
      BB: 180.8 BB (VPIP: 16.67, PFR: 16.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 6)
      UTG: 116.2 BB (VPIP: 11.95, PFR: 10.69, 3Bet Preflop: 7.78, Hands: 490)
      UTG+1: 62 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 11)
      UTG+2: 95.2 BB (VPIP: 75.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 4)
      MP: 138.8 BB (VPIP: 19.15, PFR: 13.83, 3Bet Preflop: 13.33, Hands: 95)
      Hero (MP+1): 100 BB
      CO: 107.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:heart: Q:diamond:

      fold, UTG+1 calls 1 BB, fold, fold, Hero raises to 5 BB, fold, fold, fold, fold, UTG+1 calls 4 BB

      Flop: (11.4 BB, 2 players) K:club: T:heart: 5:spade:
      UTG+1 checks, Hero bets 7 BB, UTG+1 calls 7 BB

      Turn: (25.4 BB, 2 players) J:diamond:
      UTG+1 checks, Hero bets 14 BB, UTG+1 calls 14 BB

      River: (53.4 BB, 2 players) 9:club:
      UTG+1 bets 36 BB and is all-in, Hero calls 36 BB

      UTG+1 shows T:spade: K:diamond: (Two Pair, Kings and Tens) (Pre 29%, Flop 88%, Turn 77%)
      Hero shows Q:heart: Q:diamond: (Straight, King High) (Pre 71%, Flop 12%, Turn 23%)
      Hero wins 120.2 BB

      Villains Line beeindruckt mich jedes Mal wieder, wenn ich die Hand ansehe :s_cool: Wer so knallhart Slowplay betreibt, nur um in dem Moment, wo man sehr wahrscheinlich geschlagen ist, Gas zu geben, ist beeindruckend!


      Hand 2: Wie ärgerlich
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 108.6 BB (VPIP: 13.66, PFR: 12.57, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 187)
      SB: 53.8 BB (VPIP: 13.13, PFR: 12.12, 3Bet Preflop: 2.56, Hands: 102)
      BB: 103 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 8)
      UTG: 149.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      UTG+1: 100 BB (VPIP: 20.28, PFR: 12.46, 3Bet Preflop: 7.78, Hands: 282)
      UTG+2: 87.6 BB (VPIP: 15.38, PFR: 15.38, 3Bet Preflop: 20.00, Hands: 13)
      MP: 134.4 BB (VPIP: 10.58, PFR: 7.41, 3Bet Preflop: 2.13, Hands: 382)
      Hero (MP+1): 102.2 BB
      CO: 150.4 BB (VPIP: 13.33, PFR: 10.00, 3Bet Preflop: 6.90, Hands: 60)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 8:heart: 8:spade:

      fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, fold, SB calls 2.6 BB, fold

      Flop: (7 BB, 2 players) A:heart: 7:diamond: 7:heart:
      SB checks, Hero bets 4 BB, SB calls 4 BB

      Turn: (15 BB, 2 players) J:spade:
      SB checks, Hero checks

      River: (15 BB, 2 players) 8:diamond:
      SB bets 12 BB, Hero raises to 50 BB, SB calls 34.8 BB and is all-in

      Hero shows 8:heart: 8:spade: (Full House, Eights full of Sevens) (Pre 19%, Flop 12%, Turn 0%)
      SB shows J:diamond: J:club: (Full House, Jacks full of Sevens) (Pre 81%, Flop 88%, Turn 100%)
      SB wins 104 BB

      Ich nehme an, Villain kann hier so einiges halten, was er am River bettet (AJ,7x,99-TT,AK), die ich am Turn offensichtlich aufgegeben habe und die 8 ziemlich blanked. Daher denke ich, dass hier mein Shove am River auch nicht so falsch war, einige schlechtere Hände callen da noch und geschlagen hat mich hier nur AA und JJ.


      Hand 3: Sind 2nd Nuts am River genug?
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 69.6 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      SB: 57.8 BB
      BB: 67 BB (VPIP: 34.88, PFR: 11.63, 3Bet Preflop: 7.69, Hands: 43)
      UTG: 140 BB (VPIP: 20.41, PFR: 16.33, 3Bet Preflop: 11.11, Hands: 49)
      UTG+1: 231.4 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      UTG+2: 45.8 BB (VPIP: 11.62, PFR: 6.53, 3Bet Preflop: 0.98, Hands: 636)
      Hero (MP): 100 BB
      MP+1: 131 BB (VPIP: 16.09, PFR: 2.30, 3Bet Preflop: 1.47, Hands: 177)
      CO: 102.4 BB (VPIP: 8.57, PFR: 8.57, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 36)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:club: K:spade:

      fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, MP+1 calls 3 BB, fold, fold, fold, fold

      Flop: (7.4 BB, 2 players) 2:club: J:club: 5:club:
      Hero bets 5 BB, MP+1 calls 5 BB

      Turn: (17.4 BB, 2 players) 6:club:
      Hero bets 11 BB, MP+1 calls 11 BB

      River: (39.4 BB, 2 players) 3:heart:
      Hero bets 25 BB, MP+1 raises to 112 BB and is all-in, Hero calls 56 BB and is all-in

      MP+1 shows 8:club: A:club: (Flush, Ace High) (Pre 32%, Flop 97%, Turn 100%)
      Hero shows K:club: K:spade: (Flush, King High) (Pre 68%, Flop 3%, Turn 0%)
      MP+1 wins 193 BB

      Die Hand habe ich schon im Handbewertungsforum gepostet und in meinem Call am River wurde da zunächst kein Fehler gesehen. Dennoch frage ich mich bis jetzt, ob Villain hier wirklich mit Q-High Flush shoven würde :f_frown:


      Hand 4: Viel falsch gespielt und doch gemein
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 163.4 BB (VPIP: 7.69, PFR: 2.56, 3Bet Preflop: 6.25, Hands: 39)
      Hero (SB): 100.6 BB
      BB: 70.8 BB (VPIP: 11.45, PFR: 7.09, 3Bet Preflop: 1.06, Hands: 299)
      UTG: 89.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 5)
      UTG+1: 108.4 BB (VPIP: 8.33, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 12)
      UTG+2: 45.8 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 2)
      MP: 102.6 BB (VPIP: 30.00, PFR: 20.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 11)
      MP+1: 72.8 BB (VPIP: 7.69, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 13)
      CO: 69 BB (VPIP: 6.67, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 15)

      Hero posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has A:diamond: T:diamond:

      fold, fold, UTG+2 raises to 3 BB, fold, MP+1 calls 3 BB, fold, fold, Hero calls 2.6 BB, fold

      Flop: (10 BB, 3 players) J:heart: 2:heart: 3:diamond:
      Hero checks, UTG+2 bets 5 BB, MP+1 calls 5 BB, Hero calls 5 BB

      Turn: (25 BB, 3 players) J:diamond:
      Hero checks, UTG+2 bets 12 BB, MP+1 calls 12 BB, Hero calls 12 BB

      River: (61 BB, 3 players) 9:diamond:
      Hero checks, UTG+2 bets 25.8 BB and is all-in, MP+1 calls 25.8 BB, Hero raises to 80.6 BB and is all-in, MP+1 calls 27 BB and is all-in

      Hero shows A:diamond: T:diamond: (Flush, Ace High)
      Main Pot [138.4 BB]: (Pre 37%, Flop 6%, Turn 0%)
      Side Pot#1 [54 BB]: (Pre 51%, Flop 6%, Turn 0%)

      MP+1 shows 2:diamond: 2:spade: (Full House, Twos full of Jacks)
      Main Pot [138.4 BB]: (Pre 31%, Flop 88%, Turn 83%)
      Side Pot#1 [54 BB]: (Pre 49%, Flop 94%, Turn 100%)

      UTG+2 shows J:club: K:heart: (Three of a Kind, Jacks)
      Main Pot [138.4 BB]: (Pre 32%, Flop 6%, Turn 17%)

      MP+1 wins 184.4 BB

      Die Hand habe ich viele Fehler gemacht. Der erste ist mein Preflop Call OOP mit einer oft dominierten Hand. Ich wollte hier in einen Multiwaypot auf Monstervalue callen, aber OOP macht das eigentlich nur Probleme.
      Der nächste Fehler war der Call am Flop, den ich auch wieder nur aufgrund der guten Odds durch den Call der CBet von MP+1 gemacht habe. Ich dachte mir, vielleicht greife ich ein FD auf oder Gutshot und komme irgendwie billig am Turn davon - total dämlich :f_biggrin:
      Am Turn call ich auf Flush Outs und treffe am River. Hier spiele ich nciht selber an, sondern verlasse mich auf eine dritte Barrel von UTG. Diese kommt glücklicherweise, aber da MP+1 nur called, denke ich hier auch mit meinem Nutflush die beste Hand zu haben und setze ihn AI.
      Was ich davon habe, hier preflop und am Flop viele Fehler zu machen, sieht man dann ja in den Results :f_frown:


      Hand 5: Die Hand des Tages (2. März)
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 96.6 BB (VPIP: 58.82, PFR: 13.73, 3Bet Preflop: 8.33, Hands: 51)
      SB: 96 BB (VPIP: 11.11, PFR: 11.11, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 9)
      BB: 85.8 BB (VPIP: 33.33, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 3)
      UTG: 43.6 BB
      UTG+1: 187.4 BB (VPIP: 16.00, PFR: 4.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 25)
      UTG+2: 54.8 BB (VPIP: 9.43, PFR: 8.49, 3Bet Preflop: 5.56, Hands: 108)
      MP: 307.8 BB (VPIP: 7.41, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 27)
      Hero (MP+1): 100 BB
      CO: 115 BB (VPIP: 14.59, PFR: 8.27, 3Bet Preflop: 2.35, Hands: 627)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:spade: K:heart:

