Kleine Beträge eintreiben

    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Mir schuldet noch jemand 100€. Die würde ich von der Person gerne zurück haben. Das Problem ist, dass die Person 400km entfernt wohnt, jegliche Kontaktaufnahme abblockt und sich einfach tot stellt.
      Normalerweise würde ich irgendwann drauf scheißen und wenn die Person sagt, dass das Geld momentan knapp ist, dann ist das für mich auch OK, er hier will mich aber verarschen und versucht aus purem Arschlochtum mich um die 100€ zu scammen. Darum möchte ich mich auch stärker darum bemühen das Geld zurück zu bekommen.

      Was kann ich tun?
      Alles was nicht zu viel Aufwand bedeutet und insgesamt max 100€ kostet ist ok.

      Ein gerichtlicher Mahnbescheid kostet 32€. Hört sich eigentlich gut an, aber sollte die Person darauf nicht antworten, muss ja ein Vollstreckungsbescheid (=Zwangsvollstreckung?!) beantragt werden.
      Kommen da dann nochmal extra Kosten auf mich zu, oder ist das in den 32€ schon drin?

      Ist es möglich solch kleine Forderungen für zB 50€ an ein Inkassobüro zu verkaufen? Wäre natürlich die stressfreiste Variante.
  • 20 Antworten
    • AminoX
      AminoX
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 403
      rechtssichere schriftliche Absprache vorhanden?

      Wenn er auf einen gerichtlichen Mahnbescheid nicht antwortet, dann gesteht er die Schuld ein und du hast ihn am Sack.

      Teuer wirds nur wenn er Einspruch erhebt und du die Klage begründen musst. Dafür dann o.g. schriftliche Absprache nehmen und gut ist.

      Wenn keine Absprache vorhanden, haste gelitten und solltest abschreiben, das will dann nicht mal mehr Moskau Inkasso :-)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Schwierig zu erklären. Es ist ein Teil einer Mietkaution.

      Es gab keinen schriftlichen Mietvertrag. Kaution insgesamt 300€. 200€ hat er schon auf das Konto überwiesen.

      Also alles nicht zu 100% sattelfest.


      Sollte er gegen den Mahnbescheid Einspruch erheben und ich kann das nicht perfekt begründen, bzw ich mag einen Rechtsstreit vermeiden, dann kann ich das ja auch alles ruhen lassen und nichts tun, oder? Hätte ich dann halt 32€ in den Sand gesetzt.

      Sind die Kosten für eine Zwangsvollstreckung in den 32€ enthalten?
    • AminoX
      AminoX
      Bronze
      Dabei seit: 06.11.2007 Beiträge: 403
      Wenn du nach seinem Einspruch nichts tust, dann ruht die Sache erstmal bei Gericht. Ich glaube keine weiteren Kosten für dich.

      Die Zwangsvollstreckung ist nicht enthalten, du solltest dir (sowieso schon von Anfang an) gut überlegen ob bei ihm auch was zu holen ist.

      Wenn ja, und die Sache klappt, ärgert er sich dafür doppelt, weil bis zur Zwangsvollstreckung aus 100,- € sicherlich mindestens 250 geworden sind :-)
    • Gluecksfisch
      Gluecksfisch
      Einsteiger
      Dabei seit: 28.05.2009 Beiträge: 3.054
      für sowas hat man eine Rechtsschutzversicherung, somit ist Anwalt, Mahnverfahren sowie das Einklagen kostenlos.
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.931
      Original von wusah
      Schwierig zu erklären. Es ist ein Teil einer Mietkaution.

      Es gab keinen schriftlichen Mietvertrag. Kaution insgesamt 300€. 200€ hat er schon auf das Konto überwiesen.

      Also alles nicht zu 100% sattelfest.


      Sollte er gegen den Mahnbescheid Einspruch erheben und ich kann das nicht perfekt begründen, bzw ich mag einen Rechtsstreit vermeiden, dann kann ich das ja auch alles ruhen lassen und nichts tun, oder? Hätte ich dann halt 32€ in den Sand gesetzt.

      Sind die Kosten für eine Zwangsvollstreckung in den 32€ enthalten?
      Hast Du ihm die Kaution damals überwiesen und am Besten auch noch entsprechend deklariert? Dann sollte es recht einfach sein, dass Geld zurück zu bekommen.

      Ja, wenn er gegen den Mahnbescheid Widerspruch einlegt und Du gehst nicht den nächsten Schritt, dann kommen auch keine weiteren Kosten auf Dich zu.

      Die Vollstreckungskosten werden dem Schuldner auferlegt, d.h. keine weiteren Kosten für Dich.

      Wo sitzt denn die besagte Person?
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Vielen Dank an euch.

      Muss ich die Vollstreckungskosten nicht selbst vorstrecken?


