Lampe an Decke anbringen

  • 26 Antworten
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Festschrauben oder mit einem Haken befestigen. War bei der Lampe nichts dabei?
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      Einen Haken habe ich oben in die Wand geschraubt. Da hängt das weiße Plastikteil dran wo die Kabel reingehen. Schrauben oder so waren da nicht dabei.
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Google sagt, die Lampe ist von Ikea, Januari oder so.

      Dann dürfte die erste Antwort helfen:
      http://www.gutefrage.net/frage/lampenmontage-wie-am-besten-den-baldachin-an-die-decke-befestigen

      Edit: Wahrscheinlich musst du das aufgerollte Kabel dafür kürzen.
    • Souls111
      Souls111
      Bronze
      Dabei seit: 28.10.2009 Beiträge: 5.630
      kabel kürzen ?(

      wie man bei nem mod nicht sieht wann er editiert hat :O
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Dürfte kurz vor deinem Beitrag gewesen sein. Aber auch nur knapp ;)

      Edit: Man könnte es anzeigen lassen.
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      Ne so wie es dort beschrieben ist funktioniert es nicht. Muss ich wohl das Kabel kürzen, oder?
    • Indy1701e
      Indy1701e
      Bronze
      Dabei seit: 16.07.2007 Beiträge: 40.336
      Ich würde mal das Kabel kürzen ;)
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      Wie beschrieben erstmal die Abdeckung lose schrauben und nach unten ziehen.

      Jetzt musst Du das Kabel so im Deckenhaken einhängen, dass Du die Abdeckung wieder bis an die Decken raufschieben und festschrauben kannst.

      Um das Kabel einzuhängen gibt es verschieden Möglichkeiten, zB. kannst Du es durch das weisse Plastikteil fädeln, da sind der Phantasie wenig Grenzen gesetzt.
      Am EINFACHSTEN ist es, du machst einfach so einen Knoten ins Kabel und hängst den in den Haken.

      Das Lampenkabel solltest Du übrigens noch kürzen dami der aufgerollte Teil verschwindet. Erstens nimmt er sehr viel Platz in der Abdeckung weg und diese hängt dann uU schief und zweitens (auch wenn mit ziemlicher Sicherheit nix passieren wird) soll man elektrische Leitungen wenn möglich nicht auf diese Art aufrollen. (Hitzeentwicklung, Erzeugung eines Magnetfeldes)
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      Geht das Kabelkürzen auch mit einer Schere? Hab keine Zange hier.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      Falls Du es nicht hinbekommst, die Abdeckung zu lösen (was mit an 100% grenzender Wsk geht) muss Du eben den Knoten in der Abdeckung machen und dann einhängen. Ist hat etwas Fummelei und Du wirst die Abdeckung nicht ganz bündig an die Decke bekommen. Was auch nicht wirklich schlimm wäre imo, hauptsache sie hängt gerade.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      Original von zweinull
      Geht das Kabelkürzen auch mit einer Schere? Hab keine Zange hier.
      Gehen wird es, ist halt nicht so gut für die Schere.
    • CURVASUDMILANO
      CURVASUDMILANO
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2010 Beiträge: 747
      Zeig mal die ganze... unten hats doch bestimmt so ne billige Kunststoffschraube, welche die Abdeckung quasi am Kabel fixiert... falls ich die richtige Vorstellung der Lampe habe... andernfalls siehe andere Kommentare...
    • zweinull
      zweinull
      Einsteiger
      Dabei seit: 07.10.2011 Beiträge: 565
      Original von CURVASUDMILANO
      Zeig mal die ganze... unten hats doch bestimmt so ne billige Kunststoffschraube, welche die Abdeckung quasi am Kabel fixiert... falls ich die richtige Vorstellung der Lampe habe... andernfalls siehe andere Kommentare...
      Ja unter dem Baldachin der Lampe ist ein drehbares Teil, mit dem man den Baldachin am Kabel weiter nach oben oder unten fixieren kann. Das hilf mir leider nicht, weil ich diese Befestigung ganz unten haben möchte / muss, da sonst die Lampe zu weit runter hängt und mir genau im Gesicht hängt.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      Wie schon gesagt wurde, die obere Abdeckung lässt sich garantiert verschieben.
      Vermutlich ist sie mit dem Metalltzylinder verschraubt, der unten unter der Abdeckung rausschaut. Wenn Du die Verschraubung löst sollten sich beide Teile bewegen lassen. Versuch doch einfach mal, die Abdeckung nach rechts und den Zylinder nach links zu drehen.

      Und was verstehst Du bitte uner "Baldachin", den Lampenschirm?

      EDIT: hängt die Lampe denn so, wie Du sie fotografiert hast, in der richtigen Höhe?
    • Hennes
      Hennes
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 15.868
      Du solltest das Kabel kleiner aufrollen und wenn möglich so flach wie es nur geht an die Decke pressen. Dann fixierst du das Ende vom Kabel, welches Richtung Lampenschirm geht, mit einem Kabelbinder oder Isoband am Deckenhaken. Natürlich solltest du vorher schauen wie tief die Lampe hängen soll und dementsprechend das Kabel befestigen. Dann kannst du problemlos den Baldachin hoch schieben und mit der Überwurfmutter fixieren.
    • taschenbillard
      taschenbillard
      Bronze
      Dabei seit: 08.10.2007 Beiträge: 1.453
      alter ...
      lampenkabel kürzen! wovor hast du angst? falls es in der nächsten wohnung zu kurz ist (warum sollte es?) dann ist es auch easypeasy mit einem stück litze und ner lüsterklemme wieder verlängerbar ...
      hol dir halt im baumarkt ne zange oder leih dir eine beim nachbarn. kostet 3 geld fuffzich ...
    • Gunius
      Gunius
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2009 Beiträge: 13.296
      Sieht doch top aus!
    • xEr
      xEr
      Bronze
      Dabei seit: 26.05.2005 Beiträge: 2.327
      Hi,

      ich wollte diese Wandleuchte anbringen. Muss dafür 2 kleine Bohrungen durchführen und will obv. nicht das Stromkabel treffen. Leider weiss ich nicht wie es verläuft? Gibts da n einfachen trick?



      Um noch was zur Lage zu sagen: Die Wand ist ein Raumtrenner und das Kabel kommt mittig (ca 40 cm zu beiden Seiten sind jeweils Türen) aus der Wand, Höhe ~ 1,80m.
    • Rubnik
      Rubnik
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2006 Beiträge: 10.301
      Kabel in der Wand verlaufen immer senkrecht (ausser zw. den Steckdosen unten und vorausgesetzt, der Elektriker hat keinen Mist gebaut)
      Wenn das ganze eine Rigipswand ist hat sie innen vermutlich einen Hohlraum in dem Das Kabel uU etwas lose drinhängt. Wenn es geht ziehe das Kabel am besten soweit es geht aus der Wand damit es innen straff gespannt ist.
    • 1
    • 2