      UTG raises to 3.2 BB, UTG+1 calls 3.2 BB, fold, fold, Hero raises to 12 BB, fold, BTN calls 12 BB, fold, BB calls 11 BB, UTG raises to 43.6 BB and is all-in, fold, Hero raises to 100 BB and is all-in, BTN calls 84.6 BB and is all-in, BB calls 73.8 BB and is all-in

      Flop: (326.2 BB, 4 players) 9:club: 3:heart: K:club:

      Turn: (326.2 BB, 4 players) 6:diamond:

      River: (326.2 BB, 4 players) 2:club:

      Hero shows K:spade: K:heart: (Three of a Kind, Kings)
      Main Pot [178 BB]: (Pre 20%, Flop 89%, Turn 97%)
      Side Pot#1 [126.6 BB]: (Pre 55%, Flop 98%, Turn 100%)
      Side Pot#2 [21.6 BB]: (Pre 70%, Flop 98%, Turn 100%)

      BTN mucks A:heart: 5:diamond: (High Card, Ace)
      Main Pot [178 BB]: (Pre 7%, Flop 2%, Turn 0%)
      Side Pot#1 [126.6 BB]: (Pre 27%, Flop 2%, Turn 0%)
      Side Pot#2 [21.6 BB]: (Pre 30%, Flop 2%, Turn 0%)

      BB mucks 9:diamond: 8:heart: (One Pair, Nines)
      Main Pot [178 BB]: (Pre 18%, Flop 0%, Turn 0%)
      Side Pot#1 [126.6 BB]: (Pre 18%, Flop 0%, Turn 0%)

      UTG mucks A:diamond: A:club: (One Pair, Aces)
      Main Pot [178 BB]: (Pre 55%, Flop 9%, Turn 3%)

      Hero wins 312.6 BB

      Eigentlich war die Hand eine Achterbahnfahrt preflop, da ich nach 2 Coldcalls auf meine 3B echt schon das Ass auf dem Flop gesehen hab, wo ich meine Kings sofort mucken muss :( Dann bügelt UTG nochmal drüber, worüber ich mich freue, dass ich nun direkt shoven kann. Als BTN nochmal coldcalled hoffe ich einfach nur, dass wenigstens UTG derjenige mit den Assen ist :s_cool:

      Was BTN und BB dann für Karten zeigen lässt mich ein bisschen vom Glauben abfallen. Da die Chips aber zu mir wandern, sage ich nur: Vielen Dank und ich hoffe, dass es bis zum nächsten Mal so glücklich bleibt :)

      Nach einem guten Start hoffe ich, dass meine Wins/Losses sich ein wenig stabilisieren und ich bald nicht mehr auf so glückliche Hände angewiesen bin! Keep Going!
    • firefly91
      firefly91
      Bronze
      Dabei seit: 05.07.2010 Beiträge: 977
      nice hand reports, werd später nochmal was schreiben :) bin zu kopfschmerzkrank
    • DeDachs
      DeDachs
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 894
      Bin auch Doktorant in der Chemie, allerdings vermutlich nicht bei dir am Institut ;) Entfernt war rein auf die Distanz bezogen. Habe in Essen studiert, wo ich nun auch promoviere. Wo bist du ansässig?
    • Pfefferminzprinz
      Pfefferminzprinz
      Bronze
      Dabei seit: 06.09.2009 Beiträge: 1.728
      hab dich ma geaddet
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Tag 3: Aus Fehlern lernt man... hoffe ich :f_biggrin:

      Feedback kommentieren

      Original von firefly91
      nice hand reports, werd später nochmal was schreiben :) bin zu kopfschmerzkrank
      Das "später" zieht sich wohl ;) Hoffe, deinem Kopf geht es besser :D

      Original von DeDachs
      Bin auch Doktorant in der Chemie, allerdings vermutlich nicht bei dir am Institut ;) Entfernt war rein auf die Distanz bezogen. Habe in Essen studiert, wo ich nun auch promoviere. Wo bist du ansässig?
      Bin in Oldenburg. Soweit ist es ja gar nicht :) Bin im Bereich Organische Chemie tätig - zur Zeit ein bisschen zu viel am Rechner dafür :D

      Original von Pfefferminzprinz
      hab dich ma geaddet
      Coole Sache! :f_thumbsup:
      Werd gleich im Anschluss auch mal deinen Blog unter die Lupe nehmen!


      Zur Sache: Mein Tag 3
      Ein unschöner Tag war der dritte März! :( Der Tag und die Arbeit waren schon ätzend, aber vor allem das Poker hat mich nicht gerade wieder aufgebaut :f_cry:

      Part 1: Training
      Ich habe eigentlich zu wenig außerhalb der Praxis gemacht. In ein paar freien Minuten an der Uni habe ich Handbewertungen aus dem offenen Handbewertungsforum genommen, in denen die User die Resultate mit gepostet haben und ein wenig Handreading geübt. Von 12 Fällen lag Villains Hand in nur 6 Fällen in meiner vorrausgesagten Range. Ob Villains Hand besser als meine ist, war leichter zu bestimmen (ca. 10 von 12 Fällen), aber mit was für Händen die Leute in den Micros teilweise runtercallen oder gerade 3B callen, ist einfach der Hammer :f_o:

      Ich habe mir vorgenommen, heute ein wenig mein Spiel zu analysieren und vielleicht nochmal das Handreading an Pokertracker-Händen zu üben.

      Part 2: Praxis
      Ich habe gestern gleich 2 Fehler begangen, die gar nicht direkt mit dem Spielen zutun haben. Fehler 1 war, dass ich meine Session parallel zum Coaching von FallOut gestartet habe und daher nicht 100% bei der Sache war. Fehler 2 war dann, dass ich mir vorher kein klares Handlimit gesetzt habe und nach 800 Händen mein inoffizielles Limit von 1000 Händen einfach auf 1500 Händeaufgestockt habe. So etwas gehört auch bestraft, daher habe ich auf die letzten 500 Hände auch gleich $5 mehr Minus gemacht.

      Das Spiel selber lief dementsprechend nicht besonders gut. Ich habe in den kleinen Pötten eigentlich nicht viel verkehrt gemacht, meine größten (erkannten) Fehler sind in den highlighted Händen untergebracht. Mein Problem waren also einerseits die großen Pötte, die ich gestern allesamt verloren habe und dazu, dass ich fast auf keiner Hand irgendwie viel Value extrahieren konnte. Zum Beispiel ein gefloppter Vierling, den ich nicht slowplaye oder 9 mal Pocket Aces, davon kommen 8 gar nicht zum Flop und das letzte wird von KK nach PreflopAI geschlagen. Das kommt mal vor, ist an so einem schwarzen Tag aber natürlich das i-Tüpfelchen :)

      Summa summarum: $14 im Minus auf 1,5k Hände

      Das tut weh, aber ich hoffe daraus gelernt zu haben, nun wirklich nur noch vollkonzentriert an die Tische zu gehen und gerade auf die Hände, in denen ich klar vorne bin, max. Value zu extrahieren!


      Highlighted Hände
      Es gab diesmal echt viele Hände, die ich gerne posten würde. Entschieden habe ich mich für die größten Losses (ohne das AA versus KK, das ist ja leider Standardspot), sowie noch einer Winning Hand, einfach damits schön aussieht :s_cool:

      Hand 6: Selbst ausgespielt
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 104.4 BB (VPIP: 50.00, PFR: 40.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 11)
      SB: 97.2 BB (VPIP: 20.00, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 31)
      BB: 57.6 BB (VPIP: 29.27, PFR: 17.07, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 41)
      Hero (UTG): 100 BB
      UTG+1: 94 BB (VPIP: 18.52, PFR: 7.41, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 27)
      UTG+2: 117 BB (VPIP: 6.67, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 32)
      MP: 103.4 BB (VPIP: 50.00, PFR: 50.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 2)
      MP+1: 70 BB (VPIP: 12.50, PFR: 8.33, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 27)
      CO: 159 BB (VPIP: 13.74, PFR: 9.34, 3Bet Preflop: 0.84, Hands: 366)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:club: Q:spade:

      Hero raises to 4 BB, fold, UTG+2 calls 4 BB, fold, MP+1 calls 4 BB, CO calls 4 BB, fold, fold, fold

      Flop: (17.4 BB, 4 players) J:club: 5:spade: 8:spade:
      Hero bets 12 BB, fold, MP+1 calls 12 BB, CO calls 12 BB

      Turn: (53.4 BB, 3 players) 7:heart:
      Hero bets 51 BB, fold, CO raises to 102 BB, Hero calls 33 BB and is all-in

      River: (221.4 BB, 2 players) K:heart:

      Hero shows Q:club: Q:spade: (One Pair, Queens) (Pre 81%, Flop 54%, Turn 0%)
      CO shows 9:spade: T:spade: (Straight, Jack High) (Pre 19%, Flop 46%, Turn 100%)
      CO wins 212.2 BB

      Preflop bekomme ich gleich 3 Calls, mit Overpair am Flop bringe ich eine CBet for Value. Weil doch einige Draws (SD+FD) ausliegen, hätte ich hier sicher noch ein wenig höher protecten müssen.
      Am Turn begehe ich dann einen Fehler und committe mich selber durch eine Protection Potsizebet. Auf das Raise von CO kann ich dann nicht mehr folden (muss hier ja nur in 15% der Fälle vorne sein, um profitabel zu callen). Ich hab gehofft, dass Villain hier auf einen starken Draw lieber gleich shoved.