      Werde ihm also per Brief versuchen zu erklären dass ich ein Mahnverfahren eröffnen werde falls er nicht zahlt.
      Selbst wenn ich am Ende ein paar Euro mehr zahle, er mit seiner Masche dafür nicht durch kommt, wäre es mir das wert.

      Kaution wurde mit Betreff "Kaution" überwiesen.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.541
      .... falscher thread
    • KalleTorsten
      KalleTorsten
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2006 Beiträge: 1.857
      Original von Gluecksfisch
      für sowas hat man eine Rechtsschutzversicherung, somit ist Anwalt, Mahnverfahren sowie das Einklagen kostenlos.
      Versicherungen haben nur Menschen die auch Lotto spielen. Das sind die, welche bei Stochastik in der Schule nicht aufgepasst haben.
    • KiliHH
      KiliHH
      Bronze
      Dabei seit: 23.04.2007 Beiträge: 4.226
      Original von KalleTorsten
      Original von Gluecksfisch
      für sowas hat man eine Rechtsschutzversicherung, somit ist Anwalt, Mahnverfahren sowie das Einklagen kostenlos.
      Versicherungen haben nur Menschen die auch Lotto spielen. Das sind die, welche bei Stochastik in der Schule nicht aufgepasst haben.
      Haste also keine private Haftpflicht? ;)

      Aber bezweifle auch, dass ne Rechtsschutzversicherung für die meisten sinnvoll ist.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.719
      Einfach ein Einschreiben mit der Zahlungsauforderung bis zu Datum X versenden und direkt mit weiteren Schritten drohen...

      Er sieht dann jedenfalls schonmal das du es Ernst meinst und du hast kaum Geld ausgegeben und weißt, dass er den Brief an seiner Adresse auch bekommen hat.
    • kingpowl
      kingpowl
      Black
      Dabei seit: 15.10.2006 Beiträge: 2.393
      ich hijacke mal den thread für ne kurze zwischenfrage:

      hab auch nen ex-kumpel der mir eine kleine 3stellige summe schuldet. aber nix ausser namen, handynr ... kann ihm also keine post schicken. was macht man da?
    • thomasSP
      thomasSP
      Bronze
      Dabei seit: 16.09.2006 Beiträge: 981
      beim einwohnermeldeamt bekommt man gegen eine kleine gebühr die adresse, wenn ich mich nicht irre.
    • AyCaramba44
      AyCaramba44
      Black
      Dabei seit: 27.04.2010 Beiträge: 11.719
      Original von kingpowl
      ich hijacke mal den thread für ne kurze zwischenfrage:

      hab auch nen ex-kumpel der mir eine kleine 3stellige summe schuldet. aber nix ausser namen, handynr ... kann ihm also keine post schicken. was macht man da?
      Fakeprofil mit einer schönen Frau könnte auch klappen. :f_cool:
    • rootsanarchy
      rootsanarchy
      Black
      Dabei seit: 10.01.2008 Beiträge: 6.843
      hab dir mal im com tool nen request geschickt. hab da auch noch nen schuldner und würde gern etwas ähnliches aufsetzen. wär nett, wenn wir uns mal kurz über skype oder so über das vorgehen und wie so ein schreiben auszusehen hat austauschen könnten.
    • JoeKehr
      JoeKehr
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2008 Beiträge: 5.350
      Würde mich hier nicht auf das Habwissen aus einem Pokerforum verlassen. Lieber http://www.juraforum.de/

      GL
    • RondellBeene
      RondellBeene
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2007 Beiträge: 2.319
      Rausfinden, wo die entsprechenden Personen wohnen und mal eben besuchen.
    • Nikinho9
      Nikinho9
      Bronze
      Dabei seit: 31.08.2007 Beiträge: 4.010
      Original von KalleTorsten
      Original von Gluecksfisch
      für sowas hat man eine Rechtsschutzversicherung, somit ist Anwalt, Mahnverfahren sowie das Einklagen kostenlos.
      Versicherungen haben nur Menschen die auch Lotto spielen. Das sind die, welche bei Stochastik in der Schule nicht aufgepasst haben.
      selten so eine dumme aussage gelesen.
    • FidiFlush
      FidiFlush
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2009 Beiträge: 4.119
      Was ist mit dem guten alten Lötkolben?? =)
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Original von rootsanarchy
      hab dir mal im com tool nen request geschickt. hab da auch noch nen schuldner und würde gern etwas ähnliches aufsetzen. wär nett, wenn wir uns mal kurz über skype oder so über das vorgehen und wie so ein schreiben auszusehen hat austauschen könnten.
      Kann noch ein paar Tage dauern bis ich mich darum kümmere.
      Werde mich dann bei dir melden.


      edit: Das Problem hat sich gerade von selbst erledigt.
    • 1
    • 2