SSS NL400 and more

    • roroboom
      roroboom
      Black
      Dabei seit: 13.02.2007 Beiträge: 3.719
      Guten Tag,

      Ich spiele die Shortstack Strategie im NL100 und NL200 (Partypoker). Ich mache die Strategie gut und habe Geld gewonnen aber wenn ich im NL400 spielen, mache ich nicht gut und es nicht viele « Table ».

      Ich habe DESTOLON gefragt während einen französischen Shortstack Strategie Coaching und er hat mir gesagt dass ich um die deutsche Foren mussen gehe weil er im middle/high stakes nicht spielt.

      Gibt es Modifikationen für NL400 Shortstack Strategie ?

      DESTOLON sagt mir dass viele Spieler (Shortstack Strategie Spieler) in middle/high stakes im Shorthanded spielen (weil es nicht viele fullring « Table » gibt), was ist die Modifikationen dass ich mussen mache im Shorthanded NL400 (Shortstack Strategie) ?

      Was ist die SHC (starting hand chart) für NL400 Shortstack Strategie ?

      Vielen Dank und Entschuldigen Sie mich für mein Deutsch bitte.
  • 3 Antworten
    • Dominik7
      Dominik7
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 8.052
      SHC ist gleich und so weit ich weiß gibt es noch keine gute short stack strategy für SH.

      Schau bei den SSS coachings von PeterBee zu, der spielt bis NL 1k.
    • Salokin
      Salokin
      Black
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 1.002
      Die Shortstack Strategie für Shorthanded ist leider noch nicht weit entwickelt. Ideen dazu werden in einem eigenen Unterforum hier besprochen.
      Ansonsten empfehle ich auch die Coachings von PeterBee (z.B. morgen um 18.55 Uhr), die aber auf Deutsch sind. Speziell für das Reagieren auf Raises aus Stealpositionen, das in den Strategieartikeln kaum besprochen wird, muss man für die höheren Limits ein Gefühl entwickeln, und dabei finde ich seine Coachings sehr hilfreich.
    • Talmar
      Talmar
      Bronze
      Dabei seit: 20.07.2006 Beiträge: 3.409
      hiho, ich spiele sss nl600-2000(fullring) atm und jo in high limits musst du etwas anders spielen

      z.b. lohnt sich das ultra short stacken:

      folgende situation: wir sind utg+1 mit AKo und 20BB stack. wir raisen auf 4BB, kriegen 1 call und verfehlen den flop komplett(z.b. 358 rainbow). wir machen cbet gegen 1 gegner, dieser reraised uns. angenommen er ist unknown-> wir wissen nicht ob er aggressiv am flop spielt oder nicht, bzw. ob er uns blufft oder tatsächlich was hat(z.b. set oder sonstiges) und daher müssen wir folden.

      nun aber sieht es etwas anders aus, wenn wir statt 20BB z.b. nur noch 13BB hätten: 4BB raise preflop, gleiche situation am flop(pot 4+4+1.5=9.5bb groß, unser stack am flop 9bb)-> wir können direkt ai pushen, weil wir nur noch 9BB übrig haben und sind somit gegen bluffs geschützt(solche boards eignen sich für bluffs gegen SSS, weil thinking villains meisst wissen dass wir solche boards öfters verfehlen).

      dieses ultra short stacken hat einige andere vorteile, evtl kommst auch selber drauf

      naja desweiteren, ist diese tabelle "reagieren auf raises hinter mir", wo wir das verhältnis stack:raise vergleichen und dann entscheiden, ob wir auf einen reraise ai gehen oder folden, veraltet, sobald du die progs pt+pa hast.

      damit kannst du anhand der gegn. % pfr genauer berechnen, ob ein reraise/ai sich lohnt oder nicht(z.b. kann man vs gegner mir höherem pfr auch mit TT oder AQ reraisen, da man vorne liegt)


      zum shc- es gibt kein neues shc für nl400+, du musst selber mitdenken und schauen wann du looser und wann tighter spielen kannst; z.b. lohnt es sich nachwievor, zu stealen(keine feste range, aber du kannst dir eine eigene range machen und dann selber modifizieren, je nach dem ob der sb/bb tight bzw. loose sind: 55+, ATo, A7s+, KJ+, usw)

      ausserdem lohnt es sich nicht immer, streng nach shc zu spielen, vor allem was marginale hände wie KQo(77, 88) angeht(z.b. musst du hierbei gegen utg-limper vorsichtiger sein, vor allem wenn du im sb/bb sitzt und keine position am flop hast. teils lohnt es sich dann doch, auch mal zu checken oder zu folden je nach preflop action und gegnern)

      ein weiteres thema sind resteals, ab gold-bereich @ ps.de


      zu sss @ shorthanded kann ich nix sagen, ich spiele erfolgreich sss wie oben schon erwähnt nur auf fullring tischen