      Hand 7: TwoPair ist TwoPair
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 167.6 BB (VPIP: 17.86, PFR: 16.07, 3Bet Preflop: 5.26, Hands: 58)
      SB: 90.8 BB (VPIP: 31.82, PFR: 13.64, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 23)
      BB: 100 BB (VPIP: 13.64, PFR: 7.58, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 67)
      UTG: 105.6 BB (VPIP: 12.50, PFR: 8.33, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 24)
      UTG+1: 105 BB (VPIP: 16.59, PFR: 10.24, 3Bet Preflop: 1.47, Hands: 206)
      UTG+2: 202.2 BB (VPIP: 30.77, PFR: 23.60, 3Bet Preflop: 7.14, Hands: 93)
      MP: 30.4 BB (VPIP: 13.33, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 12.50, Hands: 15)
      MP+1: 125.6 BB (VPIP: 40.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 5)
      Hero (CO): 100 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:club: A:diamond:

      fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, SB raises to 8 BB, fold, Hero calls 5 BB

      Flop: (17 BB, 2 players) 6:heart: A:spade: 7:diamond:
      SB checks, Hero bets 11 BB, SB calls 11 BB

      Turn: (39 BB, 2 players) K:spade:
      SB bets 23.6 BB, Hero raises to 81 BB and is all-in, SB calls 48.2 BB and is all-in

      River: (182.6 BB, 2 players) 3:club:

      SB shows A:heart: A:club: (Three of a Kind, Aces) (Pre 93%, Flop 100%, Turn 100%)
      Hero shows K:club: A:diamond: (Two Pair, Aces and Kings) (Pre 7%, Flop 0%, Turn 0%)
      SB wins 175 BB

      Klassischer Fehler. Preflop call in IP mit AKo auf eine 3B aus SB. Villain kann hier relativ loose blind defenden und lässt am Flop dann auch noch eine CBet aus und spielt Check/Call.
      Am Turn halte ich TopTwopair, auf einmal donkt SB. Ich gebe ihm hier KQ,Qs*s,AK for split. KK und AA sind beide möglich, aber je nur 1 Kombo möglich, da ich blocke. Wenn er relativ loose aus SB 3B spielt gegen CO, dann vielleicht mal Twopair mit K7. Ich denk also, dass wir so oder so AI auf Turn/River kommen und pushe direkt, um einem eventuellen Nutflushdraw noch zu einem Fehler zu zwingen.
      Keine Chance, oder seht ihr das anders?


      Hand 8: TwoPair ist too schlecht :)
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (BTN): 101.4 BB
      SB: 141.4 BB (VPIP: 66.67, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 3)
      BB: 49.8 BB (VPIP: 16.92, PFR: 9.74, 3Bet Preflop: 2.53, Hands: 196)
      UTG: 129.2 BB (VPIP: 13.02, PFR: 11.83, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 173)
      UTG+1: 115.4 BB (VPIP: 20.00, PFR: 15.00, 3Bet Preflop: 10.00, Hands: 20)
      UTG+2: 77 BB
      MP: 36.8 BB (VPIP: 40.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 5)
      MP+1: 100 BB (VPIP: 14.81, PFR: 7.41, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 82)
      CO: 95 BB (VPIP: 14.52, PFR: 6.45, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 65)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 2:diamond: A:diamond:

      fold, fold, UTG+2 raises to 2.8 BB, fold, MP+1 calls 2.8 BB, fold, Hero calls 2.8 BB, fold, fold

      Flop: (9.8 BB, 3 players) 2:club: 5:club: A:heart:
      UTG+2 checks, MP+1 checks, Hero bets 6 BB, UTG+2 calls 6 BB, MP+1 calls 6 BB

      Turn: (27.8 BB, 3 players) J:diamond:
      UTG+2 checks, MP+1 checks, Hero bets 18 BB, UTG+2 calls 18 BB, fold

      River: (63.8 BB, 2 players) T:club:
      UTG+2 bets 50.2 BB and is all-in, fold

      UTG+2 wins 61.2 BB

      Super ärgerlich! Der Preflop Call ist grenzwertig, aber ich calle hier auf Monstervalue im Multiway in Position. Am Flop halte ich zwar kein FD, aber sollte mit Twopair hier vorne liegen. Nachdem ich 2 Caller auf die Flopbet bekomme, sehe ich hier mindestens einen FD, viellicht ein Ax oder Midpair dazu.
      Der Turn ist für mich eine Blank. Selten mal hat hier jetzt jemand AJ oder JJ, aber nachdem beide zu mir checken und niemand protecten möchte, denke ich hier nochmal for Value betten zu können. Beide Betsizes sind vielleicht im Multiway zu gering, da MP hier mit UTG Caller immer sehr gute Odds bekommt.
      Am River kommen dann alle Draws an. KQ Straight, Flush, sogar AT hat nun Twopair. Womit auch immer UTG hier donkt, es hat mich wohl beat und ich folde. Bei dem Reststack von UTG ist es mir aber tatsächlich schwer gefallen :(


      Hand 9: Der Spielfehler des Tages. Tilt?
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 148.4 BB (VPIP: 23.08, PFR: 17.48, 3Bet Preflop: 4.35, Hands: 107)
      SB: 133.8 BB (VPIP: 10.24, PFR: 9.04, 3Bet Preflop: 1.64, Hands: 166)
      BB: 135.8 BB (VPIP: 21.28, PFR: 13.83, 3Bet Preflop: 11.76, Hands: 96)
      UTG: 149.2 BB (VPIP: 15.14, PFR: 11.96, 3Bet Preflop: 3.90, Hands: 190)
      UTG+1: 224.2 BB (VPIP: 14.60, PFR: 12.50, 3Bet Preflop: 4.82, Hands: 229)
      UTG+2: 105.6 BB (VPIP: 11.84, PFR: 7.89, 3Bet Preflop: 3.23, Hands: 77)
      MP: 42.4 BB (VPIP: 17.39, PFR: 4.35, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 23)
      Hero (MP+1): 107 BB
      CO: 58.8 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:club: Q:spade:

      fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, BTN calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (7.4 BB, 2 players) 6:spade: 5:club: 7:spade:
      Hero bets 5 BB, BTN calls 5 BB

      Turn: (17.4 BB, 2 players) 3:spade:
      Hero checks, BTN checks

      River: (17.4 BB, 2 players) A:club:
      Hero checks, BTN bets 6 BB, Hero calls 6 BB

      BTN shows T:spade: K:spade: (Flush, King High) (Pre 32%, Flop 44%, Turn 100%)
      Hero mucks Q:club: Q:spade: (One Pair, Queens) (Pre 68%, Flop 56%, Turn 0%)
      BTN wins 28.2 BB

      Was ich mir hier am River gedacht habe, verstehe ich immer noch nicht ;) Am Flop kann man wohl schon überlegen, Check/Call zu spielen, weil Villain auf so einem drawlastigen Board sehr oft was getroffen haben kann. Check/Fold finde ich mit den Damen aber zu schwach und daher bet/folde ich hier lieber selber einmal.
      Am Turn steige ich klar auf check/fold um. Jede 4 hat die Straight, Flush ist auch angekommen. Warum ich am River nochmal calle, verstehe ich einfach nicht. Nicht nur die Straights und Flushes haben mich beat, sondern jedes Ax - womit Villain hier bluffen soll, ist mir schleierhaft. Das war einfach extrem schwaches Play und vermutlich nur meine Neugier, die hier sehen wollte, ob er Straight/Flush oder nur Overcards so gespielt hat, die ich befriedigen wollte :(


      Hand 10: Damit auch ein Winning dabei ist
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 102.2 BB (VPIP: 24.56, PFR: 17.54, 3Bet Preflop: 10.26, Hands: 118)
      SB: 109.2 BB (VPIP: 18.06, PFR: 9.72, 3Bet Preflop: 3.85, Hands: 72)
      Hero (BB): 100 BB
      UTG: 96.4 BB (VPIP: 9.76, PFR: 7.32, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 85)
      UTG+1: 108 BB (VPIP: 11.11, PFR: 8.15, 3Bet Preflop: 4.26, Hands: 136)
      UTG+2: 109.6 BB (VPIP: 11.19, PFR: 5.22, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 138)
      MP: 140.6 BB (VPIP: 11.76, PFR: 11.76, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 34)
      MP+1: 208.6 BB (VPIP: 14.29, PFR: 10.20, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 100)
      CO: 87.8 BB (VPIP: 21.52, PFR: 12.66, 3Bet Preflop: 3.57, Hands: 79)

      SB posts SB 0.4 BB, Hero posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 7:club: 7:spade:

      fold, UTG+1 raises to 3 BB, fold, fold, fold, fold, fold, fold, Hero calls 2 BB

      Flop: (6.4 BB, 2 players) 6:diamond: 7:diamond: 4:spade:
      Hero checks, UTG+1 bets 4.8 BB, Hero raises to 21 BB, UTG+1 calls 16.2 BB

      Turn: (48.4 BB, 2 players) J:heart:
      Hero bets 31 BB, UTG+1 raises to 84 BB and is all-in, Hero calls 45 BB and is all-in

      River: (200.4 BB, 2 players) 9:heart:

      Hero shows 7:club: 7:spade: (Three of a Kind, Sevens) (Pre 19%, Flop 90%, Turn 95%)
      UTG+1 mucks A:club: A:spade: (One Pair, Aces) (Pre 81%, Flop 10%, Turn 5%)
      Hero wins 192 BB

      Kann ja nicht immer schlecht gehen :) Hier endlich mal eine gewonnene Hand. Denke aber vom spielerischen Her ist das unspektakulär. Das Board ist sehr drawlastig, daher raise ich direkt am Flop die CBet von UTG.
      Nach seinem Call gebe ich ihm eigentlich nur sehr gute Overpairs oder Sets. Sein OESD mit 55 oder Flush würde er wohl oft weglegen, eventuell passen diese aber auch in seine Range. Am Turn raised er mich, denke mal er kann hier aufgrund der Stacksizes Overpairs, JJ und schlechtere Sets als meins so spielen, daher geht mein Geld auch rein und siehe da. AA busted :)


      Der dritte des Monats hat mich leider wieder an den Start zurück gebracht. Aber ich denke aus den Fehlern habe ich gelernt und werde mit ein wenig mehr Disziplin in Zukunft an die Tische gehen! Außerdem möchte ich versuchen, viel mehr Zeit in die Theorie zu investieren.

