NL 5 Anfängerfragen

    • yellowelephant77
      yellowelephant77
      Einsteiger
      Dabei seit: 06.03.2014 Beiträge: 32
      Servus,

      da ich mir in vielen Spots noch ziemlich unsicher bin, habe ich hier mal ein paar Fragen. Es geht um NL 5 Fullring. Bin noch ein ziemlicher Fisch, also entschuldigt bitte diese dummen Fragen.

      1. Wie hoch sollte man eine 3-Bet ansetzen? Gibts da ne Faustregel? 3x die Bet des Gegners?

      2. Wie spielt ihr mit JJ aus UTG gegen ne 3-Bet von unknown BU? Fold pre? Call? 4-Bet? Und warum?

      3. Gibt es hier guten Postflopcontent, der aufzeigt, wie man Postflop auf verschiedenen Boards auf 3-Bets etc. reagiert? Hab bisher noch nicht wirklich etwas dazu gefunden. Meist wird nur gezeigt, ob und wie man mit diversen Händen auf verschiedenen Boards bettet. Mal ein Beispiel:

      Wir haben AKs

      Board ist A95 rainbow

      Wir betten und Villian raised. Müssen wir ihm hier gleich das Set geben und die Hand aufgeben?



      Erstmal vielen Dank im voraus.

      Ich denke es werden noch weitere Fragen folgen.

      Gruß,

      yellowelephant77
  • 3 Antworten
    • obamarama
      obamarama
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2013 Beiträge: 253
      Hi,
      bin selber noch relativ neu habe allerdings nl5 vor gaanz kurzem geschlagen..

      Kann dir nur den Anfängerkursempfehlen:
      No-Limit Anfängerkurs

      Ließ dir die Artikel durch, schau dir die Videos an. Hat bei mir super geklappt..
      1.
      Kommt drauf an..bei einem gegener setze ich ca 3.5 seiner bet
      2.
      Würde JJ auf Set value weiterspielen:
      Wenn du und dein gegener noch das 20 fache (oder mehr) seiner erhöhung im stack hast kannst du die 3 bet callen und auf dein Set am flop hoffen .. hittest du nich c/f

      3.
      Schau dir den Link von oben an. Da wird alles behandelt was man als einsteiger braucht um die Micros nl2 nl5 zu schlagen..


      LG
    • SonMokuh
      SonMokuh
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2010 Beiträge: 2.861
      Tipp Nummer 1: Quiz machen und content nutzen!! ;)

      1. In position 3fach, out of position 3,5fach ist ein guter anfang

      2. 6max oder FR? Welches Limit? Wenn ich JJ 4bette, dann for value. Sollte in dem Spot praktisch nie möglich sein, also fällt das raus. Callen macht Sinn, wenn der Gegner genug blufft oder wenn er so wenig blufft, dass man auf setvalue callen kann. Das kann man für 100bb aber nur selten.

      Wir haben AKs

      Board ist A95 rainbow

      Wir betten und Villian raised. Müssen wir ihm hier gleich das Set geben und die Hand aufgeben?


      Jein :D
      TPTK ist fast immer zu stark um es am Flop direkt zu bet/folden. Je nachdem wie deine range aussieht, wird AK eine deiner besten Hände auf dem Flop sein. D.h. wenn du AK bet/foldest, foldest du wahrscheinlich 80%+. Dagegen kann villain auch 72o bluffraisen. Das kann also keine allzu gute Strategie sein.
      Allerdings sind die Gegner auf den low limits meist recht passiv und haben oft starke Hände, wenn sie raisen. Das spricht wieder für bet/fold mit AK.
      Das Thema lässt sich nicht so leicht in ein paar Sätzen erklären => content nutzen ;)
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.649
      Versuche den SILBER-Status zu erreichen, dann kannst du zumindest zum Thema Betsizes folgendes vorfinden:

      Bet- und Raisesizes (1) - Preflop
      Bet- und Raisesizes (2) - Betsizes Postflop
      Bet- und Raisesizes (3) - Raisesizes Postflop


      Ansonsten wurde schon alles gesagt, viel Theorie üben und möglichst fix in die HB-Foren kommen und Hände bewerten lassen. ;)