10.000 gespielte Hände

    • Heiliger
      Heiliger
      Bronze
      Dabei seit: 24.02.2006 Beiträge: 1.619
      Hallo.

      Ich habe ein großes Problem. Um die geforderten 10.000 Hände in 45
      Tagen zu erreichen, muß durchschnittlich über 220 Hände täglich gespielt werden. Da ich nicht jeden Tag mehrere Stunden Zeit habe um zu pokern, ist man gezwungen, an mehreren Tischen gleichzeitig
      zu spielen. Dieses ist nicht gerade mein Ding. Da ich so kaum Zeit
      finde mich zu konzentrieren, habe ich schon viel Geld verzockt. Ich kann eben nur an einem Tisch spielen.
      WER KANN MIR BITTE HELFEN???
  • 10 Antworten
    • Avenger83
      Avenger83
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 555
      ich hatte ein ähnliches Problem, ich habe folgendes gemacht:

      statt den Limit hab ich die .10/.25 No-Limit Tische genommen und 2 Tische parallel laufen lassen, 2 konnte ich gut überblicken (oben links sitzen war sehr hilfreich für den überblick)

      nach der Lektüre der Pre- und Post Flop Artikel hier im Forum ging das einigermaßen gut, aber ACHTUNG: das ist keine Empfehlung, musst Du selber einschätzen

      alternativ kannst du auch auf den Bonus verzichten und dir den TopBucks40 oder 50 holen, da brauchst du "nur" 1000 raked hands für $100 Bonus
    • Trick
      Trick
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 151
      Du hast dazu nicht 45 sondern 90 Tage zeit, allerdings zählen nicht alle Hände sondern nur "raked" Hände, und das sind je nach limit teilweise sehr wenig!
      Ich spiele noch 0.05/0.1 Limits und habe bereits 4000 Hände, wovon aber nur 760 für den Bonus zählen. (Ab einer Pot-Grösse von 1$ gehen 5c für PP ab, und dann zählt die Hand)
      Wenn du in den Limits aufsteigst geht es natürlich schneller weil mehr Hände raked sind.
      Eine Tabelle dazu ist da :
      http://www.partypoker.com/how_to_play/using_our_software/rake_and_blind.html

      lG
      Flo
    • can0n
      can0n
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2006 Beiträge: 279
      Original von Avenger83
      ich hatte ein ähnliches Problem, ich habe folgendes gemacht:

      statt den Limit hab ich die .10/.25 No-Limit Tische genommen und 2 Tische parallel laufen lassen, 2 konnte ich gut überblicken (oben links sitzen war sehr hilfreich für den überblick)
      Sorry, aber No Limit ist mit das Schlimmste, was er machen kann. Dann hat er nicht viel Freude an seinen 50$
    • Christian26
      Christian26
      Bronze
      Dabei seit: 18.03.2006 Beiträge: 904
      hm Du kannst nur einen Tisch spielen?? das Provblem hatte ich die ersten Tage auch bis ich mich dann langsam auf 2 tische gesteigert habe und nun spiele ich 4 Tische! Alles Gewöhnungssache und ßbungssache außerdem lernt man so schneller sich zu konzentrieren und das mit dem Rake ist dann auch kein Problem mehr ;)
    • Avenger83
      Avenger83
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 555
      Original von can0n
      Original von Avenger83
      ich hatte ein ähnliches Problem, ich habe folgendes gemacht:

      statt den Limit hab ich die .10/.25 No-Limit Tische genommen und 2 Tische parallel laufen lassen, 2 konnte ich gut überblicken (oben links sitzen war sehr hilfreich für den überblick)
      Sorry, aber No Limit ist mit das Schlimmste, was er machen kann. Dann hat er nicht viel Freude an seinen 50$
      das kannst du (außer als Hellseher) nicht wissen, ich habe ich den ersten 2 Wochen auf PP knapp $80 verloren, eigentlich wollte ich aufhören und hab meine restlichen $ an einen NL-Tisch genommen

      seit nunmehr 6 Wochen fühle ich mich da ganz wohl, No Limit liegt mir vielleicht mehr als Limit, vielleicht liegt ihm das auch mehr...
    • Queequeg
      Queequeg
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 162
      Original von Trick
      Ab einer Pot-Grösse von 1$ gehen 5c für PP ab, und dann zählt die Hand
      Stimmt so nicht ganz. Die Hand wird als raked hand gezählt, wenn der rake geteilt durch die Anzahl der Spieler, die Karten bekommen haben, einen cent übersteigt. Bei 5c rake dürfen also höchstens 5 Spieler Karten bekommen haben, damit die Hand raked ist.
    • bL4cK
      bL4cK
      Bronze
      Dabei seit: 21.08.2005 Beiträge: 125
      Die hier vorhandenen Infos sind alle auf Limited abgestimmt... NoLimit spielt sich anders.