      Eine Frage an alle Mitleser: Ist das Format für euch ok? Sollte ich weniger Hände posten, weil es sonst zuviel wird? Oder mehr? Möchtet ihr andere Sachen erfahren, die ich in meinen Blog mit einbringen soll? Ich schreib immer soviel Text, kann mich so schwer kurzfassen, aber wenn ihr das wünscht, streng ich mich an :) Feedback ist immer wilkommen!
    • DeDachs
      DeDachs
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 894
      Hehe ich bin in der Technischen Chemie tätig im Bereich der Polymertechnologie. Setze mich aber gerade auch mit Kupplungsproblemen auseinander, insofern bin ich auch gerade recht intensiv in der organischen Chemie unterwegs. Würde ja generell Feedback zu den Händen abgeben, aber da ich eine Cashgame-Pflaume bin, hat das vermutlich keinen großen Mehrwert. Das Format an sich gefällt mir ganz gut, wird aber auf Dauer nur ambitionierte Leser zum Verfolgen verleiten. Dafür aber auch gerne, weil es halt zu Diskussionen anregt. Ist vermutlich Geschmackssache, aber kannst ihn auf jedenfall so weiterführen ;) Graphen sind zudem immer noch ein schöner Zusatz.

      Hände gucke ich mir trotzdem gleich nochmal an. Ich nummerier die dafür nun aber von 1 - 10 durch damit man da nicht vollkommen durcheinander kommt!

      Hand 1: Verstehe deine Aussage, aber solche Hände brauchst du glaube ich in Zukunft nicht mehr posten, weil da eh kaum Feedback zu bekommen ist. Zumindest wirkt es so, dass du die Hand nicht analysieren wolltest ;)

      Hand 2: Bei seiner betting-range stimme ich nicht ganz überein... sehe ihn hier nicht 99-TT betten (zumindest nicht for value). Somit bleiben AJ/AK sowie 7x, bei AQ würd ich ihn einfach auf c/c mit ausreichend sd value setzen. JJ und AA haben dich offensichtlich beat. Das Problem, was ich bei solchen Spots habe ist, womit er deinen check turn raise river callt. AK fällt da raus und AJ wird auch schon eng, weil er dich minimum auf 7x setzen müsste oder halt nichts. Somit bleibt ihm auch nicht mehr so viel von der vorhandenen Range aber ich denke trotzdem, dass dein Push klar geht.

      Hand 3: Ich zweifel es auch erstmal an, dass er einen Q high Flush auf deine triple barrel reinschiebt. Seine Bluffing Range ist in dem Spot aber vermutlich verhältnismäßig groß, sodass du mit K high Flush noch genug EV haben solltest. Aber kann mich auch hier mit der Möglichkeit des Bluffens verschätzen.

      Hand 4: agreed

      Hand 6: Wie würdest du ab Turn dann weiterspielen? c/f? c/c? In einem multiway pot sehe ich am turn dann auch keine Value Bet mehr. Zudem kommen am Flop eh nur noch sehr wenige Karten, die du gerne sehen würdest. Weiß aber auch nicht, welche Line hier die beste wäre.

      Hand 7: Finde ich as played ok, weil er auch andere 2 pairs und auch sets so spielen wird.

      Hand 8: Wie du schon sagtest, sind die Betsizes im Sinne von Protection schon ein bisschen zu gering. KQ sehe ich bei ihm am River nur wenns double clubs hat, dann hat er aber eh den Flush. River ist halt ziemlich ugly, aber wenn du Flop und Turn höher bettest kommt es entweder nicht soweit oder du hast am River einen Oddscall.

      Hand 9: Am Turn würde ich nochmal Bet/Fold spielen, weil die 4 hat er in den seltensten Fällen und für ihn ist der mögliche Flush auch ein Dorn im Auge. Würde es also nochmal anspielen und auf jeglichen Widerstand dann folden. River halt obv fold, wenn du die Hand am Turn schon aufgibst ;)
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Tag 4: Rückkehr auf die Siegerstraße

      Feedback kommentieren

      Erstmal DANKE für die ausführlichen Analysen! :) Ich habe deine Anregung übrigens gleich übernommen und werde die Hände nun komplett durchnummerieren!
      Auch werde ich versuchen, meine Texte aufs Wesentliche zu konzentrieren (wird mir schwierig fallen :f_biggrin: ), nur die interessantesten Spots als Hände raussuchen und ein paar Graphen zu posten ;)

      Original von DeDachs
      Hand 6: Wie würdest du ab Turn dann weiterspielen? c/f? c/c? In einem multiway pot sehe ich am turn dann auch keine Value Bet mehr. Zudem kommen am Flop eh nur noch sehr wenige Karten, die du gerne sehen würdest. Weiß aber auch nicht, welche Line hier die beste wäre.
      Das Overpair einfach aufzugeben klingt für mich hier auch sehr weak, da Jx gerne nochmal betten kann. Würde alternativ wohl c/c am Turn und bei Blank am River ebenfalls c/c spielen. Außer er setzt hier Overpotsize.


      Mein Spiel

      Part 1: Theorie
      Ich habe zum einen ein neues HUD erstellt, hauptsächlich basierend auf FallOuts Poker-Kurs: Boost your Zoom Winrate. Zwar ist der Kurs nicht unbedingt für NL5 ausgelegt und viele Exploits sind hier nicht anwendbar, aber man lernt doch ganz gut was pro Coaching.

      Habe außerdem mal meine Hände durchstöbert und gemerkt, dass ich zu oft CBets bringe und stattdessen ruhig mal ne Hand aufgeben sollte, wenn ich total verfehle. Außerdem würde ich gerne ein Check/Call-Range einführen, allein schon weil es später mal wichtig wird :)

      Part 2: Praxis
      Mein Ziel heute war es, jede Hand mit viel mehr Gedanken zu spielen. Ich habe außerdem diesmal ein konkretes Limit von 1000 Händen gesetzt, um nicht so eine Panne wie gestern zu wiederholen. Da ich gemerkt habe, dass ich nur 16% am BTN in diesem Monat spiele, wollte ich außerdem wesentlich looser am BTN stealen.

      Die Session verlief sehr gut. Nach 300 Händen war ich schon bei $9 im Plus. Dann kam es zu dieser ärgerlichen Situation

      Hand 11: Klammern am Overpair
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 150.2 BB (VPIP: 9.85, PFR: 7.66, 3Bet Preflop: 2.99, Hands: 464)
      SB: 30.6 BB (VPIP: 16.67, PFR: 8.33, 3Bet Preflop: 14.29, Hands: 12)
      BB: 51.4 BB (VPIP: 11.35, PFR: 9.93, 3Bet Preflop: 4.65, Hands: 143)
      UTG: 98.6 BB (VPIP: 14.75, PFR: 3.28, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 63)
      UTG+1: 161.8 BB (VPIP: 13.64, PFR: 12.12, 3Bet Preflop: 3.33, Hands: 69)
      UTG+2: 45.6 BB (VPIP: 11.79, PFR: 8.96, 3Bet Preflop: 4.23, Hands: 214)
      MP: 61.8 BB (VPIP: 15.52, PFR: 10.53, 3Bet Preflop: 10.53, Hands: 58)
      MP+1: 114.6 BB (VPIP: 10.58, PFR: 7.66, 3Bet Preflop: 1.20, Hands: 276)
      Hero (CO): 102.6 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:diamond: Q:heart:

      UTG calls 1 BB, UTG+1 calls 1 BB, fold, fold, fold, Hero raises to 6 BB, fold, fold, fold, UTG calls 5 BB, UTG+1 calls 5 BB

      Flop: (19.4 BB, 3 players) 5:club: 4:diamond: 7:heart:
      UTG checks, UTG+1 checks, Hero bets 12 BB, fold, UTG+1 calls 12 BB

      Turn: (43.4 BB, 2 players) 9:heart:
      UTG+1 checks, Hero checks

      River: (43.4 BB, 2 players) 7:diamond:
      UTG+1 bets 31 BB, Hero calls 31 BB

      UTG+1 shows 4:spade: 4:club: (Full House, Fours full of Sevens) (Pre 20%, Flop 89%, Turn 95%)
      Hero mucks Q:diamond: Q:heart: (Two Pair, Queens and Sevens) (Pre 80%, Flop 11%, Turn 5%)
      UTG+1 wins 101 BB

      Am Flop called jedes Set,SD mit 6x oder Overpair, der Turn blanked, ich sehe aber keine 3 Streets Value und möchte mit der Hand zum Showdown, daher lasse ich die Bet aus. Am River kann Villain sowohl Full Houses, aber auch busted Draws oder TT-JJ so spielen, sodass ich hier denke ich nicht viel verkehrt mit dem Call am River mache. Allerdings habe ich ja ein Problem mit RiverMinusEV-Calls, daher würde ich hier gerne wissen, was ihr dazu sagt? :)


