Trikot beim Zoll abholen?

    • ThePope111
      ThePope111
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 4.398
      Hey Leute,

      ich habe mir bei einem bekannten trikot-shop ein Trikot bestellt, welches ca. 30 Euro gekostet hat. Ich weiss selber, dass das Ding höchstwahrscheinlich gefälscht ist. Ist von Nike.

      Jetzt ist es gekommen wie es kommen musste: Ich hab Post von der Deutschen Post bekommen in der steht, dass meine "Postsendung für mich beim Zoll hinterlegt wurde" weil die nötige Rechnung beziehungsweise der Zahlungsbeleg nicht aussen an dem Paket befestigt war.

      Wenn ich das Paket nicht abhole wird es laut Post an den Absender zurück geschickt. Hab keine Lust Post von Nike wegen Plagiatsvorwürfen oder so zu kriegen.
      Ich glaube auch, dass das Paket noch nicht einmal geöffnet wurde, aber wenn ich hingehe und die das öffnen ist halt klar das die die Fälschung entdecken.

      Was soll ich also tun? Am besten gar nicht hingehen und das Trikot gut sein lassen? Oder wird das Paket dann trotzdem geöffnet und der Rechteinhaber informiert?

      MfG
  • 14 Antworten
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.931
      Du gehst hin, machst das Päckchen auf und sie schauen auf der Rechnung, ob Du neben den Steuern noch Zoll zahlen musst. Da das auf Grund des geringen Betrages nicht der Fall ist, nimmst Du Dein Trikot und gehst nach Hause. Selbst wenn einer der Zöllner den Verdacht hegt das Trikot könnte eine Fälschung sein, passiert nicht mehr als dass Du Dein Trikot nicht mitnehmen darfst. Also viel Spaß mit der Billigkopie ;)

      E: Korrektur im ersten Satz
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      Original von trekula
      DDa das auf Grund des geringen Betrages nicht der Fall ist, nimmst Du Dein Trikot und gehst nach Hause.
      Nope bei 30€ ist auf alle Fälle schon die Mehrwertsteuer auf Warenwert+Portokosten fällig!
    • Zottlchen
      Zottlchen
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 1.059
      kommt drauf an wo das trikot herkommt und wie die rechte aussehen. ich denke mal das trikot kommt ausßerhalb der EU?
      dann wird wohl einfach der Aufkleber mit dem Wertnachweis fehlen. einfach hin, vorzegen und abwarten. je nach situation musst du dann Mwst. und ggf. Lagerungsgebühr (0.50€/Tag) zahlen oder Trikot wird einbehalten wegen Fälschung oder weil du es nicht in die EU einführen darfst
    • trekula
      trekula
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 1.931
      Original von tzare
      Original von trekula
      DDa das auf Grund des geringen Betrages nicht der Fall ist, nimmst Du Dein Trikot und gehst nach Hause.
      Nope bei 30€ ist auf alle Fälle schon die Mehrwertsteuer auf Warenwert+Portokosten fällig!
      Sorry, da ist beim Schreiben was untergegangen. Habe es korrigiert. Danke
    • ThePope111
      ThePope111
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2007 Beiträge: 4.398
      War jetzt da. Das Paket wurde geöffnet; der Spezi der mir das geschickt hat, hat jedoch keine Rechnung beigelegt etc. Man wollte von mir wissen wo ich das denn herhabe. Da musste ich mich natürlich ein bisschen dumm stellen. Da es eine wirklich ausgezeichnete Fälschung ist hat der Zollmann nichts bemerkt und wollte es zu Nike einschicken um zu klären ob es auch wirklich echt ist. Wollte mir glaub ich ehrlich helfen. Hab dann aber zugestimmt das es an den Absender zurückgeht, hab keinen Bock das ich Post von Nike kriege wegen 30 Euro + möglicher Rattenschwanz.

      Bei Fälschungen außerhalb Europas gibt es übrigens keine Toleranzgrenze bei Nike, innerhalb soll diese bei 5 Trikots liegen; diese Toleranzgrenze unterscheidet sich dann auch noch mal von Hersteller zu Hersteller. So hab ich das zumindest mitgekriegt.
    • tzare
      tzare
      Black
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 5.316
      ?(
      Als Privatman reichts doch das du z.B. die Email mit der bestellbestätigung + nen Kontoauszug/paypalausdruck mit der Zahlung beim Zoll vorlegst...
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      alter was geht hier lächerliches ab, so ein muschigetue! woher sollst du als laie denn wissen was eine fälschung ist und was nicht? meine güte! nächstes mal paypal ausdruck oder kreditkartenbeleg oder ebay ausdruck oder online rechnung mitnehmen, fertig!

      wieso machst du dir so in die hose wegen nike? solange du selber den fake nicht hergestellt hast oder vertreibst kann dir das sowas von egal sein! lol ich bin hier voll am lachen weil das so lächerlich ist, omg!
    • josch2001
      josch2001
      Black
      Dabei seit: 25.03.2006 Beiträge: 16.975
      Ist es nicht so, dass alle Plagiate eingezogen werden?
    • RiotAZ
      RiotAZ
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 3.230
      HAHAHAH das Ende dieser Geschichte ist echt noch geiler als von HIMYM :]
    • sarc
      sarc
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 06.06.2008 Beiträge: 12.194
      Das mit dem dumm stellen... Wie hast du das denn hingekriegt? ;)

      Hättest dich mal eher dumm gestellt von wegen noch nie was von Fälschungen gehört... Aber gut, dann hätt natürlich die Gefahr bestanden, dass die das einziehen und du Kohle rausgehauen hast und dafür kein Trikot kriegst. Oh, wait...
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      Original von ThePhantom
      alter was geht hier lächerliches ab, so ein muschigetue! woher sollst du als laie denn wissen was eine fälschung ist und was nicht?
      wieso machst du dir so in die hose wegen nike?
      Mach das mal mit einer gefälschten Breitling.
    • ThePhantom
      ThePhantom
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 14.615
      woher soll denn ein laie wissen ob was auch immer ein fake ist oder nicht? als käufer hat man doch sowieso den doppelten schaden, geld weg und produkt weg, man steht aber doch in keinerlei beweispflicht oder lieg ich da falsch?
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      kommt drauf an wie motiviert der zöllner ist. wenn du an einen gerätst der noch nicht mit seinem berufsleben abgeschlossen hat und motiviert ist, kannst du dem halt keine story vom pferd erzählen. wenn du ein trikot für 1/3 des ladenpreis von nem chinesischen ebayhändler kaufst muss man kein raketenwissenschaflter sein um dir die einfuhr eines gefälschten artikels zu unterstellen. je nach rechteinhaber kann das halt teuer werden.
    • RiotAZ
      RiotAZ
      Bronze
      Dabei seit: 26.09.2006 Beiträge: 3.230
      Aber wir reden hier von EINEM trikot. Da ist doch der Aufwand für nike höher als sonstwas.