      Spiel weiter die kleinen Limited Tische und nimm halt immer nur so viele Tische, wie du beherrschst. Am Anfang hatte jeder Probleme zwei Tische zu spielen, jedoch ist nach sehr kurzer Zeit kein Problem deutlich mehr zu spielen.

      Also gewöhn dich erstmal dran, wenn du die Starting-Hands-Chart (weitesgehend) auswendig kannst geht es viel schneller...
    • NeXaFs
      NeXaFs
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2005 Beiträge: 517
      keine panik, wenn du konzentriert spielst hast du mehr davon.
      ich empfehle dir aber auch, dich wie oben beschrieben auf mindestens 2 wenn nicht sogar drei tische zu steigern...
      ja ich weiss, es klingt zuerst ziemlich hart, nur habe ich selbst schon mit mehreren multitablern gesprochen (-ok und ich verschweige auch nicht, dass auch ein paar leute ungläubig gucken, wenn man die simultan gespielte Anzahl an tischen nennt-) und de facto kommt dabei raus, dass man sich jedesmal ein klein wenig mehr konzentriert.

      auch wichtig ist, dass du deine persönliche performance beachtest:
      -ich hab die ersten drei wochen nur einen tisch gespielt und bin nicht vorwärts gekommen...
      -dann hab ich (weil ich gleich dreist war) drei tische geöffnet und promt hab ich auch besser gespielt (mein tipp: nicht soviel nachdenken) auf den micros ist es noch relativ einfach... wenn du ein paar standard-moves kannst, reicht das erstmal
      -später nach so ca.20k händen hab ich festgestellt dass ich viel zu loose gepokert habe, weil mir drei tische einfach zu wenig waren und ich halt nicht däumchen drehen wollte.
      seit ca. 3 wochen spiel ich nu 6-8 tische gleichzeitig, komme damit auch klar - wie gesagt hauptsächlich standard moves - und ich hätte auch nie geglaubt, dass ich das jemals schaffe
      es schafft vielleicht nicht jeder all dieses gepiepe und gedrücke auf einmal zu verarbeiten (lol), aber mir hat es definitiv geholfen mein spiel zu verbessern...

      also fazit:
      - maximal nur soviele tische spielen, wie du dich wohlfühlst (schlechter deutsch, ich wissen *konstruktive kritik erwünscht*
      - unbedingt auf dein spiel achten (wenn du merkst das du überfordert bist sitout beim nächsten BB)
      - dich nicht unter druck setzen, kommt zeit kommt rat

      Matthias W. hat damals nur einen Satz geschrieben und den werd ich hier wenigstens sinngemäß wiedergeben:
      "solange du dich dabei wohlfühlst - mach doch"
      das ist auch meiner meinung nach das oberste prinzip was gelten sollte

      Viele Grüße, Nex
    • thwilms
      thwilms
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 74
      Original von Queequeg
      Original von Trick
      Ab einer Pot-Grösse von 1$ gehen 5c für PP ab, und dann zählt die Hand
      Stimmt so nicht ganz. Die Hand wird als raked hand gezählt, wenn der rake geteilt durch die Anzahl der Spieler, die Karten bekommen haben, einen cent übersteigt. Bei 5c rake dürfen also höchstens 5 Spieler Karten bekommen haben, damit die Hand raked ist.
      Meines Wissens rundet PP auf ganze Cent auf (von 0,5C/Person auf 1C/Person)...

      also:
      jede raked Hand an deinem Tisch zählt!
    • Queequeg
      Queequeg
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 162
      http://www.partypoker.com/how_to_play/using_our_software/rake_and_blind.html

      Raked hand
      A hand that a) a player participates in (dealt cards) and b) has generated at least $0.01 in rake for that player. Generated rake is calculated by dividing the total rake collected in that hand by the number of players who were dealt cards.