      Knapp 4 Minuten später kommt dann auch noch diese Hand dazu:

      Hand 12: Cooler oder Strafe für Slowplay?
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (BTN): 100 BB
      SB: 98.6 BB (VPIP: 22.22, PFR: 22.22, 3Bet Preflop: 33.33, Hands: 9)
      BB: 96.2 BB (VPIP: 19.35, PFR: 12.90, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 31)
      UTG: 50 BB (VPIP: 9.43, PFR: 8.02, 3Bet Preflop: 3.05, Hands: 492)
      UTG+1: 108.2 BB (VPIP: 10.71, PFR: 10.71, 3Bet Preflop: 12.50, Hands: 28)
      UTG+2: 69.6 BB (VPIP: 6.12, PFR: 6.12, 3Bet Preflop: 13.33, Hands: 49)
      MP: 239 BB (VPIP: 17.74, PFR: 12.58, 3Bet Preflop: 2.75, Hands: 314)
      MP+1: 140.4 BB (VPIP: 7.55, PFR: 5.66, 3Bet Preflop: 2.70, Hands: 107)
      CO: 103.4 BB (VPIP: 13.68, PFR: 6.32, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 97)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 4:spade: 4:heart:

      fold, fold, UTG+2 raises to 3 BB, fold, MP+1 calls 3 BB, fold, Hero calls 3 BB, fold, fold

      Flop: (10.4 BB, 3 players) 4:diamond: 7:club: 5:heart:
      UTG+2 bets 6 BB, MP+1 calls 6 BB, Hero calls 6 BB

      Turn: (28.4 BB, 3 players) J:heart:
      UTG+2 bets 15 BB, MP+1 calls 15 BB, Hero raises to 91 BB and is all-in, fold, MP+1 calls 76 BB

      River: (225.4 BB, 2 players) 6:heart:

      MP+1 shows J:club: J:spade: (Three of a Kind, Jacks) (Pre 81%, Flop 11%, Turn 98%)
      Hero shows 4:spade: 4:heart: (Three of a Kind, Fours) (Pre 19%, Flop 89%, Turn 2%)
      MP+1 wins 216 BB

      Ist das ein klarer Cooler oder muss ich auf dem Board am Flop schon raisen? Hier liegt zwar ein SD, aber da ich in Position davon ausgehen muss, am Turn nochmal eine Barrel von UTG+Call von MP zu sehen, wenn der Turn blanked, habe ich hier slowplay betrieben - sonst hätte MP+1 am Flop wohl oft gemucked :(

      Ansonsten verlief die Session eigentlich sehr nach "Standards". Habe mind. einen dämlichen Rivercall noch gemacht (Shame on Me!). Ein wenig interessant fand ich aber noch diesen Spot:

      Hand 13: Lucky River
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 100.4 BB (VPIP: 8.19, PFR: 6.49, 3Bet Preflop: 3.49, Hands: 233)
      SB: 159 BB
      BB: 96.8 BB (VPIP: 40.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 5)
      Hero (UTG): 121.4 BB
      UTG+1: 127 BB (VPIP: 13.70, PFR: 13.70, 3Bet Preflop: 9.09, Hands: 74)
      UTG+2: 100 BB (VPIP: 14.43, PFR: 11.50, 3Bet Preflop: 5.88, Hands: 582)
      MP: 144.2 BB (VPIP: 12.50, PFR: 8.33, 3Bet Preflop: 12.50, Hands: 25)
      MP+1: 100 BB (VPIP: 10.34, PFR: 6.90, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 31)
      CO: 101 BB (VPIP: 13.33, PFR: 6.67, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 15)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 9:club: 9:diamond:

      Hero raises to 4 BB, fold, fold, fold, fold, fold, fold, SB calls 3.6 BB, BB calls 3 BB

      Flop: (12 BB, 3 players) K:club: 7:club: 3:club:
      SB checks, BB checks, Hero bets 8 BB, SB calls 8 BB, fold

      Turn: (28 BB, 2 players) Q:heart:
      SB checks, Hero checks

      River: (28 BB, 2 players) 9:spade:
      SB bets 27 BB, Hero calls 27 BB

      SB shows K:heart: Q:club: (Two Pair, Kings and Queens) (Pre 45%, Flop 93%, Turn 95%)
      Hero shows 9:club: 9:diamond: (Three of a Kind, Nines) (Pre 55%, Flop 7%, Turn 5%)
      Hero wins 78.6 BB

      Die Frage, die ich mir gestellt habe, ist: Würdet ihr den River hier raisen?
      Letzendlich würde wohl kaum eine schlechtere Hand mein Raise callen, oder? Und es liegen ja theoretisch Flush und Straight mit JT hier aus - dass Villain ein starkes Twopair hält, ist eigentlich auch nur mit KQ möglich, was mich mal ausbezahlt, aber insgesamt ist hier ein Raise nicht +EV, oder?


      Abschließend wollte ich kurz meinen Graphen für die ersten 4 Tage und nochmal für heute zeigen:

      This Month


      4.März

      Man sieht vor allem in der Redline lief es heute wesentlich besser. Die großen Pötte gleichen sich im Plus und Minus ungefähr aus, daher heute mal nicht nur eine Glücksaufnahme ;)
      P.S.: Am BTN habe ich auch heute nur 14%, im SB allerdings 20%. Werde mal sehen, ob das nur aufgrund der kleinen Samplesize so ist :D


      Heute lief es doch schon wieder besser. Habe den Tag nach 1k Händen mit +$4.46 abgeschlossen und bin auch im Gesamtmonat damit wieder im Plus. Hoffen wir, dass es nun länger andauert!
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Tag 5 und 6: Mühsam ernährt sich das Eichhörnchen



      Was habe ich gelernt?
      Ich habe die letzten beiden Tagen mit Gameplan-Erstellung beschäftigt und dabei viel über Postfloppläne gelernt. Wann ein Check/Call sinnvoller als ein Bet/Fold ist, oder ruhig mal am Flop aufzugeben, was meiner Redline gut tut :f_cool:

      Generell versuche ich seit gestern "gezielter" zu spielen, d.h. auch AQ/AK preflop mal weglegen können, wenn man OOP gegen tighten UTG-Raiser + MP-Callingstation spielt. Oder hier und da mal ne Bluff-3B rauszuhauen, wenn ich Reads auf Villain habe.


      Mein Spiel
      Mein Spiel sowohl gestern als auch heute ist beide male mäßig bis schlecht gestartet, hat sich dann aber gut entwickelt. Auch an den Tischen wusste ich oft genau, was ich tun möchte.

      Kurz und knapp:
      Tag 4: +$1.35 in 597 Hands - VP/PFR/3B/4B: 13/10/5/0
      Tag 5: +$1.29 in 1005 Hands - VP/PFR/3B/4B: 14/11/4/5



      Beide Tage sind negativ gestartet und zum Schluss ins Positive gekrabbelt. Die Entwicklung gefällt mir insofern, dass mein Spiel durch Verlust-Tilt offenbar nicht mehr stark leidet. Oder spiel ich nur gut, wenn ich tilte? :f_biggrin: :f_biggrin:
      Die beiden Hände bei 750 (nach dem Motto "Wie gewonnen, so zerronnen") sind interessante Spots, auf die ich gerne ein wenig Feedback hätte:

      Hand 14: Den Königen das Szepter entrissen
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 163 BB (VPIP: 11.11, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 9)
      SB: 288.8 BB (VPIP: 100.00, PFR: 100.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      BB: 193.4 BB (VPIP: 22.22, PFR: 11.11, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 9)
      UTG: 111.8 BB (VPIP: 11.11, PFR: 5.56, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 37)
      UTG+1: 156.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 3)
      UTG+2: 67.2 BB (VPIP: 11.30, PFR: 8.52, 3Bet Preflop: 4.92, Hands: 181)
      MP: 138 BB
      MP+1: 141.2 BB (VPIP: 13.65, PFR: 9.90, 3Bet Preflop: 5.41, Hands: 296)
      Hero (CO): 106 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:diamond: K:club:

      fold, fold, fold, fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, SB calls 2.6 BB, fold

      Flop: (7 BB, 2 players) 7:heart: 9:diamond: Q:spade:
      SB bets 7 BB, Hero calls 7 BB

      Turn: (21 BB, 2 players) 2:spade:
      SB bets 20 BB, Hero calls 20 BB

      River: (61 BB, 2 players) 7:diamond:
      SB bets 58 BB, Hero calls 58 BB

      Dieser Spot ist durchaus interessant. Preflop called SB OOP. Sein Donk gibt mir zu denken, er hat auf dem Board oft etwas getroffen, aber selten ein Monster. Da er hier selber direkt Potsize bettet, macht er sich den Draw teuer genug, auf ein Raise von mir isoliere ich mich wohl nur gegen Monster, daher entscheide ich mich für einen Calldown.
      Denkt ihr, das ist zu weak? Oder sollte man am Flop sogar über Fold nachdenken, da so große Donkbets hier auch oft ein Set sind.

      So ist die Hand ausgegangen:
      SB shows 3:club: 3:spade: (Two Pair, Sevens and Threes) (Pre 19%, Flop 8%, Turn 5%)
      Hero shows K:diamond: K:club: (Two Pair, Kings and Sevens) (Pre 81%, Flop 92%, Turn 95%)
      Hero wins 169.6 BB



      Hand 15: Top Set auf Flush-Gefahr
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 100 BB (VPIP: 20.00, PFR: 10.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 10)
      Hero (SB): 187.6 BB
      BB: 151.4 BB (VPIP: 9.09, PFR: 9.09, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 22)
      UTG: 112.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 4)
      UTG+1: 200.8 BB (VPIP: 100.00, PFR: 50.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 2)
      UTG+2: 203.8 BB (VPIP: 15.46, PFR: 11.04, 3Bet Preflop: 3.57, Hands: 323)
      MP: 151.2 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 6)
      MP+1: 176 BB (VPIP: 11.84, PFR: 10.71, 3Bet Preflop: 7.77, Hands: 545)
      CO: 16.2 BB (VPIP: 26.09, PFR: 5.80, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 69)

      Hero posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 8:spade: 8:heart:

      fold, UTG+1 calls 1 BB, UTG+2 calls 1 BB, fold, fold, fold, BTN raises to 5.4 BB, Hero calls 5 BB, fold, fold, UTG+2 calls 4.4 BB

      Flop: (18.2 BB, 3 players) 2:spade: 8:club: 3:club:
      Hero bets 13 BB, fold, BTN calls 13 BB

      Turn: (44.2 BB, 2 players) 9:club:
      Hero bets 21 BB, BTN raises to 80 BB, Hero raises to 139 BB, BTN calls 1.6 BB and is all-in

      Ich donke den Flop, da wir Multiway sind. Overpairs, Sets und Flushdraws werden wohl immer callen (Sets und KK+ auch mal raisen). Toppairs wird es auf dem Board kaum geben, Rest wird eh kein Geld mehr selber in den Pot werfen, weil im Multiway wenig geblufft wird.
      Den Turn bette ich viel zu klein, ich sollte ja immerhin vor 1-Card-Flushdraws protecten. Der einzige gute Grund, hier klein zu betten, wäre ein bet/fold gegen Flush, aber da ich sein AI calle, war das hier wohl nicht ausschlaggebend :f_eek:

      Sets gegen offensichtlich gespielte Flushes begegnen mir relativ häufig und würde gerne wissen, ob man hier immer broken kann auf seine FH-Outs und weil Villain in seiner Range hier immernoch Overpairs mit einem Kreuz halten kann?

      Das ist der Ausgang der Hand:
      River: (207.4 BB, 2 players) 7:club:

      Hero shows 8:spade: 8:heart: (Three of a Kind, Eights) (Pre 52%, Flop 74%, Turn 23%)
      BTN shows A:club: Q:club: (Flush, Ace High) (Pre 48%, Flop 26%, Turn 77%)
      BTN wins 198.8 BB



      Abschluss-QUIZ

      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: 42.4 BB
      Hero (MP+1): 109.8 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 9:heart: 9:spade:

      UTG raises to 3 BB, fold, fold, fold, Hero calls 3 BB, fold, fold, SB calls 2.6 BB, fold

      Flop: (10 BB, 3 players) 6:diamond: 8:spade: 4:diamond:
      SB checks, UTG checks, Hero bets 7 BB, SB raises to 39.4 BB and is all-in


      Ist das ein Call gegen den Smallstack?
      Hier die Punktfrage: Was hält Villain in diesem Spot? :f_p:
      Tipp: Meine Equity am Flop ist 28%
    • Delta21
      Delta21
      Bronze
      Dabei seit: 25.08.2010 Beiträge: 1.340
      Original von bayLor

      Abschluss-QUIZ

      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      SB: 42.4 BB
      Hero (MP+1): 109.8 BB

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has 9:heart: 9:spade:

      UTG raises to 3 BB, fold, fold, fold, Hero calls 3 BB, fold, fold, SB calls 2.6 BB, fold

      Flop: (10 BB, 3 players) 6:diamond: 8:spade: 4:diamond:
      SB checks, UTG checks, Hero bets 7 BB, SB raises to 39.4 BB and is all-in


      Ist das ein Call gegen den Smallstack?
      Hier die Punktfrage: Was hält Villain in diesem Spot? :f_p:
      Tipp: Meine Equity am Flop ist 28%
      Würde sagen ein 2pair 86.

      Ist ein Fold wenn er hier x/r push spielt kann er zwar mit einem FD so spielen aber der hat auch noch gute Quts gegen dich.
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Original von Delta21
      Würde sagen ein 2pair 86.

      Ist ein Fold wenn er hier x/r push spielt kann er zwar mit einem FD so spielen aber der hat auch noch gute Quts gegen dich.
      Punktestand
      Delta21: 1 Punkt für richtige Kategorie (Twopair)

      Es ist leider noch das falsche Twopair, d.h. ich vergebe hier nochmal ein Extrapunkt für richtiges Twopair und ob Offsuit oder suited :)


      Das mit dem Fold ist leider zu wahr - Hätte ich JJ+ würde ich ja Villains Overpairs bis TT noch dominieren, aber mit meinem kleinsten Overpair den Push zu callen war schon ein teurer Bluffcatcher :(
    • DeDachs
      DeDachs
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 894
      Hand 14: Ich finde die Line vollkommen in Ordnung. Du hast gegen eine große Range von ihm eine gute Edge und er ist komplett unknown. Da zudem kein Draw ankommt, find ich den calldown vollkommen in Ordnung.

      Hand 15: Flop gute Size soweit, aber Turn musste es b/f, weil dich da nur Flushes und Bluffs raisen. Du musst am Turn nach seinem Raise 61 BB um einen 200 BB Pot zu gewinnen, wodurch du etwa 30% Equity mit deinem Top Set brauchst. Gegen einen Flush hast du deine 9 FH Outs + 1 Quad-Out, was dann 10 Outs macht die etwa 23% Equity entsprechen. Gegen seine Bluffing Range (die wohl häufig noch ein FD oder Straight Draw haben werden) läufst du etwa mit 80% Equity. aus den beiden Werten kannste dann ermitteln, wie oft er bluffen müsste, damit sich das All-In in dem Spot lohnen würde. Wäre jetzt in dem Beispiel etwa 15%. Heißt, wenn du sicher sein kannst, dass er hier öfter als 15% Bluffen wird, kannst du es sogar profitabel callen. Ansonsten ist es ein Fold.

      Abschlussquiz:
      64s of spades, weil es in diesem Fall das einzige two pair ist, was besser läuft vs overpair als top two pair.
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Original von DeDachs
      Hand 15: [...] aber Turn musste es b/f, weil dich da nur Flushes und Bluffs raisen. [...]
      Das stimmt wohl. Wie siehst du denn die Betsize hier? Wenn ich normal 2/3 Potsize gebettet hätte, würde Villain mit nur 50BB left pushen können - gegen den Push bräuchte ich nur noch 25% Equity, die ich beinahe schon komplett durch meine Outs habe und praktisch fast Null Bluffwahrscheinlichkeit. Wäre das hier die bessere Line, sich selber zu committen, um eine einfache Entscheidung zu haben?
      Wie hoch hättest du am Turn gebettet mit Bet/Fold im Sinn?

      Abschlussquiz:
      64s of spades, weil es in diesem Fall das einzige two pair ist, was besser läuft vs overpair als top two pair.
      Perfekte Antwort :) Damit haben wir zwei Führende mit 1 Punkt :f_biggrin:
      Ich hoffe bei der nächsten Session kommt eine etwas kniffligere Situation zustande :f_p:
    • DeDachs
      DeDachs
      Bronze
      Dabei seit: 10.11.2008 Beiträge: 894
      Die Betsize selber gefällt mir sehr gut soweit, weil eine größere Bet kaum mehr Foldequity erzeugt, aber die Draws noch -EV callen lässt. Man sollte auch nicht nur die Betsize erhöhen um weniger Equity zum Callen zu benötigen, bzw. sehr selten.
    • b3rnS
      b3rnS
      Bronze
      Dabei seit: 17.12.2006 Beiträge: 349
      da ich momentan in einer recht ähnlichen Situation bin, werde ich deinen blog wohl ein bisschen beobachten :f_cool:

      Finde den Aufbau gut, postest schön viele Hände und wenig blabla^^ es müssen sich nur noch ausreichend aktive Leser finden, sodass auch eine Diskussion zustande kommt. Was ich noch gut fände, wenn du den Teil der Theorieparts ausdehnen würdest. Warum fasst du nicht zb. zusammen, was du gelernt hast. Das vertieft erstmal dein Verständnis für das gerade erlernte, du ermöglichst anderen von deinen Erkenntnissen zu profitieren :f_biggrin: und vorallem bietet es viel Diskussionsbedarf. So können zum Beispiel bei den Punkten, was deiner Redline gut tut vllt weitere Tipps folgen ;) zb. finde ich diesen Post bezüglich der Redline sehr hilfreich: Redline

      Zu den Händen :

      Vorsicht bin ein Fisch :f_cool:

      Hand 14:

      Finde es etwas bedenklich, dass er auf einem so trockenen board immer potsize betted. Das schreit eig. immer nach Set. Außer nem Bluff könnte ich mir ansonsten nur noch TP vorstellen, wahrscheinlich AQ oder QJ, da wir KQ schon recht stark blocken. Mit ner weiten Callinrange vllt noch QT. Sehe uns dadurch dann am Ende doch recht stark vorne, auch wenn Potsize bets bei mir irgendwie immer die Alarmglocken schrillen lassen.

      Wenn man dann natürlich sieht, was er wirklich hat :f_eek: fragt man sich natürlich, warum man sich überhaupt Gedanken macht, aber leider sind solche Fische ja nicht die Regel


      Hand 15:

      Da hab ich zu DeDachs nicht wirklich was hinzuzufügen. Würde ohne entsprechende Infos hier auch b/f spielen. Und finde auhc, du solltest die bet dabei nicht erhöhen. Da er am flop deine bet called, sehe ich nicht, warum er am turn die höhere bet eher folden sollte als die 1/2 pot bet. Denke du würdest dich höchstens committen, da er ja auch nur noch 2x pot hat.
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Tag 7: Wochenendsabsturz



      Passend zum Wochenabschluss gab es noch einmal eine negative Session. Damit habe ich ja beinahe schon gerechnet, aber dass es so fatal endet, musste nicht sein! Auf meine 1k Hands habe ich mal -$18 gespielt. Wie es dazu gekommen ist, lest ihr im Abschnitt mein Spiel.

      Vorher möchte ich b3rnS für sein Feedback danken und entsprechend seiner Anregung werde ich auf theoretische Überlegungen in einem Spoiler mich ein wenig auslassen :f_biggrin:

      Starten möchte ich mit meinem Wochenabschlussbericht.


      Wochenabschlussbericht 01.03.2014 – 07.03.2014


      Insgesamt habe ich meine erste Woche leider mit -$13.52 auf 8216 Hände mieserabel abgeschlossen. Mein BB/100 ist entsprechend -3.29.

      Immerhin meine Redline hat sich gegen Ende der Woche doch sehr gut stabilisiert. Gestern vermutlich auch nur, weil alle loosing Hands irgendwie zum Showdown gekommen sind :f_o: Anstelle einer besseren Redline werde ich aber lieber mal zusehen, dass die grüne Linie konstanter nach oben wandert.

      Dazu noch meine Stats für diese Woche (wenn ihr bestimmte Stats haben wollt, einfach fragen):


      Gerade zu den Statistiken sind mir einige Sachen aufgefallen, die ich in der Theorie gerne diskutieren würde.


      Theorie heute: NL5-Zoom CBet

      (Der Text hier wurde nochmal überarbeitet. Ich bin zu Beginn von einer falschen Annahme ausgegangen und meine Überlegungen sind entsprechend nicht mehr so überzeugend. Da ich aber die Überlegungen nicht ganz über Hauf werfen wollte, sondern mich für eure Meinungen interessiere, habe ich das Thema belassen)

      Der Wert für CBet Success hat mich heute verblüfft. Nur 45% der CBets kassieren tatsächlich das Deadmoney ein. Wenn ich am Flop nichts treffe und das Board relativ trocken ist, bringe ich im HeadsUp immer eine CBet. Wenn Villain called, gehe ich mit großer Sicherheit auf Check/Fold über. Ausgehen von einer Standard-Situation mit 3BB OR und Call außerhalb der Blinds ergibt sich bei meiner Standard-CBet-Size von 2/3 Potsize folgende Rechnung für die benötigte Foldequity am Flop für Autoprofit:

      Benötigte Foldequity = 5BB / (3BB+3BB+1,5BB+5BB) = 40%

      Ich habe also trotz der 45% noch Autoprofit. Wenn ich nun aber bedenke, dass ich, wenn ich selber was getroffen habe, vermutlich seltener gecalled werde, weil ich ja Karten blocke von Villain's Callingrange, dann dürfte der CBet-Success-Wert von reinen Bluff-CBets wohl um die 40% schwanken. Ist es dann immernoch profitabel im HU immer eine CBet zu bringen?
      Eine neue Überlegung ist, am Turn die Bluff-CBet fortzusetzen. Auch hier habe ich aber nur eine Success-Rate von 24% und am River von 27%. Keine Option also. Aber woran liegt dieser hohe Call-Wert?
      Zu 52% gelingt das Openraise egal aus welcher Position, zu 60% aus BTN (Steal-Wert in PT4). In mehr als die Hälfte aller Fälle kommt ein OR nicht einmal zum Flop. Die Standard-Callingrange preflop ist bei Zoom wohl relativ tight. Außerdem wissen die Spieler, dass eine CBet nicht unbedingt was zu bedeuten hat. Oft wird mit Overcalls oder mittelstarken PocketPairs gecalled, sodass nur kleine Teile von Villains Range am Flop wirklich oft aufgeben.

      Ich werde mal probieren, etwas looser zu Openraisen - vor allem am BTN - und dafür auch mal eine CBet am Flop unterlassen. Diese sollte nur noch auf sehr trockenen Boards mit A oder K High als voller Bluff erfolgen. Sonst beschränke ich mich mit meiner CBet auf Semibluffs (Gutshots, SD, FD) und Madehands. Und um nicht ganz exploitable zu sein, dass ich bei einem Check aufgebe, werde ich auch mittelstarke Madehands, sowie wa/wb-Hände auf Check/Call-Basis spielen. Oder Monster check/raisen :f_biggrin:

      Ob sich Gedanken über Exploits bei dem Spielerpool überhaupt lohnen mag ich allerdings bezweifeln - ich habe mit 31k gespielten Händen auf NL5 Zoom nur 6 Spieler mit einer Samplesize von 500+ Händen. Vermutlich sind auch gerade diese Spieler alles Grinder, die sich kaum einzelne Stats genau angucken können.

      Was denkt ihr zu diesen Gedankengängen? Totaler Humbug oder ist da was dran? Habt ihr ähnliche Beobachtungen auf Zoom-Tischen gemacht?



      Praxis: Heute treff ich alles – nur Villain trifft besser
      Wie gesagt, lief es gestern nicht besonders an den Tischen. Ob es an schlechtem Spiel oder Pech (Varianz) lag, kann ich ehrlich gesagt nicht mit Sicherheit sagen. Die fünf höchsten verlorenen Pötte waren -$20, darunter habe ich eine Hand, die ich unglücklich finde, aber in den highlighted Hands auftaucht. $12 habe ich auf Flush over Flush (mit 3 Boardkarten), Top-Full-House gegen Vierling und Straight gegen Flush (beide fertig am Flop) verloren:
      1. Hand
      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has J:spade: T:spade:

      fold, fold, Hero raises to 3 BB, MP calls 3 BB, fold, fold, fold, fold, BB calls 2 BB

      Flop: (9.4 BB, 3 players) Q:club: K:club: 6:spade:
      BB checks, Hero bets 6 BB, MP calls 6 BB, BB calls 6 BB

      Turn: (27.4 BB, 3 players) 4:spade:
      BB checks, Hero bets 26 BB, MP calls 26 BB, fold

      River: (79.4 BB, 2 players) 8:spade:
      Hero bets 18 BB, MP calls 18 BB and is all-in

      Hero shows J:spade: T:spade: (Flush, Jack High) (Pre 34%, Flop 29%, Turn 14%)
      MP shows Q:spade: K:spade: (Flush, King High) (Pre 66%, Flop 71%, Turn 86%)
      MP wins 110.6 BB

      2. Hand
      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has J:spade: T:spade:

      fold, fold, fold, MP raises to 2 BB, fold, Hero raises to 9 BB, BTN calls 9 BB, fold, fold, MP calls 7 BB

      Flop: (28.4 BB, 3 players) 8:diamond: 9:diamond: 7:diamond:
      MP checks, Hero bets 27 BB, fold, MP calls 27 BB

      Turn: (82.4 BB, 2 players) 8:heart:
      MP checks, Hero bets 59 BB, MP calls 55.8 BB and is all-in

      River: (194 BB, 2 players) T:diamond:

      MP shows J:diamond: A:diamond: (Straight Flush, Jack High) (Pre 69%, Flop 100%, Turn 100%)
      Hero mucks J:spade: T:spade: (Straight, Jack High) (Pre 31%, Flop 0%, Turn 0%)
      MP wins 186 BB


      3. Hand
      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has K:club: K:spade:

      fold, fold, Hero raises to 3 BB, fold, fold, fold, fold, SB calls 2.6 BB, BB calls 2 BB

      Flop: (9 BB, 3 players) K:heart: 8:spade: 8:heart:
      SB checks, BB checks, Hero checks

      Turn: (9 BB, 3 players) 7:diamond:
      SB bets 11 BB, BB calls 11 BB, Hero calls 11 BB

      River: (42 BB, 3 players) 2:diamond:
      SB checks, BB bets 20 BB, Hero raises to 86 BB and is all-in, fold, BB calls 66 BB

      Hero shows K:club: K:spade: (Full House, Kings full of Eights) (Pre 81%, Flop 4%, Turn 2%)
      BB shows 8:diamond: 8:club: (Four of a Kind, Eights) (Pre 19%, Flop 96%, Turn 98%)
      BB wins 205.2 BB


      Die anderen beiden großen Pötte habe ich in den highlighted Hands untergebracht, weil ich sie anregend für eine Diskussion finde :f_cool: Wenn ich alle gewonnen Pötte über $1 zusammennehme, konnte ich nicht einmal diese 3 genannten Pötte ausgleichen, also nicht verwunderlich, dass ich heute im Minus gelandet bin.


      Hand 16: Wirklich so schlecht gespielt, wie es scheint?
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 101 BB (VPIP: 17.80, PFR: 14.66, 3Bet Preflop: 8.33, Hands: 194)
      SB: 95.4 BB (VPIP: 17.31, PFR: 5.77, 3Bet Preflop: 4.35, Hands: 56)
      Hero (BB): 100 BB
      UTG: 100 BB (VPIP: 14.29, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 14)
      UTG+1: 80 BB (VPIP: 15.66, PFR: 12.81, 3Bet Preflop: 1.94, Hands: 283)
      UTG+2: 109.6 BB (VPIP: 33.33, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 4)
      MP: 187.2 BB (VPIP: 100.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 1)
      MP+1: 102.8 BB (VPIP: 14.53, PFR: 9.56, 3Bet Preflop: 1.69, Hands: 526)
      CO: 101 BB (VPIP: 10.63, PFR: 6.30, 3Bet Preflop: 2.13, Hands: 255)

      SB posts SB 0.4 BB, Hero posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has A:diamond: K:heart:

      fold, fold, UTG+2 raises to 3.4 BB, fold, MP+1 calls 3.4 BB, fold, fold, fold, Hero raises to 12 BB, fold, MP+1 calls 8.6 BB

      Flop: (27.8 BB, 2 players) T:heart: 2:heart: Q:club:
      Hero bets 18 BB, MP+1 calls 18 BB

      Turn: (63.8 BB, 2 players) T:club:
      Hero checks, MP+1 bets 27 BB, Hero calls 27 BB

      River: (117.8 BB, 2 players) K:diamond:
      Hero checks, MP+1 bets 45.8 BB and is all-in, Hero calls 43 BB and is all-in

      Auf den ersten Blick habe ich spätestens am Turn Murks gebaut. Aber eins nach dem anderen. Preflop versuche ich aus BB mit meinem Lieblingsblocker zu squeezen. Ausgerechnet der Caller MP called hier ebenfalls noch, so dass ich seine Range schwer einschätzen kann. Am Flop halte ich einen Gutshot mit 2 Overcards und finde eine CBet daher nicht verkehrt. Villain called. Am Turn möchte ich die Hand erst aufgeben, Villain bettet aber unter 1/2 Potsize und ich fange an zu überlegen:

      Tx ist unwahrscheinlich in Villains Range, daher setze ich ihn auf Qx, mit Pech QQ, manchmal KK/AA, obwohl ich diese blocke, ebenso AK (aber ebensowahrscheinlich wie QQ) oder auch JJ. Oft genug sehe ich mich jedoch auf jeden Jack, King oder Ace vorne, halte also 9 Outs (seine Qx-Hände sollten QJ,KQ,AQ sein, daher muss ich 1 Out rausnehmen). Mit Implieds sollte das reichen.

      King kommt am River an, konsequenterweise geht der Reststack dann auch rein. Ich kann hier zwar schön begründen, warum ich so gespielt habe, aber im Endeffekt weiss ich nicht, ob ich Villains Range nicht zu schönrede - Qx ist zwar wahrscheinlich, aber sobald er auch Tx in seiner Range hat, kann ich nurnoch auf den Gutshot callen - da wirds eng :f_frown:

      MP+1 shows Q:heart: Q:spade: (Full House, Queens full of Tens) (Pre 57%, Flop 83%, Turn 100%)
      Hero shows A:diamond: K:heart: (Two Pair, Kings and Tens) (Pre 43%, Flop 17%, Turn 0%)
      MP+1 wins 195.4 BB



      Hand 17: OESD auf monochromen Board
      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      BTN: 76.2 BB (VPIP: 35.71, PFR: 28.57, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 14)
      SB: 157 BB (VPIP: 14.24, PFR: 9.14, 3Bet Preflop: 1.54, Hands: 572)
      BB: 50 BB (VPIP: 0.00, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)
      UTG: 53.4 BB (VPIP: 8.18, PFR: 8.18, 3Bet Preflop: 1.32, Hands: 224)
      Hero (UTG+1): 107.2 BB
      UTG+2: 42.2 BB (VPIP: 40.00, PFR: 33.33, 3Bet Preflop: 33.33, Hands: 11)
      MP: 93 BB (VPIP: 16.67, PFR: 0.00, 3Bet Preflop: 0.00, Hands: 18)
      MP+1: 114.8 BB (VPIP: 38.46, PFR: 23.08, 3Bet Preflop: 20.00, Hands: 13)
      CO: 113.8 BB (VPIP: 100.00, PFR: 100.00, 3Bet Preflop: -, Hands: 1)

      SB posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has T:club: J:club:

      fold, Hero raises to 4 BB, UTG+2 calls 4 BB, fold, fold, fold, BTN calls 4 BB, fold, BB raises to 12 BB, Hero calls 8 BB, fold, BTN calls 8 BB

      Flop: (40.4 BB, 3 players) Q:diamond: 2:diamond: 9:diamond:
      BB checks, Hero bets 24 BB, fold, BB raises to 38 BB and is all-in, Hero calls 14 BB

      Turn: (116.4 BB, 2 players) 6:club:

      River: (116.4 BB, 2 players) 7:club:

      Preflop finde ich die Hand stark bedenklich. JTs aus UTG+1 sollte man weglegen, das kann man gerne nochmal bestätigen, möchte hier aber as played weiter verfahren. Mein Call auf das Raise aus BB war hauptsächlich, weil er hier relativ klein raised für OR+Call und ich oft davon ausgehe, dass BTN mit einsteigt und ich mit JTs für Multiway eine gute, spekulative Hand habe.
      Am Flop kommt dann auch die OESD, der PFA checked. Auf das monochrome Board sehe ich alle Hände ohne Diamond direkt folden - gegen einen FD halte ich Outs auf meine Straight. Ich denke, dass ich hier auch mit einer relativ kleinen CBet oft das Deadmoney kassiere und mir selber gute Odds gebe für meine OESD, falls Villain called. Wenn BTN hier drüberbügelt, folde ich direkt - der PFA setzt mich jedoch mit seinem Reststack All-In - ich gebe ihm Overpairs, Sets (QQ,99) und Nutflushdraws, sowie den fertigen Flush, kann dagegen auf meine Outs aber nicht mehr folden.

      Zu diskutieren wäre hier eindeutig die Flop-Bet, sowie natürlich das Preflopspiel. Bei letzterem weiss ich jedoch schon, dass es nicht klug ist, bei der Flop-Bet bin ich mir noch unsicher.

      BB shows A:club: A:spade: (One Pair, Aces) (Pre 79%, Flop 65%, Turn 82%)
      Hero shows T:club: J:club: (High Card, Queen) (Pre 21%, Flop 35%, Turn 18%)
      BB wins 111.6 BB



      Quiz
      Passend zur Theorie, mit was Villain alles eine CBet called, habe ich hier wieder ein Raterätsel:

      PokerStars - $0.05 NL FAST - Holdem - 9 players
      Hand converted by PokerTracker 4

      Hero (SB): 103.6 BB
      UTG+2: 60.8 BB

      Hero posts SB 0.4 BB, BB posts BB 1 BB

      Pre Flop: (pot: 1.4 BB) Hero has Q:diamond: J:diamond:

      fold, fold, UTG+2 calls 1 BB, MP calls 1 BB, fold, fold, fold, Hero raises to 6 BB, fold, UTG+2 calls 5 BB, MP calls 5 BB

      Flop: (19 BB, 3 players) T:heart: 2:diamond: A:diamond:
      Hero bets 12 BB, UTG+2 calls 12 BB, fold

      Turn: (43 BB, 2 players) 6:diamond:
      Hero bets 21 BB, UTG+2 calls 21 BB

      River: (85 BB, 2 players) 8:club:
      Hero bets 41 BB, UTG+2 calls 21.8 BB and is all-in

      Hero (Pre 70%, Flop 56%, Turn 100%)
      UTG+2 (Pre 30%, Flop 44%, Turn 0%)

      Mit was für einer Hand called Villain hier 3 Streets? Die Prozente sind gegeben :)



      Nachdem ich nun am Ende von Woche 1 ein wenig negative Varianz hatte (hoffentlich war es nur das :f_p: ), sollte die zweite Woche doch steil nach oben starten! Auf ein Neues!

      edit: Aufgrund einer Fehlinterpretation von mir habe ich den Theorieteil nochmal komplett neu geschrieben. Leider nicht mehr so interessante Überlegung wie vorher, aber beim nächsten Mal ;)
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      Wenn ich den Post nochmal betrachte, ist das doch ganz schön viel Text auf einmal zum Lesen :f_biggrin: :f_biggrin:

      Nachdem nun eine Woche um ist, kann ich ja mal brainstormen, wie der Blog in Zukunft besser aufgebaut ist. Mein Vorschlag wäre:

      Jede Woche nach Schema:
      Tag 1 und 3: Diskussion zu einem wöchentlichen Theoriethema, womit ich mich z.Z. beschäftige
      Tag 2 und 4: Wie ich in der Praxis gelaufen bin inkl. Handdiskussionen
      Tag 5/6/7: Wochenzusammenfassung

      Die Wochenzusammenfassung ist dann irgendwann am Wochenende, daher gebe ich mir 3 Tage - die anderen beiden Tage sind sozusagen "frei", außer es gibt gerade was höchstinteressantes :)

      Klingt das gut?


      Der Theorieteil diesmal ist übrigens sehr murksig gewesen, weil ich zuerst gedacht habe, dass mein CBet Success-Wert unterhalb des Autoprofit ist. Nachdem er nun doch oberhalb liegt, macht es natürlich nicht viel Sinn, hier groß über Änderungen nachzudenken. Ich wollte aber nachdem ich den Text erstmal geschrieben habe nicht alles wieder löschen, daher habe ich den Teil gelassen.

      Gerne ein paar Anregungen, welches Format euch in Zukunft am besten gefällt. Ich denke momentan ist es einfach zuviel auf einmal.
    • Hitome
      Hitome
      Bronze
      Dabei seit: 22.09.2013 Beiträge: 8
      Bin auch mal dabei :f_grin: Bin ziemlicher Anfänger und spiel im Moment NL2 (vor allem Zoom), hoffe aber, dass ich es bald auch auf NL5 schaffe. Muss mal schauen, inwiefern ich mich bei den Handbewertungen mit einbringen kann, weil ich noch nicht das Gefühl hab, dass ich da was handfestes zu beitragen kann... Das kommt aber ja hoffentlich noch :f_cool:
    • bayLor
      bayLor
      Silber
      Dabei seit: 18.10.2006 Beiträge: 903
      (Post wurde nach hinten geschoben, da es noch Feedback zum vorigen Post gab)